Navigation überspringen?
  

Lidl Österreichals Arbeitgeber

Österreich Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
Lidl ÖsterreichLidl ÖsterreichLidl Österreich

Bewertungsdurchschnitte

  • 232 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (116)
    50%
    Gut (45)
    19.396551724138%
    Befriedigend (44)
    18.965517241379%
    Genügend (27)
    11.637931034483%
    3,63
  • 46 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    56.521739130435%
    Gut (6)
    13.04347826087%
    Befriedigend (8)
    17.391304347826%
    Genügend (6)
    13.04347826087%
    3,79
  • 9 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (6)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (1)
    11.111111111111%
    3,63

Firmenübersicht

Unsere Philosophie ist einfach: Wir sind echte Möglichmacher! Bei Lidl Österreich steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir wollen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne bei uns arbeiten. Denn wo sich Menschen wohlfühlen, kann sich mehr entfalten. Und es wird mehr möglich.

Lidl Österreich mit Sitz in Salzburg ist mit über 220 Filialen, 3 Logistikzentren und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein echt sicherer Arbeitgeber. Durch die positive Entwicklung des Unternehmens steigt auch der Bedarf an Mitarbeitern weiter an. In den letzten Jahren wurden mehr als 1.000 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Weitere Informationen und unsere vielseitigen Stellenangebote findest du auf unserer Webseite.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

5000 in Österreich

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Lidl Österreich ist eine Tochtergesellschaft der Lidl Stiftung, die zur deutschen Schwarz Gruppe gehört. Nach der Landeseröffnung 1998 hat sich Lidl Österreich mit einem klaren Fokus auf den besten Preis und einer offensiven Expansion im österreichischen Lebensmittelhandel etabliert. Lidl Österreich steht für sehr gute Qualität zu einem Top-Preis-Leistungs-Verhältnis. Mittlerweile sind wir ein echt moderner Lebensmittelmarkt, bei dem man einfach und schnell in angenehmer Atmosphäre einkaufen kann.

Perspektiven für die Zukunft

Bei Lidl Österreich stehen die Menschen im Mittelpunkt, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft. Diese Philosophie ist bei uns kein leeres Versprechen, sondern gelebte Realität. Wir begegnen einander mit Wertschätzung und Respekt und jeden neuen Kollegen erwartet ein hochmotiviertes Team mit außergewöhnlichem Engagement. Und der Erfolg gibt uns Recht: Lidl Österreich wurde zum 3. Mal in Folge vom „Great Place to Work“-Institut als einer der besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Engagierte Menschen mit einer Leidenschaft für den Handel können ihre Potenziale bei uns richtig ausschöpfen. Bei Lidl Österreich stehen alle Wege offen: Von der Lehre bis hin zur Geschäftsführung – da setzen wir nach oben hin keine Grenzen.

Standort

Standorte Inland

mehr als 200

Standorte Ausland

über 20 Länder / knapp 10.000 Filialen

Für Bewerber

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Der Lebensmitteleinzelhandel ist eine Branche mit Zukunft. Wir bieten vielseitige Einstiegsmöglichkeiten in allen Bereichen:

  • Filiale
  • Regionallager
  • Zentralbereiche

Du interessierst dich für eine Ausbildung bei Lidl Österreich? Wir bieten Ihnen:

  • Lehre
  • duales Studium
  • Traineeprogramme

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

So vielfältig wie das Unternehmen sind auch die Chancen bei Lidl Österreich. Engagierte Menschen mit einer Leidenschaft für den Handel können bei uns ihre Potenziale richtig ausschöpfen.

 

Dass sich die MitarbeiterInnen bei Lidl Österreich echt wohlfühlen wurde erst kürzlich bestätigt: Lidl Österreich wurde vom „Great Place to Work“-Institut als einer der besten Arbeitgeber Österreichs 2014 ausgezeichnet. Es macht uns stolz, dass uns die MitarbeiterInnen ein derart gutes Zeugnis ausgestellt haben und uns damit bestätigen, dass sie sich wohlfühlen.

Arbeiten bei Lidl lohnt sich, denn wir bieten:

  • sehr gutes Arbeitsklima
  • top-sicherer Arbeitsplatz
  • minutengenaue Zeiterfassung
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Karrierewege
  • überdurchschnittliche Bezahlung

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Wissen, was man wirklich will.

Sei dir im Klaren, was du wirklich willst. Dann bist du überzeugender und erreichst deine Ziele. Überlege dir genau, ob die angebotene Stelle zu dir passt. Am besten du informierst dich zusätzlich zur Stellenausschreibung in unseren Positionsbeschreibungen über die angebotene Stelle. Klick auch mal auf unsere „Häufigen Fragen“ und entscheide, ob die Stelle das Richtige für dich ist.

Nutze unser Online-Bewerbungsformular.

Du kannst dich bei uns einfach, sicher, schnell und jederzeit online bewerben. Unser Online-Bewerbungsformular erreichst du über unsere offenen Stellen. Deine Bewerbungsunterlagen gehen direkt an die zuständige Stelle und du wirst per E-Mail kontaktiert.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind der beste Start.

Neben einem Bewerbungsschreiben, in dem du uns kurz schilderst, warum du zu uns passt und in unser Team möchtest, erwarten wir deinen Lebenslauf sowie Zeugnisse/Nachweise über bisher erworbene Qualifikationen und Leistungen. Bitte denke auch an deine persönlichen Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse.

Gut vorbereitet online gehen.

Diese Unterlagen solltest du vor deiner Online-Bewerbung bereits als PDF oder Word-Datei vorbereiten:
• Bewerbungsschreiben
• tabellarischer, lückenloser Lebenslauf
• Schulzeugnisse/Arbeitszeugnisse
• ggf. Bescheinigungen über Praktika, Kurse etc.

Sende deine Bewerbung an unser Team.

Für dein Online-Bewerbungsanschreiben kannst du folgende Adressangabe verwenden:


Lidl Österreich
„Personal, Recruiting - vertraulich“
Unter der Leiten 11
5020 Salzburg

Über unser Online Bewerbungssystem wird deine Bewerbung in jedem Fall immer sicher an die richtige Person bei uns geschickt.

Dein Bewerbungsschreiben ist dein 1. Türöffner.

Dein Bewerbungsschreiben ist uns besonders wichtig. Stimme es auf die angebotene Stelle ab.
Fasse dich bitte kurz und gib uns trotzdem alle wichtigen Informationen. Folgende Punkte sollte das Bewerbungsschreiben auf jeden Fall enthalten:
• Für welche Stelle möchtest du dich konkret bewerben? Bitte übernimm hier die genaue Bezeichnung der Stelle aus der jeweiligen Stellenausschreibung.
• Warum möchtest du dich für diese Stelle bewerben?
• Was zeichnet dich als Person aus?
• Warum bist du für diese Stelle geeignet?

So überzeugt uns dein Lebenslauf.

Wir bevorzugen einen tabellarischen Lebenslauf, chronologisch aufgebaut, mit deiner aktuellen Tätigkeit an erster Stelle. Dein Lebenslauf sollte uns lückenlos über deinen persönlichen und beruflichen Werdegang informieren.

Deine Zeugnisse sprechen für dich.

Wir erwarten uns Zeugnisse bzw. Bescheinigungen über erworbene Qualifikationen und bisher ausgeübte Tätigkeiten, die für die Stelle relevant sind. Wir bitten dich, deine Zeugnisse (als Scan/Kopie) bereits vollständig der Bewerbung beizufügen, um den Bewerbungsprozess für dich und uns so schnell wie möglich zu gestalten.

Das Vorstellungsgespräch – von Mensch zu Mensch.

Informiere dich in Ruhe und umfassend hier über unser Unternehmen. Bleib im Gespräch ganz du selbst, denn wir freuen uns darauf, den Menschen „hinter der Bewerbung“ kennenzulernen. Überlege dir vorab auch Fragen, die dir wichtig sind. Gern beantworten wir diese dann im Gespräch.

 

Bevorzugte Bewerbungsform

Online unter www.lidl.at/karriere

Auswahlverfahren

mehrstufig je nach Position

Lidl Österreich Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,63 Mitarbeiter
3,77 Bewerber
3,63 Lehrlinge
  • 09.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ständiger Druck und Unterbesetzung, Zickenterror und Mobbing ohne Ende, Oft müssen Sündenböcke unverschuldet den Kopf hinhalten, Beurteilung subjektiv nach reiner Sympathie und dadurch extrem unfair

Vorgesetztenverhalten

Es wird zwar immer nett getan aber die meisten sind leider sehr unfair und zu subjektiv. Man muss sich ständig aussuchen ob man lieber mit dem FL oder dem VL streitet da man widerrechtliche Anordnungen bekommt und dadurch oft Ärger für Dinge für die man nichts kann. Als Trainee muss man hoffen, dass der FL einen mag, sonst schert der sich nichts. Mein Traineeprogramm bestand neben Kassa und Ware verräumen aus den Sachen die sonst niemand machen wollte. Nun nach Ende ist die Verwunderung über erhebliche Wissensmängel groß, obwohl nichtmal annähernd die Hälfte der Checklisten (die sich nie einer angesehen hat) und Stationen überhaupt stattfand.

Kollegenzusammenhalt

Kommt sehr auf die Filiale an, habe ich sehr gut und extrem schlecht erlebt. Aber es gibt eigentlich immer "Grüppchen" bei denen der Zusammenhalt passt.

Interessante Aufgaben

Es ist halt jeden Tag ein und dasselbe. Geistig extrem unterfordernd und körperlich sehr anstrengend. Ich bewundere jeden der das länger als 1-2 Jahre durchhält.

Kommunikation

Es gehen viel zu viele wichtige Informationen verloren da Dinge einfach nicht weitergesagt werden, die Kommunikation besteht (zum. in der aktl. Filiale) nur aus gegenseitiges Schuld in die Schuhe schieben und Motzereien, die wichtigen Dinge gehen dabei verloren. Gerade Teilzeitkräft sind mit den täglichen Änderungen unmöglich auf Stand zu halten.

Gleichberechtigung

Als Mann tut man sich hier in der erheblichen Unterzahl mit den vielen Zickereien defintiv schwer, rein im Bezug auf Karriere gibt es hier aber keinen Unterschied.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut, oft auch zum Leidwesen der anderen die noch für jemanden mitarbeiten müssen.

Karriere / Weiterbildung

Traineeprogramme sind totale "Irreführung". Es gibt zwar einen sehr detaillierten Plan, an den hält sich nur leider niemand. Wenn man Pech hat und die Filalleitung einen nicht mag oder generell keinen Wert darauf legt dann lernt man auch nichts. Überprüft wird das nicht wirklich außer ganz am Anfang. Beschwerden haben außer leerer Worte wenig Auswirkung. Das Gehalt ist erheblich niedriger und das Traineeprogramm wird auch nicht als Jahr angerechnet, sodass man über den "normalen" Weg nach einem Jahr schon einige hundert euro mehr hat. Also neben der Tatsache, dass man u.U. nichts lernt und danach Probleme durch die nicht vermittelten Inhalte bekommt ist man finanziell auch erheblich schlechter gestellt. Ich kann jedem nur inständig davon abraten, das wirkt als nichts anderes als eine verdeckte Sparmaßnahme.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vergleich zum übrigen Handel höheres Gehalt aber auch erheblich mehr Arbeit. Vergleichbare Discounterkonkurrenz zahlt mehr.

Arbeitsbedingungen

Abgesehen der unfassbar langsamen und unzuverlässigen Technik, wird hier alles erforderliche und darüber hinaus zur Verfügung gestellt. Die MHD-Kontrolle z.B. könnte mit funktionierender TEchnik aber locker doppelt so schnell erledigt werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung, Rabattierung vor Abschrift, Spende an Sozialmarkt. Ist definitiv eine Priorität.

Work-Life-Balance

Auch hier sehr von der Filialleitung (Sympathie) abhängig. Trotz Teilzeit arbeite ich fast jeden Tag aber wenige Stunden und zumeist spät, sodass ich meine Familie die Woche unter nie sehe oder nur ein bis zwei Stunden. Trotz Teilzeit 5-6 Tage Woche und trotz Schwarz-weiß Regelung fast jeden Samstag.

Image

Es hängt noch etwas das veraltete Discounterimage an aber die Außenwirkung verbessert sich stetig.

Verbesserungsvorschläge

  • Etwas gegen die Zickerei und das Mobbing unternehmen, Mitarbeiter nach objektiver Arbeit bewerten, Ausbildung auch durchführen und nicht im Alleinermessen des FL lassen und entsprechend überprüfen, DP wieder durch VL bestätigen lassen um "DP-Mobbing" zu verhindern, Schwarz-Weiß-Regelung bitte einhalten

Pro

Mitarbeitergutscheine, Team-Event/Weihnachtsfeier, Gehalt

Contra

Leere Versprechungen, unterirdisch schlechte Ausbildung der Mitarbeiter, Zickenterror, Vereinbarkeit Familie/Beruf, viel zu viel Macht und Ermessen der FL, die zu oft nicht dafür geeignet sind

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Lidl Österreich
  • Stadt
    Salzburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass du dir für die Bewertung Zeit genommen hast. Als Unternehmen achten wir darauf, leistungsstark und dynamisch zu bleiben. Wir können unsere Ziele aber nur gemeinsam erreichen – daher ist es uns natürlich wichtig, dass sich unsere MitarbeiterInnen wohlfühlen. Durch unser Führungsleitbild, das u.a. auf einer Feedbackkultur, gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung beruht, haben wir einen gemeinsamen Standard der guten Zusammenarbeit definiert. Dass du die von dir angesprochenen Punkte so empfindest, tut uns sehr leid. Damit wir gemeinsam an einer Klärung arbeiten können, bitten wir dich, uns eine Nachricht per Mail an kununu@lidl.at zukommen zu lassen. Liebe Grüße, dein Lidl Österreich-Team

Mitarbeiter von Lidl Österreich

  • 05.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Der Filialleiter hat seine Leute mit denen er sich gut versteht, ist man nicht dabei, hat man eben Pech. Einzelne Kulturen bilden Ihre Gruppen. Vor allem die Filialen im 10 Bezirk sind nicht gut durchgemischt.

Vorgesetztenverhalten

Die größte Problematik liegt beim Filialleiter und beim Verkaufsleiter. Für die ist es Selbstverständlich das jeder Mitarbeiter Einsatz bereit zu jeder Uhrzeit zu verfügung stehen. Ruhezeiten werden meistens nicht beachtet, trotz Stempelungen.

Kollegenzusammenhalt

Wie oben beschrieben, der Filialleiter hat seine Leute und dann kommen die einzelnen Kulturgruppen. Meistens schleimt man sich beim Filialeiter ein, um eine Chance auf eine Beförderung zu haben.

Interessante Aufgaben

Leider nicht

Kommunikation

Der Filialleiter kümmert sich kaum um die Anliegen seiner Mitarbeiter. Man hört meistens, das man gefälligst seinem Vorgesetzten zu gehorchen hat. Egal ob Stellvertreter oder Tagesvertreter. Auch wenn man sich sehr viel mühe gibt, bevorzugt der Filialleiter seine Mitarbeiter mit denen er sich gut versteht. Spricht man den Verkaufsleiter an, heißt es meistens, die Entscheidung des Filialleiters.

Gleichberechtigung

Wie oben beschrieben:
Der Filialleiter kümmert sich kaum um die Anliegen seiner Mitarbeiter. Man hört meistens, das man gefälligst seinem Vorgesetzten zu gehorchen hat. Egal ob Stellvertreter oder Tagesvertreter. Auch wenn man sich sehr viel mühe gibt, bevorzugt der Filialleiter seine Mitarbeiter mit denen er sich gut versteht. Spricht man den Verkaufsleiter an, heißt es meistens, die Entscheidung des Filialleiters. Beschwert man sich beim Betriebsrat, versucht man den Mitarbeiter dann zu kündigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist beim Lidl eine Seltenheit.

Karriere / Weiterbildung

Der Filialleiter kümmert sich kaum um die Anliegen seiner Mitarbeiter. Man hört meistens, das man gefälligst seinem Vorgesetzten zu gehorchen hat. Egal ob Stellvertreter oder Tagesvertreter. Auch wenn man sich sehr viel mühe gibt, bevorzugt der Filialleiter seine Mitarbeiter mit denen er sich gut versteht. Spricht man den Verkaufsleiter an, heißt es meistens, die Entscheidung des Filialleiters.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Tagesvertreter hat man sehr wenig verdient, man bekommt nur 3€ Brutto Führungsstunden und wenn man einen Stellvertreter einschult fallen die Führungsstunden weg. Manche Filialleiter gaben sogar Ihren Tagesvertretern während seiner Anwesenheit Vertretungsstunden, obwohl es denen nicht zu steht, vor allem dann nicht, wenn die normalen Mitarbeiter mehr Leistung zeigen. Bis sich plötzlich ein Mitarbeiter aufregte und mit dem Betriebsrat drohte.

Arbeitsbedingungen

Mitarbeiter werden nicht geschätzt außer man versteht sich mit den Führungskräften.
Überstunden werden Monatlich bezahlt und Arbeitszeitstempelungen finden jeden tag statt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Plastik wird meistens vom Papier getrennt.

Work-Life-Balance

Ist vorhanden Weihnachtsfeier und Sommerfeier.

Image

Nach außen Hui und innen Pfui.

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte die Mitarbeiter nach Leistung bewerten und nicht nach Sympathie.

Pro

Überstunden werden monatlich bezahlt und Arbeitszeitstempelungen.

Contra

Mitarbeiter werden gedemütigt. Filialleiter und Verkaufsleiter spielen den guten und den schlechten Polizisten. Keine Aufstiegschancen außer man schleimt sich beim Filialleiter und ladet ihm öfters zu einem Getränk ein. Wenn man in der Früh um 5 Dienst hatte, musste man sich ein Taxi nehmen, welches nicht von der Firma übernommen wurde. Aussage Verkaufsleiter: Ihr Problem wie sie zur Arbeit kommen, ist immerhin Ihre Stammfiliale .

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00
  • Firma
    Lidl Österreich
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für deine Bewertung. Dein Feedback ist uns sehr wichtig. Dass du die von dir angesprochenen Punkte so empfunden hast, tut uns sehr leid. Damit wir gemeinsam an einer Klärung arbeiten können, bitten wir dich, uns eine Nachricht per Mail an kununu@lidl.at zukommen zu lassen. Liebe Grüße, dein Lidl-Österreich Team

Mitarbeiter von Lidl Österreich

  • 02.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Zufrieden

4,23

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre, hängt aber auch stark vom Bereich ab, in dem man arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Ist natürlich stark abhängig von einer Person, in meinem Fall hatte ich aber immer Glück und super Vorgesetzte, die einen Dinge zutrauen, vertrauen und weiter entwickeln.

Interessante Aufgaben

Klar gibt es Routine Prozesse, aber im Grund kann man seine Aufgaben sehr aktiv mit gestalten. Änderungsvorschläge werden gerne angenommen und umgesetzt. Neue Impulse dürfen sein. Ansonsten natürlich auch stark von der Abteilung und dem Bereich abhängig.

Kommunikation

Informationen werden weiter gegeben, im Intranet werden News veröffentlich, man versucht dies überall zu leben, in einigen Abteilungen ist das jedoch noch schwierig

Gleichberechtigung

Gleiche und transparente Bezahlung und Weiterentwicklungschancen. In der Geschäftsführung war sogar schonmal eine Frau. Ansonsten Führungspositionen auch weiblich (Abteilungsleitung und Bereichsleitung)

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige Ü50 Kolleginnen und Kollegen, sowohl in den Filialen aus auch im HQ oder den Niederlassungen.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeit für Sachbearbeiter / Mitarbeiter eher weniger (Office Schulungen), für Führungskräfte bessere Auswahl. Leider sind die Schulungen oft sehr ähnlich, auch wenn sie immer anders bezeichnet werden. Bachelor Angebot (Duales Studium).

Gehalt / Sozialleistungen

Einige Benefits wie Rabatte für Bekleidung, Hotels, Mobilfunkanbieter etc, spezielle Gruppenversicherungen (-10%), Angebot sowohl durch Personalabteilung als auch durch den Betriebsrat. Lidl Einkaufsrabatt (auf bestimmte Produkte/Produktgruppen). Gratis Tee (leider kein Café) und Apfel. Team Events (mit Budget von der Fa.)

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung, große Arbeitsplätze, überschaubare Größe von Büros, 2 Bildschirme, Laptop, Firmenhandy (Führungsposition).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gute Programme, die auch über die Webseite kommuniziert werden.

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten, sogar für Teilzeitkräfte. Diese wird auch in der Führungsebene umgesetzt und vorgelebt. Sabbaticals können in allen Ebenen genutzt werden (vom Mitarbeiter um Bereichsleiter). auf familiäre Angelegenheiten wird Rücksicht genommen.

Image

Durchwachsen - könnte noch besser sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Schulungsangebote auch für Mitarbeiter / Sachbearbeiter. Sozialleistungen können ausgebaut werden. Gratis Café und größere Obstauswahl - wir sind ja ein Lebensmittelhändler.

Pro

Work Life Balance, gute Atmosphäre, Teamgedanke, Gehalt, Gleichberechtigung, Homeoffice (1x/Woche), großer Parkplatz

Contra

Weiterbildungsangebot, keine Essenszulage, keine Kinderbetreuung

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Lidl Österreich
  • Stadt
    salzburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für dein Feedback. Es freut uns, dass du dich bei Lidl Österreich wohlfühlst :-)

Mitarbeiter von Lidl Österreich


Bewertungsdurchschnitte

  • 232 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (116)
    50%
    Gut (45)
    19.396551724138%
    Befriedigend (44)
    18.965517241379%
    Genügend (27)
    11.637931034483%
    3,63
  • 46 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    56.521739130435%
    Gut (6)
    13.04347826087%
    Befriedigend (8)
    17.391304347826%
    Genügend (6)
    13.04347826087%
    3,79
  • 9 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (6)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (1)
    11.111111111111%
    3,63

kununu Scores im Vergleich

Lidl Österreich
3,65
285 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,25
173.229 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.425.000 Bewertungen