Navigation überspringen?
  

Brück Gesellschaft mit beschränkter Haftungals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Brück Gesellschaft mit beschränkter HaftungBrück Gesellschaft mit beschränkter HaftungBrück Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    14.285714285714%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (4)
    57.142857142857%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    2,46
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Brück Gesellschaft mit beschränkter Haftung Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,46 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 14.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Gleichberechtigung

Bei den Kündigungen im Rahmen der Insolvenz hat keine Gleichberechtigung stattgefunden. Alleinstehende wurden Mitarbeiter mit Familie bevorzugt.

Karriere / Weiterbildung

Die Firma bietet wenig bis keine Weiterbildung an.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wurde meistens pünktlich überwiesen. Jedoch passen die Gehälter nicht zu den Aufgaben der Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Geschäftsführung sollte ihre Mitarbeiter mehr motivieren, indem Sie Ihre Mitarbeiter endlich mal gerecht nach Tarifvertrag bezahlt und nicht nach Lust und Laune.

Pro

Pünktliche Bezahlung

Contra

Das Interesse der Geschäftsführung an ihren Mitarbeiter. Diese hat man, außer an den Betriebsversammlungen, nie in den Werkshallen zu Gesicht bekommen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Brück Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Saarbrücken
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hier kommt es immer auf die jeweilige Abt. und den dazugehörigen Abt.-Leiter.
Wie in allen Firmen gibt es hier positive und negative Beispiele. Ich persönlich hatte das Glück einen guten Abt.-Leiter zu haben, was alles sehr angenehm machte.

Vorgesetztenverhalten

Wie gesagt, ich hatte einen guten Abt.-Leiter, der Rest war Grütze.

Interessante Aufgaben

Ich fand es nie wirklich uninteressant.

Kommunikation

Von oben herunter funktioniert das super, von unten nach oben leider überhaupt nicht und bei den Mitarbeitern an der Basis gibt es wahnsinnig viel Potential, was leider nicht genutzt wird.

Gleichberechtigung

Habe da fast nie etwas negatives erlebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Die wurden, auf Grund ihrer Erfahrung immer sehr geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Wurde auch auf mehrfaches Nachfragen nie angeboten.

Gehalt / Sozialleistungen

War damals so, wie es heute ist, kann ich nicht bewerten.

Arbeitsbedingungen

Ne Schmiede halt. Laut, Dreckig, Abgase usw.
Leider kam hinzu das super viele Dinge, entweder provisorisch repariert wurden oder garnicht, was den Arbeitsalltag oft erschwerte.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Bei den vielen Kündigungen war kein Sozialbewusstsein zu erkennen.

Work-Life-Balance

Als Schichtarbeiter, leidet die work-life-balance leider etwas.
Aber um hier ehrlich zu sein, das weis man vorher. Schicht bleibt nun mal Schicht und das kostet bekanntermaßen auch Lebensjahre.

Image

Zunehmend schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • Unbedingt sich die Reichhaltigen Ideen aus der Belegschaft anhören und dann ( ACHTUNG WICHTIG ) auch mal umsetzten. Die Mitarbeiter fördern, auch die ganz unten an der Basis. Prozesse müssen unbedingt angepasst werden, da steckt noch viel zu viel Potential drin als das man es sich erlauben könnte, sich das nicht zu holen.
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Brück Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Saarbrücken
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 24.Mai 2017
  • Mitarbeiter

Image

Beratungsresistente, nanobeschichtete Vorgesetze und Bereichsleiter, extrem schlechte Kommunikation, Nasenpolitik.

Seit Jahren beklagen Mitarbeiter das geringe Mitspracherecht, bzw die schlechte Kommunikation zwischen Führungsebene und Arbeitern/Angestellten, geändert hat sich daran bis heute nichts. Fehler wurden vor der Geschäftsleitung permanent vertuscht, bzw nach unten weitergeschoben um die eigene Stellung nicht zu gefährden usw, usw...

Verbesserungsvorschläge

  • Sorgfältigere Auswahl an Führungspersonen, bessere, bzw überhaupt eine Kommunikation zwischen Führungsebene und Mitarbeitern.

Pro

Pünktliche Gehaltszahlung, welche überdurchschnittlich in der Branche war. Zumindest bis zur Insolvenz.

Contra

Veraltete Firmenhierachie mit beratungsresitenten, nanobeschichteten Vorgesetzten und Bereichsleitern, welchen es in erster Linie darum geht, die eigene Position nicht in Gefahr zu bringen. So wurden Fehler vor der Geschäftsleitung vertuscht, bzw nach unten weitergeschoben. Gleichberechtigung zwischen Mitarbeitern gibt es nicht, man setzt hier noch auf Nasenpolitik.

Als Mitarbeiter bekommt man permanent das Gefühl eines stummen "namenlosen Rädchens" vermittelt, welches jederzeit ersetzbar sei und wird auch dementsprechend behandelt. So wurden Mitarbeiter während der Nachtschicht (30 Minuten nach Schichtbeginn) gekündigt, bei Massenentlassungen war keinerlei System oder Sozialverträglichkeit erkennbar, selbst bei den insolvenzbegründeten Kündigungen nicht.

Aus diesen Gründen ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Phänomen der inneren Kündigung ein großes und stark ausgeprägtes Problem bei Brück war (ist?).

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Brück Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Saarbrücken
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    14.285714285714%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (4)
    57.142857142857%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    2,46
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Brück Gesellschaft mit beschränkter Haftung
2,46
7 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,03
103.999 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.962.000 Bewertungen