Navigation überspringen?
  

Pidas Österreich GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?
Pidas Österreich GmbHPidas Österreich GmbHPidas Österreich GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 111 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (42)
    37.837837837838%
    Gut (19)
    17.117117117117%
    Befriedigend (22)
    19.81981981982%
    Genügend (28)
    25.225225225225%
    3,15
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    37.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (3)
    37.5%
    Genügend (1)
    12.5%
    3,33
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Pidas Österreich GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,15 Mitarbeiter
3,33 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 16.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ausser Raunzen nur Raunzen, aber das ist auch kein Wunder...

Vorgesetztenverhalten

unwürdig! die sog. Vorgesetzten sind zur Mitarbeiterführung nicht ausgebildet und das merkt man auch jeden Tag.

Kollegenzusammenhalt

Teamgeist? Das ich nicht lache! Das niedere Volk ist ein Team von Leidensgenossen und dem Management ist es egal...

Interessante Aufgaben

Ja - die würde es geben...

Kommunikation

welche? ist nicht vorhanden und die per Mail vermittelten Inhalte der GL und von HR sind gelogen.

Gleichberechtigung

gibt es nicht, GL hat Lieblinge und nimmt diesen alles ab ohne zu hinterfragen.

Umgang mit älteren Kollegen

gibt es nicht viele, denn die Mitarbeiter werden ausgetauscht, sobald ihnen kollektivvertragliche Erhöhungen zustehen!

Karriere / Weiterbildung

nicht in diesem Unternehmen und wenn dann nur wenn es im Outsourcing-Vertrag verlangt wird und unbedingt nötig ist und dann am besten im Selbststudium in der Freizeit (alles selbst erlebt!!).

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt nach KV, Sozialleistungen nicht vorhanden (sorry - von HR bekommen die Mitarbeiter zu Ostern einen Schokohasen)

Arbeitsbedingungen

katastrophal und tlw. gesetzwidrig (in vollem Bewusstsein von HR und GL)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Was ist das? Wichtig sind doch nur die Zahlen...

Work-Life-Balance

Wenn du nicht gebraucht wirst, dann darfst bzw. eher musst du Urlaub nehmen. Wenn du gebraucht wirst, dann hast du zu arbeiten und es wird alles versucht, dass so wenig wie möglich dafür gelöhnt werden muss (Durchrechnungszeitraum!). In diesem Zusammenhang ist der Befriff "Work-Life-Balance" ein Hohn!

Image

viel zu gut für die Realität, Trend zeigt aber deutlich nach unten

Verbesserungsvorschläge

  • GL und Führungskräfte müssten ihre Scheuklappen ablegen und mit den Mitarbeitern, die die Arbeit beim Kunden machen, reden und vor allem auf sie hören! Fake-Bewertungen werden die Stimmung nicht verbessern. Mir wird wirklich schlecht, wenn ich diese Bewertungen lese, die unmöglich von einem Mitarbeiter (in Österreich) stammen können. Ich glaube eher, dass diese Bewertungen ihren Ursprung in der Schweizer HR haben (persönliche Meinung!).

Pro

nichts, ausser das es besser ist als arbeitslos zu sein.

Contra

Am schlimmsten ist die Heuchelei, mit der scheinbare Werte nach aussen getragen werden. Gelebt wird davon genau nichts aber die GL scheint die jahrelangen Unwahrheiten inzwischen selbst fest zu glauben. Anders ist es nicht zu erklären, dass in den sogenannten "Business Talks" den Mitarbeitern von der GL erzählt wird wie toll die Firma ist und wie zufrieden die Mitarbeiter sind. Die Mitarbeiter selbst fühlen sich durch diese Veranstaltung natürlich dann noch weniger wahr- bzw. ernstgenommen! Für mich ist es völlig unverständlich, dass das Management diesen Umstand nicht erkennt und entsprechend handelt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    PIDAS Österreich Gesellschaft m.b.H.
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 01.März 2019 (Geändert am 02.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Als Mitarbeiter "jammert" man schnell sehr gern, sehr viel. Im Großen und Ganzem findet man aber ein relativ lockere und offene Arbeitsatmosphäre bei Pidas vor. Es wird wertschätzend mit den Kollegen und Kolleginnen umgegangen, man lebt eine positive, lockere Fehlerkultur und muss keine Angst haben, beim geringsten Fehler gekündigt zu werden.

Vorgesetztenverhalten

Der direkte Vorgesetzt ist meißt der Teamlead. Dieser ist immer greifbar und offen für Vorschläge und Diskussionen. Alles darüber bekommt man meißt erst dann mit, wenn eine Entscheing getroffen wurde. Deshalb auch oben meine Anmerkung, die Mitarbeiter mehr in die Entscheidungsfindung einzubinden

Kollegenzusammenhalt

Wertschätzend und absolut super. Selten einen Tag erlebt, wo es keine gute Stimmung gab im Büro.

Interessante Aufgaben

Diese Kategorie ist schwierig zu bewerten. Irgendwann wiederholen sich die Aufgaben nunmal in diesem Beruf.

Kommunikation

Warum nur 2 Sterne? Grundsätzlich wird wenn es etwas neues gibt immer informiert. Meißtens auch teilweise nur per E-Mail. Ich persönlich würde mir wünschen, dass bei der Entscheidungsfindung die Mitarbeiter mehr eingebunden werden. Man fühlt sich als Mitarbeiter oft außen vor gelassen und als ob "über einen drübergefahren wird". So nach dem Motto, "So, das haben wir jetzt neu, macht es! Eure Meinung dazu interessiert uns jetzt nicht". Man könnte pro Team zb. eine "Vertrauensperson" zu regelmäßig Stattfindenden Infomeetings einladen, welche im Team mit den Leuten offen darüber dann quatscht und die Meinung aus dem Team in diese Meetings mit bringt. Klar, gibts den Teamleiter, aber hey, redest du mit deinen Vorgesetzten wirklich 100% offen über alles ? ;-)

Gleichberechtigung

1 Stern Abzug weil man teilweise fühlt, dass wenn man sich gut verkauft und sich bei den richtigen Leuten "einschleimt", man schneller in eine höhere, besser bezahlte Position aufsteigen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

4 Sterne weil teilweise doch eine Extra Meile verlangt wird, diese dann aber nicht wirklich vergütet wird. Es wird nach KV bezahlt, zwar gibt es teilweise Zulagen, aber diese sind prinzipiell nicht wirklich der Rede wert.

Arbeitsbedingungen

Die technische Austattung ist zwar gehoben, teilweise rennen wir aber mit sehr veralteter Software herum. Einschräkungen durch die Hauseigenen IT sind realtiv stark.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind normal geregelt und man kann auch mal kurzfristig frei bekommen. Könnte mich nicht erinnern, dass irgendwann ein Urlaub abgelehnt wurde. Außerdem geht man relativ locker mit ZA Konsum um. Ist an einem Tag weniger zu tun, wird der Teamleiter immer versuchen, dich früher nach Hause gehen zu lassen. Home-Office ist zwar noch kein großes Thema bei PIDAS, das Thema liegt aber auf den Tisch und es wird gerade evaluiert wie es umsetzbar sein wird.

Verbesserungsvorschläge

  • siehe meine Bewertungen
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Pidas Österreich GmbH
  • Stadt
    Graz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 25.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Diese geht seid mehreren Jahren den Bach runter. Und anstatt die Führungsebene etwas unternimmt verschlimmerte sie es auch noch durch allgemiene Unfähigkeit und vor allem Unerfahrung im Mandat. Die träumen echt von heißen Eislutschern. Verbesserungsvorschläge werden präpotent ignoriert. Immer wieder aufs neue! Ein Ignorantenstadl!!!
Vorschlag: Tauscht die komplette Geschäftsführung aus!!
Denn eure Zahlen und die Realität stehen in keinen Verhältnis!

Vorgesetztenverhalten

Dass ich nicht Lache. Unwissenheit hoch 10. Manchmal hat man das Gefühl man redet nicht nur gegen Wände sondern mit wahrlich dämlichen Menschen die echt keine Ahnung haben. Anders können wir uns das leider alle nicht erklären.
Übrigens ist das die schlechteste HR die ich jemals kennen gelernt habe!!!!

Kollegenzusammenhalt

Zumindest das funktioniert noch da die Kollegen im gleichen Boot sitzen.

Interessante Aufgaben

In diesem Mandat gibt es keine Aufstiegsmöglichkeiten oder interessante Aufgaben. Wird alles von Tag zu Tag schlimmer. Danke an Graz!

Kommunikation

So etwas gibt es nicht. Schweigen steht an vorderster Front. Darin sind die Herrschaften Meister!!!! Ahjaa und LÜGEN!

Gleichberechtigung

Was ist das?

Umgang mit älteren Kollegen

Fühlte mich sehr wohl.

Karriere / Weiterbildung

Gibt es nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Rein nach KV. Gehaltserhöhungen für gute Leistung bei Pidas: Vergiss es. Die schätzen gute Arbeit genau NULL. Nur positive Geschäftszahlen sind denen wichtig.

Arbeitsbedingungen

Waren echt mal recht gut aber was die letzten Jahre passiert ist das ist echt zum kotzen. Und alles nur weil die Führungsebene einen falschen Vertrag verhandelt hat, leidtragend waren wir MA. Und dieses ständige Schönreden kotzt einem an. Bleiben wir doch einfach am Boden der Tatsache. Der Vertrag wurde scheiße verhandet und das haben uns mehrere Vorgesetzte auch bestätigt. Jetzt sollen wir alles reseten was passiert ist aber die Situation ist noch genauso katastrophal was mir Ex-Kollegen bestätigt haben. Träumer!!

Work-Life-Balance

War recht gut bis die Unwissenden aus Graz gemeint haben auch dieses funktionierende System ruinieren zu müssen. Und auch das haben sie (für sich erfolgreich) umgesetzt. zum Leiden der MA. Schämt euch.

Image

Im besagten Mandat wird die FA als Peinlichkeit schlechthin aufgenommen und tagtäglich über andere Vorfälle belächelt. Die leisten sich echt jeden Tag andere Vorfälle und werden von vorn bis hinten ausgelacht. So richtig schön beschämend. Und die wissen das nicht mal wie peinlich sie für mehrere tausend MA im Unernehmen tagtäglich sind und was über die Leute gesprochen und belächelt wird.

Pro

Am Arbeitgeber gar nichts. Für das Unternehmen für daas ich gearbeitet habe spricht so einiges. Sonst wären hier glaub ich alle schon weg. Aber diese vielen positiven Goodies haben nichts mit Pidas zu tun. Rein gar nichts! Denn selbst der Free Coffee schmeckt ekelhaft!

Contra

Die komplette Geschäftsführung. Haben keinerlei Ahnung was abgeht und machen sich dennoch von vorn bis hinten wichtig. Wenn man versucht zu sprechen und Dinge zu verbessern wird über einen drüber gefahren und man wird nicht wahr genommen. Dennd die „schlauen Füchse“ aus Graz glauben es dennoch besser zu wissen obwohl sie von diesem Mandet genau keine Ahnung haben und nicht wissen, wie der Hase schon seit vielen Jahren läuft.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    PIDAS Österreich Gesellschaft m.b.H.
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für die Zeit und Dein ausführliches Feedback. Es tut mir leid, dass Du die PIDAS mit dieser Wahrnehmung verlassen hast. Gerade haben wir unsere jährliche Mitarbeiterumfrage abgeschlossen. Das erneut gute Resultat 3.4 (von 4) spornt uns an. Des Weiteren werden durch die monatlichen Impulsumfragen die Stimmung und Feedbacks in den Teams abgeholt. Im letzten Monat haben die Kollegen der GL jeweils 2 volle Tage in verschiedenen Teams verbracht um Feedback einzuholen und Fragen zu beantworten. Bei der PIDAS hat jeder die Möglichkeit sich einzubringen, Feedback zu geben und mitzuwirken. Das Label „Open Company“ leben wir auch. Gerne würde ich deine Punkte anhand konkreter Beispiele besser verstehen und würde mich über die Kontaktaufnahme freuen. Beste Grüsse und weiterhin alles Gute Timo Head of HR + 41 78 706 46 11 timo.plattner@pidas.com

Timo Plattner
Head of Human Resources
PIDAS Aktiengesellschaft


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 111 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (42)
    37.837837837838%
    Gut (19)
    17.117117117117%
    Befriedigend (22)
    19.81981981982%
    Genügend (28)
    25.225225225225%
    3,15
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    37.5%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (3)
    37.5%
    Genügend (1)
    12.5%
    3,33
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Pidas Österreich GmbH
3,16
119 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,77
107.263 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.499.000 Bewertungen