Navigation überspringen?
  

Bundesministerium der Finanzenals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Bundesministerium der FinanzenBundesministerium der FinanzenBundesministerium der Finanzen
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,32
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,75
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Bundesministerium der Finanzen Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,32 Mitarbeiter
1,75 Bewerber
0,00 Azubis
  • 05.Aug. 2016
  • Mitarbeiter

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung funktioniert nur in eine Richtung, massive Benachteiligung bei Beförderungen von männlichen Bewerbern wegen politischem Ziel der Frauenförderung. Leistung tritt hierbei zurück.

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum Förderung für ältere Kollegen. Fixierung auf "young talents".

Karriere / Weiterbildung

Parteibuch dringend empfohlen (möglichst einer aktuellen Regierungspartei)

Arbeitsbedingungen

In den nächsten Jahren erhebliche Beeinträchtigungen durch Baumaßnahmen und räumliche Verdichtung (Mehrfachbelegung von Büros etc.)

Verbesserungsvorschläge

  • Offene, anonyme Komunikationsforen.

Pro

Sehr interessante Arbeitsthematiken am Puls der Zeit.

Contra

Wenig Kommunikation der Mitarbeiter untereinander

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Bundesministerium der Finanzen
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 14.Dez. 2013
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Motivation für Mitarbeiter bieten. Auch langjährige Mitarbeiter, die keine Lust mehr auf den Job haben entweder neue Ziele geben oder bei teilweiser Arbeitsverweigerung auch Konsequenzen spüren lassen.

Pro

Sicherer Arbeitsplatz mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten
Gleichberechtigung
Finanzielle Sicherheit

Contra

Leider immernoch selten Beförderungen nach Leistung

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bundesministerium der Finanzen
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 21.Juni 2014
  • Bewerber

Kommentar

Insgesamt habe ich einen sehr negativen Eindruck durch meine Bewerbung erhalten. Die Unterlagen sollten allein Online per E-Mail verschickt werden. Eine (automatische) Eingangsbestätigung erhält man leider nicht. Danach ist erstmal wochenlang Funkstille. Nach 1 Monat dann mal eine Nachfrage von mir: Immerhin, die Mail ist angekommen und man sortiert noch. Nach 2 Monaten noch mal nachgefragt: man sortiert immer noch. Nach 3 Monaten nachgefragt: Ich wurde nicht berücksichtigt. Und jetzt zum Lachen: Nach 6 Monaten erhalte ich noch mal einen Brief mit einer schriftlichen Absage.
Da weiß die eine Hand nicht was die andere macht, der Informationsfluss zum Bewerber fehlt ganz und von einem professionellen Prozess sieht man nichts.
Irgendwie wurde meine Vorurteile gegenüber dem öffentlichen Dienst bestätigt. Schade.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
  • Firma
    Bundesministerium der Finanzen
  • Stadt
    Berlin
  • Beworben für Position
    Referent IT
  • Jahr der Bewerbung
    2014
  • Ergebnis
    Absage

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,32
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,75
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Bundesministerium der Finanzen
2,80
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,52
22.734 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.659.000 Bewertungen