Navigation überspringen?
  

DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freibergals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH FreibergDBI - Gastechnologisches Institut gGmbH FreibergDBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,38 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 08.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

Es gibt zwar einen zur Verfügung gestellten Arbeitsplatz, allerdings ist die technische Ausstattung nicht mehr auf der Höhe der Zeit und intelligente Softwarelösungen fehlen.

Verbesserungsvorschläge

  • studentische Arbeiten klar definieren und abgrenzen; realistische Zeitplanungen erstellen und bei drohender Überschreitung des veranschlagten Zeitaufwandes, konstruktiv mit den beteiligten kommunizieren.
  • Nebentätigkeiten im Büro sind für Praktikant mit Sicherheit normal, allerdings sollten die sinnvoll durchdacht werden. Die Pflege von Grün- und Außenanlagen über mehrere Tage steht in keinem Verhältnis.

Pro

Die zu vergebenen Themen für studentische Arbeiten sind, wenn das einen das Themenfeld zusagt sehr vielfältig und spannend.

Contra

Die Ausarbeitung der Arbeit (Projektarbeit) wurde durch die zum Teil mangelhafte technische Ausstattung (sehr häufige Internetausfälle, fehlende Softwarelösungen) sowie dem durchzuführenden Nebenaufgaben behindert (Briefe falten, Außenanlagen reinigen usw.). Zudem steigt der ohnehin sehr hohe zeitliche Aufwand studentischer Arbeiten im Verlauf der Arbeit an, da das Thema nur unzureichend definiert und abgegrenzt ist und es an z.T. grundlegender Kommunikationsregeln mangelt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
  • Stadt
    Freiberg
  • Jobstatus
    Praktikum in 2015
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 03.Dez. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Den Studenten werden zusätzliche Aufgaben aufgetragen, die mit ihrer primären Aufgabenstellung nichts zu tun haben. So gibt es bspw. einen Putzplan für die Küche auf den lediglich Studenten eingetragen sind. Die Küche wird jedoch überwiegend von den Festangestellten Mitarbeitern benutzt.

Vorgesetztenverhalten

Eine enge Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und Studenten war möglich. Leider gab es für Studenten Zusatzaufgaben wie z.B. Briefe falten, Prospekte zusammenstellen oder Laub zusammenkehren und Pflastersteine vom Moss befreien. Diese Tätigkeiten hatten mit der eigentlichen Aufgabe (technische Projektarbeit) nichts zu tun.

Interessante Aufgaben

In meiner Tätigkeit war viel Datenrecherche notwendig, die in der dafür vorgesehenen Zeit nicht zu bewältigen war, sodass der tatsächliche Zeitaufwand für die Projektarbeit ungefähr 2,5 Mal höher war als der ursprünglich kalkulierte Aufwand.

Kommunikation

Da ich keine eigene E-Mail Adresse hatte und auch nicht zu Gruppenmeetings o.ä. eingeladen wurde, habe ich nur wenig vom Unternehmen mitbekommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Studenten werden für Projektarbeiten nicht entlohnt. Auch Rabatte in der Kantine oder auf Getränke gibt es keine

Arbeitsbedingungen

Aufgrund der schlechten Büroausstattung war ein ergonomisches Arbeiten nur sehr eingeschränkt möglich. So war bei meinem Drehstuhl bspw. die Sitzfläche defekt, sodass die Neigung nicht mehr eingestellt werden konnte und ich daher beim Sitzen immer nach vorne gerutscht bin. Die Drehstühle der Festangestellten Mitarbeiter sind jedoch hochwertiger. Außerdem waren das Mausrad defekt, der Lüfter des PCs sehr laut und die Internetverbindung häufig unterbrochen.

Verbesserungsvorschläge

  • Gehalt für Projektarbeiten
  • neue Büroausstattung (insbesondere Stühle) für die Studenten

Pro

- enge Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und der TU Freiberg

Contra

- schlechte Büroausstattung
- Studenten bekommen Zusatzaufgaben, die mit dem eigentlichen Tätigkeitsgebiet nichts zu tun haben
-

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
  • Stadt
    Freiberg
  • Jobstatus
    Praktikum in 2015
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 19.Juli 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen in den Büros sind gut. Für Praktikanten wurde sogar ein eigener, großer Raum eingerichtet, sodass man mit anderen Studenten schnell in Kontakt kommt.
Negativ anzumerken ist, dass die Versuchslabore teilweise unbeheizt sind (trifft vor allem auf den Bereich Biogas zu).

Pro

Für eine Abschlussarbeit ist der Betrieb zu empfehlen. Sowohl die Arbeitsbedingungen, das Arbeitsklima als auch die Betreuung von Seiten der Mitarbeiter und Vorgesetzten waren gut.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,75
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
  • Stadt
    Freiberg
  • Jobstatus
    Praktikum in 2013
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
2,38
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Forschung / Entwicklung / Wissenschaft)
3,29
21.305 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.675.000 Bewertungen