Navigation überspringen?
  

Wissenschaftliche Buchgesellschaftals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?
Wissenschaftliche BuchgesellschaftWissenschaftliche BuchgesellschaftWissenschaftliche Buchgesellschaft
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    66.666666666667%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,06
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,40
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Wissenschaftliche Buchgesellschaft Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,06 Mitarbeiter
2,40 Bewerber
0,00 Azubis
  • 24.Nov. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schwankt von Abteilung zu Abteilung. Insgesamt aber eher ruhige, konzentrierte Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte halten sich hier generell gerne raus. Ob man das gut oder schlecht findet muss jeder selbst wissen ... Bei anstehenden Entscheidungen gibt es hier zwei Extreme: Manche Vorgesetzte treffen am liebsten gar keine Entscheidung, andere treffen sie am liebsten allein (ohne die Mitarbeiter nach ihrer Meinung zu fragen).

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt innerhalb der Abteilungen ist gut, zwischen den Abteilungen gibt es teilweise auch persönliche Animositäten. Insgesamt aber guter Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Die zugeteilten Aufgaben sind natürlich für jede Stelle unterschiedlich und auch unterschiedlich interessant. Gerade die Auszubildenden werden aber oft mit geistlosen Hilfstätigkeiten beschäftigt.

Kommunikation

Kommunikation jedweder Art ist stark verbesserungsbedürftig, sowohl innerhalb der Abteilungen (von oben nach unten oder zwischen den Teams) als auch zwischen den Abteilungen. Ist ja in vielen Unternehmen ein Problem, aber hier besonders extrem.

Gleichberechtigung

Scheint nach meinem Eindruck ok zu sein, allerdings war ich auch nicht schwanger...

Umgang mit älteren Kollegen

Scheint ok zu sein, ältere KollegInnen werden nicht rausgemobbt oder so.

Karriere / Weiterbildung

Die Budgets für Weiterbildung sind hier eher schmal, aber immerhin vorhanden. Karrierehoffnungen braucht man sich hier nicht groß zu machen, es ist aber auch nicht ausgeschlossen, da das Führungspersonal häufiger wechselt.

Gehalt / Sozialleistungen

Löhne sind selbst für die Verlagsbranche unterdurchschnittlich. Es gibt aber i.d.R. Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung ist eher von vorgestern. Im Sommer wird es in den meisten Büros extrem heiß (nur wenige Räume sind klimatisiert).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt, Strom wird gespart, Heizung auch, kulturelles Engagement steht schon in der Satzung.

Work-Life-Balance

Großzügige Urlaubs- und Überstundenausgleichsregelungen, die aber schon mal dazu führen, dass Abteilungen völlig unterbesetzt sind. Gleitzeit. Überstunden sind wegen der dünnen Personaldecke die Regel, werden vom Management aber nicht unbedingt erwartet.

Image

Innerhalb der Belegschaft eher schlechtes Image. Von außen (Kunden, Geschäftspartner) wird das Unternehmen besser wahrgenommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die neue Mitarbeiterbefragung ist schon ein Schritt in die richtige Richtung, allerdings sollten die Verbesserungsvorschläge auch aufgegriffen und diskutiert werden.
  • Eine klare (und klar kommunizierte) Unternehmensstrategie wäre sicherlich hilfreich. "Jedes Jahr X% mehr Umsatz" ist als Zielsetzung vielleicht doch etwas schwammig.
  • Diskussionen sind ja gut, aber nur wenn sie am Ende zu klaren Entscheidungen führen. Weniger aufschieben, mehr ausprobieren!
  • In die Weiterbildung der Mitarbeiter_innen investieren. Da gibt es reichlich Luft nach oben und es wäre gut angelegtes Geld.
  • Auszubildende und Volontäre sollten nicht als Klotz am Bein betrachtet werden, sondern als künftige Mitarbeiter (dazu müsste man sie allerdings auch ordentlich ausbilden ...)

Pro

Wenig Leistungsdruck, flexible Arbeitszeiten, großzügige Urlaubs- und Überstundenausgleichsregelungen

Contra

Häufig unprofessionell im Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern; schlechte technische Ausstattung; schlechtes Gehalt, schlechter Umgang mit Auszubildenden und Volontären; viele befristete Arbeitsverträge (und selten Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis); keine langfristige Unternehmensstrategie erkennbar

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Wissenschaftliche Buchgesellschaft
  • Stadt
    Darmstadt
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 19.Aug. 2015
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Wissenschaftliche Buchgesellschaft
  • Stadt
    Darmstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 08.Jan. 2010 (Geändert am 01.Feb. 2010)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Vorgesetzte sollten die Interessen der Mitarbeiter vertreten und nicht nur die eigenen
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Wissenschaftliche Buchgesellschaft
  • Stadt
    Darmstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    66.666666666667%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,06
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,40
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Wissenschaftliche Buchgesellschaft
2,90
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,33
22.807 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen