Navigation überspringen?
  

Zuger Kantonalbankals Arbeitgeber

Schweiz,  14 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?
Zuger Kantonalbank: Herzliche Gratulation an unsere Lernenden 2019 zur bestandenen Prüfung.Zuger KantonalbankZuger Kantonalbank

Bewertungsdurchschnitte

  • 55 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (28)
    50.909090909091%
    Gut (17)
    30.909090909091%
    Befriedigend (9)
    16.363636363636%
    Genügend (1)
    1.8181818181818%
    3,82
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,80
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

Firmenübersicht

Mit rund 450 Mitarbeitenden ist die Zuger Kantonalbank das führende Finanzinstitut im Wirtschaftsraum Zug. Die Bank betreibt 14 Geschäftsstellen und ist damit regional stark verankert. Sie ist eine Aktiengesellschaft nach kantonalem, öffentlichem Recht mit Staatsgarantie und an der Börse kotiert. Die Hälfte der Aktien hält der Kanton Zug, die andere Hälfte verteilt sich auf über 10'000 Privataktionäre. Gegründet wurde die Zuger Kantonalbank im Jahr 1892.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

ca. 450

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir differenzieren uns durch eine hohe Beziehungsqualität zu unseren Kunden. Und unsere Kunden dürfen eine ganzheitliche Beratung erwarten – genau ihren Bedürfnissen entsprechend und mit individuellen Produkten für jede Lebensphase. So lautet unser Leistungsversprechen: «Wir begleiten Sie im Leben». Unsere Dienstleistungen richten sich in den Bereichen Anlegen, Finanzieren und Vorsorgen an Privat- und Firmenkunden sowie Anlagekunden. Für bedeutende private und institutionelle Kunden bieten wir unabhängige und qualifizierte Lösungen in der Anlageberatung und in der Vermögensverwaltung. Die systematische Anlayse der Finanzmärkte und die Erstellung von Research-Grundlagen erfolgt durch uns in Zusammenarbeit mit ausgewählten Dienstleistern.




Perspektiven für die Zukunft

Wir befinden uns in einem dynamischen Umfeld: Entwickeln Sie mit uns die Angebote und Dienstleistungen für unsere Kunden weiter. Wir bieten Ihnen vielseitige, abwechslungsreiche Aufgaben in engagierten Teams. Es ist uns wichtig, Sie entsprechend Ihrem Wissensstand zu fördern und Ihnen Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen.


Benefits


Arbeitszeit und Ferien


  • Durchschnittliche Arbeitszeit bei 100%-Pensum: 42 Stunden/Woche
  • Mindestens 25 Tage Ferien
  • Jugendurlaub (bis 30. Altersjahr) für Tätigkeiten in kulturellen, sozialen Organisationen
  • Mutterschaftsurlaub: 16 Wochen (gesetzlich 14 Wochen)
  • Vaterschaftsurlaub bzw. Adoptionsurlaub : 10 Tage
  • Teilzeitmöglichkeit für Frauen und Männer
  • Work-Life-Balance / Vereinbarkeit von Familie und Beruf



Personalvergünstigungen und Familienzulage


  • Auf Hypotheken
  • Vorzugszins auf Privatkonto und Konto Sparen 3
  • Karten (Kredit, Maestro) kostenlos
  • Mobile Abo bei Swisscom
  • Börsengeschäfte (Aktien, Obligationen, Fonds): ermässigte Gebühren
  • Keine Depotgebühren



Ausbildungen


  • Unterstützung bei internen und externen Ausbildungen


Mentoring


  • Mentoring Programm


 

Lohnnebenleistungen


  • Vergünstigungen bei Krankenkassen und Versicherungen
  • Unfallversicherung: als Privatpatient weltweit versichert
  • Krankentaggeldversicherung: 100% Lohn

 


Altersvorsorge


  • Eigene, gesunde und fortschrittliche Pensionskasse



Fremdwährungen


  • Vergünstigte Abgabe



Events für Mitarbeiter


  • Jedes Jahr ein Mitarbeiterfest
  • Anlässe für Pensionierte und Jubilare



Freizeitaktivitäten


  • Eigene Sportgruppe mit umfangreichem Programm
  • Eigene Big Band «The Swinging Bankers»


14 Standorte


  • Baarerstrasse 37
    6301 Zug
    Schweiz

  • Dorfstrasse 2
    6340 Baar
    Schweiz

  • Einkaufszentrum Neudorf
    6330 Cham
    Schweiz

  • Chamerstrasse 11
    6331 Hünenberg
    Schweiz

  • Höhenweg 1
    6313 Menzingen
    Schweiz

  • Dorfstrasse 1
    6345 Neuheim
    Schweiz

  • Poststrasse 4
    6315 Oberägeri
    Schweiz

  • Dorfmatt 2
    6343 Rotkreuz
    Schweiz

  • Zugerstrasse 5
    6312 Steinhausen
    Schweiz

  • Zugerstrasse 26
    6314 Unterägeri
    Schweiz

  • Dorfstrasse 2
    6318 Walchwil
    Schweiz

  • Einkaufszentrum Zugerland
    6312 Steinhausen
    Schweiz

  • Einkaufszentrum Herti
    6300 Zug
    Schweiz

  • Bahnhofstrasse 1
    6301 Zug
    Schweiz

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir bieten interessante Funktionen mit Entwicklungspotential quer durch unsere Bank. Offene Stellen unter www.zugerkb.ch/jobs

Gesuchte Qualifikationen

Im Fokus steht bei uns der Kunde – deshalb suchen wir Menschen, die sich für unsere Kunden interessieren und ihr Fachwissen sowie ihre Begeisterung für deren Bedürfnisse einsetzen. Und unsere Bank weiterentwickeln wollen. 

 

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind eine zuverlässige Arbeitgeberin und engagieren uns für ein inspirierendes Arbeitsklima.  Unser Umgang miteinander ist ehrlich, direkt und respektvoll. Und wir kommunizieren untereinander auf Augenhöhe.

 

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Bei uns erwartet Sie eine offene, familiäre Unternehmenskultur – mit einer Prise Humor und Fröhlichkeit. Anerkennung, eine positive Feedbackkultur und Teamwork gehören für uns zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit.

 

 

 

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wenn Sie die Bedürfnisse unserer Kunden in den Fokus stellen, dienstleistungs- und lösungsorientiert arbeiten, gerne neue Ideen entwickeln und sich dabei nicht scheuen, über den Tellerrand zu schauen, dann sollten wir uns kennenlernen.

Zuger Kantonalbank Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,82 Mitarbeiter
4,80 Bewerber
4,67 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Gutes, offenes Arbeitsklima, kurze Wege, Gestaltungsfreiraum schaffen gute allgemeine Atmosphäre

Vorgesetztenverhalten

situativ sehr unterschiedlich, hier ist Bewegung drin und die Tatsachen sind mindestens erkannt

Kollegenzusammenhalt

sehr gut, Vernetzung findet statt wenn man offen ist und seinen Teil auch dazu beiträgt, Zusammenhalt und Unterstützung auch über mehrere Hierarchiestufen gegeben

Kommunikation

grundsätzlich gut, verschiedene Förderungs- und Verbesserungsmassnahmen, lernende Organisation, Aufwärtstrend bzw. Bewusstsein und Umbruch spürbar

Gleichberechtigung

Chancengleichheit gegeben, keine zwanghafte Förderung der Quoten wegen, natürlicher Umgang mit dem Thema Diversität allgemein

Umgang mit älteren Kollegen

in meinen Augen sehr fair, auch wenn andere Bewertungen hier das Gegenteil behaupten, eine gesamtheitliche Sichtweise ist gefragt

Karriere / Weiterbildung

Chancen gegeben, wenn man bereit ist, seinen Teil beizutragen

Gehalt / Sozialleistungen

faire Entlöhnung, sehr gute Sozialleistungen,

Arbeitsbedingungen

gute Rahmenbedingungen, sehr gute Nebenleistungen und schöne, nicht selbstverständliche kleine Geschenke

Work-Life-Balance

ok, vieles lastet auf wenigen Leistungsträgern

Image

einige wenige v.a. dienstältere MA beklagen sich auf sehr hohem Niveau und meist zu Unrecht, gesamte Branche hat sich gewandelt, wer jahr(zehnt)elang den Arbeitgeber nicht gewechselt hat, legt dies falsch aus

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation kann immer optimiert werden, auf jeder Stufe, von jedem selbst

Pro

unkompliziert, dem MA wird Gehör geschenkt, konstruktives Feedback ist willkommen und Gestaltungsfreiraum ist gegeben, Verantwortung und Vertrauen wird übertragen

Contra

Nichts in dem Ausmass, dass es hier als „schlecht“ bezeichnet werden muss.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Zuger Kantonalbank
  • Stadt
    Zug
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 08.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Bei vielen Vorgesetzten ist Anerkennung ein Fremdwort. Es gibt zwar Ausnahmen, aber diese werden bei einer derartigen Personalpolitik bald die Bank verlassen.

Vorgesetztenverhalten

Es werden teilweise Mitarbeitende und Führungskräfte die über 20 Jahre vorbildlich für die Unternehmung gearbeitet haben degradiert. Das sind keine Einzelfälle! Sie werden zwar nicht entlassen, aber ihnen wird eine ungleichwertige (tiefere) Aufgabe zugeteilt. Nach dem Motto: "Take it or leave it!" Eigentlich ist das modernes Mobbing.

Kollegenzusammenhalt

Das Klima unter den Mitarbeitenden ist in Ordnung.

Interessante Aufgaben

Die Ausgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ist sehr beschränkt. 99% der Entscheidungen werden in der GL gefällt. Delegation ist ein Fremdwort.

Kommunikation

Informationen erfährt man eher auf der Toilette, von Kollegen oder aus der Zeitung, als über die Schiene der internen Kommunikation bzw. über die Vorgesetzten. Protokolle der GL werden selbst für Führungskräfte unter Verschluss gehalten. Es wird sehr selektiv informiert.

Gleichberechtigung

Ganz klare Seilschaften. Wer nicht dazugehört hat keine Chance!
Vier von fünf Mitgliedern der GL sind ex-UBS und so fühlt sich auch die Unternehmenskultur an.

Umgang mit älteren Kollegen

Wie oben erwähnt werden auch Führungskräfte kurz vor der Pension noch degradiert. Das muss nicht unbedingt mit grossen finanziellen Einbussen einhergehen, aber der Gesichtsverlust ist für diese Leute enorm gross. Immer mit den schönen Worten "XY hat sich entschieden die Führungsverantwortung abzugeben und bla bla bla".

Karriere / Weiterbildung

Wenn man die Karriere ruinieren will, muss man zur Zuger Kantonalbank gehen (ausser man ist ex-UBS'ler, dann gibt's Karrierechancen).

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktliche Lohnzahlungen, Lohn liegt im Durchschnitt, PK ist besser als der Standard.
Nützt aber auch wenig, wenn die anderen Faktoren nicht stimmen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze sind modern.
PCs: MS Office 2010 (zum Glück hat die Bank keine Commodore 64).

Work-Life-Balance

Viele Mitarbeitende schieben eine extrem ruhige Kugel. Das kommt aber meiner Ansicht nach daher, dass sie bloss Aufgaben und Verantwortlichkeiten zugeteilt bekommen und null (0,000) Kompetenzen erhalten.

Image

Image ist gut, Realität ist alles andere als rosig. Gegenüber der Aussenwelt steht die Bank super da und das Image wird poliert wo's nur geht. Ansonsten sind die Mitarbeitenden der GL egal. An Weihnachten gibt's einen Rundgang, wo die GL allen Mitarbeitenden die Hand schütteln und ein paar heuchlerische Worte wechseln.

Pro

Die Bank wird kaum untergehen, denn der Staat wird die schützende Hand darüber halten, wenn mal etwas schiefgeht.

Contra

Ich habe noch nie für eine derart hinterhältige Institution gearbeitet. Es wird einen direkt ins Gesicht gelogen. Wer vom Kurs abweicht oder eine Meinung äussert die man nicht hören will, wird eliminiert bzw. auf das Abstellgleis geschoben.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Zuger Kantonalbank
  • Stadt
    Zug
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Aus Ihrer Beurteilung spricht viel Frust und Enttäuschung. Sehr schade, dass Sie unser Unternehmen mit diesen Gefühlen verlassen. In einem vertraulichen Gespräch hätten wir bestimmt einige Punkte klären können. Die Führungsarbeit der Zuger Kantonalbank entsprach nicht Ihren Erwartungen; das tut mir leid. Hin und wieder müssen personelle Entscheidungen getroffen werden, die nicht für alle nachvollziehbar sind. In der entsprechenden Kommunikation wollen wir die Persönlichkeit des Betroffenen schützen und bevorzugen deshalb eher allgemeine For-mulierungen. Immer in Absprache mit dem Betroffenen; er hat jederzeit das Recht, die Kommunikation anzupassen. Ihre Aussage über die Herabstufung von Führungspersonen und dies als Mobbing zu definieren, kommt meiner Meinung nach etwas pauschal daher. Im Gegensatz zu vielen anderen Finanzinstituten berücksichtigen wir die Salärsituation immer, wie Sie richtig bemerkt haben. Und wir kündigen das Arbeitsverhältnis nicht. Damit übernehmen wir Verantwortung. Es stimmt, dass von unseren fünf GL-Mitgliedern vier Personen bei der UBS tätig waren. Bei vergleichbaren Bankinsti-tuten gibt es ähnliche Zusammensetzungen. Aber spielt das eine Rolle? Stehen nicht viel mehr die beruflichen Qualifi-kationen und die Persönlichkeit des Mitarbeiters im Vordergrund? Dass die «Chemie» bestmöglich stimmen muss, um schlussendlich gemeinsam Erfolg zu haben, liegt auf der Hand und ist für uns ein wichtiges Anstellungskriterium – immer. Und ist ein Rundgang der GL heuchlerisch? Oder einfach nur das Interesse an jedem einzelnen Mitarbeitenden? Das muss jeder selbst für sich einordnen. Eine ruhige Kugel schieben unsere Mitarbeitenden bei uns definitiv nicht. Sonst würde unser Jahresergebnis nicht so erfreulich aussehen. Für Ihren persönlichen Weg wünsche ich Ihnen alle Gute. Und beruflich viel Erfolg in einem Unternehmen, das Ihren Bedürfnissen besser entspricht. Beste Grüsse, Constantino Amoros, Leiter HR Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank

  • 17.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

1. + 2. Führungsstufe gut, GL Note 1. Keine Kritikfähigkeit, Feedbacks nicht erwünscht.

Arbeitsbedingungen

Sehr altes Gebäude, Innenausbau seit 20 Jahren fällig.

Image

keine Strategie der Bank erkennbar. Wechselt Strategie andauernd, was bei Mitarbeiter und Kunden für Verwirrung sorgt.

Verbesserungsvorschläge

  • Keine Prozesse vorhanden
  • Strategie nicht erkennbar
  • Feedbacks sind nicht erwünscht resp. werden nicht wahrgenommen
  • Veraltete Systeme
  • Keine klar erkennbare Kreditpolitik
  • jeder arbeitet für sich (verschiedene Prozesse und Weisungen für gleichen Geschäftsfall)
  • Sehr sehr sehr hohe Fluktuationsrate (mehrmals innerhalb der Probezeit)

Pro

- Brand
- Verankerung im Kt. Zug
- Unternehmensgrösse

Contra

- Keine Prozesse vorhanden
- Strategie nicht erkennbar
- Feedbacks sind nicht erwünscht resp. werden nicht wahrgenommen
- Veraltete Systeme
- Keine klar erkennbare Kreditpolitik
- jeder arbeitet für sich (verschiedene Prozesse und Weisungen für gleichen Geschäftsfall)
- Sehr sehr sehr hohe Fluktuationsrate (mehrmals innerhalb der Probezeit)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Zuger Kantonalbank
  • Stadt
    Zug
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Danke, dass Sie sich Zeit genommen haben, die Zuger Kantonalbank zu bewerten. Rückmeldungen wie Ihre ermöglichen es uns, an uns zu arbeiten und uns zu verbessern. Wie ich aus Ihrer Bewertung entnehme, bewerten Sie uns in den Bereichen Kommunikation, Karriere / Weiterbildung, Gehalt / Sozialleistungen, Arbeitsbedingungen, Umwelt- / Sozialbewusstsein, Work-Life-Balance sowie Image negativ. Die Gesamtbewertung von 2,69 Sternen genügt unserem Anspruch selbstverständlich nicht! Wir möchten uns verbessern. Sie erwähnten, dass wir keine Strategie haben. Dann wiederum bemängeln Sie, dass wir unsere Strategie ständig ändern. Gerne würde ich diesen Punkt zur Strategie mit Ihnen besprechen. Auch das «Feedbacks nicht erwünscht» sind, möchte ich mit Ihnen diskutieren. Denn genau diese bringen uns als Arbeitgeberin und Bank weiter. Bitte suchen Sie aus diesem Grund das Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten, den Sie in Ihrer Bewertung positiv bewertet haben, oder melden sich direkt bei mir. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, welche ich natürlich diskret behandeln werde. Beste Grüsse, Constantino Amoros, Leiter HR Zuger Kantonalbank

Zuger Kantonalbank


Bewertungsdurchschnitte

  • 55 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (28)
    50.909090909091%
    Gut (17)
    30.909090909091%
    Befriedigend (9)
    16.363636363636%
    Genügend (1)
    1.8181818181818%
    3,82
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,80
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

kununu Scores im Vergleich

Zuger Kantonalbank
3,85
57 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,51
75.740 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.859.000 Bewertungen