Navigation überspringen?
  

Miss Pepperals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?
Miss PepperMiss PepperMiss Pepper
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,69
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Miss Pepper Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,69 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 27.Sep. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe zu Beginn meiner Zeit einen Diebstahl mitbekommen unter der Belegschaft. Da es keine Beweise gab, konnte nicht viel unternommen werden. Das kann natürlich in jedem Unternehmen einmal vorkommen, jedoch hat es mich mit allem anderen im Nachhinein mehr erschrocken. Daher vertraute ich schon von Anfang an nicht jedem Kollegen, das war sehr schade. Denn gerade zur Anfangszeit sollte dir dein Arbeitsplatz ausgesprochen gut gefallen. Es wurde viel geredet untereinander, was es schwerer machte sich als Neuling einzufinden und zu wissen, an wen du dich halten kannst.

Vorgesetztenverhalten

Bei Stresssituationen fühlt man sich eher hilflos und zu Unrecht behandelt. Man hat wenig Chancen sich zu erklären und es wird alles auf deinen Schultern abgeladen. Sehr schade, wenn man sich zuverlässig und aufmerksam verhält.
Außerdem wird man viel angeschrien, und bei meiner Kündigung gab es kein Gespräch. Es wurde nicht gefragt, ob es Konflikte gebe, die zu beseitigen wären oder es einfach Bedarf auf Hilfe gebe. Es wurde ein kurzer Prozess gemacht und nicht wirklich nachgefragt. Letztlich habe ich gekündigt, weil ich nach drei Wochen zuverlässiger Arbeit mit einer körperlich aktuellen Beeinträchtigung einen kleinen Rückfall hatte und Samstags am Arbeitsplatz erschien, jedoch um einen Besuch bei der Notpraxis im Ort bat und früher Frei haben wollte. Dabei wurde mir einfach unterstellt es wäre typisch zum Wochenende hin mal wieder einer Krank und es wäre ein unkollegiales Verhalten. Zudem wurde mir indirekt unterstellt, ich wäre lieber feiern gewesen oder wollte lieber feiern. Denn ein weiterer Spruch, man solle sich überlegen, ob man lieber arbeiten oder feiern geht, gab es auch. Von da an war mir klar, ich hatte stets eine gute Arbeitsmoral, habe vieles mitgemacht und war nun undankbar und unfair eingeschätzt worden. Es wurde am Ende lediglich so dargestellt, als könnte ich den Arbeitsbedingungen nicht standhalten.

Kollegenzusammenhalt

Da in meiner Zeit viele gekommen und auch wieder gegangen sind, habe ich mich sehr gewundert und die Ohren offen gehalten, woran es liegen könnte. Von außen scheint es ein sehr familiäres Verhältnis zu geben, doch wie Sie sicher wissen ist nicht alles Gold, was glänzt.

Interessante Aufgaben

Ich denke jeder von Ihnen kennt die typischen Aufgaben im Service-bereich eines Restaurants oder Diner. Was mir gefallen hat, war die Arbeitsatmosphäre mit den freundlichen Besuchern.

Kommunikation

Es gab ein Meeting, in dem besprochen wurde, wo die einzelnen Fehler der gesamten Belegschaft liegen, sodass sich jeder ein Beispiel nehmen konnte, den Arbeitsablauf zu verbessern. Sowohl im Team, als auch im Einzelnen.

Ansonsten bin ich eher enttäuscht von der übrigen und nötigen Kommunikation. In einigen Bereichen wurde ich nicht richtig informiert und direkt nach der ersten Woche ist es mir passiert, dass ich Sonntags Nachts auf Montag immer noch nicht wusste, wie ich die kommende Woche arbeiten muss, obwohl es hieß, dass ab spätestens Freitag/Samstags die Wochenpläne stehen. Ich habe mich engagiert und oft nachgefragt, doch kam mir eher lästig dabei vor. Nachts bekam ich dann wenigstens noch eine SMS, dass ich den 'kommenden' Montag nicht arbeiten müsse, das war sehr hilfreich, denn schließlich war ich oftmals für die Frühschicht um 6:30 verantwortlich. Die SMS kam aber erst um 00.16 Uhr.

Arbeitsbedingungen

Das Diner ist ein neuer und sehr moderner Arbeitsplatz. Es läuft passend zum amerikanischen Motto Rock and Roll und ähnliches im Hintergrund. Wem dies zuspricht, der hat es angenehm.

Work-Life-Balance

Die Schichten habe eine Zeitspanne von 9 Stunden. Es ist eine Pause inbegriffen, jedoch ist es mit einer Unterbelegung wie aktuell sehr schwierig, diese in vollen Zügen auskosten zu können. Zudem ist es in der Gastronomie üblich Überstunden zu machen, was an sich nicht schlimm sein sollte. Jedoch ist jeder irgendwann körperlich an seinen Grenzen und das müsste mehr berücksichtigt werden, da eine Hand die andere wäscht.

Image

Viele Kollegen haben gekündigt, und viele die neu angefangen haben, haben es nicht lange dort geschafft zu bleiben. Das Feedback ist zunehmend schlecht und Unzufriedenheit breitet sich aus.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Kommunikation. Mehr Organisation. Mehr Teamfähigkeit
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Miss Pepper
  • Stadt
    Frechen-Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,69
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Miss Pepper
2,69
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Tourismus / Hotel / Gastronomie)
3,23
36.824 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.611.000 Bewertungen