Navigation überspringen?
  

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KGAbbVie Deutschland GmbH & Co. KGAbbVie Deutschland GmbH & Co. KGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 207 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (112)
    54.106280193237%
    Gut (35)
    16.908212560386%
    Befriedigend (39)
    18.840579710145%
    Genügend (21)
    10.144927536232%
    3,68
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (17)
    54.838709677419%
    Gut (5)
    16.129032258065%
    Befriedigend (4)
    12.903225806452%
    Genügend (5)
    16.129032258065%
    3,69
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,49

Firmenübersicht

AbbVie ist ein globales, forschendes BioPharma-Unternehmen, das sich der Entwicklung innovativer Therapien für einige der komplexesten und schwerwiegendsten Erkrankungen der Welt verschrieben hat. Mission des Unternehmens ist es, mit seiner Expertise, seinen engagierten Mitarbeitern und seinem Innovationsanspruch die Behandlungsmöglichkeiten in vier Therapiegebieten deutlich zu verbessern: Immunologie, Onkologie, Virologie und Neurowissenschaften. In mehr als 75 Ländern arbeiten AbbVie-Mitarbeiter jeden Tag daran, die Gesundheitsversorgung für Menschen auf der ganzen Welt voranzutreiben. In Deutschland ist AbbVie an seinem Hauptsitz in Wiesbaden und seinem Forschungs- und Produktionsstandort in Ludwigshafen vertreten. Insgesamt beschäftigt AbbVie Deutschland rund 2.600 Mitarbeiter. 

Neuigkeiten von AbbVie finden Sie unter news.abbvie.de,  weiterführende  Informationen zum Unternehmen gibt es unter www.abbvie.com und www.abbvie.de. Folgen Sie @abbvie_de auf Twitter oder besuchen Sie unsere Profile auf Facebook oder LinkedIn.


6262179667ca0c5198e8.jpg  89e07bbf41ce9b705d4a.jpg



 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

2016 weltweit 25,64 Mrd. $

Mitarbeiter

rund 2600 in Deutschland / 29.000 weltweit

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Mit zielgerichteter Forschung, moderner Produktion und der Bereitstellung von innovativen Medikamenten arbeiten wir dafür, Krankheiten zu bekämpfen und Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen.

Perspektiven für die Zukunft

BioPharma ist und bleibt eine spannende Branche mit bahnbrechenden Entwicklungen und zahlreichen Möglichkeiten, die Zukunft mitzugestalten. Dafür brauchen wir kluge Köpfe, die mit uns immer wieder neue Wege gehen und unsere offene Unternehmenskultur leben. 

Benefits

Flexible Arbeitszeiten 
Ja

Homeoffice
Ja

Kantine
Ja

Essenszulagen
Ja

Betriebskindergarten
Ja

Betr. Altersvorsorge
Ja

Barrierefreiheit
Ja

Gesundheitsmaßnahmen
Bewegungs-, Entspannungs- und Ernährungsangebote, medizinische Vorsorgeuntersuchungen 

Betriebsarzt
Ja

Coaching
Ja

Weiterbildung
Unser umfangreiches Weiterbildungsprogramm deckt neben fachlichen Themen auch methodische Bereiche ab und fördert die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter. 

Parkplatz
Ja

Mitarbeiterempfehlung
Mitarbeiter können Kandidaten für offene Stellen empfehlen. Für jeden erfolgreich eingestellten Bewerber wird eine Prämie ausgezahlt. 

Familienservice
Beratung und Unterstützung in allen Lebenslagen: Unseren Familienservice können Mitarbeiter jederzeit kostenfrei und anonym in Anspruch nehmen und sich in verschiedenen Lebenslagen beraten lassen. 

Wäsche
Ja

gute Anbindung
Ja

Mitarbeiterrabatte
Ja

Firmenwagen
Ja (abhängig von Position)

Mitarbeiterhandys
Ja

Mitarbeiterbeteiligung
Ja

Mitarbeiter Events
Ja

Internetnutzung
Ja


Weitere Lohnnebenleistungen

Mitarbeiteraktienkaufplan

3 Standorte


  • Mainzer Straße 81
    65189 Wiesbaden
    Deutschland

  • Knollstraße
    67061 Ludwigshafen
    Deutschland

  • Friedrichstraße 90
    10117 Berlin
    Deutschland
Standorte Inland

Ludwigshafen & Wiesbaden (+ Hauptstadtbüro in Berlin)

Standorte Ausland

über 170

Für Bewerber

Videos

Wofür Florian vom Bereich Market Access morgens aufsteht?

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen Mitarbeiter, die Freude an vielseitigen und herausforderungsvollen Aufgaben haben. Beispielsweise in folgenden Bereichen: Forschung und Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, Kommunikation, HR, IT, Finanzen, Legal, Market Access, Medical Affairs, Vertrieb, Marketing.

Gesuchte Qualifikationen

Notwendige akademische und berufliche Qualifikationen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Stellenbeschreibung. Daneben suchen wir


  • Teamfähigkeit 
  • selbständige und proaktive Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität

Gesuchte Studiengänge

Alle Naturwissenschaften, BWL/ VWL, Medizin, Rechtswissenschaften, Geisteswissenschaften, Ingenieurswissenschaften

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unsere Arbeit ist einfach spannend – und gleichzeitig bedeutend: Wir erforschen, entwickeln und vertreiben innovative Therapien für einige der schwersten Erkrankungen der Welt. Es erwarten Sie bei uns…

  • spannende, verantwortungsvolle und herausfordernden Tätigkeiten  

  • ein von Vertrauen geprägtes Arbeitsverhältnis

  • ein modernes Arbeitsumfeld und flexible Arbeitsbedingungen

  • individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir legen viel Wert auf eine höchstmögliche Flexibilität im Arbeitsalltag, auf ehrliche Kommunikation und darauf, dass alle mit anpacken. Eine offene Unternehmenskultur und ein starkes Miteinander sind für uns ausschlaggebend. Wir wissen, dass wir dafür kontinuierlich an unseren Einstellungen und Verhaltensweisen arbeiten müssen. Dabei sind wir erfolgreich, wenn wir ….

 

  •         …eng zusammenarbeiten, Ziele gemeinsam erreichen und unsere Vielfalt nutzen.

  •         …eine offene Einstellung gegenüber neuen Möglichkeiten bewahren.

  •         …Aufgaben sorgfältig planen, bei der Umsetzung aber flexibel bleiben.

  •         ...den Status Quo hinterfragen und nach neuen Wege suchen, um Ziele zu erreichen.

  •        …offen und ehrlich miteinander umgehen.

  •        ...Freiräume nutzen und sie anderen ebenfalls einräumen. 

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter beim Ausschöpfen ihres Potenzials. Das ist unsere Verpflichtung und unser Versprechen gegenüber jedem, der bei AbbVie arbeitet. Unabhängig vom jeweiligen Fachgebiet bieten wir unseren Mitarbeitern eine Reihe verschiedener Entwicklungsmöglichkeiten, um sich beruflich weiterzuentwickeln. 

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

  • Offenheit, Engagement, Lernbereitschaft
  • Individuelle Ideen, Herangehensweisen und Lebenserfahrungen, die unsere Arbeit bereichern. 

Unser Rat an Bewerber

Wir suchen keine Lebensläufe sondern Persönlichkeiten, die unsere Kultur leben.

Bevorzugte Bewerbungsform

Ausschließlich über unser Karriereportal (www.abbviecareers.com)

Auswahlverfahren

Telefongespräche, persönliche Kennenlerngespräche, ggf. Assessment-Center

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,68 Mitarbeiter
3,69 Bewerber
4,49 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Angst, Druck, Burn-out

Vorgesetztenverhalten

Setzen Gnadenlos die Vorgaben des hohen Management um, damit sie ihren Job behalten; ohne Rücksicht auf ihre Mitarbeiter und Handlungsfähigkeit ihrer eignenen Gruppe zu nehmen. Jedoch werden trotzdem viele Führungskräfte "abgesägt" und durch "Talente" von anderen Standorten ersetzt, welche überhaupt keinen Bezug zu der Belegschaft in Ludwigshafen hat. Mitarbeiter sind nur Zahlen auf dem Papier: Sie verurschen Kosten, welche reduziert werden müssen...

Kollegenzusammenhalt

Jeder kümmert sich nur noch um sich.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben ja, jedoch kaum Zeit: Druck, Druck, Druck, schnell, schnell, schnell.

Kommunikation

Es wird zwar viel kommuniziert, per Mail und auch per "Infoveranstaltungen" jedoch kommt es komplett anderst als angekündigt. Man könnte hier klar von Täuschung sprechen!

Gleichberechtigung

Alle sind gleich, nur manche sind gleicher....

Umgang mit älteren Kollegen

Grauenhaft, ältere Kollegen sind meistens recht hoch in der Entgelttabelle angesiedelt, daher müssen sie weg, und durch jüngere ersetzt werden, welche sich (noch) mit weniger Gehalt zufrieden geben.

Karriere / Weiterbildung

Sehr schwierig!

Gehalt / Sozialleistungen

Kommt darauf an, wie man eingestuft ist, und das kommt auf den Vorgesetzten an. Hier schwanken die Entgelte auch bei selber Qualifikation sehr starkt.

Arbeitsbedingungen

Gebäude aus der Nachkriegszeit. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zwei Elektroautos und Solarladestadtion; das wars!

Work-Life-Balance

Quasie nicht vorhanden. Moderne Geräte wie Tablets, Smartphone und Laptop sorgen dafür, dass man permanent erreichbar ist und niemals abschalten kann!

Image

Seit Jahren sehr stark sinkend. Viele Kollegen wollen kündigen und einfach nur weg!

Verbesserungsvorschläge

  • Zurück zu den Wurzeln vergangener Jahre von Abbott und Knoll. Wenn es so weiter geht, ist der Standort in naher Zukunft Geschichte!

Pro

Die Kantine.

Contra

Die Führungskräfte schaffen eine Kulter aus Angst. Mitarbeiter werden streng kontrolliert und überwacht. Langjährige Mitarbeiter werden zur Kündigung getrieben, nur um neue Mitarbeiter einzustellen, welche gehaltstechnisch wesentlich niedriger eingruppiert und noch dazu befristet eingestellt werden! In vielen Fällen werden die Stellen auch per Arbeitnehmerüberlassung/Extern besetzt!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    AbbVie Deutschland GmbH & AbbVie
  • Stadt
    Ludwigshafen am Rhein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 08.Sep. 2018 (Geändert am 08.Okt. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr stressig, unnötiger Druck. Fehler werden nicht verziehen und immer wieder erwähnt. Der Mitarbeiter erfährt ihn Betreffendes oft als Letzter. Es fallen unfaire Kommentare.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte reden nicht offen und direkt mit dem Mitarbeiter, lieber über ihn (verteilen sogar Spitznamen) - nicht nur mit anderen Vorgesetzten sondern auch mit Kollegen. Mitarbeiter werden teilweise vor Kollegen vom Vorgesetzten gerügt und sogar beleidigt. Morgens grüßen oder zum Geburtstag gratulieren wird allerdings als unnötig erachtet. Die Vorgesetzten kommunizieren mit dem Mitarbeiter per E-Mail, obwohl man im selben Raum sitzt. Nach eigener Erfahrung leider insgesamt schlechtes und unfaires Führungsverhalten.

Kollegenzusammenhalt

Teilweise hinterhältig und unfair, teilweise sehr unterstützend, freundlich und hilfsbereit.

Interessante Aufgaben

Geht so. E-Mails und Administratives fressen unnötig viel Zeit.

Kommunikation

Allgemeine Informationen werden regelmäßig mitgeteilt. Was bestimmte Entscheidungen z.B. bezüglich Umstrukturierungsmaßnahmen betrifft, werden Mitarbeiter mit erfundenen und durchschaubaren Begründungen abgespeist.

Gleichberechtigung

Es gibt viele weibliche Führungskräfte.

Karriere / Weiterbildung

Weiterkommen hängt sehr von persönlichen Beziehungen ab. Ja-Sager sind sehr beliebt und habe gute Aussichten. Querdenken und kritisches Hinterfragen nicht erwünscht und wird teilweise sanktioniert. Konstruktive und nicht pesonenbezogene Kritik kommt nicht gut an.

Gehalt / Sozialleistungen

Gut. Betriebliche Altersvorsorge, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, tarifliche Vereinbarungen werden eingehalten.

Arbeitsbedingungen

Alles sehr modern und komfortabel, sehr gute Kantine, medizinische und Sportangebote, Home office. Leider ist konzentriertes und produktives Arbeiten in den Großraumbüros oft nicht möglich.

Work-Life-Balance

Eigentlich ganz gut. Aber nicht für alle gleich, wenn es z. B. um Home Office geht. Da spielen oft persönliche Beziehungen und Beliebtheit bei Vorgesetzen eine große Rolle.

Image

Das Image ist innerhalb der Branche vor allem aufgrund der guten Gehälter und der tollen Produkte sehr gut.

Verbesserungsvorschläge

  • kompetentere Führungskräfte, mehr Respekt gegenüber Mitarbeitern

Pro

Bezahlung, Arbeitsbedingungen

Contra

Arbeitsatmosphäre, Führungskräfte

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Delkenheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 17.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Standort Wiesbaden: Exzellent ausgestattete und schicke Großraumbüros mit hochwertigen Stühlen und höhenverstellbaren Schreibtischen. Großraum muss man mögen - man gewöhnt sich aber recht schnell daran. In jedem Fall ist um die Ecke immer ein sog. Think-Tank in dem man telefonieren oder sich besprechen kann, oder man setzt sich Kopfhörer auf wenn es arg laut wird.

Standort Ludwigshafen: Klassische Industriegebäude, einige modern saniert andere eher älter. Die Diskrepanz bzgl. Ausstattung und Arbeitsbedingungen zwischen beiden Standorten ist leider stark sichtbar und färbt bisweilen auf die Beziehung zwischen beiden Standorten ab.

Innerhalb der Industrie nach wie vor sehr außergewöhnlich ist, dass bei AbbVie eine sehr lockere bzw. keine Kleiderordnung herrscht. Jeans, Sneaker, Hemd aus der Hose - alles kein Problem. Selbst der Geschäftsführer oder die Kollegen aus Finance sind sehr selten im Anzug zu sehen - und wenn dann ohne Krawatte. Auch hier gibt es aber natürlich Licht & Schatten, denn bisweilen möchte man dem ein- oder anderen doch ins Gedächtnis rufen, dass er sich gerade auf der Arbeit befindet - und nicht im Sportstudio.

Vorgesetztenverhalten

So individuell wie Menschen eben sind.
AbbVie ist relativ stark top-down strukturiert, was bedeutet das auch bei vermeintlich kleineren Themen/Entscheidungen sehr schnell die Unternehmensleitung und die Direktoren ins Spiel kommen bzw. befragt werden. Das fördert leider nicht die Eigenständigkeit und den Willen Verantwortung zu übernehmen auf den nachgelagerten Ebenen und geht häufig zulasten der Agilität.

Kollegenzusammenhalt

AbbVie hat eine starke und eigenständige Firmenkultur welche den Zusammenhalt und den stolz auf des bisher Erreichte und die eigene Firma in hohem Maße fördert.
Viele Kollegen (insb. im Vertrieb, aber auch im Bereich F&E sowie Operations) sind bereits viele Jahre in der Firma, entsprechend haben größere Meetings, z.B. interne Tagungen, oftmals die Atmosphäre eines Klassentreffens - ohne dabei unprofessionell zu sein. Neue Kolleginnen und Kollegen werden zügig integriert und vom Spirit angesteckt.

Interessante Aufgaben

Hier gibt es so gut wie keine Begrenzung. Die Aufgaben sind spannend und abwechslungsreich. Wer willig und fähig ist, mehr und zusätzliches über den eigenen Job hinaus zu leisten, kann und darf das auch tun.

Kommunikation

Sowohl innerhalb des Gesamt-Konzerns als auch innerhalb der Affiliate werden Neuigkeiten, Veränderungen usw. zügig und zeitnahe kommuniziert (z.B. per E-Mail, Intranet-News, TV-Screens). Insbesondere die Führungskräfte erhalten zusätzliche Details, z.B. zu Quartalsberichten, sehr zeitnahe zur Kommunikation in die Teams. Inwieweit dies dann auch zeitnahe weitergegeben wird ist natürlich bisweilen sehr individuell.

Gleichberechtigung

Männer, Frauen, Menschen mit Handicap und egal welcher Nationalität und/oder Hautfarbe - bei AbbVie gibt es keine Diskriminierung und alle werden gleich behandelt und bezahlt. Auch Elternzeit oder temporäre Auszeiten, z.B. unbezahlter Urlaub um eine Weltreise zu machen, werden nach Rücksprache gewährt und haben meines Wissens nach keine negativen Auswirkung auf die weitere Karriere.
Das Einzige was mir negativ aufgefallen ist: Es gibt keine etablierten Programme für Führung in Teilzeit. Wenn also z.B. eine weibliche Führungskraft ein Kind bekommt und danach in Teilzeit arbeiten möchte, ist das bisher leider ein Karrierekiller. Sehr schade, denn die Firma verschenkt hier mMn Potenzial, zumal hier sehr viele hervorragend ausgebildete Frauen arbeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

AbbVie ist insgesamt eher jung. Kollegen 50+ und aufwärts werden dennoch respektiert und meines Wissens nach auch fair behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Prinzipiell gut, aufgrund der Unternehmensgröße und der hohen Internationalität.
Wer inhaltliche und räumliche Flexibilität mitbringt kann relativ schnell aufsteigen.
Aktuell liegt der Bereich Learning & Development brach, das wird sich aber sicher wieder verbessern.
Die branchenüblichen, regelmäßigen Umstrukturierungen im Innen- und Außendienst, z.B. aufgrund von Patentverlusten, finden transparent und fair statt.

Gehalt / Sozialleistungen

Die pharmazeutische Industrie zahlt bekanntermaßen, insbesondere im Tarif und AT-Bereich (Manager ohne Führungsverantwortung), mit die höchsten Gehälter überhaupt. AbbVie ist hier keine Ausnahme, sprich Tarif & Co. wird eingehalten, gehört aber branchenintern nicht zur Spitzengruppe - was aber Absicht ist. Neue und vorhandene Stellen werden bei der (Nach-)Besetzung mittels eines HR-Bewertungssystems einer Benchmark unterzogen und dann im mittleren Bereich der Benchmark angesiedelt.

Positiv ist, dass die Boni aufgrund der guten Geschäftsentwicklung innerhalb der letzten Jahre immer vollständig oder zumindest fast vollständig gezahlt wurden.

Kurz gesagt: AbbVie zahlt gute bis sehr gute Gehälter inkl. Boni, sowohl für Einsteiger als auch für Manager und Führungskräfte. Manch ein Wettbewerber in der näheren Umgebung zahlt aber etwas besser.

Arbeitsbedingungen

Top Ausstattung (Apple Smartphones, iPads, Dell/HP Laptops mit VPN für alle usw.)
Die IT-Abteilung ist nicht so wahnsinnig fähig - aber wo bitte ist sie das?
Dienstwagenregelung bzgl. Personenkreis zunehmend restriktiv, wenn man einen hat aber immer noch top.
Kantine an beiden Standorten top, mit leckerem, gesunden Essen zu fairen Preisen.
Betriebsarzt ist täglich vor Ort und ebenfalls gut ausgestattet.
Es gibt umfangreiche Programme, Hilfestellungen und freiwillige Angebote um fit zu werden oder zu bleiben.

Work-Life-Balance

Im Großen und Ganzen okay, je nach Abteilung. Auffällig ist jedoch, dass die Diskrepanz zwischen den offiziellen Verlautbarungen (Stichworte: Life Navigation; Homeoffice-Regelung inkl. Akzeptanz derselben) und der gelebten Realität zunimmt. Sehr schade, denn AbbVie war hier einmal führend und deutlich mutiger, was die Selbstverantwortung des Einzelnen betrifft.

Image

Innerhalb der Branche und im Raum MZ/WI/LU/MA: Top.
Aufgrund der hohen Spezialisierung der Produkte auf seltene und schwere Erkrankungen ist die Bekanntheit außerhalb der Branche gering. Wer also auf einer Party gerne mit dem eigenen Arbeitgeber angibt, ist hier evtl. nicht richtig.

Verbesserungsvorschläge

  • Ruhe bewahren, sich treu bleiben und mehr Vertrauen in die eigene Stärke haben auch in Zeiten des Wandels
  • Entscheidungen bewusst und konsequent auf die nachgelagerten Ebenen delegieren um Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein dort zu fördern
  • Interne Prozesse verschlanken um agiler zu werden
  • Teilzeit auch für Führungskräfte ermöglichen und diese dann entsprechend unterstützen

Pro

- Die exzellenten Rahmenbedingungen
- Die netten, hilfsbereiten und zumeist kompetenten Kollegen
- Die herausragenden Produkte, welche Menschen mit zum Teil schwersten Erkrankungen ein besseres Leben ermöglichen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    AbbVie Deutschland GmbH & AbbVie
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Bewertungsdurchschnitte

  • 207 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (112)
    54.106280193237%
    Gut (35)
    16.908212560386%
    Befriedigend (39)
    18.840579710145%
    Genügend (21)
    10.144927536232%
    3,68
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (17)
    54.838709677419%
    Gut (5)
    16.129032258065%
    Befriedigend (4)
    12.903225806452%
    Genügend (5)
    16.129032258065%
    3,69
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,49

kununu Scores im Vergleich

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
3,69
241 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,12
56.989 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.427.000 Bewertungen