Navigation überspringen?
  

TWT Digital Group GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche Marketing/Werbung/PR
Subnavigation überspringen?
TWT Digital Group GmbHTWT Digital Group GmbHTWT Digital Group GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 249 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (149)
    59.839357429719%
    Gut (31)
    12.449799196787%
    Befriedigend (43)
    17.269076305221%
    Genügend (26)
    10.441767068273%
    3,69
  • 113 Bewerber sagen

    Sehr gut (93)
    82.300884955752%
    Gut (4)
    3.5398230088496%
    Befriedigend (10)
    8.8495575221239%
    Genügend (6)
    5.3097345132743%
    4,36
  • 15 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    60%
    Gut (5)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    6.6666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    4,04

Firmenübersicht

TWT Digital Group GmbH – Die Zukunft der digitalen Transformation


Aufgestellt als Agenturgruppe, bestehend aus vier Full-Service-Agenturen und drei Spezialdienstleistern, begleiten wir unsere Kunden täglich durch jede noch so komplexe Herausforderung der digitalen Welt. Aktuell sind wir 380 digitale Experten und arbeiten von den Standorten Düsseldorf, Köln, Bergisch Gladbach, Heidelberg und Berlin. Zu unseren Kunden gehören Porsche Design, Johnson & Johnson, Mondelēz, Bayer, Milka, Nestlé, OTTO, Commerzbank, Deutsche Bank, Gefa, Bosch, Henkel, Deutsche Telekom, DKV, DHL, Brenntag, Vaude und viele mehr.


a146c5d6e0699b603e45.jpg


Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

380

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die einzelnen Gruppenmitglieder bieten folgende Leistungen an


TWT Business Solutions GmbH – Enterprise Lösungen auf höchstem Niveau

Wir sind führender Google Cloud Premier Partner in Europa. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in den Bereichen Knowledge Management, Location Intelligence, Prozess Automatisierung, Machine Learning und BigData konzipieren wir in einem crossfunktionalen Team aus Projektmanagern und Developern innovative Lösungen in den  Bereichen Cloud Services für große und mittelständige Unternehmen und setzen diese auch eigenständig in unseren Offices in Düsseldorf und Berlin um.


TWT Digital Health GmbH – Transforming Healthcare

Als Spezialisten für Digital Healthcare kennen wir die Anforderungen und Besonderheiten der Gesundheits- und MedTech-Branche. Mit einem erfahrenen Team entwickeln wir in Heidelberg zukunftsweisende E-Health-Lösungen, medizinische Software, Medical Apps und Medical Websites. Wir begleiten unsere Kunden bei ihrer digitalen Transformation und unterstützen sie dort wo sie uns benötigen: Von Beratung bis Kreation, von Entwicklung bis Betrieb und Wartung.


TWT Interactive GmbH – Der Innovationstreiber für digitale Lösungen, die Menschen begeistern

Ob digitale Markenstrategie, Virtual Reality Experiences oder Data-driven Marketing: als Full-Service-Agentur mit Sitz in Düsseldorf und Köln sind wir jeder digitale Herausforderung gewachsen. Dabei vereinen wir Unternehmensberatung, Kreativagentur und Technologie-Dienstleistung unter einem Dach und operieren in einer für Digitalagenturen einzigartigen Organisationsstruktur aufgeteilt in Market- und Competence Fields


TWT Online Marketing GmbH – Maßgeschneidertes Online- und Performance Marketing

In unserem Online Marketing Team in Düsseldorf und Köln arbeiten wir täglich daran unsere Kunden im Netz sichtbar und noch erfolgreicher zu machen. Egal ob es um die Entwicklung von Suchmaschinenmarketing-Kampagnen, die Suchmaschinenoptimierung oder die Konzeption spannender Social Media Strategien geht - wir beherrschen alle Disziplinen der Online- und Performance Marketing-Dienstleistungen. 


TWT reality bytes GmbH – Mit Pioniergeist die Möglichkeiten der digitalen Welt nutzen

Als eine der ersten Fullservice Internetagenturen in Deutschland sind wir bereits seit 1996 der Ansprechpartner wenn es darum geht Digitale Projekte umzusetzen. Wir begleiten unsere Kunden von unserem Kölner Standort aus von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung und zeigen Ihnen die Neuheiten und Trends im technologischen Wandel. Dabei stellen wir jederzeit den Nutzer in den Mittelpunkt, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. 


SH|FT TWT Strategie Consulting GmbH – Strategische Dienstleistung auf neuem Level

Die SH|FT ist die Strategieeinheit innerhalb der Agenturgruppe. Unsere Experten aus den Bereichen Business Consulting, Kreation und Technologie arbeiten standortübergreifend von Köln und Düsseldorf aus in interdisziplinären Teams zusammen, um gemeinsam digitale Geschäftsmodelle, Strategien und Touchpoint-übergreifende Customer Experiences für unsere Kunden zu entwickeln. Dabei machen wir uns moderne Produkt- und Projektmanagementansätze zu Nutze und kombinieren diese mit klassischen Methoden der strategischen Unternehmensberatung. 


Oevermann Networks GmbH – Vernetztes Denken für exzellente digitale Lösungen

Als Spezialisten für digitale Kommunikation sind wir Internetagentur und IT-Dienstleister in einem. Wir sitzen in Bergisch Gladbach und entwerfen und realisieren als Full-Service Internetagentur exzellente und innovative Websites und E-Business-Lösungen. 25 Jahre Erfahrung und langjährige, zufriedene Kunden zeichnen unsere Arbeit aus. Als ISO 27001 zertifiziertes Unternehmen sind wir ein vertrauensvoller Partner auch für anspruchsvolle Projekte. 


Perspektiven für die Zukunft

Du möchtest mit TWT zusammen Karriere machen? Dann bieten wir Dir für Deine Weiterentwicklung, entsprechend Deiner Stärken, besonderen Fähigkeiten und Vorlieben, verschiedene individuelle Möglichkeiten in einer Fach- oder Führungskarriere an und begleiten Deinen Weg durch vielfältige Module wie Workshops, Seminare, Coachings, Begleitung in der Praxis oder TWT Academy Schulungen. 

Benefits

Uns ist wichtig, was Dir am Herzen liegt

Wir wissen, wie schwierig es sein kann Job, Hobbys und Familie unter einen Hut zu bekommen. Daher bieten wir Dir viel Freiraum, bspw. durch flexible Arbeitszeiten, Abbau von Überstunden, die zu Spitzenzeiten auch bei uns einmal anfallen können oder teilweise auch durch die Möglichkeit remote aus dem Homeoffice zu arbeiten. Auch Unterstützung für Deine familiäre Situation gewähren wir gerne, so ist zum Beispiel durch unsere Kooperation mit dem pme Familienservice Dein Nachwuchs auch in Notfallsituationen in sicheren Händen.


Damit auch der Sport und Deine Gesundheit nicht zu kurz kommt, organisieren wir regelmäßig Gesundheitskurse, die von Deiner Krankenkasse bezuschusst werden können. Wer Lust hat, kann auch an unterschiedlichen Firmenläufen mit uns teilnehmen oder sich eine entspannende Massage gönnen.


Wem das noch nicht reicht, der kann die vielfältigen Möglichkeiten an Sport- und Wellnessangeboten des Urban Sports Clubs nutzen. Wir bieten Dir vergünstigte Konditionen, auch für Deine Familie und Freunde. Damit auch für ausreichend Flüssigkeit und Vitaminnachschub gesorgt ist, bieten wir Dir kostenfreie Getränke und frisches Obst.


Wir unterstützen deine Entwicklung 

Damit Du Dich ab Deinem ersten Tag bei uns wohlfühlst, stellen wir Dir einen Mentor zur Seite der Dich in Deiner ersten Zeit bei TWT unterstützt. So hast Du von Beginn an einen Ansprechpartner, der immer ein Ohr für alle Deine Fragen hat. Wir unterstützen Dich von Anfang an mit einem auf Dich zugeschnittenen Aus- und Weiterbildungsprogramm. Wir leben eine transparente Kommunikation und regelmäßige Feedbackgespräche sind uns sehr wichtig.


Über die TWT Academy hast Du die Möglichkeit Dich fortlaufend weiterzuentwickeln. Darüber hinaus kannst Du Dich regelmäßig in internen Know-How Meetings mit Deinen Kollegen auszutauschen, neue Technologien kennenlernen und somit unsere Kunden noch erfolgreicher machen. Natürlich gehören auch Messe- und Konferenzbesuche zu Deiner Weiterentwicklung dazu. Denn vermutlich verändert keine Branche die Welt und sich selbst so schnell wie die Digitale.


Gemeinsam Spaß haben

Wer feiern kann, kann auch arbeiten. Oder natürlich auch andersrum. 

Damit auch der Spaß nicht zu kurz kommt, feiern wir auch gerne zusammen. Zum Beispiel alle zusammen an Karneval, auf unserem Oktoberfest oder natürlich zu Weihnachten. Zu unserem alljährlichen Sommerfest darfst Du auch gerne Deine Freunde und Familie mitbringen. Darüber hinaus gibt es in den einzelnen Teams weitere Events, die jedes Team selbst ganz nach dem eigenen Geschmack plant.


Einen Überblick über einige unserer Benefits gibt Dir dieses Video


5 Standorte

Für Bewerber

Videos

Wir sind TWT – We love what we do
Die TWT Goodies – Diese Benefits erwarten Dich bei uns
UX Cologne @ TWT reality bytes

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Consulting: Strategieberatung

Projektsteuerung: Projekt- und Keyaccount-Management

Kreation: Art Direction, Konzept, UX- und UI Design, Copywriting

Entwicklung: Frontend-, JavaScript-, Java-, PHP- & .NET-Development

Online Marketing: SEO, SEA, Social Media und Performance-Marketing 

Marketing und Vertrieb: Inside Sales, Business Development Management, PR

Finance & HR: Controlling, Accounting, HR

IT: Deployment, Administration

Gesuchte Qualifikationen

Praxiserfahrung und die Leidenschaft für den Bereich, in dem Du Dich bei uns einbringen möchtest, sind uns wichtiger als der Abschluss eines bestimmten Bildungsweges. Theoretisches Wissen im Background ist immer gut und wichtig, aber entscheidend ist die Anwendung des Erlernten und die Bereitschaft, sich auch on-the-job in den Projekten weiterzuentwickeln. Dabei unterstützen wir Dich selbstverständlich gerne mit unseren zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten unserer TWT Academy!

Alle offenen Vakanzen findest Du auf unserer Karriere-Seite

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Warum Du Dich bei uns bewerben solltest? Weil wir das Internet und die digitale Kommunikation lieben und spannende Projekte gemeinsam mit unseren Kunden umsetzen. Wir sind Partner unserer internationalen Kunden und gemeinsam langfristig erfolgreich. Zu unseren langjährigen Kunden gehören zum Beispiel Porsche Design, Johnson & Johnson, Mondelēz, Bayer, Milka, Nestlé, OTTO, Commerzbank, Deutsche Bank, Gefa, Bosch, Henkel, Deutsche Telekom, DKV, DHL, Brenntag, Vaude und viele mehr.


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir unterstützen deine Entwicklung 


Damit Du Dich ab Deinem ersten Tag bei uns wohlfühlst, stellen wir Dir einen Mentor zur Seite der Dich in Deiner ersten Zeit bei TWT unterstützt. So hast Du von Beginn an einen Ansprechpartner, der immer ein Ohr für alle Deine Fragen hat. Wir unterstützen Dich von Anfang an mit einem auf Dich zugeschnittenen Aus- und Weiterbildungsprogramm. Wir leben eine transparente Kommunikation und regelmäßige Feedbackgespräche sind uns sehr wichtig.


Über die TWT Academy hast Du die Möglichkeit Dich fortlaufend weiterzuentwickeln. Darüber hinaus kannst Du Dich regelmäßig in internen Know-How Meetings mit Deinen Kollegen auszutauschen, neue Technologien kennenlernen und somit unsere Kunden noch erfolgreicher machen. Natürlich gehören auch Messe- und Konferenzbesuche zu Deiner Weiterentwicklung dazu. Denn vermutlich verändert keine Branche die Welt und sich selbst so schnell wie die Digitale.  


Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir leben unsere Werte


Relevanz - Wir entwickeln was Menschen lieben.

Mut - Sei kreativer Zerstörer.

Teamgeist - Ein Herz. Ein Schlag. Ein Team.

Verantwortungsbewusstsein - Gestalten. Wollen.

Exzellente Qualität - Besser ist gut.

Leidenschaft - Wir brennen für unser Tun.

Führungsanspruch - Sei Leuchtturm. Sei Kompass.

Partnerschaft - Gemeinsam erfolgreich.

Mehr zu den Werten verrät Dir unser Werte-Video



Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Der wichtigste Tipp gleich vorneweg: Uns geht es darum, herauszufinden, ob wir zu Dir passen und Du zu uns passt. Daher ist Authentizität das allerwichtigste im persönlichen Kennenlernen! Wir werden Dir einen realistischen Einblick in Dein potenzielles Aufgabengebiet bei TWT geben. Umgekehrt wünschen wir uns auch von Dir, dass Du Dich so gibst, wie Du bist. Nur so können wir herausfinden, ob wir wirklich zueinander passen.


Du musst keinen Dresscode für Vorstellungsgespräche beachten. Da wir bei TWT Wert auf die Arbeit gemeinsam mit dem Team legen, sind wir zu Anforderungsworkshops o.ä. natürlich beim Kunden, arbeiten ansonsten aber aus unserem schönen Büro und können daher tragen, worin wir uns wohlfühlen. Selbstverständlich gilt jedoch auch hier: Wenn Du gerne in Anzug oder Kostüm arbeitest und das Dein authentisches Erscheinungsbild ist, bist Du uns auch so herzlich Willkommen! 


Selbstverständlich kannst Du bei uns parken - in der Terminbestätigung die Du von Deinem TWT Ansprechpartner erhältst, findest Du konkrete Informationen zu der Parksituation am jeweiligen Standort. 


Bitte komm pünktlich zum Termin, damit wir uns beim Gespräch genug Zeit für Dich nehmen können und der gebuchte Raum auch schon frei ist. Solltest Du Dich verspäten, ruf gerne kurz bei Deinem TWT Ansprechpartner durch und gib Bescheid, so dass wir entsprechend planen können. 


Unser erstes persönliches Kennenlernen ist in der Regel ein Gespräch. Sollten wir eine spezielle Vorbereitung, zB eines Cases, durch Dich wünschen, bitten wir Dich entsprechend frühzeitig darum. Solltest Du uns trotzdem praktische Arbeitsproben auf Deinem Laptop zeigen wollen, freuen wir uns natürlich auch und stellen Dir dann auch gerne unseren WLan-Zugang zur Verfügung.


Teilweise bieten wir einen Kennenlerntag an, um Dir einen tiefergehenden Einblick zu geben. Wenn Du auf jeden Fall bereits vor Deinem Start die neuen Kollegen kennenlernen und einen Eindruck von den Aufgaben und den Projekten erhalten möchtest, sprich uns sehr gern darauf an, dann machen wir das auch in den Bereichen möglich, in denen es nicht zwingend geplant ist - zB auch in Form eines halben Tages, eines gemeinsamen Mittagessens mit dem Team o.ä.!


Bevorzugte Bewerbungsform

Teste gerne zunächst in unserem Speed Dating, ob wir zueinander matchen und bewirb Dich dann über unsere Karriereseite. Entweder auf eine konkrete Stelle, oder natürlich gerne auch initiativ.


Solltest Du gerade keine aktualisierten Bewerbungsunterlagen zur Hand haben, freuen wir uns trotzdem über Dein Interesse. Sende uns in dem Fall gerne zB den Link zu einem Deiner Social Media Auftritte und natürlich Deine Kontaktdaten zu, so dass wir uns mit Dir in Verbindung setzen können um die weiteren Schritte des Bewerbungsprozesses zu planen. 


Auswahlverfahren

Mehr zum Ablauf des Bewerbungsprozesses erfährst Du hier.


Keine unserer ausgeschriebenen Stellen passt 100%ig zu Dir? Kein Problem! Sende uns einfach Deine Initiativbewerbungzu! Wir prüfen gerne, ob wir einen passenden Job für Dich bei TWT haben.


Solltest Du eine Vakanz finden, die auf Freunde oder Bekannte von Dir passt, kannst Du uns ganz unkompliziert auch einen Hinweis geben, dass wir Deine Kontakte ansprechen können, oder natürlich auch die Anzeige an Deine Kontakte direkt weiterempfehlen. Wir freuen uns :)


TWT Digital Group GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,69 Mitarbeiter
4,36 Bewerber
4,04 Azubis
  • 21.Aug. 2019 (Geändert am 27.Sep. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Mein Eindruck war, dass die "Arbeitsatmosphäre" bei TWT geprägt war von Druck (wahrscheinlich von "oben" nach "unten"), Controlling - und leider auch Fingerpointing.

Gewachsene Teams, bei dem jeder die Stärken und Schwächen des anderen kennt und akzeptiert, habe ich vermisst.

Neue Geschäftsführung, neue und häufiger wechselnde Führungskräfte und eine hohe Fluktuation ließen Konstanz und Verlässlichkeit meinem Gefühl nach missen.

Meiner Meinung nach existierte durch die verschiedenen Hierarchien ein gewisser Profilierungs- oder Rechtfertigungsdruck, der sich natürlich nicht positiv auf die Atmosphäre auswirkte.

Vorgesetztenverhalten

Das "Vorgesetztenverhalten" ... nun, resultierend aus den Punkten aus "Arbeitsatmosphäre" würde ich es eher als ausbaufähig betrachten.

Ja, ich hatte auch Vorgesetzte, deren Führungsstil ich als ausgeglichen, professionell und motivierend bezeichnen würde. Leider sind viele dieser Kollegen gegangen.

Kollegenzusammenhalt

Wie in jedem Unternehmen gibt es auch bei TWT Kollegen, mit denen man gerne oder weniger gerne zusammen arbeitet.

Der Zusammenhalt war also eher durchschnittlich - wobei es naturgemäß Konstellationen gab, bei denen die "Sacharbeit" wirklich Spaß gemacht hat.

Wären nur nicht die oben genannten Punkte gewesen.

Interessante Aufgaben

Auch die Aufgaben würde ich eher als branchentypisch bezeichnen. Auch hier nichts, was TWT von der Konkurrenz abhebt.

Kommunikation

Die "Kommunikation" bei TWT: ein weites Feld.

Ich habe den Eindruck gewonnen, dass Geschäftsführung und Führungskräfte zwar das richtige im Sinn hatten, häufig aber nicht den richtigen "Ton" trafen.

Gleichberechtigung

Diskriminierung kann man TWT wirklich in keiner Form vorwerfen.

Umgang mit älteren Kollegen

Über-50jährige sind mir nicht bekannt. Insofern muss man sich fragen, warum dies so ist? Ja, TWT ist eine Agentur. Aber wo sind sie, die Programmierer, Projektmanager, Assistenzkräfte, CDs, Geschäftsführer etc. über 50?

In einer Agentur, die älter als 20 Jahre ist, sollte sich doch eine handvoll Ü50er finden lassen?

Wenn es jedoch mehr gäbe, wäre ich mir bei TWT sicher, dass der "Umgang mit älteren Kollegen" kein Problem darstellte.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt bei TWT würde ich als "etwas" besser als den Branchendurchschnitt bezeichnen. Im Prinzip wirklich kein Grund zur Klage.

Aber auch hier: ich würde lieber auf einen leistungsorientierten Anteil verzichten (von dem ich nicht selten profitiert habe!), denn mir persönlich gefällt einfach nicht die Philosophie oder Denke, die hinter so einer Maßnahme steckt. Ein wenig erinnert mich das Ganze an die Möhre und den Esel. Einfach unschön aus meiner Sicht und ein weiterer Baustein des Hauses "Unsympathisch".

Arbeitsbedingungen

Miefige Großraumbüros mit dem Charme eines Amtes. Sobald die Außentemperatur über 25 Grad steigt, sitzt man innen in der Sauna. Man kann ja zum Lüften die Fenster aufmachen. Dann kann man die Abgase einer der befahrensten Straßen Düsseldorfs genießen. Ja, alles soll besser werden. Zum 2. Mal. Ich drücke meinen Ex-Kollegen die Daumen, denke aber, dass sich hier auf jedenfall was tun muss und wird. Ich kann aber nur bewerten, was "ist/war" und nicht was "sein wird".

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht nenneswert. Ein Elektroauto im Fuhrpark und eine elektronische Lohnabrechnung macht noch keine "Green-Agency".

Um ganz ehrlich zu sein: ist mir sowas von egal, weshalb ich meine Bewertung hier wieder hochgesetzt habe ;)

Work-Life-Balance

Nun, ich manchen Bewertungen habe ich genau das Gegenteil dessen gelesen, was ich erlebt habe. Ich denke, das "Work-Life-Balance" hängt wohl sehr davon ab, wo man im Unternehmen gearbeitet hat/arbeitet. Auch die Profession hat meiner Ansicht nach einen Einfluss auf den Workload.

Für mich und meine "näheren" Kollegen stimmte es hinten und vorne nicht.

Ja, es gibt eine "Art" Gleitzeitregelung (keine im herkömmlichen Sinne, vergl. Arbeitszeitkonto etc.). Wenn aber Aufgaben, Termine oder Ziele dieser entgegenstehen, nützt sie einem nichts. Nett auf dem Papier, nicht nett in der Realität.

Überstunden fielen für mich und Kollegen aus meinem direkten Umfeld häufiger an. Gelegentlich auch bis sehr spät „abends“, wobei man dann die Bekanntschaft mit dem Sicherheitsdienst macht.

Image

Sorry, liebe TWTler. Aber immer, wenn ich auf jemanden treffe, der bei euch gearbeitet hat oder der jemanden kennt, der dies getan hat, gibt es nur einen Tenor: das Image von TWT hat arg gelitten.

Verbesserungsvorschläge

  • TWT sollte mal etwas "Druck vom Kessel" nehmen, den Optimierungswahn eindämmen und bei den Führungskräften eine höhere Sensibilität für soziale Kompetenzen entwickeln. Ein wenig mehr Gelassenheit, Toleranzen beim "Staffing". Ihr seid eine Agentur, kein Versicherungsvertrieb! Kreativität und Innnovationen enstehen NUR in einer "Comfort Zone" ;) Unter Druck entstehen Diamanten" - den Standard-Beraterspruch solltet ihr nicht zu eurem Credo machen! Nicht alles lässt sich mit Excel-Charts und Prozessen "managen". Manchmal braucht es auch Herz und Bauch! Das in Verbindung mit den Benefits und dem geplanten, neuen Standort würde euch zum Traum-Arbeitgeber machen. Der Flurfunk würde leiser, die so called "Motzer" (btw: für mich ist das nur ein Ausdruck tiefer Unzufriedenheit. Allein den Begriff halte ich bereits für abwertend. Siehe "Kommunikation"!) würden weniger (Natürlich wird es immer einige geben. So sind die Menschen - auch TWT ist nicht Raumschiff Enterprise.) Leider hege ich Zweifel ...

Pro

Ich glaube nicht, dass die Entwicklungen der letzten 2 Jahre die Verantwortlichen kalt lässt und erkenne die Bemühungen ("Evolution Board") an. Ich gönne TWT von Herzen, hier wichtige Verbesserungen zu erreichen. Für mich leider zu spät.

All die Benefits, die HR in den Arbeitgeber-Kommentaren nicht müde wird zu erwähnen ;), sind schon wirklich prima. Getränke, Obst, Events, Teamgrillen, Massage, Einkaufsrabatte, Sport u.v.m

Insbesondere die Weihnachtsfeiern sind legendär und ich bin schon jetzt traurig, diesmal nicht dabei sein zu dürfen ;)

Bewerbungs-, Einstellungs- und Ausstellungsprozess waren angenehm und professionell. Jedem, den meine Ausführungen jetzt nicht abgeschreckt haben, darf ich diesbezüglich Aufregung und Ängste nehmen!

Abschließend möchte ich hinzufügen: ich glaube (oder hoffe) einfach nicht, dass die Entwicklungen der letzten Jahre ein willentlich herbeigeführtes Ergebnis sind. So ticken die Verantwortlichen nicht, wie ich finde. Ich persönlich denke, die von mir empfundenen Missstände sind eine Summe von vielen Dingen. Falsch gewählte oder unerfahrene Führungskräfte, alte Zöpfe, die längst abgeschnitten gehören, ein zu hastig betriebener "Change-Prozess" (aaah, das TWT-P-Wort), Überforderung in einzelnen Bereichen (Staffing bis am Anschlag) .... usw. Mit einzelnen dieser Aufführungen hätte ich leben können, entscheidend war die Summe und der fehlende Glaube an Veränderungen. Ich beneide das Führungsteam nicht.

Contra

Fingerpointing: ich glaube, etwas, was sich bei TWT über Jahre eingeschliffen hat. Meiner Meinung nach ein Ergebnis von Druck, Controlling, Prozessen… Jeder versucht sich in einem solchen Umfeld schadlos zu halten, denke ich. Insbesondere wenn viele Stellen neu besetzt werden/wurden. Insgesamt fühlte sich für mich der Begriff "Team" in diesem Umfeld schal/klebrig an. Das habe ich in meinem Berufsleben auch ganz anders kennengelernt.

Prozesse, Prozesse, Prozesse. Mein Gefühl war, dass TWT sich zu Tode "prozessiert". Teils hatte ich das Gefühl, in einem internationalen Großkonzern zu arbeiten. Da dies in meinem privaten Umfeld einige tun, denke ich: TWT übertreibt es einfach damit.

Leider hat TWT - aus meiner Sicht - in letzter Zeit kein gutes Händchen bei der Wahl von Führungskräften bewiesen. Und viele, die man sehr wertgeschätzt hat, sind gegangen.

Fluktuation: die spricht für sich, wie ich finde. Ich habe ganze Teams wegbrechen sehen. Am Quartalsende ging immer das große Verabschieden los. Ergebnis eines Change-Prozesses (da ist es wieder, das P-Wort)? Meiner Meinung nach das Ergebnis eines „unglücklich“ ausgeführten Change-Prozesses.

Druck und Controlling: ich hatte zeitweise nicht den Eindruck, in einer entspannten, kreativen Agentur zu arbeiten, sondern in der Beraterbranche oder einem Direktvertrieb. Und leider habe ich auch den ein oder anderen Kollegen in Tränen ausbrechen sehen. Das sollte und darf nicht so sein!

Ich darf verraten, dass es bei einigen Kollegen erste zaghafte Bestrebungen gab, einen Betriebsrat zu gründen. Dies geschieht nicht ohne Grund – ein gewisser Leidensdruck musste also vorhanden sein, wie ich finde.

Hierachien: von "flach" kann bei TWT nicht annähernd die Rede sein, denke ich. Auch hier blieb mein Eindruck: ein Hundertmann-Unternehmen spielt Weltkonzern.

Selbstverständlich sind meine Ausführungen stets subjektiv, obwohl ich mich um Objektivität bemühe. Das ist nun mal der Kern einer „Bewertung“. Ob nun positiv oder negativ.

Zum Schluss noch ein Zitat einer Kollegin/eines Kollegen, die/der nach längerer Auszeit wieder eingestiegen ist und das ich am Rande aufgeschnappt habe: "Man erkennt das Unternehmen nicht mehr wieder. Jeder gegen jeden, jede Abteilung gegen jede, jede OpCo gegen jede ...". Das hat mich in meinem Bauchgefühl bestätigt und dem ist auch nichts hinzuzufügen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    TWT Interactive GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemaliger TWTler*,  danke Dir für die ausführliche Bewertung! Wie Du Dir vorstellen kannst, finden wir es schade, dass Du nicht zufrieden warst und uns daher verlassen hast.  Wir finden es ebenfalls schade, dass Du den Eindruck gewonnen hast, es würde bewusst Druck aufgebaut. Es interessiert uns woran Du das festmachst. Bei TWT ist es uns wichtig Ziele und eine Vision zu haben, die wir auch stetig verfolgen. So weiß jeder Kollege welchen wichtigen Stellenwert seine Arbeit für die Erfüllung der Ziele hat. Diese zielorientierte Arbeitsweise ist für TWT ein entscheidender Erfolgsfaktor! Wie bereits in vorangegangenen Kommentierungen angemerkt, waren wir uns bewusst, dass eine Umstrukturierung mit erhöhter Fluktuation einhergeht und wir haben dies bewusst in Kauf genommen, weil wir an die Neuerungen glauben. Dass in dieser Zeit auch die Fluktuation unter den Führungskräften spürbar war, gehört mit dazu - ebenso, dass neue Führungskräfte sich erst mit den Stärken und Schwächen des Teams vertraut machen müssen - genau wie die anderen neuen Teammitglieder. In den allermeisten Bereichen ist dieser Prozess mittlerweile abgeschlossen wir erhalten in unseren regelmäßigen Feedbackgesprächen die Rückmeldung, dass die Teamstimmung erfreulicherweise wieder genauso gut ist wie früher. Unsere Über-50-jährigen haben sich offensichtlich gut gehalten und sind so gut integriert, dass sie Dir nicht aufgefallen sind. Tatsächlich ist es nicht korrekt, dass wir keine Ü-50er bei TWT haben - aber branchenbedingt ist die Zahl der älteren Kollegen etwas niedriger. Trotzdem sind wir offen für neue Kollegen jeden Alters und teilen Deine Einschätzung, dass der Umgang mit älteren Kollegen kein Problem darstellt. Deine Aussage zum Image ist sehr subjektiv - unsere Mitarbeiter-Umfrage aus dem letzten Jahr ergab u.a. in diesem Punkt ein gutes Ergebnis!  Zudem gibt es auch immer wieder Kollegen, die zu TWT zurückkehren, da sie sehr glücklich bei TWT waren und wieder sind, genauso wie wir viele Empfehlungen von TWTlern aus ihrem persönlichen Netzwerk für offene Positionen bei TWT erhalten. Die von Dir zitierte Bezeichnung "Motzer" stammt übrigens nicht von uns, sondern von einem Deiner Mitbewerter - und unterstreicht aus unserer Sicht ebenfalls, dass durchaus nicht alle TWT-ler Deine Einschätzung teilen.  Wir sind sicher, dass mit dem Umzug mit allen Nachteile des alten Büros abgeschlossen wird. Auch wenn es mittlerweile etwas in die Jahre gekommen ist, war dort trotzdem auch nicht alles schlecht! Weil wir den TWT-lern, zB auch mit neuen ergonomischen Möbeln, eine bessere Arbeitsumgebung bieten möchten, haben wir uns jedoch bewusst für das neu sanierte Büro entschieden - daher freuen wir uns sehr auf den Umzug und den Start des neuen Jahres 2020 im neuen Umfeld :) Was wir dort weiterhin beibehalten werden, sind unsere etablierten Prozesse, die den Kollegen, die eine strukturierte und effiziente Arbeitsweise zu schätzen wissen, sehr gut gefallen. Natürlich bleiben wir auch weiterhin offen für Optimierungen der Prozesse oder das streichen von Prozessen, die mit der Zeit vielleicht keinen Sinn mehr machen. Dies entspricht unserem Wert "Mut. Sei kreativer Zerstörer" und wird bei TWT auch so gelebt. Wir danken Dir für Deine Verbesserungsvorschläge - können aber nicht ganz verstehen, warum Du empfiehlst, keine Optimierungen vorzunehmen - das konterkariert aus unserer Sicht auch den Sinn der Bewertung, denn natürlich möchten wir Punkte, die nicht optimal sind, verbessern, um daran wachsen zu können. Gerne bieten wir Dir daher an, über die Punkte im Einzelnen genauer zu sprechen und so Verbesserungen anzustoßen. Melde Dich gerne bei uns in der HR (0211/601601-24 oder karriere@twt.de). Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch! Viele Grüße Deine TWT HR *hiermit sind ausdrücklich alle TWTler jedweder geschlechtlichen Identität gemeint

Alexandra Nagel
Director Human Resources

  • 16.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kommt bestimmt auch auf die Abteilung, den Teamkollegen im Bereich und die jeweilige Führungskraft an. Ich bin sehr zufrieden; Vertrauen & Fairness sind gegeben; Wertschätzung ebenso. Wir sind locker, dabei aber nicht lässig und auch nicht ohne Ambitionen. Es wird auch gelacht und über privates geredet. Kein großer Termin/Ergebnisdruck, den mache ich mir eher selbst, was ich als sehr angenehm empfinde. Auch Kollegen aus anderen Bereichen sind mir bislang immer als sehr freundlich und hilfsbereit aufgefallen. Neben den Kolleginnen und Kollegen die schon sehr lange dabei sind, kommen auch immer wieder frische Köpfe dazu; gute Mischung!

Vorgesetztenverhalten

Fair, die Entwicklung fördernd, realistische Zielvorgaben, keine unfairen Forderungen, immer ansprechbar für die großen aber auch kleinen Probleme

Kollegenzusammenhalt

Ehrlich, dabei aber diplomatisch und empathisch; gute Mischung; außerdem unterstützen wir uns gegenseitig.

Interessante Aufgaben

Das bringen viele Themen der Digitalen Transformation per se mit, wenn man ein Grundinteresse dafür hat. Vielfältig und vielschichtig, meinen Arbeitstag gestalte ich mir weitestgehend selbst; dabei kann Aufgaben auch selbstständig mal schieben und/oder vorziehen, Eine gute Mischung aus wiederkehrenden Tätigkeiten und dynamischen Anforderungen, die Abwechslung bringen.

Kommunikation

Transparenz wird groß geschrieben; es gibt ca. 4 mal im Jahr ein Teamdate, wo alle zusammenkommen und berichtet wird. Im Team machen wir Dailys, außerdem gibts in der Probezeit 2 Gespräche und anschließend Jahresgespräche. Manchmal laufen die Fäden (in der Schnittstellenarbeit) nicht optimal zusammen. Aber das ist erkannt und daran arbeitet man auch.

Gleichberechtigung

Ist explizit gewünscht. Da viele der Kollegen schon 10, 15 oder gar 20 Jahre dabei sind, kommen Frauen erst nach und nach denke ich, weil Programmierung/Entwicklung wohl auch recht männerlastig. Eine meiner Kolleginnen wünscht sich z. B. viel mehr Bewerbungen von Entwicklerinnen. Im Online-Marketing bei uns gibt es wiederum sehr viel mehr Frauen, da sind die Männer Exoten.

Umgang mit älteren Kollegen

Fair soweit ich das beurteilen kann, deswegen sind mit Sicherheit auch Viele schon so lange an Bord.

Karriere / Weiterbildung

Da könnte mehr Perspektive und aktive Förderung (mit einem planvollen Vorgehen) geschaffen werden denke ich, vielleicht ist es auch meiner "speziellen" Funktion geschuldet; ich glaube in anderen Bereichen dind mehr Möglichkeiten gegeben.

Gehalt / Sozialleistungen

Da jeder selbst verhandelt liegt es auch ein Stück weit an seinem Geschick; ich empfinde mein Gehalt als fair, wenn mein meine Kompetenzen, mein Entwicklungspotenzial und meine Handlungskompetenz dem gegenüberstellt. Das Gehalt wird auch immer sehr pünktlich gezahlt. Beim Thema Betriebsrente/Gehaltsumwandlung würde ich mir einen Arbeitgeberzuschuss wünschen, damit sich das Thema lohnt. Darüber hinaus wäre auch VL ein schönes Thema. Es gibt eine Corporate Benefit Platform, einige Angebote sind recht gut.

Arbeitsbedingungen

Mobile Devices könnten neuer sein, der ein oder andere Bürostuhl auch... habe aber auch noch nicht nach besserem Equipment gefragt; muss man ehrlicherweise auch dazusagen. Die Raum Atmosphäre könnte hier und da etwas einladender und inspirierender sein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist gegeben; viel Papier wird hier z. B. nicht gedruckt, weil fast alles Digital läuft. Ist aber mitunter auch Vermietersache denke ich: "Nachhaltigkeit ist ein Grundpfeiler des TBG-Konzepts. In Zukunft sollen ein optimiertes Wassermanagement, aufgewertete Solarfassaden und begrünte Gebäudefronten den ökologischen Charakter des Parks weiter stärken."

Work-Life-Balance

Urlaub wird in der Regel ohne Diskussion genehmigt, Sperrzeiten habe ich noch nicht erlebt; Abstimmung mit Kollegen muss natürlich sein. Super ist die flexible Gleitzeit, jede Überstunde läuft auf dem Konto an und kann genommen werden; freitags ist Feierabend ab 14.30 h möglich. Auf Familie wird Rücksicht genommen. Mobiles Arbeiten (Homeoffice) ist nach Rücksprache/Genehmigung möglich.

Image

Ich glaube, dass es nach Außen besser ist als nach innen. Ich habe noch keinen über OEVERMANN schlecht reden hören (nach 5,5 Monaten, die ich an Bord bin)

Verbesserungsvorschläge

  • Buddy Programm: Kollege/-in, der bei der Einarbeit unterstützt und vertraulicher Ansprechpartner ist
  • "Innovation-Lab" jenseits des Tagesgeschäfts: Innovationsprozesse, neue Technologien erkunden mit dem Ziel: Treiber statt Adaptor zu sein
  • Die Marke (Corporate Image) stärken (intern/ & extern)
  • Vertrauensarbeitszeit: Mehr Ziele und Aufgaben in den Mittelpunkt und daran gemessen werden als über die Präsenzzeit
  • Ein Kontingent/Budget für Weiterbildung, welches man in Abstimmung mit der GF nehmen kann (Freistellung vom Tagesgeschäft für diese Zeit); jenseits gesetzlichen Bildungsurlaub; am besten als Teil der Karriereförderung
  • Zuschuss zur Betrieblichen Altersvorsorge (über gesetzliche Bestimmung hinaus), damit sie sich lohnt
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Beteiligung am Unternehmensergebnis bei Zielerreichung bzw. beim Übertreffen der Ziele

Pro

- Bodenständiger, sympathischer Arbeitgeber
- Eigenverantwortliche Arbeitsweise ist möglich
- Gute Bereichsübergreifende Zusammenarbeit
- Sehr gute Bandbreite an Themen

Contra

Bislang bin ich noch in der Probezeit. In diesem Zeitraum habe ich nicht festgestellt, dass mich etwas kolossal stört. Alle oben genannten Punkte kann man ja auch im Bewerbungsgespräch abfragen. In diesem Fall war es ein ehrliches Gespräch und ich hab eine recht genaue Vorstellung bekommen von dem, was mich erwarten würde.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    OEVERMANN Networks GmbH
  • Stadt
    Bergisch Gladbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Bewerter/in, vielen herzlichen Dank für Deine tolle und ausführliche Bewertung. Wir freuen uns besonders über die 5-Sterne für Arbeitsatmosphäre, Kollegenzusammenhalt und Interessante Aufgaben. Das Thema Karriere und Weiterbildung ist uns ebenfalls sehr wichtig, daher würden wir uns freuen, wenn du mal in der HR Abteilung vorbeikommst oder eine Mail an personal@oevermann.de schreibst, damit wir gerne detaillierter über Dein Feedback und deine Weiterbildungsmöglichkeiten reden können. Bis dahin wünschen wir Dir weiter eine gute Zeit. Schön, dass Du bei uns bist :) Viele Grüße Dein OEVERMANN Networks HR Team

Dein OEVERMANN Networks HR Team
HR Team

  • 08.Mai 2019 (Geändert am 17.Sep. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Erstaunlich wie es sich nach der Übernahme der Agentur innerhalb von 1,5 Jahren ins negative geändert hat. Der Mitarbeiter wird direkt unter druck gesetzt. Diese müssen Stunden um Stunden aufschreiben, Umsatz machen, die Arbeit von den ausgeschiedenen Kollegen zusätzlich bearbeiten. Wenn Kritik geäußert wird, wird immer auf sogenannte Mitarbeiterumfragen verwiesen und ein wenig Kosmetik betrieben. Das hört sich dann auch toll an, aber zusätzliches Gemüse für die Mitarbeiter macht keine zufriedenen Arbeitnehmer. Es fühlt sich so an, das Unwohlsein von Mitarbeitern ignoriert wird und am Ende dann auch egal ist.

Vorgesetztenverhalten

Wenn die Kollegen in der Werkhalle zusammen stehen und sich unterhalten, fällt irgendwann unausweichlich der Satz: "Tja, der Fisch stinkt eben vom Kopf her."

Es ist aber klar: Schlechte Chefs können ein Unternehmen in den Abgrund reißen. Dies ist an vielen zu Erkennen, dem Umsatzrückgang, dem Mitarbeiterschwund, den inneren Kündigungen etc.

Die vorhandenen Firmenwerte werden einfach mit den Füßen getreten. Schade die Werte wurden mal gelebt.

Kollegenzusammenhalt

Der wurde leider durch die neue Strategie bewusst zerstört. Es war wichtiger ein neues Konzeptes blind durchzusetzen als auf bewährtes und gewachsenes zu setzen.
Nun sitzen die Kollegen oft mehr oder weniger einsam in leeren Großraumbüros, lehnen sich zurück, verschränken die Arme vor der Brust und schauen zu, möglichst pünktlich Feierabend zu machen. Die Arbeit führt zu wenig Begeisterung und jeder denkt an sich.

Interessante Aufgaben

Gab es früher mal.

Kommunikation

Sollte eigentlich 5 Sterne haben, es handelt sich schließlich um eine Digital Agentur. Es wird aber oft was vergessen. So werden längst nicht alle Mitarbeiter die das Unternehmen verlassen haben in der digitalen Hauspostille aufgeführt. Der Kollege ist dann auf einmal weg aber es gibt immerhin die elektronischen News. Gute Formate wie die Townhalle finden nicht mehr statt und das es dieses Jahr wohl keinen Betriebsausflug mehr gibt dient auch nicht dem Miteinander. Über die Tatsache an sich, wird aber Schweigen bewahrt. Positiv sind die guten Mails "Wissen um 12" von dem tollem Officeteam, dort wird für neue Mitarbeiter viel getan.

Klasse sind aber die bewegten Bilder in den Mails. Das ist modern.

Gleichberechtigung

Da kann man nichts sagen, alles prima

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt kaum welche

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung gibt es nur von internen Kräften. Diesen kauft man dann Ratgeber zum Selbststudium.
Die Vortragenden geben sich viel Mühe.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt als Ausgleich für die erlebten Stressfaktoren, wie eine mangelnde Wertschätzung durch Vorgesetzte und Kollegen dazu, die einem nur noch mehr das Gefühl vermittelt, einer „Schachfigur“ zu sein führt letztlich in eine „Sackgasse“. Verlierer auf allen Seiten.

Geld als Motivationsfaktor wirkt nur bis zu einem bestimmten Grad, und verliert langfristig seinen Reiz. Dies wird aber nicht verstanden. So ist das Gehalt nur ein Schmerzensgeld.

Durch die arbeitgeberfreundliche Kombi mit dem Bonusprogramm steht man immer unter Druck sein Auskommen zu erzielen.

Arbeitsbedingungen

Man hat es auch erkannt und will Ende des Jahres umziehen. Zwei Sterne gibt es wegen der techn. Ausstattung.

Der Arbeitsplatz liegt an einer der mit Schadstoffen am stärksten belasteten Strassen in Deutschland, der Arbeitsplatz und die Büros haben den Charme einer Jugendherberge.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Eine Green Company die es aber nicht ernst nimmt. Da ist deutlich Luft nach oben. Immerhin gibt es ein E-Auto für Dienstreisen. Aber mehr Schein als Sein.

Work-Life-Balance

Riesendruck lasten auf einem. Durch die Bonifikationen und den geringen Grundgehälter ist man auf die Bonuszahlungen angewiesen und ist daher gezwungen mehr zu arbeiten.

Image

Everything's going to hell.

Wunsch und Wirklichkeit gehen hier weit auseinander. Vom Anspruch unter den Top 10 Agenturen in Deutschland in der Wirklichkeit werden die Mitarbeiter gezielt von Headhuntern angesprochen, weil es sich in der Branche rumgesprochen hat, das bei TWT oft eine Latenz für einen Arbeitgeberwechsel besteht.

Verbesserungsvorschläge

  • Glaubt nicht an die Handbücher und macht euch nichts vor. Denkt an Eure Werte und nimmt sie ernst

Pro

Das leckere Obst und Gemüse und den schicken Bodenbelag.

Contra

siehe oben

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    TWT Interactive GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber TWTler*, vielen Dank für Dein umfangreiches Feedback und Deine konstruktive Auseinandersetzung mit TWT! Wir freuen uns sehr, dass Dir unser Bodenbelag gefällt und hoffen, Dir fällt der Umzug an den neuen Standort dadurch nicht zu schwer ;) Nein Spaß beiseite - wir nehmen Deine Kritik sehr ernst! Wir stimmen Dir auch absolut zu, dass zusätzliches Gemüse für die Mitarbeiter keine zufriedenen Arbeitnehmer macht - mit den Benefits wie Obst & Gemüse, den Massagen und Sportkursen wollen wir angenehme Rahmenbedingungen schaffen. Trotzdem ist uns bewusst, dass dies nur Rahmenbedingungen sind - aus diesem Grund stehen für uns der Inhalt der Tätigkeit sowie die gemeinsame Weiterentwicklung auch im Vordergrund. Daher finden wir es insbesonders schade, dass Du es so wahrnimmst, dass das Unwohlsein von Mitarbeitern ignoriert wird - sei Dir sicher - es ist uns nicht egal! In mindestens monatlichen Jour Fixes jedes TWTlers mit der Führungskraft, in regelmäßigen Feedbackgesprächen mit uns aus der HR und auch über eine allgemeines "Verbesserungsvorschläge"-Postfach kann wie Du weißt jeder TWT-ler Feedback geben und den Dialog mit verschiedenen Ansprechpartnern bei TWT suchen. Solange das Unwohlsein nicht adressiert wird, ist es für uns jedoch schwer bzw. sogar unmöglich, gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten. Daher würden wir uns sehr freuen, Deine Kritik in einem detaillierten persönlichen Gespräch zu erörtern, um idealerweise direkt zielführende Maßnahmen abstimmen zu können. Dies gilt auch für die anderen von dir genannten Punkte, die wir so nicht nachvollziehen können und daher auch nicht teilen, aber natürlich sehr gern für einen offenen Austausch mit Lösungsfindung zur Verfügung stehen. Komm doch gerne zeitnah bei uns in der HR Abteilung vorbei, so dass wir über Deine Optimierungsvorschläge sprechen können. Toll, dass Du bei uns bist & wir hoffen, dass Du Dich bald wieder so wohl wie früher fühlen kannst! Viele Grüße Deine TWT HR *hiermit sind ausdrücklich alle TWTler jedweder geschlechtlichen Identität gemeint

Alexandra Nagel
Director Human Resources


Bewertungsdurchschnitte

  • 249 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (149)
    59.839357429719%
    Gut (31)
    12.449799196787%
    Befriedigend (43)
    17.269076305221%
    Genügend (26)
    10.441767068273%
    3,69
  • 113 Bewerber sagen

    Sehr gut (93)
    82.300884955752%
    Gut (4)
    3.5398230088496%
    Befriedigend (10)
    8.8495575221239%
    Genügend (6)
    5.3097345132743%
    4,36
  • 15 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    60%
    Gut (5)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    6.6666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    4,04

kununu Scores im Vergleich

TWT Digital Group GmbH
3,90
377 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing/Werbung/PR)
3,61
55.710 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.808.000 Bewertungen