Navigation überspringen?
  
Americana Germany GmbH (Bench)Americana Germany GmbH (Bench)Americana Germany GmbH (Bench)Americana Germany GmbH (Bench)Americana Germany GmbH (Bench)Americana Germany GmbH (Bench)
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,31
  • 26.02.2016
  • Standort: olympia einkaufszenzentrum

was damals war kommt niemals zurück

Firma Americana Germany GmbH (Bench)
Stadt München
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Personal / Aus- und Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Kleines Büro und im.laden stinkt es nach alten frittenfett

Vorgesetztenverhalten

Kein Interesse an der Person irgendwelche studierten die meinen sie führen den laden ganz entspannt . Büro ist nur am Sekt trinken und so h selbst feiern in den stores entscheidet ein externer Mitarbeiter über alles

Kollegenzusammenhalt

Kein Zusammenhalt jeder gegen jeden

Interessante Aufgaben

Es gibt keine Aufgabe da der laden fast immer leer ist

4,54
  • 01.09.2014

Miteinander...

Firma Americana Germany GmbH (Bench)
Stadt München
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Kollegenzusammenhalt

Teamspirit

Interessante Aufgaben

viel Arbeit, aber das gute daran ist: sie macht Spaß!

Gleichberechtigung

wir sind hier multi-kulti und leben das auch!

Umgang mit Kollegen 45+

unser Team umfasst alle Altersgruppen

Arbeitsbedingungen

sehr schöne Büros, zwei Küchen, Dachterrasse mit Loungemöbeln

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sponsering von Sportlern

Pro

Durch die gute Arbeitsatmosphäre macht es sehr viel Spaß, hier zu arbeiten! Im Sommer wie im Winter gibt es etliche Events, wie Grillfeiern auf der Dachterrasse, Oktoberfestbesuch, Weihnachtsfeier und interne Team-Veranstaltungen

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.325.000 Bewertungen

Americana Germany GmbH (Bench)
2,68
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Textilbranche  auf Basis von 8.018 Bewertungen

Americana Germany GmbH (Bench)
2,68
Durchschnitt Textilbranche
2,86

Bewerbungsbewertungen

2,20
  • 14.10.2015

Leider sehr schwacher Bewerbungsdurchlauf

Firma Americana Germany GmbH (Bench)
Stadt München
Beworben für Position Mediengestalter
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Wo liegen Ihre Stärken? Welche Erfahrungen haben Sie im Beruf sammeln können?
  • Erzählen Sie was über sich. (damit kann ein Bewerber wirklich wenig anfangen, ich weiß)

Kommentar

Nach Eingang meiner Bewerbungsunterlagen per Mail wurde ich am nächsten Werktag sofort zum Vorstellungsgespräch eingeladen, das freute mich natürlich sehr.
Als ich vor Ort war wurde ich in das Besprechungsraum gebeten und ich "durfte" mich selbst mit Getränken bedienen und auf meinen Gesprächspartner warten was ich für sehr unpersönlich empfand.

Ich weiß nicht ob ich positiv überrascht war, es war auf jeden Fall unangenehm, als dann plötzlich zwei Personen auf einmal das Gespräch mit mir geführt haben. (In der Einladungsmail stand nur eine Person, die mit mir das Vorstellungsgespräch führen würde.) Okay, ist auch noch zu verkraften.

Nach einer netten Einführung und meiner Erklärung meines Werdegangs
(nach ca. 15 Minuten) klopfte es an der Türe und ausgerechnet der Gesprächspartner der für das Gespräch vorgesehen war musste den Raum verlassen. So war ich weitere 15 Minuten mit dem anderen Gesprächspartner und wurde kaum über meine Fähigkeiten und Erfahrungen gefragt. Keine Fragen zu meiner Person und kein großes Interesse was ich denn kann. Es wurden nur meine Arbeitsproben durchgegangen und das wars. Es kam mir sehr unprofessionell vor.
Da der Entscheider zu dem Zeitpunkt im Urlaub für ganze paar Wochen war wurde mir erzählt, dass sich die Entscheidung in die Länge ziehen kann.
Ich bekam die Kontaktdaten um mich zu melden falls ich unter Entscheidungsdruck stehe und ich eine grobe Einschätzung meiner Chancen einholen kann.

Nach knapp 30 Minuten war ich wieder draußen und überlegte was denn schief gelaufen war, lag es an mir? Wohl kaum, ich habe von mir aus sogar mehr erzählt als ich gefragt wurde. Nicht zu viel aber auch nicht zu knapp gesprochen.

Nach ca. 2 Wochen rief ich die Nummer auf der Visitenkarte an und erreichte niemanden. Ich habe es jeden folgenden Tag bis zu 5-male versucht und keinen erreichen können. Bis ich mich bei der Zentrale gemeldet habe und ich nach dieser Person gefragt habe. Erfahren habe ich, dass diese Person einen ganzen Monat lang nun im Urlaub sei und nicht nur diese Person, sondern auch mein anderer Gesprächspartner vom Vorstellungsgespräch.
Bitte was? Dachte ich mir. Enttäuscht legte ich auf und versuchte den Entscheider (Einladung per Mail) zu erreichen.
Ich habe diese Person erreichen können, jedoch wusste diese Person nichts von mir und wollte sich zuerst einmal erkundigen. Mir wurde versprochen, dass ich Ende der Woche angerufen werde und ich Bescheid bekomme wie die Chancen für mich stehen, somit war ich sehr erleichtert endlich auf etwas konkretes warten.

Der Freitag verging und ich wurde nicht angerufen.
Ich war sehr enttäuscht und wartete einige Tage ab und rief selbst an.

Als Antwort:
,,Die Stelle wurde nun anderweitig besetzt."

Für mich ein Schlag ins Gesicht. Sowas habe ich noch nie erlebt und schon gar nicht, wenn man mir keine Chancen gegeben hat mich zu beweisen.
Ich hätte meiner Meinung nach perfekt ins Unternehmen gepasst, aber es können natürlich mehrere Gründe vorliegen. Aber nachbetteln für einen Job? In dieser Art und Weise? Nein, danke. Man erwartet vom Bewerber höchste Präsenz und ein tolles Auftreten, aber die Firma darf sich dabei nicht gehen lassen, denn auch ich als Bewerber muss mich wohl fühlen und kann nur dann mit meiner Leistung glänzen.

Auf jeden Fall war der ganze Bewerbungsprozess sehr unprofessionell und eine große Zeitverschwendung von meiner Seite aus. Wirklich schade.

Ich wünsche es keinem so und es muss nicht heißen, dass es bei jedem so abläuft wie bei mir.
Mir hat nur etwas mehr Respekt gefehlt. Wer weiß wann ich denn die Absage erhalten hätte, wenn ich mich nicht von selbst aus gemeldet hätte… ich glaube garnicht.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen