Navigation überspringen?
  

Kreisverwaltung Siegen-Wittgensteinals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Kreisverwaltung Siegen-WittgensteinKreisverwaltung Siegen-WittgensteinKreisverwaltung Siegen-Wittgenstein
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    3,00
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,00 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 26.Aug. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Empfinde ich als unterdurchschnittlich und hier liegt vieles an den Vorgesetzten welche augenscheinlich nicht ausreichend für Führungsaufgaben geschult oder aufgrund ihrer Persönlichkeit schlicht nicht dazu geeignet sind. Und der Landrat schwebt über allem und schaut nur zu.

Vorgesetztenverhalten

Nach meinem Empfinden, gibt es zu viele Fachgebietsleiter mit wenig Sozial- oder Fachkompetenz.

Kollegenzusammenhalt

Wie in den Unternehmen üblich, mit dem einen kann man und mit dem anderen Kollegen kann man nicht.

Interessante Aufgaben

Manche Mitarbeiter sind weit entfernt von einer Belastungsgrenze und andere werden schon fast überfordert. Letztlich muss man im passenden Fachservice gelandet sein.

Kommunikation

Erfährt man mehr aus der Lokalpresse.

Gleichberechtigung

Frauen werden immer noch bevorzugt, obwohl die Anzahl der weiblichen Angestellten die 50%-Hürde übersteigen haben sollte. Das sorgt für Frust unter den männlichen Angestellten.

Umgang mit älteren Kollegen

Geschätzt?! Gefördert?! Wer soll den das machen?!

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten praktisch nicht vorhanden und mehr durch eine politische Gunst abhängig als durch die persönliche Qualifikation.

Gehalt / Sozialleistungen

Öffentlicher Dienst. Ein halbwegs sicherer Arbeitsplatz muss reichen. Das Gehalt ist, gemessen an den Wochenstunden, eine Frechheit für Leistungsträger. Für manch andere kann es schon einer Überbezahlung sein.

Arbeitsbedingungen

Für mich das pure Irrenhaus. Unterschiedliche Aussagen aus der IT zum selben Thema, Hardware auf einem halbwegs zufriedenstellenden Stand und ein Gebäudemanagement welches sehr merkwürdige Ansichten besitzt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auf dem Papier wollen alle damit glänzen und in der Praxis schaut es deutlich anders aus.

Work-Life-Balance

Die Stundenbelastung ist im Vergleich zur freien Wirtschaft deutlich höher. Von den 35 Stunden der IGM kann man nur träumen.

Image

Die Zeiten, an denen man neidisch nach einem solchen Arbeitsplatz Ausschau gehalten hat, sind heute vorbei. Heute erntet man mehr Mitleid, dass man es nicht weiter hat bringen können, als in einer solchen Behörde zu versauern.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein
  • Stadt
    Siegen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 30.Juni 2016 (Geändert am 15.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Subjektiver persönlicher Eindruck:
Durch die politische Abhängigkeit werden einige (Personal-)Entscheidungen getroffen, welche nicht zwingend die Qualifikation der Bewerber berücksichtigt. Ebenso gewinnt man den persönlichen Eindruck, dass Verwandtschaftsverhältnisse oder eine bestimmte Religionszugehörigkeit (Bsp. Freikirchlich) für die Einstellung sehr förderlich sein kann.

Vorgesetztenverhalten

Hier hängt es sehr vom jeweiligen Sachgebiet ab. Bei einigen Sachgebietsleitern, empfinde ich die Art der Menschenführung und das Fachwissen mangelhaft, welches sich auch in den Entscheidungen widerspiegelt. Auch werden eingefahrene Wege, trotz einer nachweislichen und problemlosen Verbesserungsmöglichkeit, oftmals nicht verlassen, was MA zunehmend frustrieren kann.

Interessante Aufgaben

Leider wird das Potential der Mitarbeiter und damit die Aufgaben durch Vorgesetzte unnötig eingebremst. Selbst bei nicht ausgelasteter Beschäftigung, ist man neuen Ansätzen nur wenig aufgeschlossen. Verbesserungsvorschläge werden weitgehend ignoriert.

Kommunikation

Die Versorgung mit Informationen, kann man als befriedigend betrachten.

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil dürfte bereits jenseits der 50 Prozentpunkte liegen. Trotzdem kann man sich dem Eindruck nicht erwehren, dass Frauen bei internen und externen Stellenausschreibungen bevorteilt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Neueinstellungen 45+ sind weniger wahrscheinlich. Eine gezielte Förderung findet man jedoch auch in keiner anderen Altersgruppe. Der Umgang mit behinderten Mitarbeiter ist jedoch sehr positiv hervorzuheben.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt im ÖD besonders im mittleren Dienst, auch gemessen an der Wochenarbeitszeit, empfinde ich als sehr schlecht. Dem steht nur das geringere Risiko der Arbeitslosigkeit gegenüber.

Image

Öffentliche Verwaltungen haben ein schlechtes Image und teilweise auch zurecht und wird auch durch Gespräche der Kollegen untereinander bestätigt.

Contra

Kostenpflichtige Parkplätze, Vorgesetzte mit wenig Fachwissen, eingeschränkte Entfaltungsmöglichkeit, wenig Innovativdenken

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein
  • Stadt
    Siegen
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 08.Okt. 2013 (Geändert am 27.Feb. 2014)
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • Firma
    Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein
  • Stadt
    Siegen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    3,00
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein
3,00
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,50
21.897 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.613.000 Bewertungen