Navigation überspringen?
  

TM3 Software GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche IT
Subnavigation überspringen?
TM3 Software GmbHTM3 Software GmbHTM3 Software GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    40%
    3,34
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

TM3 Software GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,34 Mitarbeiter
4,70 Bewerber
0,00 Azubis
  • 23.Juli 2019
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    TM3 Software GmbH
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 05.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

gemeinsam Mittagspause? wer geht dann an die Hotline? Wer bewältigt die stetig wachsende Bugticketliste? Wer schreibt die Tests? (keiner, es wird nicht getestet! (fairerweise: nicht automatisiert))

Vorgesetztenverhalten

init. und terminiert selbst Termine zu gewissen Themen, die man dann wahrnimmt. nach wenigen Minuten dann, "warum sitzen wir jetzt hier, was soll das alles, was willst du jetzt überhaupt?!". gibt widersprüchliche Weisungen, ohne Gelegenheit den Widerspruch zu klären, letztlich ist man in der Rechtfertigung. Erklärung stets von oben herab, teils mit Oberlehrer-Gehabe. "Hast du das verstanden, oder soll ich es nochmal langsam erklären. Kann ich gerne machen, so oft bis du es verstanden hast. nein? Kannst du es dann bitte in eigenen Worten paraphrasieren. ... d.h. sinngemäß wiedergeben." Bei der Liste an bugtickets, die täglich anwuchs, war auch immer ein noch nicht gelöstet ticket dabei. "warum ist das noch nicht gelöst? Kann es sein, dass es daran liegt, dass du ...[ minutenlanger Monolog mit völlig abstrusen, kruden und teilweise beleidigenden Theorien]... "nein, ich bin einfach nicht dazu gekommen, aber danke für dein Feedback!" "ja warum dauert denn das ... so lange?" "mir sind noch 3 Bugs aufgefallen. ... die hab ich gleich noch miterledigt, sonst haben wir da die nächsten SupportTickets reinflattern." "ja dann lass das doch!" - kein scherz!!!

Kollegenzusammenhalt

nicht gut, aber die Kollegen haben die kurze (und Nachhinein doch viel lange) Zeit dort halbwegs erträglich gemacht. abgesehen von einem Spitzel.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind aus Informatiker-Sicht schon interessant u herausfordernd. Jedoch nicht auf dieser seit Jahren vermurksten Code-Basis mit Technologien, die vor 8-10 Jahren aktuell waren.

Kommunikation

nie auf Augenhöhe, respektlos, auf falschen und abwegigen Annahmen / Unterstellungen beruhend

Umgang mit älteren Kollegen

es gab keine. dort wird man nicht alt. Auch auf die hohe Fluktuation angespielt

Karriere / Weiterbildung

Nichts. Man lernt hier wie's nicht geht.

Gehalt / Sozialleistungen

Mit hohem Einstiegsgehalt anlocken, während Probezeit wird mehrmals gekürzt! sehr findig!

Arbeitsbedingungen

Büro, Rechner, Bildschirme ok. Druck! Unrealistische Zielvorgaben, hysterisch gewachsener Code, wirklich sowas von unwartbar, dazu darf man noch Kundenhotline machen, die ständig bimmelt, weil automatisierte Tests gibts nicht.
Heute ist Release? Morgen wird es im Büro beißend nach Angstschweiß riechen. Denn bei den Kunden stehen mehrere 100 Lagerristen in der Halle und nichts geht mehr. Sie brüllen sich an der Hotline ihren Frust von der Seele. Just another day in the tm3 office

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein: gibts auch 0 Sterne?

Work-Life-Balance

auf dem Papier: 9 Uhr da sein, 17 Uhr gehen, weil die Kundenhotline ist dann aktiv. nichts mit Gleitzeit, für jeden Termin muss man den fragen. man war 15min nicht telefonisch erreichbar?! ist zu rechtfertigen! Überstunden-Konto gibts nur inoffiziell, aber: wann soll man die abfeiern?!
Kann aber passieren, dass man am nächsten Tag einem peinlichen Telefon-Verhör unterzogen wird, in dem Verständnis für den Unternehmer eingefordert wird, weil man es doch gewagt hat, pünktlich um 17 Uhr Feierabend zu machen um einen Arzttermin wahrzunehmen?!
Kontrollwahn.

Image

hier auf Kununu noch viel zu gut.

Verbesserungsvorschläge

  • zb die SOAP / REST-APIs von Kundensystemen absichern als erste von 1000 Maßnahmen. als ich da war, reichte es die url zu kennen um alles sehen können!!!

Pro

dass man hier mal life erleben kann, in welche Teufels Küche man kommt, wenn man gegen jegliche Vernunft nicht mal einen Gedanken an Architektur, Tests oder allg. Qualitätsmaßnahmen verschwendet und nur immer Druck macht.

Contra

Verantwortungslosigkeit den Kunden und den Mitarbeitern gegenüber. Es ist meine Pflicht jeden potentiellen Bewerber über diese Missstände zu informieren.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    TM3 Software GmbH
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 16.Apr. 2016 (Geändert am 23.Apr. 2016)
  • Mitarbeiter

Pro

Aufgrund der Größe (5 - 10 MA) des Unternehmens liegt eine sehr flache Hierarchie vor. Das führt dazu, dass sämtliche Probleme - seien es projektbezogene oder allgemeine - direkt und unkompliziert angesprochen und unmittelbar auch gemeinsam gelöst werden können.
Ebenso der Größe des Unternehmens geschuldet ist der Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich. Als Softwareentwickler entwickelt man die unterschiedlichsten Komponenten; kommt also mit den verschiedensten Bereichen der Intralogistik in Berührung (Optimierungsprobleme und Modellierungsaufgaben im Bereich Lagerverwaltung, Versand, Routenoptimierung, Schnittstellen zu ERP-Systemen, etc.). Gleichzeitig vertieft man sein Wissen über die verschiedensten Technologien und APIs (REST, SOAP, Java EE).
Und gelegentliche Vor-Ort Termine bei Kunden bringen entsprechend Abwechslung in den Alltag.

Wer also etwas gefordert und viel lernen möchte, aber auch die ein oder anderen Leistungsspitzen wegstecken kann (Projekt-Go-Live) ist hier gut aufgehoben. Wer einen 0815 9-to-5 Job sucht und sich einen festen "Zuständigkeitsbereich" wünscht, für den ist ein so junges, kleines Unternehmen nicht die optimale Wahl.


Mitarbeiterweiterbildungsprogramme, betr. Altersvorsorge und andere Nettigkeiten, die man von größeren Unternehmen gewohnt sind, liegen per se nicht vor. Allerdings gilt auch hier, dass aufgrund der kumpelhaften Situation und des offenen Ohrs der Vorgesetzten (jeder duzt sich übrigens) man lediglich kommunizieren muss, was einem fehlt. Das kann durchaus mehr wert sein, als fixe Regelungen.

Contra

Mitarbeiterweiterbildungsprogramme, betr. Altersvorsorge und andere Nettigkeiten, die man von größeren Unternehmen gewohnt sind, liegen per se nicht vor. Allerdings gilt auch hier, dass aufgrund der kumpelhaften Situation und des offenen Ohrs der Vorgesetzten (jeder duzt sich übrigens) man lediglich kommunizieren muss, was einem fehlt. Das kann durchaus mehr wert sein, als fixe Regelungen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    TM3 Software GmbH
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    40%
    3,34
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

TM3 Software GmbH
3,57
6 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (IT)
3,78
220.676 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.860.000 Bewertungen