Workplace insights that matter.

Login
Lidl Österreich Logo

Lidl 
Österreich
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2007 haben 640 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Handel (3,3 Punkte).

Alle 640 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Lidl lohnt sich – auch für dich. Wir bieten dir Sicherheit als Europas größter Lebensmittelhändler und sind doch ganz bei dir in der Nähe. Wir sind stolz auf über 20 Jahre Diskont in Österreich und auf ein starkes Team von mehr als 5.500 Mitarbeiter/-innen in über 250 Filialen, 3 Logistikzentren (Laakirchen, Wundschuh, Großebersdorf) und unserer Firmenzentrale in Salzburg.

Gemeinsam haben wir ein Ziel: Als österreichischer Lebensmittelhändler stehen wir für Top-Qualität zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Qualität, Frische und Regionalität sind uns dabei besonders wichtig. „Der beste Arbeitgeber unserer Branche sein“ und immer etwas besser werden, das treibt uns an! Das konnten wir schon eindrucksvoll bestätigen: Seit 2014 sind wir von unseren Mitarbeitern jedes Jahr zu einem der besten Arbeitgeber Österreichs gewählt worden (Great Place to Work Institut). Jeden Tag leisten unsere Teams großartiges und sorgen dafür, dass unsere Kunden/-innen alles für den täglichen Bedarf einfach und schnell bei uns kaufen können. Wann packst du mit an?

Weitere Informationen und unsere vielseitigen Stellenangebote findest du auf unserer Webseite karriere.lidl.at

Produkte, Services, Leistungen

Lidl Österreich steht für Top-Qualität zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Seit dem Start 1998 haben wir uns erfolgreich am heimischen Lebensmittelmarkt etabliert. Als Discounter sind wir schnörkellos, unser klares Geschäftsmodell ist unser Erfolg. Unsere Werte bilden hierbei die verlässliche Grundlage für unser tägliches Handeln. Wirtschaftlichkeit verfolgen wir nicht um jeden Preis: Lidl übernimmt Verantwortung für gleichermaßen Mitarbeiter, Umwelt und Gesellschaft. Klare Richtlinien und ein verbindliches Wertesystem bilden das Fundament für das Miteinander im Unternehmen und Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Wir vertrauen auf hochwertige Produkte, Frische und Vielfalt zum Diskontpreis. Unseren Kunden bieten wir ein umfangreiches Sortiment mit rund 1.600 verschiedenen Artikeln. Auch die Herkunft unserer Produkte ist uns wichtig. Darum setzen wir verstärkt auf Lebensmittel aus Österreich. So fördern wir die heimische Wirtschaft und unterstützen regionale Lieferanten.

Perspektiven für die Zukunft

So vielfältig wie unser Unternehmen sind auch die Möglichkeiten bei Lidl Österreich. Von der Mitarbeit in der Filiale über die Verkaufsleitung bis hin zum Einstieg in eines unserer Logistikzentren oder in unserer Zentrale. Wir fördern unsere Mitarbeiter und unterstützen sie in ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Unser Ansatz ist es, Talente aus den eigenen Reihen zu identifizieren, Karrieremöglichkeiten aufzuzeigen und transparente Karrierepfade zu schaffen. So gibt es beispielsweise Workshops, Podcasts oder Seminare für alle unsere Mitarbeiter. Unser Talentmanagement beinhaltet unter anderem ein jährliches Mitarbeitergespräch, sowie die Erstellung eines persönlichen Entwicklungsplans, der die fachliche und persönliche Entwicklung beinhaltet.

Kennzahlen

Mitarbeiter5500 in Österreich

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 556 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    67%67
  • ParkplatzParkplatz
    64%64
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    56%56
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    51%51
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    41%41
  • FirmenwagenFirmenwagen
    31%31
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    30%30
  • InternetnutzungInternetnutzung
    27%27
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    21%21
  • CoachingCoaching
    20%20
  • BarrierefreiBarrierefrei
    20%20
  • DiensthandyDiensthandy
    20%20
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    19%19
  • HomeofficeHomeoffice
    18%18
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    12%12
  • KantineKantine
    4%4
  • EssenszulageEssenszulage
    3%3
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    2%2

Was Lidl Österreich über Benefits sagt

Wir möchten der beste Arbeitgeber der Branche sein und dafür tun wir einiges. Das beginnt bei höflichen Umgangsformen, Kommunikation auf Augenhöhe, einer gelebten Feedbackkultur sowie Verlässlichkeit und Handschlagqualität. Mit der Bereitschaft, gemeinsam Gutes noch besser zu machen, haben wir in der Vergangenheit echt viel bewegt. Als verantwortungsvolles Unternehmen ist es unsere Pflicht, die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben zu ermöglichen. Darum nehmen wir auch am Audit „berufundfamilie“ teil und haben gemeinsam mit unseren Mitarbeitern eine Reihe an Maßnahmen und Schwerpunkten erarbeitet. Dazu zählen beispielsweise familienfreundliche Teilzeitmodelle, die Wiedereingliederungsteilzeit oder die Möglichkeit eines Sabbaticals.

Hier erfährst du mehr über unsere verschiedenen Benefits.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir fördern den fairen, respekt- und vertrauensvollen Umgang miteinander. Es ist uns wichtig, unsere Mitarbeiter/innen zu unterstützen und ihnen Benefits in den unterschiedlichsten Bereichen bieten zu können. Neben einem Mindestlohn von 11,50 € bzw. 12,00 € pro Stunde, minutengenauer Zeiterfassung, einer lebendigen, internen Kommunikation (z.B. Mitarbeiter-App) bieten wir noch eine Vielzahl an weiteren Extras an. So vielfältig wie das Unternehmen sind auch die Chancen bei Lidl Österreich. Engagierte Menschen mit einer Leidenschaft für den Handel können bei uns ihre Potenziale richtig ausschöpfen.

Arbeiten bei Lidl lohnt sich, denn wir bieten:

  • sehr gutes Arbeitsklima
  • top-sicherer Arbeitsplatz
  • minutengenaue Zeiterfassung
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Karrierewege
  • überdurchschnittliche Bezahlung

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Lidl Österreich.

Standort

Standorte Inland

In über 250 Filialen in ganz Österreich, unseren Logistikzentren in Laakirchen, Wundschuh und Großebersdorf sowie in unserer Zentrale in Salzburg beschäftigen wir über 5000 Mitarbeiter/innen.

Standorte Ausland

Lidl ist in 32 Ländern mit über 10.000 Filialen und mehr als 287.000 Mitarbeitern/-innen weltweit vertreten.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Also ich muss sagen das es in dieser Branche zwar stressig ist aber der zusammenhalt in der Filiale super war. Ich bin froh das ich diese Erfahrung machen dürft und kann diese Branche nur weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Durch die flexiblen Arbeitszeiten bekomm ich Arbeit, Haushalt und Familie prima unter einen Hut.
Ich bin 30h gemeldet, habe jeden zweiten Samstag frei und abwechselnd Früh- und Nachmittagsdienst.
Bewertung lesen
Das junge, motivierte und dynamische Team, die schnellen Entscheidungswege, die Möglichkeiten Neues auszuprobieren, eine abwechslungsreiche und zugleich herausfordernde Tätigkeit.
Vieles, die Kollegen sind sehr nett, Lidl ist immer sehr bemüht, für seine Mitarbeiter viel raus zu holen und das Richtige zu tun. Das finde ich sehr sympathisch.
Dass wir immer wieder Prozente auf gewisse Waren bekommen, Gute Bezahlung und wir Mitarbeiter manchmal Essen bzw. Trinken zur Verfügung gestellt bekommen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 355 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Meine Einschulung war leider sehr schlecht und wurde auch nicht so durchgeführt wie das laut Vorgaben der Zentrale geplant wäre. Auch dass man in der ersten Woche schon mehrmals vorgehalten bekommt, dass man viel zu langsam ist, finde ich unangebracht. Nachdem ich angemerkt habe, dass ich mich mit meinen Aufgaben noch sehr unsicher fühle, wurde meine Einschulung auch nicht intensiver thematisiert - eher wurde noch ein Vorwurf gemacht, dass ich das ja schon alles können sollte. Am Ende hieß es, ...
Bewertung lesen
Manchmal fällt man um seinen Urlaub um und muss rasch einspringen, wenn jemand krank wird. Bis 20 Uhr arbeiten ist manchmal schon sehr lange und bis man aus der Firma kommt, ist es halb 9 am Abend und der Tag ist um
Bewertung lesen
Wirklich "schlecht " finde ich eigentlich nichts. Vielleicht mehr gehör den Fillialleitern schenken und mehr achten wo neue Geschäftsräume gebraucht werden weil diese schon zu alt und nicht mehr einladend sind.
Bewertung lesen
Das sehr oft neue Mitarbeiter in Führungspositionen eingestellt werden, obwohl es innerhalb der Filialen Personal gibt die gerne Führungsverantwortung übernehmen möchten
Bewertung lesen
-sehr schlechte Führungskräfte
-wurde grundlos und unter falschen Angaben von Gründen gefeuert bzw. dazu gedrängt das Dienstverhältnis einvernehmlich aufzulösen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 288 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Firma sollte sich besser überlegen wer neue Mitarbeiter einschult!
Neue MA werden meist nicht gut behandelt bzw. wird denen nicht die Zeit gegeben die sie benötigen. Es wird über sie geschimpft, gelästert und ihnen ständig vorgeworfen das sie zu langsam sind (teilw. sogar in der ersten Arbeitswoche)
Die Fluktuation bei Lidl verwundert mich überhaupt nicht wenn so mit Menschen umgegangen wird.
Jeder weiß das, jeder spricht darüber aber keiner unternimmt aktiv was....das muss eindeutig von "oben" kommen! Wenn man ...
Bewertung lesen
Digitalisierung im Unternehmen vorantreiben
Leistungs- und Zeitdruck minimieren z.B. durch Reduktion von teils "oft" wechselnden Prozessen / Neuerungen / Umstrukturierungen in gewissen Bereichen
Konzentration auf Schwerpunkte bzw. bestimmte Bereiche und dadurch Steigerung der Qualität
Bewertung lesen
Mehr auf ein Team hören, Mitarbeiter sind euere Möglichmacher und in gewisser Weise euer"Gehalt"! Unzufriedene Mitarbeiter = starker Wechsel + schlechte Mundpropaganda (oft Probleme die mit einer gewissen Führungsebene zu tun hat!) Diese werden oft zu lange gedultet.
Bewertung lesen
Flexibilisierung und Individualisierung weiter vorantreiben, Führungsleitlinien über alle Ebenen konsequent leben und von Führungskräften einfordern.
Zusammenarbeit von Logistik und Filiale lässt zu wünschen übrig- fahl und minderlieferungen sowie kaputte Waren stehen auf der Tagesordnung
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 285 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Lidl Österreich ist Gehalt/Sozialleistungen mit 4,1 Punkten (basierend auf 91 Bewertungen).


Gehalt entspricht nicht der Leistung. Gehalt in körperlich ähnlich fordernden Berufen (zB Baugewerbe) deutlich höher. Nur Teilzeitverträge, dadurch nur dementsprechendes Grundgehalt plus Zuschläge, kaum zum Familienunterhalt ausreichend.
+ über Kollektiv
+ pünktliche Auszahlung der Gehälter
+ freiwilliges Jubiläumsgeld
+ Weihnachts-, Grillfeier, Teambudget
+ monatliche Mitarbeiterrabatte auf ausgewählte Produktgruppen
5
Bewertung lesen
Grundsätzlich gutes Gehalt, welches sich aber etwas relativiert wenn man die Stunden betrachtet, die geleistet werden. Das Gehalt wird stets püntktlich überwiesen.
4
Bewertung lesen
Benefits: Sabbatical möglich, Dienstwagen (je nach Position), Firmenevents, Mitarbeitergutscheine, gratis Obst, Gehalt deutlich über Kollektiv
4
Bewertung lesen
Ist sicherlich noch ganzheitlich überdurchschnittlich, jedoch speziell in den Führungspositionen teilweise nur mehr Branchenschnitt.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 91 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Lidl Österreich ist Work-Life-Balance mit 3,4 Punkten (basierend auf 99 Bewertungen).


Als Verkaufsmitarbeiter ganz gut, da man ja nur Teilzeit arbeitet und die Arbeitszeiten auch ganz angenehm sind (durch den sehr frühen Dienstbeginn um 05:15 ist man mit der Frühschicht zum Beispiel schon zu Mittag fertig). Bei Filialleitung/Stellvertretung und Vertriebsleitung sieht das schon anders aus. Die Filialleitung/Stellvertretung kommt eigentlich immer früher und bleibt länger als im Dienstplan steht, da es in den vorgegebenen Stunden nicht möglich ist die erwartete Arbeit auch zu erledigen.
2
Bewertung lesen
60h/Wo ist das Minimum. Spitzen bis 80h/Wo waren auch dabei. Es wird an Sa/So/ Feiertag gearbeitet. Mails und Anrufe zu den unmöglichsten Zeiten ( 06:00; 22:15).
Zwischen 6000-10000km im Monat an Dienstreisen.
Das auf den ersten Blick halbwegs adäquate All-In Gehalt entwickelt sich schnell zu einen „Knapp über den Handelskollegtiv“.
Hier ist ein Überdenken absolut notwendig geworden. Das Argument Lidl zahlt gut, ist somit sehr zum hinterfragen.
1
Bewertung lesen
Einzelne Abteilungen haben bis zu 6 Monate im Jahr Urlaubssperren während andere Abteilungen keine haben die jedoch für diese Stressige Zeit benötigt werden.
Urlaube dürfen nicht verschoben werden sollte man im ursprünglich geplanten Urlaub seine Familie nicht besuchen können (Lockdown) - da der Urlaub ein Jahr im voraus geplant werden muss kann man auch nicht Kurzfristig einen Urlaub einplanen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 99 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 88 Bewertungen).


Ein Aufstieg innerhalb der IT ist sehr unwahrscheinlich und dann muss man sich ehrlich die Frage stellen, ob man noch weniger Freizeit und noch mehr Verantwortung überhaupt haben möchte. Sehr begehrenswert sind Führungspositionen nicht, eine Fachkarriere fehlt gänzlich und existiert nur am Papier der HR.
2
Bewertung lesen
Das Aufsteigen ist sehr ehr schwer, da sich Lidl nur noch frisch studierte ins Boot holt und sich diese selbst ausbildet und zurechtbiegt! Die Möglichkeit sich durch Arbeit und Erfahren von unten nach oben zu arbeiten gibt es selten!!!
2
Bewertung lesen
Gute Aufstiegsmöglichkeiten je nach Qualifikation, Auslandsaufenthalte in anderen Lidl Ländern möglich und auch gewünscht. Großes Angebot an fachlicher, persönlicher und technischer Weiterbildung (interne/externe Trainer).
5
Bewertung lesen
Transparenter Talentmanagementprozess, gutes Weiterbildungsprogramm, für Businessenglisch wird zu wenig angeboten.
Bei Führungskräften im Top-Management kaum Frauen.
Führungskräfte in Teilzeit sind selten.
4
Bewertung lesen
In manchen Bereichen ist das Weiterkommen einfacher als in anderen Bereichen. Aber ich denke das ist in jedem Unternehmen so. Weiterbildungsmöglichkeiten sind auch gegeben.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 88 Bewertungen lesen

Gehälter

75%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 540 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Filialleiter:in42 Gehaltsangaben
Ø44.900 €
Verkaufskraft im Einzelhandel33 Gehaltsangaben
Ø22.100 €
Einzelhandelskauffrau / Einzelhandelskaufmann22 Gehaltsangaben
Ø24.700 €
Gehälter für 22 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Lidl Österreich
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Schnell sein und Wenn nötig länger bleiben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Lidl Österreich
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

Awards