Navigation überspringen?
  

Weiss Chemie +Technik GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Weiss Chemie +Technik GmbHWeiss Chemie +Technik GmbHWeiss Chemie +Technik GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 24 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    29.166666666667%
    Gut (5)
    20.833333333333%
    Befriedigend (5)
    20.833333333333%
    Genügend (7)
    29.166666666667%
    2,98
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Weiss Chemie +Technik GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,98 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 30.Apr. 2017 (Geändert am 25.Mai 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der Wissensverlust ist durch die zahlreichen Kündigungen sehr groß. Durch permanenten massiven Druck und Ankündigungen von Drohungen entsteht diese Welle von Mitarbeiterfluktation. Die Abwicklungen werden durch immer neue Anweisungen unnötig kompliziert gemacht. Es besteht ein Kontrollwahn im Geschäftsbereich SE und die Innendienstleitung kann machen was sie will – 33 Kündigungen in 5 Jahren sprechen für dieses verhalten (im Vertrieb und Logistik). Seltsam ist auch, diese steht nie in der Kritik, die Schuld wird bei uns Mitarbeiter gesucht oder beim nächst höheren Verantwortlichen. Da sieht man das altmodische Managementsystem.

Vorgesetztenverhalten

Das Führungsverhalten ist eine Katastrophe, anstatt das Potential der Mitarbeiter und des Unternehmens zu nutzen, wird mit Angst, Druck und persönlichen Angriffen jegliche Motivation genommen. Die zahlreichen Wutausbrüche im GF-Management sind menschlich unwürdig, weit unter der Gürtellinie und diese erfolgen auch bei externen Besuchen. Es soll eine offene Streitkultur gelebt werden, aber diese erfolgt nur einseitig. Wir als Mitarbeiter dürfen keinerlei Kritik ausüben, das darf nur das GF-Management .

  • 26.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Anderer Führungsstil und Austausch menschlich und fachlich ungeeigneter Führungskräfte

Pro

Der Zusammenhalt der Kollegen ist größtenteils hervorragend, gegenseitige Hilfe und Problemlösung funktionieren bestens..wenn das nicht permanent von oben torpediert würde...

Contra

Das Führungsverhalten ist katastrophal..anstatt das Potential der Mitarbeiter und des Unternehmens zu nutzen, wird mit Angst, Druck und persönlichen Angriffen (gerne auch vor vielen Kollegen) jegliche Motivation genommen, sich einzusetzen.
Änderungen oder kritische offene Diskussionen sind nicht erwünscht, in diesem
Unternehmen hat nur einer Recht.
Anstatt die Leute mal in Ruhe ihre Arbeit machen zu lassen, wird man permanent durch Anrufe und telefonkonferenzen völlig unvorbereitet aus dem Tagesgeschäft gebracht.
Dafür muss man sich dann vorwerfen lassen, seine Zeit mit unsinnigen Tätigkeiten zu verschwenden.
Entsprechend muss man auch Kundenbesucher einfach mal sitzenlassen, weil man umgehend zu irgendeinem Thema rausgerufen wird.
Es gibt absolut kein Vertrauen in die Mitarbeiter und ihre Fähigkeiten (die eindeutig vorhanden sind).
Eigenständiges Arbeiten, Entscheidungen und strategische gemeinsame Überlegungen gibt es nicht..alles wird von den aktuellen Tageszahlen gesteuert, die prinzipiell schlecht sind und ausschließlich durch die Mitarbeiter zu verantworten sind.
Notwendiges analytisches Prüfen der Zahlen und ein Ableiten von zielführenden Maßnahmen gibt es nicht.
Gleiches gilt für Fehler der Mitarbeiter.
Gewünscht ist ein anschwärzen und melden nach oben...leider nicht mit dem
Ziel, Ursachen für Fehler zu ermitteln und diese positiv nachhaltig abzustellen, sondern ausschließlich, um den betroffenen Mitarbeiter wüst zu beschimpfen und Schwäche vorzuwerfen.
Von modernen, motivierender Führung ist auf GF-Ebene scheinbar leider nichts bekannt.
Die Fluktuation guter Mitarbeiter spricht für sich.

  • 27.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist geprägt Angst um den Arbeitsplatz. Die Mitarbeiterfluktation innerhalb der Firma ist immens groß. Während meiner Zeit im Betrieb hat sich alleine eine Abteilung zu 90 % durch Kündigung der Mitarbeiter verändert. Viele neue Mitarbeiter kündigen bereits in der Probezeit wieder. Man braucht nur 1 und 1 zusammen zu zählen, wenn man die immer wieder gleichen ausgeschriebenen Stellenbeschreibungen beobachtet.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiterführung bei Weiss:
Die Fehlersuche hat oberste Priorität. Ist der Fehler gefunden, wird der Mitarbeiter damit ausgiebig konfrontiert. Hier ist es wichtig das die gesamte Chefetage sowie die nächsten Mitarbieter davon in Kenntnis gesetzt werden. Der Ton in diesem Unternehmen ist unterste Schublade!


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 24 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    29.166666666667%
    Gut (5)
    20.833333333333%
    Befriedigend (5)
    20.833333333333%
    Genügend (7)
    29.166666666667%
    2,98
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Weiss Chemie +Technik GmbH
2,98
24 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
2,84
35.848 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.594.000 Bewertungen