Navigation überspringen?
  

Michael Bethkeals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Michael BethkeMichael BethkeMichael Bethke
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 54 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    18.518518518519%
    Gut (12)
    22.222222222222%
    Befriedigend (10)
    18.518518518519%
    Genügend (22)
    40.740740740741%
    2,58
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Michael Bethke Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,58 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 01.Mai 2019 (Geändert am 14.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man arbeitet nie genug, laut Vorgesetzten. Immer mehr Stunden ableisten und zusätzliche Aufgaben, Doppeldienste. Personalmangel, der nicht kompensiert wird, nur Versprechungen auf Kosten der Mitarbeiter im ganzen UNTERNEHMEN. Die Verantwortlichen sollten sich fragen, ob der Slogan "Wir pflegen Menschlichkeit" angebracht ist. Mitarbeiter werden ausgenutzt und verbrannt, demzufolge werden die Klienten /Bewohner /Patienten nicht wirklich gut versorgt.

Vorgesetztenverhalten

Welche Vorgesetzten?

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter sind bemüht, die Klienten zu versorgen. Sie haben nur nie gelernt im Team zu arbeiten, jeder arbeitet für sich und wie man den Tag/Nacht hinter sich bringt. In der Pflege gibt es einfach zu viele faule Äpfel. Das Zentrale Qualitätsmanagement sollte auf Qualität und Quantität und auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter und Klienten achten, leider findet auch das nicht statt.

Interessante Aufgaben

Keine

Kommunikation

Ziemlich schwierig, denn Vorgesetzte sind schnell wieder weg, oder es interessiert niemanden, was so läuft im Unternehmen. Die Mitarbeiter profilieren sich untereinander, weil Sie alleine gelassen werden. Es existiert keine wirkliche Führung.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden gefordert, leider ist keiner da, der die Weiterbildung durchführen kann, oder in der Lage ist.

Gehalt / Sozialleistungen

GEHALT- Nicht anders, wie überall.
POSITIV- Es gibt eine Bonus Karte /Stempel Karte, für das einspringen, Dienstabdeckung. Nur wissen viele Mitarbeiter nichts davon.
Es gibt eine Bonus Cip Karte, bei Geburtstag oder Festlichkeiten, es wird nur bei bestimmten Mitarbeitern etwas Geld draufgeladen. Organisation läuft schläppend.

Arbeitsbedingungen

Hilfsmittel fast nie vorhanden. Keiner hat Kenntnisse wo und bei wem was bestellt werden kann. Neuanschaffungen von Hilfsmitteln werden versprochen, aber nie geliefert/besorgt.
Das einzige was immer neu sein muss, sind die Leasing Autos. Darauf wird Wert gelegt.

Work-Life-Balance

Durch zu viele Überstunden aller Mitarbeiter im Unternehmen, steht die Familie an letzter Stelle. Die geleisteten Überstunden können nie abgebummelt werden. Urlaub nehmen ist auch kaum möglich, weil Löscher gestopft werden müssen, aus Personalmangel.

Image

Das Unternehmen hat bereits einen schlechten Ruf und tut nichts, um es zu verändern. Dadurch wird es schwierig werden, Personal zu finden.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Geschäftsführung sollte sich einmal die Probleme der Mitarbeiter anhören und konsequent daran arbeiten, dass das Personal bleibt. Gewinnoptimierung ist ja schön, aber Personalmangel zerstört auf Dauer das Unternehmen. Personalkosten sind hoch, aber ohne Personal, kein Unternehmen.

Pro

Nichts

Contra

Probleme /Personalmangel sind dem UNTERNEHMEN völlig egal. Hauptsache es werden neues Projekte/Bauten geplant. Wichtiger wäre, die bestehenden im Griff zu bekommen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Michael Bethke Unternehmensgruppe
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 23.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

der Versuch war da.... aber nur aus der Not heraus Aufgrund Fachkräftemangel. Oft gedrückte Stimmung, jeder gegen Jeden. Wenn selbst die Vorgesetzten nicht freundlich sind, kann man vorstellen wie die Mitarbeiter sich verhalten.

Vorgesetztenverhalten

Das was da passiert nenn ich nicht mehr Verhalten. Wie bereits beschrieben, springt man nicht ein oder hat was zu sagen, wird man erpresst. Die Meinung der Mitarbeiter ist hier nicht Wichtig, und das wird deutlich darin dass nichts umgesetzt wird. Versprechungen und Absprachen werden nicht eingehalten. Bei einer Beschwerde , die ich mal gegen eine andere Kollegin angebracht hatte, versuchte lediglich die Heimleitung zu klären die PDL sah dem Gesprächsende entgegen, indem Sie auf ihre Uhr und Ihr Handy mehrfach schaute.

Kollegenzusammenhalt

Ganz wenige verstehen sich und das auch nur, weil Sie dort zusammen arbeiten und nicht allein stehen wollen. Es redet jeder über Jeden und dann auch noch Dummdreist.

Interessante Aufgaben

Gäbe es, aber nicht unter diesen Bedingungen. Und es werden keine Absprachen eingehalten.

Kommunikation

PDL sah mehrfach im Gespräch auf die Uhr und auf Ihr Handy.... Interesse gleich Null. Geredet wird hinten rum, niemals Face to Face. Unhöflicher Umgangston wenn man nicht einspringt - O-Ton " mach die Türe von außen zu". Keine Transparenz über Wichtiges, lediglich über Daten was dem Unternehmen Krankmeldungen kosten.

Gleichberechtigung

Arbeitsleistung wird nicht geschätzt und die die schon einmal gegangen sind und wieder dort angefangen haben, über die wird schlecht geredet.

Umgang mit älteren Kollegen

keine Wertschätzung der Arbeit und der Zeit die dort bereits geleistet wurde über die Jahre. Alter spielt hier keine Rolle, denn sie kämpfen um jeden....

Karriere / Weiterbildung

Klar will die Firma das man sich Qualifiziert, aber ohne Unterstützung. Persönliche Förderung kommt hier zu kurz und Mitarbeitergespräche werden nur fast nie und wenn dann ungern geführt.

Gehalt / Sozialleistungen

Kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld, Gehalt ist nicht mehr als er zahlen muss. Wenn man 6x mal einspringt erhält man einen Gutschein über 44€ für Rossmann..... Gehalt kam immer pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Mine Dienstkleidung habe ich erst nach 4 Monaten erhalten, und das auch nur, weil ich immer wieder nachgefragt hatte. Es laufen dort 90% in privater Kleidung herum, und es interessiert niemanden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nein, dem Unternehmen ist die Umwelt egal, und es nimmt auch an keinem Sozialen Projekt teil was kein Geld einbringt.

Work-Life-Balance

Im Urlaub wird man angerufen ob man arbeiten kommen könnte..... Dienstplan kommt extrem verspätet, es werden nicht mal die gesetzlichen 2 Wochen eingehalten. Man selbst kann kaum was planen. Das es nicht mal zu einer Erklärung kommt seitens der PDL, die den schreibt, versteht sich hier von selbst. Ich bin im 3 Schichtsystem eingestellt worden, um nachher nur noch die Dienste zu machen, die andere nicht wollen. Dabei habe ich finanzielle Nachteile gehabt bei dem Gehalt, was ohnehin schon gering war.

Image

Die Unternehmensgruppe Michael Bethke hat sich leider als das Bewiesen, was ich vorher schon gehört hatte. Man sollte sich stets ein eigenes Bild machen, was ich auch getan hatte. Es wurde mal als "Schlangennest" beschrieben.....

Verbesserungsvorschläge

  • Im Haus Louise Henriette: bitte mal die PDL und die stellv. Wechseln, aber da ist das Problem noch nicht behoben. Die Einstellung zum Personal sollte sich komplett ändern und das hat nicht immer was mit dem Gehalt zu tun. Mit Bewerbungsunterlagen besser und sorgfältig umgehen, denn ich musste meine Bewerbung 6x abgeben, weil sie komischerweise immer wieder verschwunden war oder was fehlte.

Pro

Leider nichts, darum bringen auch keine Vorschläge was, denn Menschlichkeit ist hier einfach nicht vorhanden.

Contra

Probleme sind seit Jahren bekannt und werden nicht behoben. Erst wenn mehr Konkurrenz entsteht wird sich zeigen, wie lange sich diese Firma noch hält.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Michael Bethke
  • Stadt
    Oranienburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 20.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

die Arbeitsatmosphäre ist gut und wir haben noch neue Mitarbeiter bekommen, kenne ich als neuling gar nicht

Vorgesetztenverhalten

ist gut

Kollegenzusammenhalt

es sind viele alt mitarbeiter hier die uns neuen gleich an die Hand genomen haben

Kommunikation

hier wird sogar gesprochen, kenne ich von anderen Häusern auch nicht. die Leitung und die WBLs sind sehr bemüht und sprechen sehr viel

Gleichberechtigung

ist gut!

Umgang mit älteren Kollegen

ist auch gut

Karriere / Weiterbildung

hat ich noch nicht

Gehalt / Sozialleistungen

da habe ich schon viele erlebt.. hatte vorher nach tarif geld bekommen , war auch sehr gut, muste aber zuzweit immer 38 Bewohner versorgen=Katastrophe
in Blankenfelde habe ich etwas weniger geld -sind aber 4 Leute für cirka 42 Patienten in Wohnbereich . das geht gut

Arbeitsbedingungen

ja sind ok,, es ist alles da und das Haus ist noch neu...

Work-Life-Balance

haben viele mitarbeiter und müssen auch einspringen.. ich bekomme aber trotzdem meine tage frei. schön das auch mal wünsche berücksichtigt werden!!!!

Image

keine Ahnung

Verbesserungsvorschläge

  • ja Geld ist immer schön...

Pro

wir reden viel und die leitung versucht viel zu organisieren..
meine frühe PDL konnte nicht mal grüßen und war nur schlecht gelaundt

Contra

das wir genug Mitarbeiter sind,kenne ich von anderen häusern nicht,

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Michael Bethke Seniorenresidenzen GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 54 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    18.518518518519%
    Gut (12)
    22.222222222222%
    Befriedigend (10)
    18.518518518519%
    Genügend (22)
    40.740740740741%
    2,58
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Michael Bethke
2,61
53 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,39
131.503 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.421.000 Bewertungen