Navigation überspringen?
  
VDI Wissensforum GmbHVDI Wissensforum GmbHVDI Wissensforum GmbHVDI Wissensforum GmbHVDI Wissensforum GmbHVDI Wissensforum GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,46
  • 07.07.2016
  • Neu

Super Arbeitgeber!

Firma VDI Wissensforum GmbH
Stadt Düsseldorf
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Marketing / Produktmanagement

Verbesserungsvorschläge

  • Kaffee leider nur gegen Entgelt Keine Möglichkeit um Essen warm zu machen
Firma VDI Wissensforum GmbH
Stadt Düsseldorf
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Sonstige
Unternehmensbereich Sonstige

Pro

Sicherheit, Zusammenhalt unter den Kollegen, flexible Arbeitszeiten, interessante Aufgaben, ehrliches Feedback

2,54
  • 23.07.2015

Gleichbehandlung fehl am Platz

Firma VDI Wissensforum GmbH
Stadt Düsseldorf
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Marketing / Produktmanagement

Arbeitsatmosphäre

Stetig sinkend! Die Fluktuation der Mitarbeiter ist sehr hoch.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte entscheiden jeweils nach Laune und Nase. Was ein Mitarbeiter darf, gilt noch lange nicht für einen anderen. Unfaire Bewertungen bis zu Beleidigungen stehen an der Tagesordnung.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen arbeiten gut zusammen, allerdings versuchen Vorgesetze sie gegeneinander auszuspielen.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.325.000 Bewertungen

VDI Wissensforum GmbH
3,19
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Seminar / Messeanbieter  auf Basis von 1.401 Bewertungen

VDI Wissensforum GmbH
3,19
Durchschnitt Seminar / Messeanbieter
3,15

Bewerbungsbewertungen

2,78
  • 23.06.2016

Wenn Mitarbeiter Ihren Chef einstellen...

Firma VDI Wissensforum GmbH
Stadt Düsseldorf
Beworben für Position Leitungsfunktion
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • das Übliche
  • das Übliche

Kommentar

Was soll man von einem Unternehmen halten, bei dem im Vorstellungsgespräch für eine Leitungsposition ein zukünftiger Untergebener das Interview führt?
Eben...
Das Fachwissen innerhalb der zu leitenden Abteilung und Verständnis für das Thema bei der GL ist nur in Grundzügen vorhanden ist - geschenkt. Know-How kann/sollte man als Teamleiter ohnehin einbringen und aufbauen, allerdings fehlte es bei der GL schon am grundlegenden Willen den betreffenden Bereich sinnvoll auf- und auszubauen.
Die Bewertung der bisherigen (leider nur mäßig erfolgreichen) Maßnahmen führten seitens der GL zu einer generell ablehnenden Haltung. Daher ergab sich eine Grundsatzdiskussion innerhalb des Bewerbungsgesprächs, in der sehr schnell klar wurde, dass man diese Art Diskussion bei fast allen Entscheidungen zu führen hätte. Da war mir schon klar, das wird hier nix.
Das das Feedback (Absage) nach fast 3 Wochen (versprochen wurde 1 Woche) selbst eingeholt werden musste, passte zusätzlich ins Bild und bestätigte den mäßigen Eindruck.

1,71
  • 19.05.2016

Ohne jeden Anstand

Firma VDI Wissensforum GmbH
Stadt Düsseldorf
Beworben für Position Produktmanager
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Praktisch keine Detailfragen im Bewerbungsgespräch. Sehr oberflächliche Veranstaltung.
2,20
  • 24.02.2015

Unprofessionell

Firma VDI Wissensforum GmbH
Stadt Düsseldorf
Beworben für Position Marketing Manager
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Was machen Sie denn so in Ihrer Freizeit?
  • Keine
  • Viele Fragen zum vorherigen Arbeitgeber und dortige Prozesse / Abläufe.

Kommentar

Meine Bewerbung wurde schnell bearbeitet und ich bekam nach ca. 1 Woche die Einladung zum Bewerbungsgespräch per Mail.

Bei dem Gespräch waren zwei Personen des Unternehmens anwesend (ein Beobachter / [mehr oder minder] stiller Zuhörer und ein Interviewer), jedoch beide nicht aus der HR-Abteilung.

Das führte m.M.nach auch dazu, dass das Gespräch relativ unprofessionell war und ich eher den Eindruck hatte, dass eine der Personen hier die Chance nutzt, sich selbst zu präsentieren. Außerdem wurde mir auch gesagt, warum andere Bewerber eine Absage bekommen (diese waren wohl 2 oder 3 Tage vor mir dort) und weshalb ein Mitarbeiter kurz vorher entlassen wurde.

Nichtsdesto trotz habe ich die Einladung zum "Probearbeitstag" angenommen, schließlich kann der erste Eindruck auch täuschen. An diesem Tag war es so, dass ich zusammen mit einer anderen Bewerberin in ein leeres Büro gebracht wurde und wir dort 6 Stunden eine vorgegegene Aufgabe erarbeiten mussten, die im Anschluss präsentiert werden sollte.

Kollegen hat man also keine kennengelernt. Die "Präsentation" wurde dann s/w ausgedruckt und musste so vorgetragen werden. Vorab wurde ich hier noch gefragt, ob das mein erster richtiger Job sei, danach würde sich auch richten, wie fies die Fragen gestellt werden.

Nach der Präsentation wurde ich ohne Feedback verabschiedet. Es gab noch den Hinweis, dass es bei einer Zusage einen Anruf gäbe aber bei einer Absage selbstverständlich nur eine formelle Mail.

Diese Mail erhielt ich ca. eine Woche nach dem "Probearbeitstag" mit der Begründung, dass sie nicht damit gerechnet hätten, dass sich so viele Personen auf die Stelle bewerben und sie sich für jemanden anderen entschieden hätten.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen