Navigation überspringen?
  

Bezirksregierung Detmoldals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Bezirksregierung DetmoldBezirksregierung DetmoldBezirksregierung Detmold
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,15
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,10
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,44

Arbeitgeber stellen sich vor

Bezirksregierung Detmold Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,15 Mitarbeiter
3,10 Bewerber
2,44 Azubis
  • 03.März 2019
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Warum BezReg
  • Aufgaben der BezReg
  • Fragen zu Gesetzen mit denen gearbeitet wird, wobei die Fragen ebenfalls sehr schwammig waren, sodass teilweise nicht klar war um welches Gesetz es geht.
  • Lebenslauf mit "Schwerpunkten" wiedergeben
  • Gespräch wird mit einer Bewerbungskommission aus 6-7 Leuten geführt. Stärken, Schwächen, Ziele, Hobbys wurde alles nicht gefragt. Generell fast keine Fragen zur Person.

Kommentar

- Darauf hinweisen, dass das Gespräch mit 6-7 Leuten stattfindet
- Gespräch war sehr kurz und sehr steif
- Auf Rückfragen wurde gar nicht oder nur ausweichend geantwortet
- Gleicht mehr einem Verhör mit Frage-Antwort-Systematik als einem interaktiven Gespräch
- Teilweise wurden Dinge die schon beantwortet waren in einer späteren Frage einfach noch mal gefragt

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
3,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Bezirksregierung Detmold
  • Stadt
    Detmold
  • Beworben für Position
    Sachbearbeiter, gehobener Dienst
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Absage
  • 11.März 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wegen "Sie machen das schon" Angstzustände, Nervenzusammenbruch

Vorgesetztenverhalten

Kein Entgegenkommen, keine Abweichung von starren Vorgaben, Unfreundliche "Abhandlung"

Kollegenzusammenhalt

Hilfsbereit und Entgegenkommend

Interessante Aufgaben

keine konkreten Zielvorgaben, kein Lehrplan, "Alleingelassen"

Kommunikation

Das erste halbe Jahr keinerlei Führung oder Vorgaben, danach nur noch Forderungen

Gleichberechtigung

spielte keine Rolle

Umgang mit älteren Kollegen

Überforderung besonders älterer Kollegen wegen Mangel an Vertretungslehrern

Karriere / Weiterbildung

Im Vorfeld versprochene Karrierechancen (besonders Verbeamtung) wurden wegrationalisiert

Gehalt / Sozialleistungen

Während der Ausbildung gut.

Arbeitsbedingungen

Zu wenig Computer, Drucker, Medien (meist kaputt)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Steht auf dem Programm, sozial fand ich es nicht

Work-Life-Balance

Es gab keine wegen Vorbereitung zu Hause

Image

Nein

Verbesserungsvorschläge

  • Wegen "Fachkräftemangel" sollte mehr Wert auf eine gute Ausbildung gelegt werden und nicht versucht werden, die Auszubildenden mit möglichst wenig Aufwand direkt ins Haifischbecken zu schmeißen...
  • Langsame Heranführung der auszubildenden neuen Lehrkräfte an die Pädagogische Arbeit (zuerst nur Hospitation - eine Woche würde ja schon reichen!), dann Bereitstellung eines erfahrenen Kollegen mit voller Anerkennung seiner Arbeitsstunden (und nicht nebenher) für erste Vorbereitungen (Erstellen der Ersten Lernsituationen etc.) und Teamteaching-Phase. Diese Phase sollte mindestens einen Monat dauern! Danach gegenseitige Hospitation (ca. 2 Monate), um Schwächen / Stärken zu erkennen und HIER entscheiden zu können ob Schulform und/oder Lehrerpersönlichkeit richtig gewählt sind.
  • Oben genannte Vorgehensweise MUSS festgelegt sein, damit einzelne Schulen keine Ausnahmen machen können. Der Einsatz von Auszubildenden AN IHREM ERSTEN TAG zur alleinigen Einschulung von ganzen Klassen ohne Vorbereitung oder Vorwarnung darf NICHT MÖGLICH sein. Die Einteilung in Ausbildungsferne Fächer muss ausdrücklich ausgeschlossen werden.

Pro

Angemessenes Gehalt

Contra

Keinerlei Flexibilität; keine freundlichen, engagierten Ansprechpersonen; Bürokratiemonster

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Bezirksregierung Detmold
  • Stadt
    Detmold
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2010
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,15
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,10
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,44

kununu Scores im Vergleich

Bezirksregierung Detmold
2,57
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,54
36.587 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.439.000 Bewertungen