Navigation überspringen?
  

Bilfinger GreyLogix GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Bilfinger GreyLogix GmbHBilfinger GreyLogix GmbHBilfinger GreyLogix GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 164 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (107)
    65.243902439024%
    Gut (42)
    25.609756097561%
    Befriedigend (11)
    6.7073170731707%
    Genügend (4)
    2.4390243902439%
    4,00
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    33.333333333333%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (3)
    33.333333333333%
    2,88
  • 15 Azubis sagen

    Sehr gut (10)
    66.666666666667%
    Gut (5)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,02

Arbeitgeber stellen sich vor

Bilfinger GreyLogix GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,00 Mitarbeiter
2,88 Bewerber
4,02 Azubis
  • 23.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre empfinde ich als sehr gut. Ich bekomme von meinem Vorgesetzten und meinem Kolegen immer mal wieder Feedback zu meiner arbeit.

Vorgesetztenverhalten

Ich komme sehr gut mit meinen Vorgesetzten klar. Die Ziele die sie vorraussetzen sind machbar und gut umzusetzen. Wenn es mal eine Kritische situation gibt dann werden wir gut als Mitarbeiter eingespannt und informiert und können so evtl. mitgestallten.

Kollegenzusammenhalt

Auch der Kollegenzusammenhalt ist enorm wichtig und das klappt super. Man hilft sich gegenseitig und wenn jemanden etwas auffällt wird der Kolege angesprochen. und evtl. das Problem behoben.

Interessante Aufgaben

Man bekommt immer Aufgaben denen man auch gewachsen ist und kann diese auch selber "ausleben".

Kommunikation

Komunikation ist sehr Wichtig in unserem Unternehmen und wenn es etwas wichtiges gibt dann werden wir auch meinermeinung nach zügig informiert. Es gibt bei uns auch jede woche eine Runde wo es die neusten Neuigkeiten bezüglich der Arbeit besprochen werden und diese gehen auch noch mal als E-Mail rum damit die Kolegen, die nicht anwesend sein konnten, auch informiert werden.

Gleichberechtigung

Die Gleichberechtigung ist bei uns kein Problem. Es wird durchaus rücksicht auf die Frauen genommen aber aus Arbeitssicherheitssicht durchaus nachvollzihbar da eine Frau wenn diese es nicht kann auch keine 100kg heben muss. Da ist es sehr Hilfreich für die Frauen in einem männergeprägten Beruf zu Arbeiten da sie selber nicht viel heben dürfen. Man wird gleich behandelt und keiner ist im Nachteil.

Umgang mit älteren Kollegen

Ja es werden auch erfahrendere Kollegen eingestellt, aber nicht nur. Ich selber bin froh darüber das wir einige ältere Kollegen im Unternehmen haben die ihr Wissen auch gerne an die jüngere Generation weiter gibt.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterbildungsmaßnahmen sind allgemein bekannt und werden auch gern mal in anspruch genommen. Wenn man für die Firma Lergänge besucht werden diese bezahlt. Man kann sich also in verschiedene Richtungen weiterbilden und es wird von der Firma anerkannt.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich finde das ich persönmich gerecht, fair und immer pünktlich bezahlt werde. Ja es werden sozialleistungen geboten wie z.B. Vermögenswirksameleistungen und die Kooperation vom JobRad.

Arbeitsbedingungen

Da muss ich leider nur zwei Sterne vergeben da zwar Belüftungen und Lärmschutz und alles angebracht wurden aber wir haben einfach nicht genügend Platz in der Produktion um gut arbeiten zu können.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wir selber achten schon auf unsere Umwelt nur tuen es unsere Zulieferer für die Bauteile die wir verbauen nicht wirklich denn viele viele Bauteile werden in Plastiktütchen verpackt und zu uns geschickt. Das Plastik nicht gut für die Umweld ist brauche ich nicht zu erwähnen.

Work-Life-Balance

Wir haben "fest-flexieble" arbeitszeiten wo wir +- eine halbe Stunde mit dem Arbeitsbeginn, was ich aber auch nicht schlimm finde. Der Urlaub kann abgesprochen werden und wenn es dringlichst ervorderlich ist, aus welchen Gründen auch immer, kann man kurzfristig Urlaub nehmen. Selbst wenn es eine Urlaubssperre gibt. In der Regel sind die Arbeitsstunden bei 40 std. Es kommt durchaus mal vor das ein Projekt fertig werden muss und man dadurch etwas über die 40 std. kommt.

Image

Was ich so höre ist unser Image gut und auch meine Kolegen reden gut von der Firma. Nach außen und auch nach innen haben wir ein zufiedenstellendes Image würde ich sagen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Montagen aktraktiver für die Arbeitnehmer machen.

Pro

Ich finde am Arbeitgeber gut das es so eine flache Herrachie gibt.

Contra

Mir fällt nichts negatives ein.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    GreyLogix GmbH
  • Stadt
    Flensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 16.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Bei GreyLogix wird bis auf wenige Ausnahmen immer zusammen an einem Strang gezogen, jeder ist mit seinem nächsten gleichgestellt und kann sich individuell einbringen.

Vorgesetztenverhalten

Der Vorteil einer flachen Hierarchie im Unternehmen obsiget m.E. auch im Bezug auf Vorgesetzte. Ich pflege seit Jahren eine gute Beziehung zu meinen direkten Vorgesetzten. Sollte es aber mal zu einem Konflikt kommen wüsste ich sofort Ansprechpartner an die ich mich wenden könnte.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf wenige Ausreißer stehen hier alle Kollegen und Kolleginnen zusammen. Aber auch schwierige Entscheidungen werden im Konsens mit Betroffenen erwirkt.

Interessante Aufgaben

Auch hier ist GreyLogix sehr breit aufgestellt. Sicher muß jeder im Unternehmen auch mal ein 0815 Projekt abwickeln oder eine dröge Aufgabe erledigen. Das ist so im Projektgeschäfft! Wer aber mit klugen Ideen an seine Vorgesetzten oder einen Kollegen heran tritt, der wird auch Gehör finden. Gerade das macht doch auch das Automatisierungsgeschäfft aus, Innovation, Abwechslung und Herausforderungen!!!

Kommunikation

Die Mitarbeiter bei GreyLogix haben sich kaum hierarchischen Strukturen zu unterwerfen, dadurch kann hier auch jeder Gehör finden. Auseinandersetzungen finden auf Augenhöhe statt.

Gleichberechtigung

Ich habe bisher keine Benachteiligungen, Religion, Ethnizität, Geschlecht, Alter, Sexuelle Orientierung oder auch persönliche, selbst exzentrische Hobbies betreffend feststellen können.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden m.E. genauso nach ihrem Engagement und Erfahrung beurteilt wie jeder andere im Unternehmen. Das ist m.E. auch der einzig richtige Weg. Ich habe viele Kollegen(innen) kennengelernt die obwohl sie kurz vor der Rente standen diese Werte gelebt haben und deshalb sehr geschätzt wurden.

Karriere / Weiterbildung

Was macht Karriere für den Einzelnen aus? Für mich ist es einen zuverlässigen, spannenden, abwechslungsreichen und fairen Arbeitsplatz zu bekleiden und nebenbei gut über die Runden zu kommen. Auch freue ich mich immer, mit jedem Projekt oder Schulung, mehr Qualifikationen und neues Wissen zu erlangen. Wer nur auf Profit und Ellenbogen-Taktik aus ist hat hier nichts verloren!

Gehalt / Sozialleistungen

Beim Gehalt kann sich Greylogix vieleicht nicht mit allen messen. Es gibt sicherlich besser bezahlende Arbeitgeber. Aber die persönlichen Freiheiten und das Arbeitsumfeld wiegen m.E. diesen Nachteil mehr als auf.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros, die technische Ausstattung, der Fuhrpark sind Top! Messmittel und Arbeitsgerät in den meisten Fällen ebenso. Es liegt halt an Jedem auch entsprechende Mittel, wenn nötig, einzufordern.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

GreyLogix ist sehr engagiert und vernetzt mit den lokalen Bildungseinrichtungen und fördert aktiv auch ein umweltbewusstes Verhalten.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist Unternehmensweit sehr gut. Hier gibt es aber dem Projektgeschäfft geschuldet immer auch Phasen der Anspannung (kurz vor Weihnachten) und Entspannung (Sommermonate). Die Möglichkeiten z.B. Familie und Beruf in Balance zu halten werden seit Jahren immer weiter ausgebaut.

Image

Der GreyLogix Spirit macht unser Unternehmen aus! Das merken sowohl Kunden als auch Mitarbeiter sehr schnell.

Verbesserungsvorschläge

  • Weitermachen! Vieleicht an einzelnen Stellen noch mehr wagen?

Pro

Arbeitsumfeld, die Menschen, die Aufgaben, der GreyLogix Spirit!!!

Contra

Gehalt könnte höher sein ;)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    GreyLogix GmbH
  • Stadt
    Flensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 15.Mai 2019 (Geändert am 16.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Themen wie Arbeitsbelastung gegenüber Gehalt, ungewisse Themen und Fluktation drücken die Stimmung. Spaß bei der Arbeit ist vorhanden, so richtig glücklich sieht zur Zeit aber keiner aus.

Vorgesetztenverhalten

Nicht alle Vorgesetzten besitzen Führungskompetenzen.

Kollegenzusammenhalt

Einzigartig in dieser Firma und der größte Motivationsfaktor in diesem Unternehmen. Man ist mit- und füreinander da. Auch nach der Arbeitszeit.

Interessante Aufgaben

Motivationsfaktor Nummer 2.

Immer wieder spannende Themen und permanent an der aktuellen Technik. Wem das nicht reicht hat jederzeit die Möglichkeit andere Abteilung und somit die Branche oder Tätigkeit zu wechseln.

Kommunikation

Die Leute aller Ebenen haben viel um die Ohren, entsprechend bleibt auch das ein oder andere Wort auf der Strecke liegen. Ist dann meistens auch nicht böse gemeint, aber dennoch Fakt.

Karriere / Weiterbildung

Trotz Anfrage und Notwendigkeit habe ich keine einzige Schulung, Weiterbildung, Qualifizierungsmaßnahme in der jüngsten Zeit erhalten.

Die in der Stellenausschreibung genannte persönliche Weiterentwicklung nicht mit persönlicher Weiterbildung verwechseln, denn Karrierechancen sind zur Genüge vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Je nachdem wie gut man verhandelt und eigenstiegen ist, ist mehr oder weniger drin.

In jedem Fall wird es einem sehr schwierig gemacht eine branchenübliche und der Leistung entsprechende Vergütung zu erhalten. AT - immer noch untertariflich.

Es gibt keinen Schutz davor unterbezahlt zu werden.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind je nach Niederlassung unterschiedlich gut oder schlecht.

Pro:
In der Regel bekommt man was man braucht.

Elektrisch höhenverstellbare Tische wurden für einige Niederlassungen vor Kurzem angeschafft. Ich denke das wird nach und nach noch auf andere Niederlassungen ausgerollt.

Contra:
Kein vernünftiger Pausenraum in einigen Niederlassungen. Hier isst man noch am Arbeitsplatz.

Fragwürdige Firmenwagenregelung. Man ist 60%, teilweise spontan, unterwegs und muss täglich mit dem Auto zur Arbeit. Dennoch besteht kein Anspruch auf einen Firmenwagen. Als Resultat fährt man zu Stoßzeiten drei verschiedene Poolfahrzeuge in der Woche und leistet sich parallel noch einen eigenen, der die halbe Woche herumsteht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Verschwendung wird nicht gerne gesehen.

Work-Life-Balance

Von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich. Es steht jedem frei den Stresslevel selbst zu wählen, man muss es nur tun. Zur Zeit gehts, man ist aber leicht genötigt für Lau länger zu bleiben.

Die Stundenbuchung sitzt permanent im Nacken und Anwesenheit ist grundsätzlich erstmal Pause. Der Tag ist dann mit produktiven Stunden zu füllen. Wer davon nicht genug zur Hand hat, überbucht das Projekt oder bucht auf unproduktiv und stellt sich dann den eventuellen Rückfragen.

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte eine transparente Gehaltsstruktur eingeführt werden die für jede Qualifizierung oder Tätigkeit als Mindestvergütung bindend ist. Darüber hinaus werten Leistungs- und Branchenorientierte Zuschüsse das Gehalt auf.
  • Zentralen Wissensaustausch nicht nur reden, sondern auch einführen und VORLEBEN.
  • Prozesse ergonomisch gestalten und Bürokratie/Overhead von Fachpersonal fernhalten.
  • Wissensaustausch durch Rotation der Mitarbeiter fördern. Beispielsweise eine Springerabteilung zum Abfangen von Auslastungsschwankungen einführen.

Pro

Hier ist zunächst das starke Team zu nennen, welches einem immer wieder aufs Neue motivieren kann.
Außerdem habe ich in keiner anderen Firma so viel Erfahrung innerhalb kürzester Zeit gesammelt. Wer die Herausforderung liebt und täglich gerne aufs neue technische Nüsse knackt, ist hier definitiv richtig.

Contra

Wichtige Themen wurden über Jahre nicht angefasst, obwohl sie offensichtlich daneben gelaufen sind. Ein Gefühl schwingt mit, dass jetzt vom Konzern durchregiert wird und alles nicht ganz freiwillig erfolgt.

Das geringe Gehalt gegenüber hoher Leistungsbereitschaft, Erfahrung und Talent stehen in keinem Verhältnis. Somit gibt man jeden Tag seinen Beitrag zur Zielerfüllung des Unternehmens, während die privaten Ziele auf der Strecke bleiben.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    GreyLogix GmbH
  • Stadt
    Flensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 164 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (107)
    65.243902439024%
    Gut (42)
    25.609756097561%
    Befriedigend (11)
    6.7073170731707%
    Genügend (4)
    2.4390243902439%
    4,00
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    33.333333333333%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (3)
    33.333333333333%
    2,88
  • 15 Azubis sagen

    Sehr gut (10)
    66.666666666667%
    Gut (5)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,02

kununu Scores im Vergleich

Bilfinger GreyLogix GmbH
3,95
188 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,35
214.319 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.832.000 Bewertungen