Navigation überspringen?
  

Junge Fahrzeugbau GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handwerk
Subnavigation überspringen?
Junge Fahrzeugbau GmbHJunge Fahrzeugbau GmbHJunge Fahrzeugbau GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    2,77
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Junge Fahrzeugbau GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,77 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 28.Feb. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit Kollegen 45+
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • 06.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Nette Vorgesetze. Angenehm zu arbeiten in derem Umfeld.

Kollegenzusammenhalt

Wie überall auch gibt es einige hinterlistige Mirarbeiter.

Interessante Aufgaben

Monoton an manchen Arbeitsplätzen.

Kommunikation

Kommunikation innerhalb des Werkes ok aber kaum Kontakt zu den anderen Werken.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt nicht zufriedenstellend

Arbeitsbedingungen

Miethalle. Daher ist die Halle realativ veraltet. Toilette eine Katastrophe.

  • 07.Mai 2015
  • Mitarbeiter

Image

Nein Stolz da zu Arbeiten auf keinen Fall, Man verdient sein Lebensunterhalt mehr nicht! Firmen-Gesetze (Bestimmungen) wie keine Privaten Sachen erledigen zum Beispiel: Autos, Motorräder oder Fahrräder putzen reparieren während der Arbeitszeit, oder das unterstellen von Fahrrädern oder Motorräder in der Produktionshalle. Oder das Lagern von Felgen und Reifen, oder die Arbeiter für Reparaturen privater Sachen während der Arbeitszeit zu bitten gelten nur für die Mitarbeiter aber nicht für die Meister, sie sind drüber erhaben! Das Firmenfahrzeug dürfen selbstverständlich nur die Meister für ihre Mountainbike touren am Wochenende oder Baumarkt einkauf nutzen. Weihnachtsfeier ist seit neustem auch nur die Meister und höhere Büroangestellte, der gemeine Mitarbeiter stört nur und ist unerwünscht! Die sanieteren Einrichtungen sind nach wie vor unter aller Sau, sowohl auch die Sozialeinrichtung wie Pausenraum etc.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf die Mitarbeiter hören was sie zu sagen haben, und nicht nur sich darauf verlassen dass der Laden läuft wie er momentan geführt wird.

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    2,77
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Junge Fahrzeugbau GmbH
2,46
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handwerk)
2,97
6.074 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.527.000 Bewertungen