Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

KODi Diskontläden 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,2Image
    • 3,0Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 2,9Work-Life-Balance
    • 3,1Vorgesetztenverhalten
    • 3,4Interessante Aufgaben
    • 2,9Arbeitsbedingungen
    • 3,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2013 haben 166 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet.

Alle 166 Bewertungen entdecken

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Man merkt das sich in den letzten Monaten sehr viel getan hat. Es sind sehr schöne Produkte ins Sortiment gekommen, vieles wird moderner, Spaß im Team... Ich hoffe es geht so weiter
Ich habe keinenen Punkt gefunden
Das einzig wirklich gute an Kodi finde ich,
-wie schon häufig erwähnt- ist der Mitarbeiterzusammenhalt. Der ist einfach unglaublich.
Dennoch nur geschmiedet in den Feuern des kodi Konzerns um jemanden, - wie mich länger als es sollte, zu binden und (womöglich) in ewige Dunkelheit zu treiben. Oder so ähnlich
Das Gehalt ist pünktlich auf dem Konto.
Urlaubswünsche werden berücksichtigt.
Man hat immer einen Ansprechpartner wenn es Fragen gibt.
Kein Stillstand, sondern immer wieder Neuerungen seitens der Sortimente
Mein Team, mein Bezirk
Was Mitarbeiter noch gut finden? 98 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Es sitzen die falschen Leute auf den falschen Posten oben und wissen nicht einmal was in ihrer Unternehmung Sache ist. Selbst die Anteilseigner habe überhaupt keinerlei Ahnung. Hier werden viele hinters falsche Licht geführt. Wieso gehen die Umsatzzahle immer weiter in den Keller. Es wird immer von Prospekt zu Prospekt das gleiche angeboten. Die geforderten Zahlen können nicht eingehalten werden. Es sitzen die falschen Personen an den Hebeln. Jetzt ist handeln gefragt, der gesamte Führungskader muss ausgetauscht werden.
Viel zu viel als das ich die Zeit hätte das alles aufzuschreiben. Aber unter aller Sau finde ich, das Fallen gestellt werden um Leute zu kündigen. Man sollte sich gegen Kodi wehren und gemeinsam vor Gericht ziehen. Ichhoffe die Leute werden wach und lassen sich das nicht mehr bieten.
Tipp: Falls ihr eine Möglichkeit such raus zukommen, sprecht das Thema Betriebrat an. Es dauert nicht lange und Ihr werdet zum Gespräch gerufen. Geht niemal ohne Zeugen in solche oder andere ...
Das Stundenbudget für das Team wird immer weiter reduziert. Gleichzeitig werden die Aufgaben ständig mehr. Man ist teilweise 3-4 Stunden alleine im Laden. Wenn man seine Pausen einhalten und nicht völlig gestresst sein will, muss man eine große Portion Kraft haben um sich nicht verrückt machen zu lassen.
Arbeitsplatz, Arbeitsumfeld. Büros in abgeranzter Lagerhalle. Im Industriegebiet neben Müllverbrennungsanlage, atmet man den ganzen Tag Staub und Dämpfe ein, das Auto ist jeden Abend mit einer Asche Schicht bedeckt. Kein Ehrlicher zusammenhalt, auch wenn familiares Umfeld vorgetäuscht wird.
Totale Ausbeute von Minijobbern, keine Lohnfortzahlung im Urlaub,sowie im Krankheitsfall. Morgens mindestens eine halbe Stunde vor Ladenöffnung da sein, oft arbeitet man die Pausen durch und Abend nach Ladenschluss auch noch mal locker 20 Minuten länger, natürlich alles ohne Bezahlung.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 83 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Oh man, es gibt so vieles.
Der Konzern kodi sollte sich wieder an seine Mitarbeiter annähern und sie ernst nehmen. Den diese Frauen sind für kodi in Gold nicht aufzuwiegen. Die Frauen in den Läden sind jahrelang von dem besten Ausbildern der Welt ausgebildet worden; den Kunden. Sie wissen was der Kunde will, und was zu tun ist - nicht junge BWL Studenten die doch sehr hochnäsig und ignorant an eben diesen Mitarbeitern vorbeilaufen.
Diese Rubrik könnte ewig so weiter ...
Die sozialversicherungspfl. Angestellten besser bezahlen , denn diese arbeiten meist...als würden sie für 4 arbeiten...werden aber kaum besser bezahlt als ein Minijobber wenn man das Festgehalt auf die Std. runterrechnet und das als "Führungskraft". Bei Kodi bekomme ich als "Stellvertretung" und mit kaufmännischer Ausbildung im EH sowie 10 Jahren Berufserfahrung das Gehalt... was ich damals als UNGELERNTER Quereinsteiger im EH verdiente!!!!
Abzocke & Ausbeutung.
JOBTICKET!
Bezahlung nach dem alten Gehalt = dem von 2018 !!!
Kodi sollte die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vernünftig bezahlen. Man bekommt Überstunden nicht bezahlt und man bekommt nur den Mindestlohn, was für die Arbeit und die Menge an Verantwortung unter aller Sau ist. Jetzt zu Corona Zeiten wird einem ins Gesicht gesagt wie wichtig man ist und dass einem als "das Herz von Kodi" gedankt wird, was fast schon hämisch in Bezug auf das Geld das man bekommt ist.
Halten euch an die Philosophie des Unternehmens und nicht nur dann wenn es euch passt. Sonst lasst sie entfernen. Aber hört auf diese so heuchlerisch zu nutzen.
Mitarbeiter schätzen und Fördern. Arbeitsabläufe und Änderungen erst in Filialen testen anstatt sie gleich für alle umzusetzen.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 71 Bewertungen lesen

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Unternehmensgeschichte

Im Zuge der Entwicklung neuer Vertriebstypen mit schmalen Sortimenten und noch niedrigeren Preisen entwickelte die SPAR Lebensmittelgroßhandlung Karl Koch & Sohn aus Langenfeld den 1. KODi-Discounter. Der Name wurde aus „KO“ für Koc h und „Di“ für Discounter zusammengesetzt.

Unfreiwillige Paten von KODi waren die Gebrüder Albrecht aus Mülheim. Nach dem gleichen Prinzip wie ALDI Lebensmittel verkaufte, wurden 600 problemlose und gängige Artikel für den täglichen Bedarf von A wie Aschenbecher bis W wie Wäscheklammer angeboten. Auch der Firmenname wurde in gleicher Form wie beim großen Vorbild präsentiert: weiße Schrift auf blauem Grund. Und so gab es beim Start im Herbst 1982 auf der Westfalenstraße 35 in Düsseldorf: spartanische Regalgänge, keine Beratung, kein Service und dafür knallhart kalkulierte Preise. Die ersten Filialen entstanden fast völlig unbemerkt von der Branche. Mit dem Slogan „Der Markt, in dem es nichts zu essen gibt...“ und natürlich konkurrenzlosen Preisen wurde für die damaligen Filialen zwischen Aachen, Düsseldorf und Bonn geworben.

Die Lebensmittelgroßhandlung Karl Koch & Sohn ging Mitte der achtziger Jahre in die SPAR Handels-AG über, so wurde aus Koch & Sohn eine Niederlassung der SPAR Handels-AG. KODi wurde weiterhin von Langenfeld aus gesteuert. Das Zentrallager war zuerst in Hilden und wurde 1990 an den heutigen Standort in Oberhausen verlegt. Im Zuge der Umstrukturierung der SPAR Handels-AG wurden Ende 1997 alle zentralen und vertriebstypenübergreifenden Abteilungen der SPAR aufgelöst und jeder Vertriebstyp erhielt eine eigene Verwaltung. Der Grundstein für das heutige moderne Dienstleistungszentrum und Zentrallager in Oberhausen war damit gelegt.

Die SPAR Handels-AG verkaufte aus strategischen Gründen (Konzentration auf das Kerngeschäft) zum 01.01.2002 mehrere Tochterfirmen. So wurde KODi von der Meridian Vermögens-und Verwaltungs GmbH übernommen, die vom Erfolgskonzept überzeugt ist und die Expansion von KODi weiterhin unterstützt und vorantreibt.

Produkte, Services, Leistungen

Elektrogeräte, Küche, Haushalt, Schreibbedarf, Dekoration und Handwerk
Onlineshop, Geschenkkarten

Perspektiven für die Zukunft

Expansion des Vertriebes; Weiterentwicklung der Mitarbeiter im Vertrieb und DLZ, durch Aufzeigen von Perspektiven und persönliche Betreuung.

Kennzahlen

Mitarbeiterca 2500

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 156 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    74%74
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    37%37
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    33%33
  • ParkplatzParkplatz
    28%28
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    26%26
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    24%24
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    22%22
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    21%21
  • FirmenwagenFirmenwagen
    21%21
  • InternetnutzungInternetnutzung
    16%16
  • DiensthandyDiensthandy
    16%16
  • CoachingCoaching
    13%13
  • HomeofficeHomeoffice
    10%10
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • KantineKantine
    8%8
  • BarrierefreiBarrierefrei
    4%4
  • EssenszulageEssenszulage
    3%3
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was KODi Diskontläden GmbH über Benefits sagt

Betriebsarzt; Altersvorsorge; Gesundheitsseminare; KODi-Mastercard; Rabattkarte

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Abwechslungsreiche Aufgaben; kollegiale Hilfsbereitschaft; hohe Transparenz auf allen Ebenen; kurze Entscheidungswege; im DLZ flexible Arbeitszeiten

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Vertrieb; CBM; CBA; Marketing; Grafikdesign; Expansion; Immobilien; IT; Personal; Buchhaltung; Controlling; Disposition; eCommerce

Gesuchte Qualifikationen

Teamfähigkeit; Kommunikationsfähigkeit; Kundenfreundlichkeit; eigenständiges Arbeiten; Verantwortungsbewusstsein; Organisationstalent; fachliche Qualifikation abhängig vom Tätigkeitsfeld; Sprachen: englisch und chinesisch

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei KODi Diskontläden GmbH.

  • Regine Pfetzer

  • Offenheit; Teamfähigkeit; Kommunikationsfähigkeit; Flexibilität; hohe Eigenmotivation; selbstständiges Arbeiten; Lernbereitschaft

  • Vollständige Bewerbungsunterlagen und online bewerben

  • Online über die Karriereseite

  • Gespräche; Probearbeiten

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von KODi Diskontläden ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 52 Bewertungen).


Da muss ich Kodi loben. Durch ihren hohen Druck formt sich ein unglaublicher Kollegenzusammenhalt. Selbst wenn wenn man in andere Filialen gearbeitet wird man mit offenen Armen begrüßt.
Also ja, der Kollegenzusammenhalt ist unglaublich stark und für mich aktuell der einzige Grund der mich an Kodi hält. Eine Kündigung meinerseits würde eben diesen am meisten Schaden. Diesen Punkt hält mich davon ab jetzt schon gekündigt zu haben.
5
Das Unternehmen hat sich in den letzten zwei Jahren komplett gewandelt. Schwarze Schafe und Fehlbesetzungen mussten das Unternehmen verlassen. Durch Corona sind wir als Team aber wieder sehr stark zusammengewachsen.
4
Bei uns wird eingesprungen wenn Not am Mann ist. Wir unterstützen uns auch im Bezirk von Filiale zu Filiale. Mit der KVB bin ich in Köln schnell in der nächsten Filiale dauert keine 10 Minuten mit de Bahn.
5
super Team in unserer Filiale :-)
Die Nachbarfilialen die ich kennengelernt habe waren auch super, man wird überall freundlich aufgenommen und hat Spaß bei der Arbeit
5
seitens der Vorgesetzten wird schon gesorgt, dass man sich untereinander nicht versteht und sich angeht. Es ist ein Ausspielen gegeneinander.
1
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 52 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von KODi Diskontläden ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,7 Punkten (basierend auf 45 Bewertungen).


Grundsätzlich okay, allerdings verstehe ich nicht warum wir corona bedingt auf Sonderzahlungen verzichten müssen.
Aber mit großem Aufwand expandieren und grosse neue Läden eröffnen. Sogar extra dafür neue Stellen als FL Springer ins Leben gerufen werden.
Das konnte mir bis jetzt keiner erklären.
3
Minijobber Mindestlohn, halbe Stunde früher, halbe Stunde später fällt jeden Tag an, wird nicht bezahlt.
Keine Lohnfortzahlung im.Krankheitsfall.
Keine Lohnfortzahlung während des Urlaubs, obwohl sie es MÜSSEN.
Bei Antrag wird gekündigt
1
Verdiene mehr als meine Freunde die bei TEDi sind. Freue mich natürlich über noch mehr...Urlaubs- und Weihnachtsgeld bekommen wir. Zusätzlich haben wir alle eine eigene KODi Mastercard und die Möglichkeit auf betriebliche Altersversorge.
4
Das meiste wurde abgeschafft oder gekürzt, stattdessen gibt es eine Kodikreditkarte die vom Staat subventioniert wird, kann Kodi wieder sparen....
1
Aus dem Tarifvertrag gegangen. Kein Urlaubs und Weihnachtsgeld. Kollegen mit alten Verträgen werden gebeten auf Gehalt zu verzichten
1
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 45 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,0 Punkten bewertet (basierend auf 35 Bewertungen).


Werben Mitarbeiter aus ähnlichen Branchen ab mit klangvolleren Namen der Mitbewerber, versprechen Sich dadurch sensationell revolutionären Sprung, lassen aber im Grunde nichts neues zu, und setzen einen dann vor die Tür mit der Erwartung dass ein einfacher Mitarbeiter das gesamte Unternehmen entscheidend vorran bringt.
1
Aufstiegsmgl. vorhanden...vom Minijobber zur Stellvertretung zur Filialeitung.
Nur: wer möchte das bei der unterirdisch schlechten Bezahlung und den tgl. Flut an "Arbeitsaufgaben" die meist nur 1 Mensch alleine dann abzufertigen hat weil nicht mehr Personal eingesetzt werden darf.
3
Die Weiterbildung bestand aus Videos im Intranet zu schauen und das bitteschön während der unbezahlten Pause!
1
Es gibt Seminare für Azubis und es ist wohl nicht sehr viel für die Weiterbildung in 2020 geplant.
4
Ausbildung wird null Unterstützt seitens der Firma (billige Arbeitskräfte).
2
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 35 Bewertungen lesen

Gehälter

42%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 151 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Filialleiter16 Gehaltsangaben
Ø33.200 €
Einkaufsassistent2 Gehaltsangaben
Ø34.500 €
Leiter Vertrieb2 Gehaltsangaben
Ø43.200 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
KODi Diskontläden
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter unter Leistungsdruck setzen und Mitarbeiter kleinhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
KODi Diskontläden
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

Awards