Navigation überspringen?
  

EnTech Engineering Technologies Schuler GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?
EnTech Engineering Technologies Schuler GmbHEnTech Engineering Technologies Schuler GmbHEnTech Engineering Technologies Schuler GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,05
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

EnTech Engineering Technologies Schuler GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,05 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 28.Feb. 2018 (Geändert am 10.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im Arbeitsraum herrscht ein Klima wie arrogant und geschloßen zu sein.

Vorgesetztenverhalten

Die zwei Geschäftsführer sind noch nett, jedoch für die Bewertung von Vor-Ort-Kundenprojekten spielt die Rückmeldung und Erklärung von Mitarbeitern gar keine Rolle, dafür haben nur die Kunden den Recht!

Kollegenzusammenhalt

Die Geschäftsführung besteht aus zwei Personen, die noch offen und freundilch sind, jedoch nur während der Anwensenheit im Unternehmen erreichbar. Die Arbeit für Personal übernehmen zwei Personen, davon eine vollzeitig während die andere halbzeitig arbeitet, als unzuverlässig und arrogant beeindruckt. Alle Ingnieure sind unter 40, davon sind die meisten aus Ravensburg, scheinen arrogant und geschlossen zu seien.

Interessante Aufgaben

Nur einfache Aufgaben, man hat gar keine Chance, in komplexen Aufgaben systematisch einzuarbeiten, nur die Befehle durchzuführen.

Kommunikation

Für die Aufgaben ist sehr selten die Kommunikation mit Kollegen benötigt.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Geschäftsführungskräfte sind noch nett, jedoch die Arbeitskräfte für Personal sind zu weit vom Ideal, entweder arrogant oder sehr unprofessional, bzw. unzuverlässig, oft fehlerhaft.

Karriere / Weiterbildung

Bei Gehaltsverhandlung wurde eine 3 Monate dauernde Schulung versprochen, jedoch hat diese sogenannte Schulung nur knapp 3 Wochen gedauertet, die sogenannte Schulung ist nur ein Lehrbuch selbst lesen und Programm selbst bedienen, ohne persönliche Betreuung, da gar kein Spezialist vorhanden war. Auch die Dateien, die zu Schulungsmaterialien gehöhren sollten, sind auch nicht vorhanden. Was noch kommischer ist, die Lehrbücher waren auch nicht genug, so hat es auch Konflikte für die Nutzung von Lehrbüchern mit Kollegen mal passiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Niedriges Einstiegsgehalt ohne gute Einstiegsbetreuung bzw. Schulung!

Arbeitsbedingungen

Überall verälterte Ausstattungen, keine gute Entlüftungsanlage, überall alte Metallteile wie auf einem Schotterplatz, kein kostenloses Trinkwasser.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein Arbeitsraum voller alten Teile und Ordner vom Nichtgebrauch, Arbeitsraum gemischt mit einem Schotterplatz?

Work-Life-Balance

Bei dringenden Aufgaben über 10 Stunden Arbeit pro Tag ist normal!

Image

Arbeitsplätze auf einem im-Raum-Schotterplatz

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Investation für die Einstieg und Weiterentwicklung von Mitarbeitern, Verbesserung der Arbeitsbedingung.

Pro

Die Führungskräfte sind nett.

Contra

Kein gutes Entwicklungspotential für Mitarbeiter mit starker Leidenschaft an Technik

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    EnTech Engineering Technologies Schuler GmbH
  • Stadt
    Ravensburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 21.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Getreu dem schwäbischen Sprichwort: "It gschompfa isch globt gnuag" gab es kein Lob, dafür aber auch nie einen richtigen Anschiss, weil Fehler der Mitarbeiter immer auf ungenaue Anweisungen des Vorgesetzten zurück zu führen waren.

Vorgesetztenverhalten

Keine Freiheiten um eigene Ideen einzubringen. Man sollte nur das umsetzen, was die Obrigkeit befahl. Für studierte Leute mit eigenem Verstand eine Qual.

Kollegenzusammenhalt

Es gab zwei tolle Teams. Eins arbeitete im Büro und war nur selten auswärts im Einsatz. Die restlichen Mitarbeiter wurden teils dauerhaft verliehen. Aber alle haben sich zum Großteil gut verstanden.

Interessante Aufgaben

Vielseitige und abwechslungsreiche Aufträge. Die Aufgaben waren durch die Restriktionen der Vorgesetzten leider nicht so spannenden, wie sie hätten seien können.

Kommunikation

Es gab regelmäßig (einmal im Jahr) eine Information der Mitarbeiter. Es wurde dargelegt wie die Geschäfte laufen und was man alles tolles im nächsten Jahr machen will, leider hat das nie geklappt, aber man wollte es wieder versuchen.
Ansonsten gab es sehr wenig Kommunikation zwischen den Hierarchieebenen. Wenn man auswärts gearbeitet hat, bekam man seinen Vorgesetzten teils Jahrelang nicht zu Gesicht.

Gleichberechtigung

Frauen gab es nur am Empfang, alles andere war Männersache.

Umgang mit älteren Kollegen

Lange Beschäftigungsverhältnisse sind erwünscht. Ältere MA werden zumindest von anderen MA respektiert.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt keine Aufstiegschancen. Weiterbildungen hat man sich gespart. Ein Buch um alles zu lernen musste reichen, einen Trainer braucht man dafür nicht.

Arbeitsbedingungen

Computer sind veraltet und schränken die Produktivität der Mitarbeiter ein. Räume sind ok, im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt eine betriebliche Altersvorsorge, die vom AG bezuschusst wird. Das wars dann aber auch schon. Umwelt ist egal, Hauptsache ist Gewinn.

Work-Life-Balance

Workload war immer hoch, gerade beim Einsatz beim Kunden. Und Arbeit kam immer sehr unregelmäßig. Den einen Tag hat man nichts zu tun, am nächsten Tag kommt ein neues Projekt und zack muss man 12 Stunden im Büro sein. Teilweise wurde auch Wochenendarbeit verordnet.

Verbesserungsvorschläge

  • Kompetente Mitarbeiter sollten mehr Verantwortung bekommen. Man sollte sich ernsthafte Gedanken machen, wo man mit der Firma in der Zukunft hin will und diese Ziele dann auch verfolgen.

Pro

, dass man viele verschiedene Aufträge hat und viel Erfahrungen sammeln kann. Ideal zum Berufseinstieg.

Contra

, dass sich so schlecht um die Mitarbeiter gekümmert wird und diese nicht gefördert werden. Selbst gute Mitarbeiter will oder kann man nicht halten.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    EnTech Engineering Technologies Schuler GmbH
  • Stadt
    Ravensburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 11.Juli 2011 (Geändert am 20.Juli 2011)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatomsphäre ist leider der Knackpunkt für die 1:1 Fluktuation. Es gibt kaum Kollegen mit 5 Dienstjahren oder mehr.

Vorgesetztenverhalten

Wenn man etwas verspricht, sollte man es auch halten. Terminabsprachen sollten ebenfalls kein Fremdwort sein.
Um Mitarbeitergespräche muss man leider betteln.

Kollegenzusammenhalt

Wegen dem hohem Zeitdruck kann nicht immer Hilfsbereitschaft erwartet werden. Es ist ein hohes Maß an "Selbstschulung" erforderlich. Aufschriebe zum Gesagten sind dringend erforderlich, damit einem nicht das Wort im Mund herumgedreht werden kann.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind für ca. 9 Monate interessant. Danach lässt das Arbeitssprektum stark nach. Das Rad kann nun mal nicht nochmal erfunden werden. Die Arbeitszeit ist flexibel.

Kommunikation

Es gibt keinerlei Besprechungen zu Ergebnissen, Erfolge oder Gewinne. Zahlen werden nicht herausgegeben. Eine Betriebsvereinbarung wird nicht ausgehändigt. In Unregelmäßigen "zeitnahen" Abständen wird gefragt " wie schauts??" ohne wirkliches Interesse gezeigt zu bekommen.

Gleichberechtigung

Nicht jeder wird hier gleich behandelt. Alles, wirklich alles Verhandlungssache.

Umgang mit älteren Kollegen

Da hier nur Hochschulabsolventen eingestellt werden und diese alle nach spätestens 5 Jahren wieder gehen, gibt es keine Kollegen über 45.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen, wie auf der eigenen Homepage angepriesen gibt es nicht. Für niemanden. Eine Weiterbildung kommt nur zustande, wenn man sich privat zu Hause weiterbildet. In eine kompetente externe Schulung wird kein Geld investiert. Ein Aufstieg ist bei diesen flachen Hierarchien nicht erwünscht. Die Motivation ist dementsprechend. Es ist schwer von jemanden einen Rat anzunehmen, der sich selbst nicht weiterentwickelt.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen: Gesprochen wird jedes Jahr einmal darüber. Gemacht wird dabei allerdings nichts.
Das Gehalt entspricht ungefähr nach 3 Berufsjahren 73% der IG Metall. Im ersten Jahr sind es ungefähr 85% davon um junge Talente zu locken und anschließend dabei zu belassen.
Das Unternehmen ist aber auch nicht das größte.

Arbeitsbedingungen

Die Rechner sind relativ neu. Die Büroeinrichtung entspricht eher einem Museum. Jeder Prototyp wird im Büro gestapelt und nach ein paar Jahren kommt schon eine Menge Zeug zusammen. Es gibt auch keine Klimaanlage, was das Arbeiten im Sommer sehr angenehm macht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt. Die Bildschirme und Rechner rennen 365 Tage im Jahr und dabei 24 Stunden. Müsste nicht sein.

Work-Life-Balance

Jeder ist selbst für seinen Work-Life-Balance verantwortlich. Ich konnte nicht klagen. Projekt geht allerdings vor Urlaub.

Image

Das Unternehmen genießt einen guten Ruf, da die Arbeit zum kleinen Preis angeboten wird. Ich habe das Unternehmen verlassen, da zu viele Aspekte gegen eine weitere Zusammenarbeit sprachen. Ich werde das Unternehmen meinen Freunden nicht weiterempfehlen, aber 1 Jahr könnte man es dort aushalten, um seine CATIA Kenntnisse auf Vordermann zu bringen.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Geld in den Firmenfuhrpark. Mehr Geld in die Ausbildung der Mitarbeiter durch qualifizierte externe Schulungen.

Pro

Wenn man in Ruhe gelassen wird, hat man große Freiheiten.

Contra

Man bekommt keine Perspektiven und keine Weiterbildungsmaßnahmen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    EnTech Engineering Technologies Schuler GmbH
  • Stadt
    Ravensburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,05
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

EnTech Engineering Technologies Schuler GmbH
2,05
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,36
38.419 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.613.000 Bewertungen