Navigation überspringen?
  

Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KGHaus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KGHaus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    45.454545454545%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (4)
    36.363636363636%
    3,12
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,67
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

Firmenübersicht

Ein Haus mit starken Marken & klaren Werten

Im Jahr 1805 wurde Haus Rabenhorst – damals als Weingut – gegründet. Heute ist das Unternehmen mit Sitz in Unkel am Rhein ein hochspezialisierter Anbieter weithin geschätzter Obst- und Gemüse-Säfte sowie gesunder Lebensmittel. Mit unseren Marken Rabenhorst und Rotbäckchen zählen wir zu den Wachstumsstärksten der deutschen Fruchtsaftindustrie.

Bei der Herstellung der naturbelassenen Produkte steht das nachhaltige Handeln im Vordergrund – sowohl bei der Beschaffung von Rohwaren, der Produktion als auch der Produktverpackungen.

Das Wissen um die Natur, ihre Wirkstoffe und deren Einbindung in die gesunde Ernährung ist die besondere Haus Rabenhorst-Kompetenz. Ganzheitliche Qualität, Kontinuität sowie Trend- und Innovationsbewusstsein – das sind die Stärken von Haus Rabenhorst.


Unsere Erfolgsfaktoren sind die Menschen

Die Menschen und deren Entwicklungsmöglichkeiten spielen eine zentrale Rolle im Haus Rabenhorst, denn die rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der entscheidende Erfolgsfaktor.

Das Familienunternehmen bietet ein sehr gutes Betriebsklima und eine starke Arbeitsplatzsicherheit – dafür spricht auch die Tatsache, dass so mancher Kollege bereits seit über 40 Jahren im Haus Rabenhorst arbeitet.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

150

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Informationen zu unseren Produkten finden Sie unter den folgenden Links:

Rabenhorst: https://www.rabenhorst.de/

Rotbäckchen: https://www.rotbaeckchen.de/startseite/

3PAULY: https://www.3pauly.de/


Saftliebhaber/in? Ihre Karrieremöglichkeiten finden Sie hier:

https://www.haus-rabenhorst.de/karriere/stellenangebote/

2 Standorte

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als Industrieunternehmen bieten wir ein breites Spektrum an Aufgabenbereichen. Dazu zählen der Vertriebs- und Verwaltungsbereich mit dem Außendienst, dem Kundenservice, der Buchhaltung, dem Einkauf, dem Marketing und vielen weiteren Einheiten, aber auch unsere Logistik sowie unser Herzstück die Produktion, in der unsere Säfte hergestellt werden. Besonders in unserer Kelterei und unserer Abfüllung sind wir auf der Suche nach Mitarbeitern, die die frischen Früchte zu Saft verarbeiten und dann in die Flasche bringen.

Gesuchte Qualifikationen

Büromanagement, Maschinen-und Anlagenführung, Fruchsafttechnik

Gesuchte Studiengänge

BWL, Getränketechnologie

Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,12 Mitarbeiter
3,67 Bewerber
4,00 Azubis
  • 25.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In den meisten Bereichen herrscht eine gute Arbeitsatmosphäre. Mit steigendem Stresslevel (u. a. in den Bereichen Logistik und Produktion) aufgrund der gestiegenen Auftragslage, kann es schon mal etwas rauer werden. Durch die Einstellung neuer Mitarbeiter hat sich aber auch hier die Lage wieder entspannt.

Vorgesetztenverhalten

Mit den meisten Vorgesetzten kann man gut auskommen. Es wird viel Wert auf Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Führungskräften gelegt (Schulungen von Führungskräften, 360°-Feedback uvm.).

Der Geschäftsführer legt Wert darauf, jeden Mitarbeiter zu kennen und nimmt sich die Zeit z. B. bei Geburtstagen persönlich zu gratulieren.

Kollegenzusammenhalt

Wie überall mag nicht immer jeder jeden aber wenn viel zu tun ist, halten eigentlich schon alle zusammen und dann wird auch geschaut, dass die Aufgaben gut gelöst werden. Gerade auch unter den jüngeren Kollegen gibt es einige Kontakte, die über den beruflichen Rahmen hinausgehen.

Als neuer Kollege (v. a. wenn man zum Einstieg notwendige Weiterbildungen bekommt) muss man sich mitunter erst bei den Kollegen "beweisen", da für diese nicht immer nachvollziehbar ist, warum in einen neuen (meist jungen) Kollegen so viel Mühe und Geld gesteckt wird, obwohl noch gar nicht sicher ist, ob dieser bleiben wird. Ist man aber erst einmal angekommen und zeigt echtes Interesse an einer Zusammenarbeit, so wird man schnell akzeptiert und integriert.

Interessante Aufgaben

Auch hier ist es wie in vielen anderen Bereichen: Es kommt ein bisschen darauf an, wo man arbeitet.

In der Abfüllung beispielsweise sind die Aufgaben nicht so abwechslungsreich wie z. B. im Marketing, der Produktentwicklung oder dem Export. Durch die unterschiedlichen Marken und Vertriebskanäle im In- und Ausland und die regelmäßige Einführung neuer Produkte (teils unter Einsatz neuer Technologien), fallen immer wieder neue und interessante Aufgaben an.

Kommunikation

Die Kommunikation hängt ein bisschen vom Bereich ab. Generell sind aber gerade aufgrund der flachen Hierarchien und der überschaubaren Mitarbeiterzahl (ca. 150) in vielen Bereichen direkte Absprachen und Kommunikation möglich.

Gleichberechtigung

Im Alltag konnte ich bisher keine negativen Beispiele hinsichtlich einer Gleichberechtigung der Kollegen erkennen. Ob hier gehaltliche Unterschiede vorliegen, kann ich nicht beurteilen. Grundsätzlich ist es aber möglich sich unabhängig des Geschlechts bei entsprechender Eignung weiterzuentwickeln.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele Kollegen die schon seit Jahren im Unternehmen beschäftigt sind und auch geschätzt werden.

Karriere / Weiterbildung

Die persönlichen Aufstiegschancen hängen von vielen Voraussetzungen ab;
vor allem jedoch von der persönliche Leistungsfähigkeit, verfügbaren Positionen und der Abteilung in der man arbeitet.
Die Azubis wurden in den letzten Jahren immer übernommen. Ein Aufstieg vom Azubi in eine Leitungsposition ist nicht ausgeschlossen, wobei hierzu immer auch eine entsprechende Position zur Verfügung stehen muss.

Teilnahmen an Schulungen hängen stark von den Positionen, der Motivation und dem Willen des Vorgesetzten ab. Hier gibt es ein starkes Gefälle. In Positionen für die externe Schulungen unabdingbar sind, werden diese aber auf jeden Fall gewährt.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier ist durchaus noch Luft nach oben.
Gehaltsbestandteile sind:
Grundgehalt, Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie eine leistungsbezogene Prämie, die aber bei normalen Mitarbeitern nur einen kleinen Teil des Gesamtgehalts ausmacht. Die Gehaltssteigerungen in den letzten Jahren betrugen im Allgemeinen 2-3%, wobei je nach Leistung und Verhandlungsgeschick auch höhere Steigerungen möglich sind.

Im Allgemeinen befindet sich das Gehaltsgefüge in einem für die Lebensmittelindustrie üblichen Rahmen. Haus Rabenhorst zahlt weder überdurchschnittlich gut, noch außerordentlich schlecht, gemessen an den Leistungen der Mitarbeiter könnte es jedoch dennoch etwas mehr sein.

Arbeitsbedingungen

Im Großen und Ganzen bin ich mit den Arbeitsbedingungen bei Haus Rabenhorst zufrieden. Durch die Gleitzeitregelungen ist in den meisten Bereichen eine gewisse Flexibilität gegeben.
Eine Kantine gibt es leider nicht, dafür sind wir einfach zu wenige Mitarbeiter. Auch einen Betriebsrat gibt es bisher nicht, die beiden Obtleute haben jedoch immer ein offenes Ohr für die Belange der Kollegen.

Solange man motiviert und interessiert ist, hat man in Haus Rabenhorst einen soliden und sicheren Arbeitgeber. Viele Mitarbeiter arbeiten schon seit langen Jahren bei Haus Rabenhorst und auch für Mitarbeiter die nach einer (oder mehreren) Elternzeite(n) zurück kommen, werden entsprechende Teilzeitlösungen gefunden.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeitgestaltung ist abhängig von der Abteilung in der man arbeitet, ebenso wie die anfallende Arbeitsbelastung. In den administrativen Bereichen wird in aller Regel nach dem Gleitzeit-Modell gearbeitet. Je nachdem wo man eingesetzt ist, stempelt man oder hat Vertrauensarbeitszeit. Grundsätzlich ist die Vereinbarkeit von Familie/Freizeit und Arbeit gegeben. Man sollte sich aber bewusst sein, dass gerade in produktionsnahen Bereichen in der Kelterzeit (d. h. im Herbst ab September) überdurchschnittlich viel Arbeit anfällt. Dafür gibt es andere Zeiten im Jahr, in denen es etwas ruhiger zugeht.

Image

Qualitativ hat Haus Rabenhorst ein gutes Image und es fällt leicht, sich mit der Arbeit hier zu identifizieren und hinter den Produkten zu stehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Förderung des Austauschs zwischen den Abteilungen, da es unheimlich schwer ist, sich im Unternehmensalltag kennenzulernen. Dies würde auch die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen dahingehend fördern, dass man weiß wer sich worum kümmert und wer für was zuständig ist. Regelmäßigere Durchführung von Teamtagen, um den Zusammenhalt im Team weiter zu stärken. Schulungen in den eingesetzten Programmen für neue Kollegen. Anpassung der Gehälter gerade in verantwortungsvollen Positionen.

Pro

Ich arbeite gerne bei Haus Rabenhorst, da es ein Unternehmen ist, mit dessen Produkten und Arbeitsweisen ich mich identifizieren kann. Ich finde es gut, dass hier auch Berufseinsteiger gefördert und Aufstiegschancen geboten werden. Solange man gewissenhaft seiner Arbeit nachgeht, kann man mit der Sicherheit eines soliden Arbeitsplatzes rechnen. Gut finde ich auch, dass Strukturen in aller Regel klar vorgegeben sind, so dass sich keine gegenseitige Konkurrenz um Positionen ausbildet, wie es bei anderen Arbeitgebern mitunter der Fall ist.

Ein gutes Zeichen ist, dass viel investiert wird. Sowohl hinsichtlich der Produktionsanlagen, als auch im IT-Bereich gibt es immer wieder Neuerungen.

Contra

Oft erfährt man nur über den Flurfunk, dass es einen neuen Kollegen gibt. Hier sollte die Kommunikation verbessert werden.

Zu Arbeitseintritt gibt es (zumindest in meiner Abteilung) keine richtige Schulung in das eingesetzte Warenwirtschaftssytem und auch in Bezug auf andere Programme und Anwendungen geschah die Einarbeitung hauptsächlich über "learning by doing".

Es ist oft unklar, wer genau für was zuständig ist. Dadurch braucht es manchmal etwas, bis Anfragen/Informationen den richtigen Empfänger erreichen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Unkel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 27.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Familienunternehmen, hier ist man keine Nummer, sondern Mensch.

Vorgesetztenverhalten

immer für mich da

Kollegenzusammenhalt

Interesse am anderen.

Interessante Aufgaben

durch viele Innovationen viele neue Herausforderungen

Kommunikation

viele Innovationen: Produkte, Technik, EDV daher manchmal Überschneidung bei Neuerungen und Information in allen Abteilungen

Gleichberechtigung

viele weibliche Abteilungsleiterinnen

Umgang mit älteren Kollegen

Bin älter und habe keine Probleme. Die älteren bringen die Erfahrung nicht jeder Idee hinterher zu hechten, die jüngeren den Schwung nicht stehen zu bleiben.

Karriere / Weiterbildung

Fast alle Azubis werde seit Jahren übernommen. Normale Angestellte können Abteilungsleiter werden. Mit etwas Geduld, Fleiß und vvl. etwas mehr Zeit wie im Konzern, kann man es weit bringen.

Gehalt / Sozialleistungen

Branche Lebensmittel und Genuss in Rheinlandpfalz. In anderer Branche und anderem Bundesland kann man sicherlich mehr verdienen.

Arbeitsbedingungen

IT, Büroausstattung gut. Altes, schönes und denkmalgeschütztes Gebäude, daher Isolierung nicht optimal.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ganzheitliches Denken ist Unternehmensphilosophie

Work-Life-Balance

Langweilig wird es nie, da könne auch mal Überstunden anfallen. Aber die Freiheit, diese auch wieder abzubauen. Gleitzeit.

Image

Mit den Marken Rabenhorst und Rotbäckchen verbindet jeder Genuss, Gesundheit und Kindheitserinnerung. Das Image ist hohes Gut im Unternehmen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Unkel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Mitarbeiter, liebe Mitarbeiterin, wow, wir sind begeistert! Vielen Dank für diese tolle Bewertung, aus der hervor geht, dass Sie sich bei uns sehr wohlfühlen. Darüber freuen wir uns sehr. Durch die Detailliertheit Ihrer Beurteilung können wir sehr gut Schlüsse ziehen, was aus Ihrer Sicht bereits sehr gut läuft, aber auch an welchen Stellen noch Handlungsbedarf besteht. So ist es uns möglich weiter an uns zu arbeiten. Gleichzeitig sind wir sehr stolz auf die viele positive Kritik.

Haus Rabenhorst Personalteam

  • 02.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

hängt vermutlich von der Abteilung ab,
in vielen Abteilungen herrscht hohe Fluktuation, wenig Kommunikation durch Vorgesetzte
man wird im Dunkeln gelassen über Entscheidungen die auch den eigenen Bereich betreffen. Räumlichkeiten zwar modern aber ziemlich lieblos und trist

Vorgesetztenverhalten

keine Unterstützung, keine Kommunikation, keine Wertschätzung für freiwillige Mehrarbeit und immer das Gefühl wenn man Feierabend machen will: "Oh derjenige ist also schon wieder weg, soso..."

Kollegenzusammenhalt

bei manchen mag es einen guten Zusammenhalt geben. Wie schon in anderen Bewertungen zu lesen, hatte ich auch das Gefühl, dass die "Alte Truppe" zusammenhält und Neue es schwer haben und hinter deren Rücken wirklich unschön geredet wird. Ein Klima in dem man eigentlich nur seine Arbeit machen will und froh ist wenn Feierabend ist. Fast wöchentlich werden neue Mitarbeiter durch die Abteilungen geführt und vorgestellt weil das Personalkarussell sich munter dreht. Kaum einer hat Lust sich die Namen zu merken, weil man nicht weiß, ob sich das überhaupt lohnt.

Interessante Aufgaben

eher wenig Neues, stupides Abarbeiten der anfallenden Aufgaben.

Kommunikation

auch abteilungsübergreifend ist die Kommunikation nicht besonders gut.
Die länger gediehnten Kollegen scheinen genervt, dass wieder jemand Neues sich durchfragen muss und Arbeitsprozesse dadurch nicht optimal laufen

Gleichberechtigung

kann ich nicht viel zu sagen

Umgang mit älteren Kollegen

die "Alte Truppe" hält zusammen....

Karriere / Weiterbildung

in meinen Augen nicht gewünscht, man soll einfach seine Arbeit machen, Perspektive gibt es kaum

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt sicher besser bezahlte Jobs mit gleichem Anforderungsprofil

Work-Life-Balance

viele Teilzeitkräfte, Gleitzeit, meistens reicht die vereinbarte Arbeitszeit aus und man kann "pünktlich" Feierabend machen. Es gibt keine Kontaktaufnahme (Telefon/Email) am WE oder nach Feierabend durch den AG

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Unkel
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemaliger Mitarbeiter, liebe ehemalige Mitarbeiterin, erst einmal vielen Dank für Ihre Bewertung. Uns bedeuten nicht nur die positiven Stellungnahmen viel, sondern auch die weniger zufriedenen. Wir müssen zugeben, dass uns die Beurteilung schockiert hat. Unser Anliegen ist es natürlich, dass unsere Mitarbeiter zufrieden sind. Daher nehmen wir Ihre Aussagen ernst und versuchen, diesen auf den Grund zu gehen. Den Punkt der hohen Fluktuation in Verbindung mit dem „Drehen des Personalkarussells“ können wir jedoch nicht nachvollziehen. Gerne würden wir verstehen, wie Sie zu dieser Einschätzung gekommen sind. Wenn Sie Interesse an einem Austausch haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Wir hoffen natürlich, dass Sie dennoch ein paar positive Erfahrungen mitgenommen haben.

Haus Rabenhorst Personalteam


Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    45.454545454545%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (4)
    36.363636363636%
    3,12
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,67
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

kununu Scores im Vergleich

Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG
3,38
19 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft)
3,17
49.381 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.414.000 Bewertungen