Navigation überspringen?
  

Tem Innovations GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Tem Innovations GmbHTem Innovations GmbHTem Innovations GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (2)
    50%
    Genügend (1)
    25%
    2,22
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,63
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Tem Innovations GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,22 Mitarbeiter
4,63 Bewerber
0,00 Azubis
  • 11.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten
  • Firma
    Tem Innovations GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 23.Okt. 2015 (Geändert am 10.Nov. 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist trotz der laufenden Umstrukturierungen und Verlagerungen erstaunlich gut. Wie lange hier aber noch von der Substanz gezehrt werden kann, bleibt abzuwarten. Die Führungsetage trägt jedenfalls nicht unbedingt dazu bei, indem sie vielen Mitarbeitern das Gefühl gibt, völlig austauschbar zu sein.

Vorgesetztenverhalten

Siehe Punkt Karriere/Weiterbildung.

Kollegenzusammenhalt

Das Team auf der unteren Arbeitsebene ist hervorragend und sehr motiviert, Kommunikation und gegenseitige Unterstützung sind alltäglich.

Interessante Aufgaben

Leider kaum mehr Gestaltungsspielraum

Kommunikation

Zwar gibt es regelmäßige Mitarbeiterinformationen, für die auch relativ viel Zeit aufgewendet wird, aber so richtig informiert wird man dabei nicht. Gerade bei sehr wichtigen laufenden Projekten ist die Devise in jüngerer Zeit oft "Augen zu und durch". Mal in Ruhe zurückzuschauen, um aus Fehlern zu lernen, wird nicht gemacht.

Gleichberechtigung

Vermutlich OK, habe nichts gegenteiliges mitbekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Tendenziell OK, aber spontane Versetzungen in andere Abteilungen kommen vor. Insgesamt eher junge Belegschaft.

Karriere / Weiterbildung

Der eher negativen Einschätzung der anderen Kommentare muss ich mich leider anschließen, zumindest für den Bereich FuE.

Im Laufe der vergangenen Jahre wurde auf Betreiben eines amerikanischen Beraters die gesamte Verantwortung für die Hardwareentwicklung Stück für Stück nach San Diego verlagert, wo um ihn herum extra eine neue Niederlassung gegründet wurde, obwohl das gesamte Know-how zu den Geräten und zum Messverfahren am Standort München konzentriert ist bzw. war. Hier findet derzeit nur noch das finale Engineering statt, aber keine Entwicklung mehr im eigentlichen Sinn.

Für ambitionierte, engagierte Hardware- und Projektingenieure am Standort München bietet diese Konstellation kaum mehr Möglichkeiten, sich einzubringen. San Diego sitzt immer am längeren Hebel und kassiert das Lob, unabhängig davon, woher die Vorarbeiten kommen bzw. kamen. Die komplette Münchner FuE-HW-Abteilung hat deshalb nach und nach die Firma verlassen hat. Der damit verbundene massive Wissensabfluss scheint die Chefetage aber nicht weiter zu beunruhigen oder groß zu interessieren, San Diego genießt weiterhin (bzw. nun sogar verstärkt) unbegrenztes Vertrauen -- ganz im Gegensatz zur Wertschätzung, die zuvor der FuE-HW vor Ort entgegengebracht wurde: "Bremser", "Bedenkenträger", "Verzögerer" waren noch die harmlosesten Attribute, mit denen Mitglieder der Hardwareabteilung belegt wurden.

Die Softwareentwicklungsabteilung ist von dieser äußerst unangenehmen Entwicklung übrigens komplett ausgenommen. Sie befindet sich weiterhin in München unter eigener Leitung und eigenen Projekten.

Gehalt / Sozialleistungen

Für Schlüsselpositionen wird erstaunlich viel Geld aufgewendet. Langfristige Mitarbeiterbindung und -weiterentwicklung wäre für die Firma vermutlich dramatisch günstiger und nachhaltiger, aber dieses Konzept findet derzeit offenbar keinen fruchtbaren Boden.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind hell, leise, und nicht zu groß oder zu klein, das Arbeitsmaterial ist absolut zeitgemäß.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Durchschnittlich. Nichts Negatives bekannt, aber auch nichts herausragend Positives.

Work-Life-Balance

Es gibt eine sinnvolle flexible Arbeitszeitregelung, d.h. Überstunden können auch in Form von Freizeit wieder "abgefeiert" werden. Generell ist die Arbeitsbelastung aber ausgegleichen, d.h. es gibt üblicherweise keine sich auftürmenden Überstundenberge.

Image

Die Firma Tem kennen höchstens Leute, die mit dem ROTEM-System beruflich zu tun haben. Die Aufteilung in lauter kleine Subfirmen mit Gernegroßnamen ("Tem Innovations", "Tem International", Tem Global") wirkt auf mich dagegen eher albern.

Verbesserungsvorschläge

  • Aktive Mitarbeiterweiterentwicklung auf allen Ebenen statt alles auf wenige Personen zu setzen, kritische Reflexion von vergangenen Entscheidungen, mehr Kostentransparenz (z.B. bei Projektkosten auch die Gehälter und nötige Reisekosten mit einbeziehen).

Pro

Prinzipiell hochinteressantes Arbeitsumfeld mit hohem ethischen Zufriedenheitsfaktor: die Firma arbeitet aktiv daran, kritischen Patienten zu helfen und den betroffenen Kliniken dabei, Kosten zu sparen.

Contra

Kosten und Konsequenzen der gegenwärtigen Verlagerungstendenzen stehen in keinem guten Verhältnis zum Ertrag. Dieser dürfte maximal darin bestehen, dass die "Probleme" bei der Entwicklung jetzt weiter weg sind und der Chefetage rhetorisch geschickter verpackt vorgetragen werden. Ein technologiegetriebenes Unternehmen tut nicht gut daran, sein komplettes Know-how auszulagern.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Tem Innovations GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 30.Okt. 2015
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Aufwachen !!

Pro

sehr kollegiale Zusammenarbeit in der ausführenden Arbeitsebene

Contra

Personal in Leitungsfunktion ohne Rückrad

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00
  • Firma
    Tem Innovations GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (2)
    50%
    Genügend (1)
    25%
    2,22
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,63
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Tem Innovations GmbH
2,42
6 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,06
40.909 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,29
2.615.000 Bewertungen