Kein Logo hinterlegt

Auswärtiges 
Amt
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,6
kununu Score144 Bewertungen
68%68
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,6Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

60%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 126 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager:in6 Gehaltsangaben
Ø62.600 €
Verwalter:in6 Gehaltsangaben
Ø52.700 €
Fremdsprachensekretärin5 Gehaltsangaben
Ø36.300 €
Gehälter für 8 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Auswärtiges Amt
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Bürokratisch auf Regeln achten und Langsam arbeiten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Auswärtiges Amt
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 138 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    59%59
  • InternetnutzungInternetnutzung
    55%55
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    49%49
  • HomeofficeHomeoffice
    34%34
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    31%31
  • KantineKantine
    28%28
  • CoachingCoaching
    28%28
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    22%22
  • ParkplatzParkplatz
    22%22
  • BarrierefreiBarrierefrei
    20%20
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    20%20
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    17%17
  • DiensthandyDiensthandy
    14%14
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    9%9
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    8%8
  • RabatteRabatte
    7%7
  • EssenszulageEssenszulage
    5%5
  • FirmenwagenFirmenwagen
    1%1

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

die vielfältigen Aufgaben die Möglichkeiten mich einbringen zu können die Möglichkeit an Veranstaltungen zur Weiterbildung teilnehmen zu können
Bewertung lesen
Internationale Themen Hohes Ansehen Viele Möglichkeiten des Positions- und Standortwechsels
Bewertung lesen
Einblick in interessante Aufgabenfelder, Einblick in auswärtige Kultur- und Bildungspolitik
Bewertung lesen
Die kollegiale, respektvolle Umgang untereinander, Karriere wird gefördert!!!
Bewertung lesen
Spannende Aufgaben, internationale Ausrichtung, gute Aufstiegsmöglichkeiten
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 94 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

die Vergütung ist zu gering, dadruch kann das Auswärtige Amt keine Chancengleichheit gewährleisten und Menschen ohne entsprechenden finanziellen Rückhalten haben so einen erheblichen Nachteil auch in der Arbeitswelt später. Außerdem ist die Zahlung der Ve
Bewertung lesen
Um ins Ausland versetzt werden zu können hat man sich eine Corona Impfpflicht für alle Mitglieder der Familie auferlegt.
Erzählt zu viele Anekdoten aus dem Privatleben und nimmt leider nicht alle Ideen auf, sondern verharrt in alten Abläufen.
Bewertung lesen
Intransparenz, mangelhafte Weiterentwicklungsmöglichkeiten, Unehrlichkeit, wenig Einfluss auf eigene Entwicklung
Bewertung lesen
Als staatliche Behörde wird an allen Ecken gespart, bspw. am Trinkwasser und Klebezetteln
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 94 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Lokal Beschäftigten Gehaltssteigerungen und Aufstiegsmöglichkeiten über Weiterbildung und Leistung ermöglichen, endlich eigene Gewerkschaft für Lokal Beschäftigte zulassen
Bewertung lesen
IT schnell, umfassend und weltweit aktualisieren. Hauskultur mit deutlichem Einfluss "alter weißer Männer" aktiv an die Realität anpassen.
Bewertung lesen
Praktikant*innen einarbeiten, deutlicher Ansprüche und Kritik äußern
Bewertung lesen
Häufigere Rückfragen bzgl. Zufriedenheit der PraktikantInnen.
Bewertung lesen
Besseres Onboarding. Klarere Aufgaben und Weisungen geben
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 41 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Auswärtiges Amt ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,2 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Grundsätzlich gut.
4
Bewertung lesen
Keine Meinung dazu
3
Bewertung lesen
Behörde eben.
3
Bewertung lesen
Der Umgang mit älteren Kollegen ist Top. Es wäre schön, wenn dies auch so im Umgang mit jüngeren Kollegen von allen so praktiziert werden würde.
4
Bewertung lesen
Ältere Kollegen können Ihr Wissen gut an jüngere Weitergeben und sie profitieren auch von ihrer Erfahrung.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 9 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Auswärtiges Amt ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,3 Punkten (basierend auf 20 Bewertungen).


Regulärer öffentlicher Dienst, d.h. in Führungspositionen nicht auf Augenhöhe
3
Bewertung lesen
Schlecht bezahlt
1
Bewertung lesen
Auch die Ministerialzulage kann das Missverhältnis zwischen Verantwortung, Leistung und Gehalt nicht ausgleichen.
1
Bewertung lesen
Gehalt durchschnittlich für Angestellte, kaum oder keine Extras
3
Bewertung lesen
Der Arbeitgeberzuschuss zum Job Ticket ist positiv.
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 20 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 18 Bewertungen).


Ungenügende Möglichkeiten im Hinblick auf Verbeamtungen und Beförderungen. Eine absolute Sackgasse für die eigene Karriere. Man wird verbrannt und nicht belohnt. Die IT wird in dieser Hinsicht stark diskriminiert im Vergleich mit dem „allgemeinen Dienst“. Das Haus lebt in einer anderen Zeit und hat es nicht kapiert.
1
Bewertung lesen
Aufgrund des Stellenkegels ist im höheren Dienst für viele bei A15 Schluss. Damit muss man umgehen können. Das AA zieht Hochqualifizierte an, die mit 2 Beförderungen im Leben zurecht nicht glücklich sind. Entsprechend hoch der Frust
2
Bewertung lesen
Für Angestellte keine Weiterbildung oder wenig Angebot, Aufstieg nur über ansteigende Ausbildungsstätten- kein Aufstieg über Leistung möglich
1
Bewertung lesen
Die Beamten nutzen ihre Standzeiten in der Zentrale für ihre Karrieresprünge.
Ein Fremdsprachenassistent hat keine Karriere.
Karriere/ Weiterbildung wird gefördert !!!
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 18 Bewertungen lesen