Navigation überspringen?
  

Diakonie-Jugendhilfe Oberbayernals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Diakonie-Jugendhilfe OberbayernDiakonie-Jugendhilfe OberbayernDiakonie-Jugendhilfe Oberbayern
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (3)
    42.857142857143%
    2,98
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Diakonie-Jugendhilfe Oberbayern Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,98 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Pro

Die Offenheit für neue Ideen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Diakonie-Jugendhilfe Oberbayern
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 01.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Umgang mit älteren Kollegen

nicht relevant,ganz selten bleiben die Mitarbeiter so lange bei dem Arbeitgeber. Die meisten Mitarbeiter kommen aus dem Studium und verlassen das Unternehmen nach besserer Orientierung im Arbeitsmarkt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Diakonie-Jugendhilfe Oberbayern
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 15.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

geprägt von Druck, Aufträge zu akquirieren

Vorgesetztenverhalten

konzeptionsloser Druck statt fachliche Führung

Kollegenzusammenhalt

Versuch, trotz Vorgesetztendruck zusammenzuhalten

Interessante Aufgaben

Aufgaben werden nicht aufgrund fachlicher Einschätzung verteilt, sondern rein nach der Maßgabe "jeden Auftrag annehmen", Mitarbeitern wird kein Einfluss ermöglicht, sondern Druck ausgeübt, alles zu stemmen ...

Kommunikation

mangelhafte Kommunikation besonders zwischen einzelnen Führungsebenen

Umgang mit älteren Kollegen

keine Unterscheidungen zu jüngeren Kollegen, Druck nimmt in höherem Alter nicht ab

Karriere / Weiterbildung

eigenes Fortbildungsunternehmen, wenig Austausch und Fortbildung nach außen möglich

Arbeitsbedingungen

Druck der Vorgesetzten und Überlastung prägen den Arbeitsalltag, häufig zu wenig Computerarbeitsplätze, Zusammenlegung fachfremder Teams in relativ engem Raum

Work-Life-Balance

hoher Auftragsdruck ohne Mitspracherecht belastet Work-Life-Balance

Image

Arbeitgeber tut viel Öffentlichkeitswirksames für sein Image, Präsentation nach außen hat wenig bis gar nichts mit dem Innenleben zu tun

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter einbeziehen, Auftragsannahme und -ablehnung fachlich begründen, fachliche Führung statt konzeptionsloser Druck, Anpassung des Image nach außen an die Arbeitsrealität, Abbau von starren Hierarchien, Etablierung einer transparenten Kommunikation, Nutzung der durchaus vorhandenen Strukturen (Klausuren, Supervision) zur Einbeziehung von Mitarbeitern, bessere Überprüfung, ob Qualitätsvorgaben in einzelnen Bereichen auch durchgeführt werden, Öffnung nach außen durch Supervisoren, Fortbildet etc., die nicht aus dem eigenen Unternehmen stammen

Pro

der Arbeitgeber pflegt ein gutes Image nach außen

Contra

undurchlässige Kommunikationsstrukturen, extreme Hierarchien, wenig fachliche Führung, stattdessen sehr viel Druck auf Arbeitnehmer

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Diakonie-Jugendhilfe Oberbayern
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (3)
    42.857142857143%
    2,98
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Diakonie-Jugendhilfe Oberbayern
2,98
7 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,26
80.599 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.676.000 Bewertungen