Navigation überspringen?
  
G.L.E. Gesellschaft für lichttechnische Erzeugnisse GmbHG.L.E. Gesellschaft für lichttechnische Erzeugnisse GmbHG.L.E. Gesellschaft für lichttechnische Erzeugnisse GmbHG.L.E. Gesellschaft für lichttechnische Erzeugnisse GmbHG.L.E. Gesellschaft für lichttechnische Erzeugnisse GmbHG.L.E. Gesellschaft für lichttechnische Erzeugnisse GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

1,40
  • 13.04.2014

Erst Zugeständnisse und dann .. ?

Firma G.L.E. Gesellschaft für lichttechnische Erzeugnisse GmbH
Stadt Berlin
Beworben für Position Techniker im Prüffeld
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Es waren die Fragen nach der eigenen Einschätzung, das heisst, ob man sich diesen angebotenen Job auch zutraut.
  • Natürlich wurden Fragen gestellt, die meine Motivation zu dieser Bewerbung und meinen beruflichen Hintergrund ausleuchten sollten.

Kommentar

Ich bewarb mich auf eine Stellenausschreibung dieser Firma als Techniker für das Prüffeld. Hierzu muss ich bemerken, dass meine Bewerbung bei dieser Firma schon ca. 2 Jahre gelaufen ist. Im ersten Anlauf wurde die ausgeschriebene Stelle nicht besetzt, da es wohl eine Einigung mit dem Mitarbeiter gegeben haben muss, der langfristig ausgetauscht werden sollte. Daher habe ich auch eine entsprechende Absage erhalten, die auf eine eventuellen weitere Stellenausschreibung vertröstete. nach über einem Jahr war es dann soweit und die Stelle des Technikers für das Prüffeld wurde erneut ausgeschrieben. Bei diesem zweiten Bewerbungsgang wurde jedoch meine Bewerbung noch nicht einmal in die nähere Betrachtung gezogen und postwendend abgesagt. Diese versagte Chance auf die Bewerbung empfinde ich meinerseits als Verrat durch diese Firma und denke dass meine erste Bewerbung bei dieser Firma, nur ein Vorwand war und letztendlich als ein Druckmittel für den auszuwechselnden Mitarbeiter gebraucht wurde.
Für mich persönlich war diese Form des Ausnutzens einer Bewerbung auch neu !
Alles in allem, muss ich zu dieser Bewerbung anmerken, dass hier wieder einmal dem Bewerber nur etwas vorgemacht wurde, was letztendlich nicht eingehalten wurde.