Navigation überspringen?
  

REINHOLD KELLER Group - Professional Interior / Komplettlösungen im Innenausbauals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?
REINHOLD KELLER Group - Professional Interior / Komplettlösungen im InnenausbauREINHOLD KELLER Group - Professional Interior / Komplettlösungen im InnenausbauREINHOLD KELLER Group - Professional Interior / Komplettlösungen im Innenausbau
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    31.25%
    Gut (3)
    18.75%
    Befriedigend (5)
    31.25%
    Genügend (3)
    18.75%
    3,16
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,60
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

REINHOLD KELLER Group - Professional Interior / Komplettlösungen im Innenausbau Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,16 Mitarbeiter
3,60 Bewerber
0,00 Azubis
  • 16.Okt. 2018 (Geändert am 25.Okt. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wenn es nicht immer wieder einzelne Kollegen geben würde,
die einen gewissen Spirit an den Tag legen wäre die Stimmung total am Boden...

Vorgesetztenverhalten

In ein paar Abteilungen ist es ganz Okay.
Aber es gibt Abteilungen wie z.B. die IT welche nach diversen Änderungen
einen derart deutlichen Schritt in die Assozialität gemacht hat, das es eigentlich unglaublich ist, das dort noch jemand freiwillig Arbeitet.
Nicht nur das dort in den wichtigen Teilen keinerlei fachliche Kompetenz vorhanden ist, nein es gibt Charaktere die in jedem anderen Unternehmen als untragbar zur sofortigen Entlassung führen würde.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt einige wenige die ein gutes Teambuilding leben, jedoch wird dies allzu oft
durch krasse Fehlentscheidungen der obersten Führung zu nichte gemacht.

Interessante Aufgaben

Es gibt viele spannende Projekte, welche aber nur mangelhaft umgesetzt werden und dadurch wird der Flow gebremst.

Kommunikation

Viele Meetings die keinerlei Inhalt haben und nur auf eine stupide Selbstdarstellung einzelner abziehlen.
In einigen wichtigen Bereichen herscht ein derartige fachliche Inkompetenz die seines gleichen sucht.

Gleichberechtigung

Deutliches Gefälle der Gehaltsstruktur zwischen Männern und Frauen

Karriere / Weiterbildung

Maginle Möglichkeiten, die nur geduldet werden wenn der Arbeitnehmer sich sehr weit bückt.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist Verhandlungssache, wie immer eine Anlehnung an einen Tarifvertrag ist eine glatte Lüge.

Arbeitsbedingungen

Die Allgemeinen Arbeitsbedingungen sind ok.
Die Ausstattung der Büros ist modern, jedoch oft zu laut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gutes Umweltmanagement.
Schlechtes Sozialbewusstsein, da viel zu oft ohne wirkliche Gründe zu kennen gehandelt wird und ungerechtfertigt Kündigungen ausgesprochen werden.
es fehlt der Betriebsrat

Work-Life-Balance

Es wird versucht eine ausgeglichene Situation zu schaffen, jedoch ohne großen Erfolg.
Überstunden sind Programm, die Entlohnung oder Wertschätzung dafür entfällt.

Image

Wenn es nicht ene so gute Marketingabteilung geben würde, wäre der Ruf auch in der Außenwirkung deutlich schlechter.

Verbesserungsvorschläge

  • Es gibt zu viel zu verbessern, ein guter Spruch sagt; Der Fisch stinkt vom Kopf her... Genau das ist das Problem

Contra

Die oben beschriebenen Punkte

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    REINHOLD KELLER Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Kleinheubach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 12.Sep. 2018 (Geändert am 25.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüros in lauter Atmosphäre, dafür höhenverstellbare Schreibtische. Lausigster Kaffee der Welt und nicht for free.

Vorgesetztenverhalten

Keine Führungspersönlichkeiten, verstecken sich hinter deren Vorgesetzten bis zur obersten Etage. Einen nur von einem Meeting zum Nächsten. Mitarbeiter bleiben auf der Strecke

Kollegenzusammenhalt

Je nach Bereich herrscht die goldene Regel: was der eine nicht schafft lässt der andere liegen. Gibt aber auch fleißige kleine Grüppchen mit Top Teamspirit. Aber auch viel Vetternwirtschaft und elitäre Kreise in die man als Außenstehender oder Neuankömmling nicht reinkommt.

Interessante Aufgaben

Potential hoch zwanzig! Die Umsetzung wird aber durch die Führungsaristokratie abgewimmelt.

Kommunikation

Was der Esel nicht weiß macht ihn nicht heiß

Gleichberechtigung

Frauen werden weniger Ernst genommen. Direkte offene Diskriminierung wird auf höchster Ebene ignoriert und schroffer Umgang ist gängige Praxis.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrene ältere Kollegen sind müde und sind nur noch in der Firma da aufgrund ihres Alters, der Arbeitsmarkt kaum Alternativen in der Region bietet.

Karriere / Weiterbildung

Aufstieg nur durch Bücken oder Vetternwirtschaft möglich. Keinerlei Weiter- oder Fortbildungsangebote für Gesellen Meister Ingenieure usw.

Gehalt / Sozialleistungen

Gibt schlechteres, aber auch deutlich besseres Gehalt. Tarifanlehnung ist nur Fassade. Von Prämien kann man nur träumen. Faktisch kein gelebtes Home-office und keine Sozialleistungen wie Kantine, free Kaffe oder free Getränke

Arbeitsbedingungen

In der Produktion null Ergonomie und hohe körperliche Ausbeutung

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Wertschätzung der Mitarbeiter. Umwelttechnisch mittlerweile sehr nachhaltig durch fleißiges hochqualifiziertes Umwelt und Energiemanagement

Work-Life-Balance

Überstunden sind die Regel nicht die Ausnahme

Image

Marketing als eine der besten Abteilungen. Schafft es den schlechten Ruf durch Mundpropaganda, mit modernen Marketinginstrumenten öffentlich zu überspielen.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Schritt nach dem Anderen am Besten mithilfe von Consulting-Teams die Firma revolutionieren. Beseitigen von grauen Eminenzen und einsetzen von dynamischen Querdenkern, die das staubige Chaos ordnen.

Pro

Potential für junge Tüftler im Handwerk Schritte in Richtung Industrialisierung und Automatisierung zu gehen und Innovationen zu erleben.

Contra

Oben genannte Punkte. Nach vieljähriger Firmenzugehörigkeit gab es keinen Anreiz und kein einziges Argument mehr dort weiter zu arbeiten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    REINHOLD KELLER Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Kleinheubach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 14.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Manche Abteilungen sitzen in Löcher das dort als Büro Bezeichnet wird.

Vorgesetztenverhalten

Naja so ziemlich jeder Bereichsleiter/Abteilungsleiter hat hier einen ppa Status und keiner fühlt sich berechtigt Entscheidungen zu treffen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegiale zusammenhalt innerhalb der Abteilung war super. Im Allgemeinen von Abteilung zu Abteilung meist nur der schwarze Peter hin und her geschiebe. Keine Firma als ganzes sondern nur einzelne Abteilungen die im großen Teil gegeneinander Arbeiten anstatt zusammen.

Kommunikation

Die Kommunikation funktioniert nur in eine Richtung.
Die (normalen) Angestellten werden fast immer auf Vollendete Tatsachen gestellt.

Gleichberechtigung

Es sind alle Mitarbeiter gleich, jedoch gibt es einige die sind gleicher.
Es gibt eine festgelegte Unternehmensrichtlinie die für manche Mitarbeiter nicht greift.

Karriere / Weiterbildung

Es werden von einem Aufgaben verlangt ohne das man hierfür Ausgebildet ist, eine Weiterbildungsmaßnahme wird gerne vertröstet.

Work-Life-Balance

Mit 43,5 Std Woche gibt es hier wenig Spielraum.

Verbesserungsvorschläge

  • Vorallem sollten die Führungskräfte mal einen Lehrgang besuchen: Wie Spreche ich mit Mitarbeitern.

Pro

Die eingesetzten Technologien sind auf dem neusten Stand. Sehr Modern.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    REINHOLD KELLER Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Kleinheubach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    31.25%
    Gut (3)
    18.75%
    Befriedigend (5)
    31.25%
    Genügend (3)
    18.75%
    3,16
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,60
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

REINHOLD KELLER Group - Professional Interior / Komplettlösungen im Innenausbau
3,21
18 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Baugewerbe / Architektur)
3,27
50.251 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.946.000 Bewertungen