Navigation überspringen?
  

Bosch Rexroth AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Bosch Rexroth AGBosch Rexroth AGBosch Rexroth AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 326 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (153)
    46.932515337423%
    Gut (108)
    33.128834355828%
    Befriedigend (45)
    13.803680981595%
    Genügend (20)
    6.1349693251534%
    3,70
  • 18 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    50%
    Gut (2)
    11.111111111111%
    Befriedigend (4)
    22.222222222222%
    Genügend (3)
    16.666666666667%
    3,53
  • 14 Azubis sagen

    Sehr gut (10)
    71.428571428571%
    Gut (2)
    14.285714285714%
    Befriedigend (1)
    7.1428571428571%
    Genügend (1)
    7.1428571428571%
    4,02

Arbeitgeber stellen sich vor

Bosch Rexroth AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,70 Mitarbeiter
3,53 Bewerber
4,02 Azubis
  • 23.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Jeder denkt hauptsächlich daran, es dem Management recht zu machen, um weiterzukommen. Unterschiedliche Meinungen scheitern bereits an dem allgemeinen Widerstand der Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Sicherlich gibt es solche und solche. In meinem Fall hatten die Vorgesetzten ihre vollständige Energie dafür verwendet, um Kosten zu sparen und nicht, um Projekte an Land zu ziehen und die hoffnungslos veraltete Produktpalette zu erneuern. Den Mitarbeitern gegenüber war man gelegentlich unfair, es wurden nicht alle mündlichen Zusagen eingehalten.

Kollegenzusammenhalt

Es bilden sich einzelne Grüppchen, die anscheinend nur das Ziel haben einander auszubremsen und alle kommenden Aufgaben abzulehnen. Innerhalb der Grüppchen ist der Zusammenhalt gegeben, jedoch ist die Tatsache, dass es solche Grüppchen gibt geschäftsschädigend und verhindert jede Effizienz.

Interessante Aufgaben

Ja, die Aufgaben waren gut, wechselten aber zuletzt in Richtung Verwaltunkskram statt Entwicklung.

Kommunikation

Man erfährt die Entscheidungen der Führung frühzeitig und diese werden begründet. Allerdings hat man keinen Einfluss darauf und die Begründungen sind teilweise wenig zukunftsweisend.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung: ja. Karriere kann man im technischen Umfeld vergessen. In meinem Bereich machten nur Projektmanager und die Chefs Karriere. Darunter waren die Arbeitsleistungen völig egal und die Kollegen wurden "ausgebremst".

Work-Life-Balance

Durch die Zugehörigkeit zur Bosch-Gruppe übernimmt Rexroth viele gute Konzernvereinbarungen. Allerdings versucht das Management sie verspätet oder in gekürzter Form zu übernehmen. Dennoch - die Work-Life-Balance ist absolut in Ordnung.

Verbesserungsvorschläge

  • Rexroth sollte endlich anfangen Innovationen zu treiben statt alles auszulagern, zu kürzen und ständig nach den Schuldigen zu suchen. Im Bosch-Konzern geht es auch ganz anders! Daran sollte sich Rexroth ein Baispiel nehmen. Sonst verbaut sich die Firma jegliche Zukunft und verliert viele fähige Leute.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Rexroth AG
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 14.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Interessante Aufgaben

Für Praktikanten/Werkstudenten/Bacheloranden/Masteranden:

Kann das Unternehmen auf Zeit! definitiv empfehlen. Man wird fest in Projekte eingebunden und bekommt interessante und lehrreiche Aufgaben. Gehalt spielt in der Liga der großen Autokonzerne. Konnte mein Wissen ausm Studium gut anwenden. Ich war längere Zeit im Unternehmen beschäftigt und habe mehrere Abteilungen kennengelernt. Auf den Studenten-Stammtischen habe ich auch mit anderen Sudenten gesprochen und deren Meinung zu ihren Tätigkeiten gehört:

Bewerbt euch daher in diesen Abteilungen:
Technische Funktionen, Fertigung, Einkauf, Controlling, Logistik, Entwicklung,

Vermeidet folgende Abteilungen:
IT & Marketing
(leider saßen hier wohl viele Studenten oft nur untätig rum und bekamen keine Aufgaben. Manche hatten nicht mal Internet am PC (hätte man wenigstens surfen können). Hintergrund ist, dass die Abteilungen irgendwann mal Budget für Studentenstellen bekommen haben und auch einstellen, obwohl kein Bedarf. Angst vor Budgetkürzung.

Verbesserungsvorschläge

  • Für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Vorstand das lesen sollte:
  • Eure Maßnahmen/Anstrengungen das Unternehmen auf die Zukunft vorzubereiten greifen nicht. Eure Botschaften gehen in der Organisation verloren. Infomails sind das mit Abstand schlechteste Werkzeug für einen erfolgreichen Change.
  • Darüber hinaus herrschen zu viele Widerstände in der überalterten Belegschaft gegen Veränderung und Erneuerung vor.
  • Als großes Problem sehe ich auch das Problem fehlender "Zukunfts-Skills"!

Pro

- Aufgaben top:
25% der Arbeit bei Bosch Rexroth wird eh durch Studenten erledigt. Sind günstig und meist sogar besser qualifiziert als die überalterte! Belegschaft.

- Gehalt

Contra

- Träges Management.
Gebt jungen Menschen eine Chance mit ihren Visionen, Ambitionen und Fähigkeiten. Nutzt die Erfahrung der alten Menschen im Unternehmen. Die Mischung machts!

- Entweder Rexroth wird grundauf saniert (personell und technologisch) oder verkauft. Halbe Sachen bringen nix.

Interessante Aufgaben
4,00
  • Firma
    Bosch Rexroth Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Elchingen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, vielen Dank für Ihr offenes Feedback, das wir gern konkret aufgreifen möchten. Sie sprechen insbesondere die Tätigkeiten von Werkstudenten sowie unsere Unternehmens- und Kommunikationskultur an. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Bitte kommen Sie gern auf mich zu – oder natürlich Ihre ehemalige Führungskraft bzw. Betreuer.

Maria Knaier
Ansprechpartnerin im HR Bereich für studentische Beschäftigungsverhältnisse

  • 24.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre unterscheidet sich stark von Abteilung zu Abteilung und hängt stark mit dem Führungsstil der Führungskraft zusammen.

Interessante Aufgaben

Schon als Praktikant wird man gemäß seinen Fähigkeiten dazu angeleitet eigene Projekte selbständig zu bearbeiten. Ich empfand diese auch stets als interessant. Hier schnuppert man jede Menge Praxis-Luft.

Kommunikation

Man kann schnell herausfinden, wer für was zuständig ist und mit der Person Kontakt aufnehmen. Doch häufig ist diese auch mal mehrere Wochen im Urlaub, auch vereinbarte Meetings werden gerne mal um mehrere Wochen aufgeschoben.

Karriere / Weiterbildung

Praktikum, Werkstudent, Abschlussarbeit - so war nicht nur mein Werdegang bei DC sondern auch der zahlreicher Studierenden vor mir und ich bin mir sicher es werden noch einige diesenWerdegang haben. Die fixed-terms sind in vielen Bereichen fest eingebunden und leisten wertvolle Beiträge. Man erfährt viel Wertschätzung und kann auch gut Kontakte knüpfen, dennoch hat man manchmal das Gefühl nur als billige Arbeitskraft, die nach einer gewissen Zeit wieder durch eine neue ersetzt wird, betrachtet zu werden.
Nachdem ich hier mehrere Jahre gearbeitet habe, hatte ich mir erhofft hier auch nach dem Studium eine Anstellung zu finden.
Viele Kollegen sprachen mich darauf an, ob ich dem Unternehmen nicht erhalten bliebe, aber mir wurde weder aktiv eine Stelle angeboten, noch gab es passende Ausschreibungen.
Vieles wird mit der Krise und dem geringen Bedarf an Akademikern erklärt aber die Situation sah vor Jahren auch schon so aus.
Nach Aussagen eines Professors, der Rexroth als "Unterfrankens größten Praktikantengeber" bezeichnet, wurde von ca. 30 Abschlussarbeiten, die er hier betreute lediglich ein Absolvent übernommen.
Andere gingen diesen Weg in anderen Firmen und bekamen prompt Angebote.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter sind fair und liegen sogar deutlich über denen aus anderen Branchen.

Arbeitsbedingungen

Ergonomie und Clean-Desk machen das Arbeiten angenehm. Auch die Arbeitsmittel sind ausreichend vorhanden.

Work-Life-Balance

Dank IGM-Tarif bzw. Bezugnahme gibt es angenehme Arbeitszeiten, die dann auch noch flexibel zu erfüllen sind.

Image

Trotz Krise und gesunkenen Service-Niveaus genießt das Unternehmen hohes Ansehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Absolventen bei Berufsstart unterstützen, ggf. im Bosch Konzern weitervermitteln.

Pro

Hohe Professionalität, anspruchsvolle Arbeiten, perfekter Einblick in die Praxis

Contra

Hoher Anteil an Praktikanten und Werkstudenten, von denen aber kaum einer übernommen wird.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bosch Rexroth AG
  • Stadt
    Lohr a. Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 326 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (153)
    46.932515337423%
    Gut (108)
    33.128834355828%
    Befriedigend (45)
    13.803680981595%
    Genügend (20)
    6.1349693251534%
    3,70
  • 18 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    50%
    Gut (2)
    11.111111111111%
    Befriedigend (4)
    22.222222222222%
    Genügend (3)
    16.666666666667%
    3,53
  • 14 Azubis sagen

    Sehr gut (10)
    71.428571428571%
    Gut (2)
    14.285714285714%
    Befriedigend (1)
    7.1428571428571%
    Genügend (1)
    7.1428571428571%
    4,02

kununu Scores im Vergleich

Bosch Rexroth AG
3,71
358 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,03
104.658 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.975.000 Bewertungen