Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

Dr. 
Klein 
Privatkunden 
AG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,2
kununu Score180 Bewertungen
70%70
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,3Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 4,2Arbeitsatmosphäre
    • 3,9Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 4,2Work-Life-Balance
    • 4,0Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 4,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,5Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Kundenberater:in Hypotheken20 Gehaltsangaben
Ø57.500 €
Leasingberater:in7 Gehaltsangaben
Ø68.600 €
Sachbearbeiter:in Vertriebsinnendienst4 Gehaltsangaben
Ø36.500 €
Gehälter für 10 Jobs entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 150 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    73%73
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    63%63
  • RabatteRabatte
    60%60

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Dr. Klein Privatkunden
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Man selbst sein können.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Dr. Klein Privatkunden
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 150 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    73%73
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    63%63
  • RabatteRabatte
    60%60
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    59%59
  • InternetnutzungInternetnutzung
    59%59
  • HomeofficeHomeoffice
    56%56
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    56%56
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    55%55
  • CoachingCoaching
    54%54
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    49%49
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    47%47
  • ParkplatzParkplatz
    43%43
  • FirmenwagenFirmenwagen
    35%35
  • DiensthandyDiensthandy
    26%26
  • BarrierefreiBarrierefrei
    23%23
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    16%16
  • EssenszulageEssenszulage
    11%11
  • KantineKantine
    9%9
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    5%5

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die kurzen Entscheidungswege.
Bewertung lesen
Team, Zusammenhalt, gegenseitige Hilfe und Atmosphäre, wenn es „läuft“ und der Markt sich nicht wandelt.
Aber wenn‘s läuft gibts auch keinen Grund zum meckern, oder ?
Früher war es wesentlich besser, als es in den Niederlassungen keine „Leiter“ vor Ort gab - Verteilung der Anfragen war wesentlich gerechter.
Bewertung lesen
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen; persönliche Weiterentwicklung wird regelmäßig gefördert
Holakratisches Arbeiten.
Bewertung lesen
Die Flexibilität hinsichtlich der Gestaltung der Arbeitszeit (-> Vertrauensarbeitszeit) und die Offenheit zum Arbeitsort (-> freie Entscheidung, ob im Office oder im Homeoffice gearbeitet wird)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Deckend mit Verbesserungsvorschläge: Die Mitarbeiter sollten gehalten werden, man kann nicht einfach die Niederlassungen um 50% schrumpfen lassen, weil es am Markt gerade nicht läuft. Kompensation anbieten, nicht verlangen das die Mitarbeiter mit „weniger Geld“ schon auskommen.. die Option auf Reduzierung der Arbeitszeit (Teilzeit) ist KEINE Kompensation, und erst Recht die sich jeder leisten kann !
Enttäuschend finde ich die Einstellung zur Rückendeckung der MA, die nichts dafür können, dass der Markt sich negativ verändert hat. Am Ende werden Gründe ...
Bewertung lesen
Das Gehaltsmodell ( nicht die Höhe des Gehaltes )
Bewertung lesen
Gehalt wird quartalsmäßig abgerechnet, das war nicht immer so und als Arbeitnehmer könnte man das auch nicht mitbestimmen. Leider hängen die Zahlen an Kundenpotenzial, was einem gegeben wird. Es wird nicht beachtet, ob man gerade angefangen hat, krank war, oder Urlaub hatte. Hat man halt Pech... Und das sowieso, weil man auch in eigentlichen Abwesenheiten alles allein machen muss. Da kann ich mich auch selbstständig machen, da wird man besser bezahlt...
Siehe einzelne Punkte der Bewertung.
Bewertung lesen
- Remote arbeiten ist möglich aber außerhalb von Corona-Zeiten ungern gesehen.
- Öffentliche Bewertungen der Person, die mitunter ungerecht sind (z. B. weil ich mit manchen Kunden nie gesprochen habe) dennoch online stehen bleiben.
- Ständig wechselndes Gehaltsmodell
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter sollten gehalten werden, man kann nicht einfach die Niederlassungen um 50% schrumpfen lassen, weil es am Markt gerade nicht läuft. Kompensation anbieten, nicht verlangen das die Mitarbeiter mit „weniger Geld“ schon auskommen.. die Option auf Reduzierung der Arbeitszeit (Teilzeit) ist KEINE Kompensation, und erst Recht die sich jeder leisten kann !
Enttäuschend finde ich die Einstellung zur Rückendeckung der MA, die nichts dafür können, dass der Markt sich negativ verändert hat. Am Ende werden Gründe gesucht um sich ...
Bewertung lesen
Überdenken der Gehaltsmodelle - Klar will jeder mehr verdienen, darum geht es aus meiner Sicht aber nicht. Einfach einmal drei Wochen beruhigt in den Urlaub zu gehen ohne mit dem schlechten Gefühl ( danach muss ich wieder aufholen, extra Schichten schieben damit ich genauso viel verdiene wie in einem Quartal ohne Urlaub ) - das wäre schon einmal ein großer Schritt in die aus meiner Sicht richtige Richtung.
Warum ist das Gehalt bei Angestellten eigentlich beschränkt? Bezahlt doch die Outperformer ...
Bewertung lesen
Gehälter, Image sowie Benefits auf einen Modernen Standard anpassen.
Ich hoffe, dass aus der aktuellen Situation und Unzufriedenheit der Belegschaft gelernt wird und ich einen Grund bekomme meine Bewertung ins Positive anzupassen.
Bewertung lesen
Es ist noch Luft nach oben
Bewertung lesen
Das Kommunikations- und Führungsverhalten in der aktuellen Krise ist eine absolute Katastrophe. Führung in Rekordjahren kann jeder, jetzt zeigt sich gerade, dass davon in schlechten Zeiten nichts übrig geblieben ist.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Dr. Klein Privatkunden ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,5 Punkten (basierend auf 16 Bewertungen).


Super - Alter spielt keine Rolle
5
Bewertung lesen
Ja, vorhanden. Manche mehr manche weniger, dementsprechende Verteilung der Aufträge (sinnvoll, wenn alle den „selben Job“ machen?)
3
Bewertung lesen
Alles Top! Bin selber schon "älter"
5
Bewertung lesen
Bislang hat sich noch keiner der älteren Kolleg:Inen über Altersdiskriminierung ö.Ä beschwert, gleiches Recht und Chancen für alle!
5
Bewertung lesen
Es wird ( zumindest bekomme ich das nicht mit ) kein Unterschied zwischen Jung und Alt im Umgang gemacht. So gehört es sich.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen?

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Dr. Klein Privatkunden ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,6 Punkten (basierend auf 32 Bewertungen).


Überschaubar, keine Anpassung der Gehaltsstruktur während der Krisenzeit - obwohl 95% der MA keine Möglichkeit hatten den variablen Gehaltsbestandteil nur zu „riechen“ (zu erreichen). Das Gehalt wurde einbehalten und danach gab es sogar noch Kürzungen, weil es dem Mutterkonzern/ der Gesellschaft schlecht geht.. in guten Zeiten, wenn es wie geschnitten Brot funktioniert, kann es jeder, in schlechten Zeiten wenn der Markt um 70% einbricht lässt man es hauptsächlich den MA spüren.
2
Bewertung lesen
Das ist eher so durchschnittlich, leider... Das Fixgehalt ist schon ganz gut zur allgemeinen Absicherung. Es gibt daneben eine ansprechende leistungsabhängige Zusatzvergütung, die allerdings durch Urlaube, Krankheiten sehr schnell nur sehr mager bis nicht mehr vorhanden ausfallen kann ( Natürlich auch wenn man einfach so nicht gut arbeitet oder zu wenig )... Das wäre nicht das Thema, wenn man aber sieht, dass man als Angestellter selbst wenn man die gleiche Leistung bringt wie ein selbstständiger Kollege wirklich gerade mal ein ...
3
Bewertung lesen
Hier bedarf es dringender Handlung und Anpassungen.
Die Vergütung ist derzeit nicht Marktgerecht.
Da dieses Jahr (2023) keine Gehaltsanpassungen erlaubt waren wurde aufs nächste Jahr vertröstet. Leider gab es in der Vergangenheit auch nur minimale Anpassungen oder auch nur Vertröstungen!
Im Angestelltenvertrieb muss die Regelung der variablen Gehaltsteile dringend angepasst werden, aber auch die Grundgehälter. Manche Grundgehälter liegen nur knapp über Mindestlohn.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 26 Bewertungen).


Keine Möglichkeit, außer man möchte der „Holakratiebeauftragte“ sein, oder der der die Termine einstellt für alle - Weiterbildung ? Nein. Sinnlose Anfrage.
2
Bewertung lesen
Flache Hierarchien - Schulterklappen war gestern. Selbstorganisation macht es möglich.
5
Bewertung lesen
Durch die holakratische Organisation kann jede Person auf (fast) jede Rolle pitchen. Es ligt also an sich selbst Chancen zu erkennen und zu ergreifen. Jedoch gibt es seitens Dr. Klein und Hypoport so gut wi keine möglichkeiten zur Weiterbildung.
3
Bewertung lesen
Nicht ansatzweise vorhanden. Selbst kostenlose (da privat gezahlt) Weiterbildungsangebote werden verhindert bzw torpediert. Eigentlich ist schon ein Stern zu viel! Wohlwissend, dass disziplinarische Führungskräfte und „Personalbereich“ dieses fördern würden, wird dies durch fachliche Führungskräfte (Lead Links) nicht gewünscht
1
Bewertung lesen
Keine Weiterbildung, keine Karriereförderung
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Dr. Klein Privatkunden wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 4,2 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Banken schneidet Dr. Klein Privatkunden besser ab als der Durchschnitt (3,7 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 70% der Mitarbeitenden Dr. Klein Privatkunden als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 180 Bewertungen schätzen 58% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 42 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Dr. Klein Privatkunden als eher modern.
Anmelden