Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

MORGAN STANLEY (SWITZERLAND) 
AG
als Arbeitgeber

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,2Image
    • 2,0Karriere/Weiterbildung
    • 2,0Arbeitsatmosphäre
    • 1,8Kommunikation
    • 3,0Kollegenzusammenhalt
    • 2,8Work-Life-Balance
    • 1,8Vorgesetztenverhalten
    • 2,8Interessante Aufgaben
    • 2,8Arbeitsbedingungen
    • 2,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,4Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2011 haben 5 Mitarbeiter diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten bewertet.

Alle 5 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 5 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    60%60
  • EssenszulageEssenszulage
    60%60
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    40%40
  • InternetnutzungInternetnutzung
    40%40
  • DiensthandyDiensthandy
    40%40
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    20%20
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    20%20
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    20%20
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    20%20

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Jeder der was bewegen will, findet hier einen guten Arbeitgeber ohne grosses Hierachiedenken.
Bewertung lesen
Die Bezahlung und Sozialleistungen sind über dem Schnitt im Branchenvergleich
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 2 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Filiale ist fremdgesteuert vom Europasitz in London, wo man die Gegebenheiten in Zürich nicht kennt und sich dafür nicht interessiert. Über Jahre wurden niedrigqualifizierte Mitarbeiter und Führungskräfte eingestellt, welche entsprechend wenig zu einer besseren Performance der Abläufe beitragen könnten, da es schlichtweg an Wissen und Fähigkeiten mangelt.
Bewertung lesen
Über Jahre wurde Personal (Angestellte und Kader) an den Bedürfnissen vorbei eingestellt. Diese Leute erhalten für ihre Verhältnisse einen überdurchschnittlichen Lohn und werden nie freiweillig eine neue Stelle suchen.
Die technischen Hilfsmittel sind äusserst mühsam und nicht zeitgemäss. IT-Projekte zur Verbesserung werden vielfach von überforderten Projektleitern geführt, sind langwierig und "verbessern" nur Teile eines Prozesses, so dass das alte System trotzdem noch benutzt werden muss. Schlussendlich hat man zwei Systeme für dasselbe in Betrieb und muss beide unterhalten.
Bewertung lesen
Die Technik ist nicht immer die Neueste.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 3 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Eine unabhängige externe Firma beauftragen, veraltete Prozessabläufe zu analysieren und endlich Effizienzsteigerungsmassnahmen umzusetzen. Underperformer durch fähigere Arbeitskräfte ersetzen
Bewertung lesen
Budgets sprechen um die veralteten Systeme mit längst überholter Logik auf den neuesten Stand zu bringen. Dies würde helfen, die Effizienz zu steigern und die unnötigen zeitraubende Brücken zu verschiedenen Inselsystemen abbrechen.
Beim Personal aufräumen und wenig produktive Leute mit besseren Leuten vom Markt ersetzen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 2 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,0 Punkten bewertet (basierend auf einer Bewertung).


Externe Weiterbildungen werden nur selten unterstützt. Karrieremöglichkeiten sind relativ begrenzt, da dies über den Europasitz in London läuft. Leute dort sind bei den nötigen Gremien besser bekannt und haben Vorteile.
1
Bewertung lesen

Unternehmenskultur

Coming soon!
Traditionelle Kultur
Moderne Kultur

Der Kulturkompass zeigt, wie Mitarbeiter die Unternehmenskultur auf einer Skala von traditionell bis modern bewertet haben. Wir sammeln aktuell noch Meinungen, um Dir ein möglichst gutes Bild geben zu können.

Mehr über Unternehmenskultur lernen