Navigation überspringen?
  
Hochschule Bonn-Rhein-SiegHochschule Bonn-Rhein-SiegHochschule Bonn-Rhein-SiegHochschule Bonn-Rhein-SiegHochschule Bonn-Rhein-SiegHochschule Bonn-Rhein-Sieg
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,62
  • 01.07.2016
  • Neu

Wertschätzender Umgang, berufliche Freiräume,...

Firma Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Stadt Rheinbach
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Vorgesetztenverhalten

Wertschätzend

Interessante Aufgaben

Freiheit von Forschung und Lehre

Gleichberechtigung

Dies ist schwierig zu bewerten. Der Grat zwischen Geleichberechtigung und politisch gewollter Bevorzugung eines Geschlechtes ist schmal.

Umgang mit Kollegen 45+

sehr gut - aber dass die Fragbestellung insiuniert, dass man über 45 schon Gefahr läuft, diskriminiert zu werden.....

Karriere / Weiterbildung

wird gut unterstützt, inhouse Seminare etc.

4,18
  • 27.01.2016

Flexible Arbeitszeiten und sehr gute Arbeitsatmosphäre

Firma Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Stadt Sankt Augustin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Forschung / Entwicklung
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
4,67
  • 07.09.2015

Entspanntes und internationales Arbeiten mit jungen Menschen

Firma Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Stadt Sankt Augustin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Forschung / Entwicklung

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr flexiblere Arbeitszeiten in der Verwaltung

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.323.000 Bewertungen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
3,46
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Bildung / Universität / FH / Schulen  auf Basis von 14.798 Bewertungen

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
3,46
Durchschnitt Bildung / Universität / FH / Schulen
3,35

Bewerbungsbewertungen

2,50
  • 26.10.2015

nicht zeitgemäß....

Firma Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Stadt Sankt Augustin
Beworben für Position Führungskraft
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis k.A.

Kommentar

Interviewer kamen zu spät zum Gespräch - nach 10 Minuten kam überhaupt erst ein Ansprechpartner, nach 30 Minuten startete das Gespräch.... Als Bewerber dürfte man sich das nicht erlauben.....

1,40
  • 10.07.2013

Vorstellungsgespräch als Quiz und Dreistigkeit als Dank

Firma Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Stadt Sankt Augustin
Beworben für Position juristische Stelle
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis k.A.

Bewerbungsfragen

  • Ob ich Fortbildungsbedarf sehe.
  • Erste Frage: Ich sollte nochmals den eigenen Werdegang zusammenfassen, wobei man darauf hinwies, dass alle Beteiligten selbstverständlich den Lebenslauf genauestens gelesen haben.
  • 1. Wie mein Tagesablauf bei meinem letzten Arbeitgeber ausgesehen hat. 2. Wie ich dort meine zu bearbeitenden Materialien erhalten habe. 3. Was ich seit meiner letzten Stelle getan habe. 4. Wie der ideale "Arbeitsplatz" für mich aussieht.

Kommentar

Empfang (katzen-)freundlich, gefolgt von urkomischen Fragen. Insbesondere wurde erwartet, dass ich detaillierte fachliche Fragen zu einem Rechtsgebiet ohne Gesetze beantworte, also juristische Spekulation betreibe. Es wurde vorab auch noch darauf hingewiesen, dass man sich dessen bewusst sei, dass man keine genauen Lösungen ohne Gesetz liefern könne (!). Seltsam und nicht ersichtlich, welchen Sinn eine solche Spekulationsübung innerhalb eines Vorstellungsgespräches haben soll. Überdies wurde darauf hingewiesen, dass es an der FH häufiger vorkäme, dass die Polizei vorbeikomme und Daten von Studenten herausverlange, um eine Fahndung zu betreiben. Erschreckend, aber wohl kaum die Wahrheit! Ansonsten wurde die eigene Neugier gestillt (Ausfragerei betrieben), ohne dass die Fragen etwas mit der fraglichen Stelle zu tun gehabt hätten. Das Gespräch wurde beendet mit dem Hinweis, dass sie sich noch andere Bewerber ansehen werden und ich ja zu anderen Vorstellungsterminen gehen könne. Das fand ich dreist, da sie ohnehin nicht unterstellen können, ich hätte noch andere Termine und obendrein bin ich sehr weit für diese Stelle bis nach Sankt Augustin gereist, um mich dort vorzustellen. Wenn man dann solch eine Bemerkung geklopft bekommt, gibt das sehr viel Aufschluss über das Niveau des Arbeitgebers. Ein Nachfassen meinerseits per E-Mail wurde obendrein völlig ignoriert. Ich kann das Verhalten auf Arbeitgeberseite darum keinesfalls loben und denke, dass es allenfalls ein Arbeitgeber für Arbeitnehmer mit mittlerem Qualifikationslevel ist, nicht aber für universitär gebildete Arbeitnehmer. Es scheint da zu viel Neid in der Luft zu liegen. Zudem wurden die Kontaktdaten des bisherigen Stelleninhabers nicht vom Internetauftritt gelöscht, obwohl dieser laut Auskunft im Vorstellungsgespräch schon seit einiger Zeit (wohl seit über zwei Monaten schon) die Stelle quittiert hat, um sich anderweitig zu orientieren. - Seltsam, eine Perspektive für vier volle Jahre abzulehnen und, wie es sich anhörte, die Arbeitssuche mit der Ungewissheit, die diese beinhaltet, einer solchen Perspektive vorzuziehen, wie ich finde. Auch dieses hinterlässt m.E. Schrammen am Image dieses Arbeitgebers. - Inzwischen wurde die Stelle besetzt und siehe da: der fortgelaufene bisherige Stelleninhaber wurde prompt wieder eingestellt! Sein Name war nämlich während des Bewerbungsverfahrens trotz angeblichen Fortgangs noch immer nicht von der Website entfernt worden und inzwischen ist sogar sein Foto hochgeladen. - Wäre ja auch unnütz gewesen seinen Namen zu löschen, da er nach Neuantritt der Stelle ja wieder auf der Website erscheinen soll. Fazit: Es handelte sich also um ein erstklassiges Schein-Bewerbungsverfahren, nur um den vorschriftsmäßigen Vorgaben für Personaleinstellungen im öffentlichen Dienst zu genügen und ich war ein Kandidat, der nur als Alibikandidat eingeladen wurde, damit der Arbeitgeber sich nicht vorhalten lassen muss, er würde die Stellen ohne ordnungsgmäße Verfahren vergeben! Hier ist eine Bewerbung somit glatte Zeitverschwendung!

Ausbildungsbewertungen

4,00
  • 09.09.2013
  • Standort: Rheinbach

Interessanter Titel

Firma Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Stadt Sankt Augustin
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2013
Unternehmensbereich Sonstige

Aufgaben/Tätigkeiten

Moderne Arbeitsgeräte, abwechslungsreiche Tätigkeiten

Abwechslung

Da an der Hochschule eine Menge gelehrt wird, kann man auch als Auszubildender eine Menge mitnehmen.

Respekt

Die Arbeit der Azubis wird gewürdigt. Keinerlei Überheblichkeit bemerkbar

Karrierechancen

Es besteht keine Chance für eine unbefristete Übernahme.

Betriebsklima

Durchweg sympathische, hilfsbereite und freundliche Mitarbeiter. Einmal im Jahr ein Betriebsausflug und sonstige außerbetriebliche Aktivitäten.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen