Navigation überspringen?
  

Eissmann Automotiveals Arbeitgeber

Deutschland Branche Automobil / Automobilzulieferer
Subnavigation überspringen?
Eissmann AutomotiveEissmann AutomotiveEissmann Automotive
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (14)
    40%
    Gut (2)
    5.7142857142857%
    Befriedigend (10)
    28.571428571429%
    Genügend (9)
    25.714285714286%
    3,12
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Eissmann Automotive Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,12 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 31.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist für einen dualen Studenten beider Firma optimal. Man wird tatsächlich in das tägliche Arbeitsgeschehen eingegliedert. Teilweilse hat man etwas (zu) viel Downtime, allerdings ist dies auch empfindungssache.

Vorgesetztenverhalten

Manche Betreuer sind sher ausgelastet wodurch man des Öfteren Wartezeiten überbrücken muss. Kann man zwar besser lösen, ist aber meiner Meinung nach schwer für die Ausbildungsleiterin, da die Vorgesetzten terminlich sehr eingeschränkt sind.

Kollegenzusammenhalt

Während den verschiedenen Abteilungsdurchläufen bekommt man zwar öfters mit, dass sich Mitarbeiter beschweren, dies ist allerdings auf hohem Niveu.

Interessante Aufgaben

Zu Beginn gibt es natürlich weniger Interessante Aufgaben. Sobald man sich allerdings in die Abteilung hineingearbeitet hat, wird man auch fest in den Alltag integriert. Die meisten Vorgesetzten sind zudem stets offen für Fragen und neue Ideen.

Kommunikation

Die Ausbildungsleitung ist sehr offen für Gespräche jeder Art. Mir persönlich wurde sogar Home-Office für Projektarbeitern gewährleistet, da ich mit 70km/Strecke einen sehr hohen Anreiseweg hatte.

Gleichberechtigung

Die Frauenquote ist in dem Betrieb in aller Hirachien gut ausgeprägt.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich leider nicht beurteilen.

Karriere / Weiterbildung

Das Unternehmen bietet im Intranet Schulung- und Weiterbildung welche teilweise während der Arbeitszeit genutzt werden können.

Gehalt / Sozialleistungen

Kann das Gehalt nur mit meinen Kommilitonen vergleichen. Da war kein großer Unterschied zu erkennen.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut. Jeder Student bekommt seinen eigenen Rechner und sein eigenes Telefon. Gleitzeitkonto wurde zuvor schon gelobt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Azubis nehmen stets an einer Umweltaktionteil, welche von der GF unterstützt wird. Des Weiteren erkundigt man sich stets nach erneuerbaren Energien.

Work-Life-Balance

Kann ich nur als Student beurteilen. Man hat eine 38h Woche und ein Gleitzeitkonto. Daher kann man sich den Freitagmittag auch gerne Mal frei nehmen und Angst haben zu müssen, dass dies negativ aufgefasst wird.

Image

Die Firma genießt zwar außerhalb des Betriebes einen nicht ganz so einfachen Ruf, was ich allerdings absolut nicht verstehen kann. Sicherlich sind einige Dinge, welche problematisch sind, allerdings ist kein Unternehmen perfekt. Egal welche Probleme ich hatte, mir wurde stets zugehört und auch geholfen.

Pro

- Offenes Ohr
- Netter und höfflicher Umgang
- Gute Übernahmechancen
- Sehr freundliche Ausbildungsleitung
- Verbesserungsvorschläge werden angenommen

Contra

- Manchmal verläuft es etwas chaotisch und der ein oder andere Termin wird eventuell kurzfristig abgesagt/verschlafen. Ansonsten fällt mir nichts ein was mich je gestört hätte.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Eissmann Automotive Deutschland GmbH
  • Stadt
    Bad Urach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 26.Sep. 2018 (Geändert am 27.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Teams herrscht meist ein angenehmes kollegiales Klima. Das Vorgesetztenverhalten ist teilweise unterirdisch.

Vorgesetztenverhalten

Wie manche Vorgesetzte an Ihre Position gekommen sind ist fraglich. Führung = 0
Alle Entscheidungen müssen von den MA´s selbst getroffen werden.

Kollegenzusammenhalt

Im Team gut.

Interessante Aufgaben

Abhängig in welchem Produktsegment gearbeitet wird.

Kommunikation

Projekt-/Abteilungsübergreifend wird selten kommuniziert, dadurch werden oft die selber Fehler mehrfach gemacht. Die Kommunikation im Team ist gut.
Unternehmensinformationen werden über regelmäßige Betriebsversammlung an die Mitarbeiter weitergegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrene Kollegen werden geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiter mit Potenzial werden nicht gefordert und verlassen aufgrund der geringen Aufstiegsmöglichkeiten oft das Unternehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter sind ok, entsprechen jedoch nicht den branchenüblichen Gehältern in einem Großunternehmen. Gehalt bzw. Gehaltserhöhung müssen transparenter gestaltet werden.

Arbeitsbedingungen

Eigener Arbeitsplatz ist ausreichend ausgestattet. Für Dienstreisen werden, traditionell schwäbisch, nur die günstigsten Unterkünfte gebucht, bei denen man sich nach einem langen Arbeitstag entspannen und "wohlfühlen" kann.

Work-Life-Balance

Home-Office wird angeboten. Kann aber nur von Ausnahmefällen, die nicht transparent sind, genommen werden.
Überstunden werden erwartet, können aber auch durch eine gute Kernarbeitszeit oder GLZ-Tage wieder abgebaut werden.

Image

Extern (regional) wird kein gutes Wort über das Unternehmen verloren.
Intern ist dies abhängig von der Zufriedenheit der Mitarbeiter, gefühlt verschlechtert sich dieses jedoch von Tag zu Tag.

Verbesserungsvorschläge

  • Projektübergreifende Kommunikation verbessern
  • Klare Gehaltsstruktur
  • Home-Office nicht nur anbieten sondern auch genehmigen (besonders in der heutigen Zeit)
  • Aufstiegsmöglichkeiten bieten

Pro

- Abwechslungsreiche Aufgaben
- flexible Arbeitszeiten
- guter Zusammenhalt im Team

Contra

-Führungsverhalten
-Aufstiegsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Eissmann Automotive Deutschland GmbH
  • Stadt
    Bad Urach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 12.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr entspannt und kollegial. Man kommt gerne zur Arbeit.

Vorgesetztenverhalten

Durchweg positiv aus eigener Erfahrung, jedoch an anderen Stellen das Problem, dass einige Alte (schon lange in der Firma tätige) Führungskräfte ihre Arbeit entweder gemäß einem Unternehmen dieser Größe anpassen oder ersetzt werden müssen.

Kollegenzusammenhalt

Klar wird der eine oder andere sagen, manche Abteilungen schieben die Verantwortungen nur weiter zum Nächsten aber die schwarzen Schafe wird man überall haben. Allgemein gesagt ist die Umgangsweise des Großteils der Kollegen in der Zentrale sehr gut, auch durch den "eingeschworenen Kern" der seit fast schon Jahrzehnten eine gute Arbeitskultur als Grundlage bildet.

Interessante Aufgaben

viele Produktsegmente und Aufgabenbereichen zwischen denen man in Rücksprache mit Vorgesetzten wechseln kann

Kommunikation

Die Kommunikation einiger Führungskräfte mit ihren MAs muss noch verbessert werden. Ansonsten ist die Kommunikation der einzelnen Abteilungen untereinander viel besser als bei vielen anderen Unternehmen. Ebenfalls vorbildlich sind die monatlichen Reports der GF an die Führungskräfte und deren Weitergabe an die MAs. Außerdem werden regelmäßig transparente Betriebsversammlungen gehalten und dort auch den Mitarbeitern die Möglichkeit geboten Probleme offen zur Diskussion zu bringen (ein Gruß geht an der Stelle raus an alle "1 Sterne - Bewerter" die mit ihrer konstruktiven Kritik sicherlich einen wertvollen Beitrag dazu geleistet haben, dass eben die Probleme die von Ihnen angesprochen werden sich ändern können. Vielleicht sollten sich diese Personen in Punkto Kommunikation selbst nur 1 Stern geben :)

Gleichberechtigung

Ja viele werden sagen, es gibt zu wenig Frauen in Führungspositionen jedoch muss auch ehrlich gesagt werden, dass der Markt dafür sehr dünn ist.
Meiner Meinung nach macht die Firma einen guten Job Leute nach ihren Leistungen und nicht nach ihrem Geschlecht zu bewerten.

Umgang mit älteren Kollegen

Manche mögen sagen man würde ältere Kollegen "verheizen" aber das ist nicht die Firma sondern die Branche. Beschäftigungen und Möglichkeiten auch über die Rente hinaus noch ein kleines Taschengeld zu verdienen sind eine der Vorzüge der kurzen Dienstwege.

Karriere / Weiterbildung

Möglichkeiten werden nach wirtschaftlicher Lage auch geschaffen. Der Ausbau wird durch das Personalmanagement voran getrieben und verbessert sich von Jahr zu Jahr. Ein Mix aus internen und externen Schulungen sind ein Zeichen für die positive Entwicklung.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltsstrukturen sind mittlerweile besser geworden, jedoch zieht man die eine oder andere Leiche aus der Vergangenheit mit. Auch der Prozess der Gehaltserhöhungen sollte nochmals kritisch betrachtet werden

Arbeitsbedingungen

alles was zur Arbeit benötigt wird ist vorhanden oder kann bestellt werden

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Förderung und Unterstützung diverser Projekte im Landkreis; Auch die Entscheidung weiter das HQ in einem Wasserschutzgebiet zu belassen steht für die Verpflichtung ein nachhaltiges Denken zu pflegen.

Work-Life-Balance

Großzügige Kernzeit; Genügend Gleitzeittage im Jahr;
Die Möglichkeit für Homeoffice ist geschaffen aber muss noch ein wenig "verbessert werden". Generell befindet sich die Firma aber auf dem richtigen Weg.

Image

Klar wird Eissmann immer als ein "schwäbischer Mittelständler" am Fuße der Alb gesehen der alte Strukturen und interne Probleme hat. Aber genau das sind auch seine Stärken. Die Lage hebt das Unternehmen von den diversen anderen Zulieferern im Ballungsraum Stuttgart ab. Wenn alle Anderen in Richtung Stuttgart im Stau stehen und ins Lenkrad beißen, fährt man entspannt in die Grüne Lunge nach Bad Urach. Ein Faktor der nicht zu unterschätzen ist. Des Weiteren lässt sich durch den teilweise sehr freundschaftlichen Umgang der Kollegen untereinander hier die eine oder andere Freundschaft fürs Leben schließen. Und genau das hilft im Arbeitsalltag, da man nicht die Ellenbogen-Mentalität der Großraumunternehmen hat sondern gemeinsam an einem Strang zur Lösung des Problems beiträgt. Nicht umsonst hat das Unternehmen schon so viele diverse Probleme überstanden und ist daran gewachsen. Hinsichtlich des Images, eben auf Plattformen wie diesen, wird natürlich von den "niemals satten", Dauernörglern und Leuten mit schlechter Selbsteinschätzung überschattet. Aber schaut man genauer hin so sind bei Kunden wie auch Mitarbeitern, Rückkehrer die Rückmeldung durchweg positiv.

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Transparenz bei Gehältern
  • mehr Transparenz bei Gehaltserhöhungen
  • in Änderungen bei der Kantine investieren
  • mehr "Absicherungen" auf Entwicklungsebene schaffen --> Lead Engineers sind ein Anfang in ihrer derzeitigen Form nicht ausreichend

Pro

- flexible Arbeitszeit
- gute Abwicklung des Reisemanagements (Pool Fahrzeuge; schnelle Erstattung; Vielreisende können eine Firmenkreditkarte beantragen)
- zusätzliche Aktionen wie Value Net
- Eissmann Cup, Grillevents, Weihnachtsfeier
- super kollegiales Umgehen im Team
- eine Geschäftsführung "zum Anfassen"
- viele Besprechungsräume
- Möglichkeiten zur persönlichen Weiterbildung

Contra

- einige alte (schon lange in der Firma tätige) Führungskräfte müssten ihre Arbeit entweder gemäß einem Unternehmen dieser Größe anpassen oder ersetzt werden
- vereinzelt sollten "imaginäre" Gehaltsgrenzen für diverse Beschäftigungen aufgehoben werden. Warum sollte man aus einem überragenden Bogenschützen einen mäßigen Feldwebel machen, nur um ihm die Möglichkeit zu geben mehr zu verdienen. Die Leute sollten mehr nach ihrem Wert! für die Firma und weniger nach dem Wert ihrer Position bezahlt werden, nur als Tipp :)!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • Firma
    Eissmann Automotive Deutschland GmbH
  • Stadt
    Bad Urach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (14)
    40%
    Gut (2)
    5.7142857142857%
    Befriedigend (10)
    28.571428571429%
    Genügend (9)
    25.714285714286%
    3,12
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Eissmann Automotive
3,12
35 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil / Automobilzulieferer)
3,15
71.051 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.261.000 Bewertungen