Navigation überspringen?
  

Schumacher Packaging GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Schumacher Packaging GmbHSchumacher Packaging GmbHSchumacher Packaging GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 18 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    27.777777777778%
    Gut (8)
    44.444444444444%
    Befriedigend (2)
    11.111111111111%
    Genügend (3)
    16.666666666667%
    3,20
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Schumacher Packaging GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,20 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 16.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte haben immer ein offenes Ohr und versuchen sich um die Belange zu kümmern. Top!

Interessante Aufgaben

Ab und an bekommt man mal etwas ab. Ist eher die Seltenheit. Meistens ist es immer nur exakt das Gleiche wie immer.

Kommunikation

Interne Kommunikation ist schlecht. Oftmals erfährt man von neuen Sachen und andere Abteilungen sind damit komplett überfordert.

Karriere / Weiterbildung

Karrierechancen sind gleich null, wenn man den falschen Namen hat.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist vielleicht in Ordnung, wenn man noch bei den Eltern wohnt und keine Ausgaben hat. Könnte definitiv höher sein!

Arbeitsbedingungen

Gleitzeit und Kindkrankheit sind gegeben. Überstunden kann, muss man aber nicht machen und gff. kann man diese mit einem freien Tag ausgleichen.

Contra

Gehaltszahlungen und Urlaubsregelung.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schumacher Packaging GmbH
  • Stadt
    Ebersdorf b. Coburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 09.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gerechtigkeit walten lassen

Pro

In guten wie in schlechten Zeit kann man sich auf ihn verlassen

Contra

Zu schnell zu sehr gewachsen und dadurch etwas chaotisch

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Schumacher Packaging GmbH
  • Stadt
    Ebersdorf b. Coburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 26.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das mit Abstand mieseste Betriebsklima das ich je erlebt hatte.
Vorgesetzte gehen willkürlich und berechnend bösartig gegen unbeliebte Mitarbeiter vor.
Man wird "klein gehalten", mitdenken ist verboten und wird bestraft.
Disponenten sind "unter aller Sau". Tourenplanung absolute Katastrophe, Verluste durch die "Arbeit" dieser "Einteiler" im Millionenbereich.
Diese Einteiler führen auf Kosten der Firma ihren Privatkrieg gegen Kraftfahrer, falls sie diese auf dem "kicker" haben.
Jede Menge Schleimer, Ja-Sager und Verräter.

Vorgesetztenverhalten

Wie bereits o.g., das allerletzte.
Die Vorgesetzten in der Logistik handeln willkürlich, bösartig, berechnend.
Einer der beiden Vorgesetzten verhält sich obendrein sexistisch und beleidigend, der andere dafür hauptsächlich hinterhältig und demotivierend.

Kollegenzusammenhalt

"Traue niemandem" und "Jeder gegen Jeden"

Interessante Aufgaben

Kartonagen.. Rollen.. Altpapier.. Kartonagen.. Rollen.. Altpapier.. usw.
Trotz "Logistik" sind die Disponenten nicht in der Lage, lukrative Frachten aus der Börse oder von Spediteuren zu beziehen. Sollte dies doch mal der Fall sein, nehmen sie mangels Erfahrung den "größten Müll" an (teilweise im wahrsten Sinne des Wortes - Altpapier in dem Maden, Ratten, etc. hausen).

Kommunikation

Quasi nicht vorhanden, was natürlich permanent zu Problemen führt - Stört aber keinen.

Gleichberechtigung

Siehe oben.
Vorgesetzter verhält sich Mitarbeiterinnen gegenüber, als käme er aus der Steinzeit.
Ob dies nur in der Logistik, oder auch in der restlichen Firma der Fall ist, kann ich nicht beurteilen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter haben häufig einfachere Touren.
Von Kollegen kann allerdings nicht die Rede sein, diese "alteingesessenen" Fahrer verhalten sich völlig respektlos und hinterhältig gegenüber jüngeren Fahrern.
Jede menge Gruppenbildung.

Karriere / Weiterbildung

Klein sein, klein bleiben. Das Firmenmotto.

Gehalt / Sozialleistungen

Der Verdienst als Kraftfahrer liegt weit über dem Durchschnittsgehalt dieser Branche. Dazu gibt es Weihnachts- und Urlaubsgeld, sowie weitere attraktive Angebote.
Intern wird dieses hohe Gehalt als "Schmerzensgeld" bezeichnet.
Ausschließlich aufgrund dieses Gehalts arbeiten die meisten Gestalten, welche innerlich bereits nach wenigen Wochen oder Monaten gekündigt hatten, weiterhin in dieser Firma.
Alles schimpft und lästert, keiner traut sich den Mund aufzumachen und (fast) alle bleiben.
Zusätzlich kann weitere Kleidung (mit Firmenlogo / Aufschrift) käuflich erworben werden.
Die traurigsten und erbärmlichsten Mitarbeiter erwerben diese und tragen diese Kleidung sogar in ihrer Freizeit. Traurig und erbärmlich deswegen, weil es gerade die sind, die sich am meisten über alles beschweren und asozial verhalten und auch gerne in Vorgesetztenärsche kriechen, andere Mitarbeiter verraten usw., gleichzeitig aber "stolz" darauf sind, in dieser Firma zu arbeiten und sich bedingt durch das Gehalt für etwas "besseres" halten.
Das ganze wird zum größten Teil von Mitarbeitern aus den neuen Bundesländern praktiziert.

Arbeitsbedingungen

Kraftfahrzeuge sind technisch einwandfrei und werden gewartet / verkehrstauglich gehalten.
In dieser Kategorie volle 5 Sterne, sehr vorbildlich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Diese Kategorie kann ich aus Produktionssicht nicht beurteilen, da aber z.B. ein externes Unternehmen eingesetzt wird um wirtschaftliches/verschleisarmes fahren zu fördern, gebe ich 2 von 5 Punkten.
Dem entgegen steht aber die völlige schwachsinnige Disposition, die mehr sinnlose als sinnvolle Touren produziert, was wiederrum dazu führt das mehr Diesel umsonst verbrannt wird, als jemals eingespart werden könnte.

Work-Life-Balance

Arbeits, Lenk- und Schichtzeiten werden nicht überschritten.
Durch schwachsinnige Tourenplanung allerdings kommt es häufig zu (häufig gewollt) sinnlosen Einsätzen/Fahrten.

Image

Dem dürfte nach obiger Bewertung kaum etwas hinzuzufügen sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge machen für diese Firma keinen Sinn. Man könnte natürlich die Vorgesetzten austauschen und die (menschlichen) Ratten entfernen, dann wäre der Betrieb aber annähernd leer, außerdem würde das niemals geschehen. Die Geschäftsführung will die Firma genau so wie sie ist.

Pro

Das Gehalt und der gute Fuhrpark. Ende der Geschichte.

Contra

Alles andere ist zum kotzen.
Ich würde die Firma bestenfalls einem Feind weiterempfehlen und vermutlich nichtmal das.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Schumacher Packaging GmbH
  • Stadt
    Ebersdorf b. Coburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 18 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    27.777777777778%
    Gut (8)
    44.444444444444%
    Befriedigend (2)
    11.111111111111%
    Genügend (3)
    16.666666666667%
    3,20
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Schumacher Packaging GmbH
3,20
18 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,34
210.391 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.746.000 Bewertungen