Navigation überspringen?
  

Honeywell Deutschland GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?
Honeywell Deutschland GmbHHoneywell Deutschland GmbHHoneywell Deutschland GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 134 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    23.134328358209%
    Gut (51)
    38.059701492537%
    Befriedigend (34)
    25.373134328358%
    Genügend (18)
    13.432835820896%
    3,18
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    30%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (5)
    50%
    Genügend (1)
    10%
    3,12
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,22

Honeywell Deutschland GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,18 Mitarbeiter
3,12 Bewerber
4,22 Azubis
  • 07.Nov. 2018 (Geändert am 12.Nov. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Verglichen mit anderen Unternehmen ist die Arbeitsatmosphäre mit kleinen Ausnahmen im Allgemeinen gut und angenehm.

Vorgesetztenverhalten

Mit dem Großteil der leitenden Angestellten kommt man gut klar.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war in meiner ehemaligen Abteilung (Technik) gut. Andere Abteilungen waren i.d.R kooperativ.

Interessante Aufgaben

Aufgrund der internationalen Ausrichtung und des Portfolios waren die Aufgaben in der Technikabteilung sehr vielfältig und herausfordernd. Es wird also nie langweilig.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Meetings in der Abteilung und abteilungsübergreifend.

Gleichberechtigung

Wie überall haben Chefs und Kollegen ihre Lieblinge. Man wird im Großen und Ganzen aber fair behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen werden aufgrund Ihrer wertvollen Berufserfahrung und Ihres Fachwissens, was in dieser Branche sehr wichtig ist, sehr geschätzt. Jedoch geht immer mehr und mehr von diesem Wissen verloren, da viele ältere Kollegen kurz davor stehen in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen oder bereits gegangen sind.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man sich weiterbilden will, kann man das mit dem jeweiligen Vorgesetzten besprechen. In der Regel wird das genehmigt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist für Nordhessen vollkommen in Ordnung. Es wäre gut, wenn mehr Leistung mit mehr Gehalt honoriert würde.

Arbeitsbedingungen

Man hat alles, was man zum Arbeiten braucht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird auf Mülltrennung geachtet. Es gibt Unfallverhütungsvorschriften und -richtlinien am Standort. Es gibt festgelegte Raucherplätze.

Work-Life-Balance

Man hat Gleitzeit.

Image

Das Portfolio hat bei den Kunden einen sehr guten Ruf.

Verbesserungsvorschläge

  • Da Honeywell international ausgerichtet ist, musst es sich den globalen Veränderungen notwendigerweise ständig anpassen um wettbewerbsfähig zu bleiben. Das hat oft Umstrukturierungen an den Standorten zur Folge. Wenn es das nicht tut, wäre vermutlich Massenentlassungen die Folge, wie man das bei anderen großen Unternehmen sieht (siehe Siemens, General Electric ...). Darunter leidet manchmal das Tagesgeschäft und der Ruf des Unternehmens bei der Kunden. Weiterhin sorgt es für eine gewisse Unruhe in der Belegschaft.

Pro

Aufgaben. Portfolio. Internationalität. Interkulturelle Kompetenz. Firmenphilosophie. Prozess- und Wettbewerbsorientierung. Das Ziel für den Standort Goldstatus zu erreichen!

Contra

Es wird gelegentlich versäumt dem Business das gewisse i-Tüpfelchen an Glanz zu verleihen.

Arbeitsatmosphäre
4
Vorgesetztenverhalten
4
Kollegenzusammenhalt
3
Interessante Aufgaben
5
Kommunikation
4
Gleichberechtigung
3
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
4
Gehalt / Sozialleistungen
4
Arbeitsbedingungen
4
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4
Work-Life-Balance
4
Image
3

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    HGT Honeywell Gas Technologies
  • Stadt
    Kassel
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 21.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Abteilungsrivalitäten und Denken in eigenen Grenzen sind an der Tagesordnung. Das aus Amerika verordnete Teamwork hat in Deutschland noch nie wirklich funktioniert. Es gibt zu viele Feudalherren.

Vorgesetztenverhalten

Oft unkooperatives "ober sticht unter" im direkten Umfeld, aus USA kommen Vorgaben, die jeder erkennbaren Strategie entbehren

Kollegenzusammenhalt

Geht so im direkten Umfeld, ein "Wir-Gefühl" gibt es jedoch nicht.

Interessante Aufgaben

Extrem prozessorientiert und ohne jede Innovation, es wird seit Jahren nur an bestehenden Produkten rumgebastelt und Varianten angelegt.

Kommunikation

Aus USA kommen viel zu viele Informationen, die für die Mitarbeiter in Europa ohne Relevanz sind (grenzt an Spam), mehrfach wöchentliche Pflicht-Telecons machen strukturiertes Arbeiten sehr schwer.

Gleichberechtigung

Hier gleichberechtigt nach Nasenfaktor entschieden. Wenn Dein Vorgesetzter dich nicht mag, ist es egal welches Geschlecht man hat

Umgang mit älteren Kollegen

Man bietet gute Konditionen für eine Auflösung

Karriere / Weiterbildung

Man kann auf Fortbildungen und Seminare, Karriere hängt jedoch extrem von der Kopfform ab: je zäpfchenförmiger desto besser.

Gehalt / Sozialleistungen

Eher Mittelfeld

Arbeitsbedingungen

PKW alle 2-3 Jahre, Handy wenn das alte nicht mehr geht, Laptop alle drei Jahre

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das ist dem Unternehmen so wichtig, dass Vollzeitmitarbeiter sich um nichts anderes mehr kümmern können

Work-Life-Balance

Die Gleitzeitregelung lässt eine gewisse Freiheit, es wird jedoch nicht gern gesehen, wenn man seine Plus-Stunden abfeiert. Homeoffice wurde außer für den Vertrieb-Außendienst generell abgeschafft.

Image

Hat beim Kunden durch viele nicht gehaltene Versprechen und Lieferverzögerungen genauso gelitten wie durch erzwungene 90 Tage Zahlungsziel bei Lieferanten

Verbesserungsvorschläge

  • Vom amerikanischen Konzern lösen (Management buy out) und als deutscher Mittelständler beim Kunden wieder eine Marke aufbauen

Pro

Einzelbüros am Standort in Mosbach

Contra

Völlig markt- und weltfremde Konzernvorgaben und Strategien, die nichts mehr mit den Bedürfnissen der Kunden zu tun haben

Arbeitsatmosphäre
2
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
2
Interessante Aufgaben
1
Kommunikation
1
Gleichberechtigung
3
Umgang mit älteren Kollegen
4
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
4
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4
Work-Life-Balance
2
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Honeywell GmbH
  • Stadt
    Mosbach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 11.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das lokale Team ist absolut super! Egal mit wem man es zu tun hat, alle sind tolle Menschen und sehr professionell

Vorgesetztenverhalten

Geben zwar ihr bestes (so scheint es zumindest), aber sind ja dennoch lediglich Erfüllungsgehilfen der HONK's aus USA

Kollegenzusammenhalt

Siehe Arbeitsatmosphäre

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich ist das Aufgabengebiet interessant und vielfältig, leider bleibt keine Zeit sich ordentlich/adäquat mit Aufgaben zu beschäftigen. Es prasseln aus allen Ecken unkoordiniert Einladungen und Aufgaben rein, die einem seine eigene Zeitaufteilung smashen.

Karriere / Weiterbildung

Da ja nun mal nicht so viele Headcounts vorhanden sind, sind auch die Karrierechancen nicht rosig, es sei denn man will in eine komplett anderen Honeywell Unternehmensbereich wechseln, davon gibt es immer reichlich, aber ob das "Karriere" ist... Es werden auch Weiterbildungen interner Art angeboten die qualitativ auch recht gut sind (Effective Edge)

Gehalt / Sozialleistungen

Honeywell zahlt grundsätzlich nicht schlecht, zieht man jedoch die geforderte Arbeitsbelastung und die Faktoren "wie beschäftige ich mich maximal mit mir selbst" und "jeden Tag eine neue dämliche Idee" hinzu, wird dies leider wieder verwirkt.

Arbeitsbedingungen

Da die Arbeitsumgebung das Homeoffice ist, zum Großteil jedoch auf der Strasse/beim Kunden, ist die Abwechslung groß. Die GEFORDERTEN Besuchsanzahlen pro Monat sind jedoch genauso aus der hohlen Hand definiert und ohne weitere Hintergrundanalyse wie viele andere "Vorgaben"

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ich lach mich kaputt. Für Honeywell zählt nur der Shareholder, die ursprüngliche Zweckidee wurde zum Mittel (wie bei so vielen Konzernen). Wenn sie die Erde auf einen Schlag verticken könnten, würden sie das tun. Sozialbewusstsein?? Höchstens für die oberen 3 Managementposten sich selbst gegenüber. Der Mitarbeiter ist notwendiges Übel, das nur Geld kostet. An allen Ecken und Kanten wird klar: Die Geschäftsführung (nur Top-Management!! Mittleres Management tickt da wieder anders/besser!) interessiert und wertschätzt den Mitarbeiter ABSOLUT Null Komma Null!

Work-Life-Balance

Hat ein Stück weit zwar jeder selbst in der Hand, aber die Arbeitslast im Bezug auf die Anzahl der vom Konzern definierten (Lust und Laune-Faktor) Headcounts steht in keinem Verhältnis. Wer eine ausgeprägte und echte "Customer First"-Attitude besitzt geht hier vor die Hunde.

Image

Das Image der Marke scheint "noch" gut zu sein, aber das Image als Arbeitgeber ist über alle Betriebsbereiche hinweg sehr schlecht. Viele wollen gehen.

Contra

Immer höhere Ziele bei immer weniger Personal und parallel dazu nicht adäquate Zahlungsmodalitäten. Es ist halt ein Konzern, sobald die Zitrone ausreichend ausgequetscht wurde, wird sie aufgelöst oder abgestossen. Extrem erfahrene und langjährige Ingenieure werden in Europa und USA rausgeschmissen und durch indische Leute ersetzt. Ich bin weißgott kein Trump-Fan, aber hier wird "America First" sowas von mit den Füssen getreten...

Arbeitsatmosphäre
4
Vorgesetztenverhalten
3
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
2
Kommunikation
3
Gleichberechtigung
2
Umgang mit älteren Kollegen
3
Karriere / Weiterbildung
2
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
3
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1
Work-Life-Balance
2
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Honeywell Safety and Productivity Solutions
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 134 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    23.134328358209%
    Gut (51)
    38.059701492537%
    Befriedigend (34)
    25.373134328358%
    Genügend (18)
    13.432835820896%
    3,18
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    30%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (5)
    50%
    Genügend (1)
    10%
    3,12
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,22

kununu Scores im Vergleich

Honeywell Deutschland GmbH
3,18
145 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,4
46.383 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,34
3.032.000 Bewertungen