Navigation überspringen?
  

Modis Deutschlandals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Modis DeutschlandModis DeutschlandModis Deutschland
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 441 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (267)
    60.544217687075%
    Gut (64)
    14.512471655329%
    Befriedigend (45)
    10.204081632653%
    Genügend (65)
    14.739229024943%
    3,69
  • 122 Bewerber sagen

    Sehr gut (60)
    49.180327868852%
    Gut (10)
    8.1967213114754%
    Befriedigend (21)
    17.213114754098%
    Genügend (31)
    25.409836065574%
    3,29
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,67

Arbeitgeber stellen sich vor

Modis Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,69 Mitarbeiter
3,30 Bewerber
3,67 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Wir sind bei den Führungskräften leider nur Positionen auf dem Papier. Bist du wirtschaftlich bist du gut wenn nicht dann....

Vorgesetztenverhalten

Erster Eindruck top, aber wie bereits erwähnt zu freundlich. Nach mehreren Kontakten und Rücksprache mit Kollegen hat sich heraus kristallisiert, dass man wirklich sehr vorsichtig sein muss mit dem was man sagt.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Angestellten eigentlich Top. Zwischen Geschäftsführung/ Account-Manager und Angestellte da ist Vorsicht geraten. Man versucht ständig Informationen herauszulocken um diese gegen einen zu Verwenden.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es wirklich. Dadurch das man viele Einsätze in verschiedenen Firmen hat. 1 Stern Abzug, weil irgendwann kommen nur noch die gleichen Aufgaben, keine richtige Weiterbildungsmöglichkeit.

Kommunikation

Man kennt sich untereinander so gut wie gar nicht. Es kommt ein neuer Kollege er ist kurz da, wird eingelernt und zack wieder weg. So ergeht es fast mit jedem Angestellten. Wichtige Information bekommt man oft durch "fremde" früher (wenn überhaupt) mit als von der eigenen Firma wie kann das sein?

Gleichberechtigung

Kann ich nicht beurteilen, was das angeht habe ich meiner Meinung nach bisher keine Nachteile gesehen

Umgang mit älteren Kollegen

Man wird 2 bis 3 Firmen vorgestellt wenn es mit einem Einsatz nicht klappt wird man rausgeschmissen. Leider schon mit zwei Kollegen erlebt.

Karriere / Weiterbildung

Es werden viele Kurse angeboten wie z.B. Konfliktbewältigung oder -Management, diese sind absichtlich so organisiert, dass sie nur am Wochenende besucht werden können.
Karriere? Wie gesagt Berufserfahrung für max. 2 Jahre sammeln und weg hier. Sonst sitzt man fest. Nach 5 Jahren trotz Weiterbildungs- und Karriereaufstiegswünschen immer noch an der selben Stelle. Es gibt einfach keine Stellen, es sei den du bist Accountmanager dann wird man irgendwann Senior-Accountmanager und nach vielen Jahren, wenn eine Stelle frei wird stv. Niederlassungsleiter bzw. Niederlassungsleiter. .....mit viel Glück.

Gehalt / Sozialleistungen

Ein Witz. Verdiene nun nach 5 Jahren Berufserfahrung umgerechnet EG9 und das als Maschinenbauingenieur. Habe insgesamt 1x eine Erhöhung von 5% nach dem zweiten Jahr erhalten und dann nicht mehr. Nun habe ich einen Stundenlohn von weniger als 26,60€ . Hinzukommt 1x im Jahr Urlaubsgeld bis zu 300€ (Brutto) und das gleiche nochmal an Weihnachtsgeld ebenfalls Brutto.
Forderungen nach Gehaltserhöhung werden abgeschmettert. Entweder mit nein gibts nicht und fertig, oder die wirtsch

Arbeitsbedingungen

Hier gibt es eigentlich nichts zu beanstanden. Manchmal dauert der IT service zu lang. Musste z. B. drei Tage warten bis die Software aufgespielt war, damit ich mich auf den Einsatz vorbereiten konnte.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Firma ist ein Dienstleistungsunternehmen (vorallem Büroarbeiten) und ist aus diesem Grund hier fast raus aus dieser Frage, bis auf die IT.
Die ist jetzt in die Jahre gekommen, d. h. Stromverbrauch hoch

Work-Life-Balance

Man kann sich jederzeit Urlaub nehmen deshalb 2 Sterne. Ansonsten arbeiten, arbeiten, arbeiten. Auf eigene Interessen wird nicht geschaut. Ob jetzt der nächste Einsatzort 80 km entfernt ist oder man 1,5 h fahren muss ist egal nicht einmal Wegstreckenentschädigung erhält man. Es wird einem Fahrtgeld angeboten aber dieses bekommt man sowieso über die Steuererklärung. Mehrmals darum gebeten einen Ortsnahen Einsatz zu erhalten um wenigstens mehr Zeit mit der Firma zu haben. Man kriegt nur mit wie neue Mitarbeiter nahe zum eigenen Wohnort eingesetzt werden. Das ist mies....

Image

Teils, Teils mal gut mal nicht so gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gehalt. Mehr Flexibilität (wird ja von uns im Hohen Maße gefordert), effiziente Einsatzgebiete (nahe am Wohnort) wenn nicht möglich dann Firmenfahrzeug oder Streckenzulage nicht Fahrtgeld ( dass bekommt man sowieso). Essenszulage. Höheres Urlaubs- und Weihnachtsgeld usw.....

Contra

Betriebl. Altersvorsorge keine Richtige man schliesst was mit der Allianz ab, was man auch so machen könnte. Aber winzig kleine bessere Konditionen. Bei weiten Strecken (ü60km) keine Dienstfahrzeug, keine Zulage, Keine Essenszulage und und und ... die liste ist echt lang.

Parkplatz bekommt nur der, der früh genug da ist. Bei einem Anfahrtsweg von 80 km hat man jedoch auf einen 500m entfernten Ausweichparkplatz die Möglichkeit zu parken.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    euro engineering
  • Stadt
    Ulm
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 17.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre im technischen Büro ist locker und gibt keinen Anlass, sich nicht wohlzufühlen.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier gilt: seit personeller Änderungen ist das Verhältnis zum Vorgesetzten von Vetrauen bestimmt. Man kann offen über alles reden, Argumente werden gehört, bedacht und aufrichtigt diskutiert.

Kollegenzusammenhalt

Wenn Hilfe gebraucht wird, findet man sie. Alles in allem ein angenehmes Klima.

Interessante Aufgaben

"Interessant" kann eine sehr persönliche Wahrnehmung sein. In meinem Bereich sind die Aufgaben vielseitig und von sehr weitgehender Eigenverantwortung geprägt. Es gibt keine realitätsferne Einmischung durch Vorgesetzt mehr, Fragen werden mit dem Kunden eigenverantwortlich geklärt, ebenso werden fachliche Entscheidungen durchweg selbst getroffen bzw. mit dem Kunden auf Augenhöhe abgestimmt.

Kommunikation

Die Kommunikation, insbesondere mit dem neuen Leiter, ist von gegenseitigem Vertrauen und Sachlichkeit geprägt. Es hat sich Entscheidendes verändert in den letzten Wochen.

Gleichberechtigung

Keine Einschränkungen bekannt.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt hier keine Rolle.

Karriere / Weiterbildung

Bei Eignung und Bereitschaft werden Entscheidungsspielräume eingeräumt. Man kann den Aufgabenbereich und die Verantwortung durchaus ausbauen - dies wird anerkannt und honoriert. Das Weiterbildungangebot/die Bedingungen könnten optimiert werden, aber auch hier können im persönlichen Gespräch inzwischen bedarfsgerechte Lösungen individuell vereinbart werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Leistungen bewegen sich im üblichen Rahmen. Bei entsprechender Qualifikation und Arbeitsleistung hat man durchaus Verhandlungsspielraum.

Arbeitsbedingungen

Auch hier ist vieles deutlich besser geworden. Weitere Verbesserungen sind geplant.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In Umweltfragen ist noch Luft nach oben, aber es obliegt jedem persönlich wie er sich verhält. Auf familiäre/private Bedürfnisse wird soweit irgendmöglich Rücksicht genommen.

Work-Life-Balance

Das Schlaraffenland gibt es heute nirgends mehr. Überstunden werden verbucht oder ausbezahlt. Auf private Terminbedürfnisse wird wenn möglich Rücksicht genommen. Die Arbeitszeiten bewegen sich seit organisatorischer und personeller Änderungen nun im vereinbarten Rahmen.

Image

Euro engineering ist primär ein Personaldienstleister und besitzt somit den allgemeinen Branchenmalus. Im technischen Büro werden jedoch qualifizierte Dienstleistungen im Werkvertrag erbracht. Im Kontakt mit dem Auftraggeber wird man als qualifzierter Ansprechpartner anerkannt und geschätzt - ein wesentlicher Punkt.

Verbesserungsvorschläge

  • Umweltschutz: hier sollten, da es oft an persönlicher Einsicht der MA mangelt, seitens der Leitung klare Vorgaben gemacht werden. Verwaltung/Organisation: in der Tat, da gibt es Luft nach oben. Der Verwaltungsaufwand ist, unabhängig vom Standort, oft hoch und zeitraubend (z.B. Reisekostenabrechnungen, Urlaubsanträge). Hier wäre eine smarte und intelligente Lösung bei vielen Vorgängen wünschenswert.

Pro

In Regensburg eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Leitung. Sehr viel persönlicher Entscheidungsspielraum. Seit der personellen und organisatorischen Neuaufstellung werden längst fällige Änderungen und Investitionen (im TB) vorgenommen. Es weht ein frischer Wind.

Contra

Seit personeller/organisatorischer Änderungen Anfang 05/2018 hat sich vieles deutlich positiv verändert. Aktuell gibt es keine Kriterien, die diesen Arbeitgeber als "schlecht" qualifzieren können. Auch nicht die erwähnten, unzeitgemäßen Abläufe bei verschiedenen Verwaltungsakten, auch wenn diese sind ärgerlich und intern kostspielig sind.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    euro engineering
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Vorgesetztenverhalten

Team leaders (all them are former IBMers of course) have their favorites all of which are former IBMers as well. No bonuses were given to contractors, loyalty of contractors to the job/to IBM/MODIS does not pay off. Being yourself a contractor you are additionally told how expensive the open sky car parking area is you are allowed to use for free while the former IBMers are parking their cars in the building's basement which contractors must not access. Being yourself a contractor do not expect to be recognized or to be respected as a human being. Contractors are cost factors and must match the requirements set up to work force with no discussion, no matter what their respective experience is so far in occupational life. You are expected to be a native speaker of both, English and German. If a former IBMer does not feel comfortable when taking phone calls another service desk job causing less stress might be assigned to her/him, and the contractors have to do an extended call center job - "Somebody has to do the work". The boiled frog method is used perfectly here but applies only to contractors.

Kollegenzusammenhalt

No team work. Former IBMers complain in a condescending and offensive manner if contractors talk too loud about the job while the same former IBMers frequently start themselves private talks amongst them - even louder. Both is perfectly OK to the team leaders. Divide et impera at its best. Former IBMers start to mock at you when you ask them to often how to properly do the many details of the job.

Interessante Aufgaben

The job technically is mostly about Office 2010/2013/2016 and about Windows7/Windows10. You have an advantage when you know how to administer Windows Server 2012(R2)/2016. Do not expect to get paid any recognition for that, it just makes your life somewhat easier. Some teams have to deal with a lot of customers they create only tickets on the behalf of which all day-(filling the English translations of incoming German emails in electronic forms)-a boring translation job! With some luck, you learn little about IBM AIX or Red Hat Linux (Tomcat/JBoss) or SuSE Linux Server issues - learning by doing is all you can expect. It all depends on the team you're in.

Karriere / Weiterbildung

There's no education or introduction for contractors when new software versions are deployed at the customers' but there is for former IBMers to make sure the former IBMers and not the contractors deliver the best performance in their respective team. Support databases contain thousands of documents with no reasonable structure/with no structure at all. Do not be surprised to find two or more documents for the same task with inconsistent instructions in there with any of the documents being approved&valid.

Gehalt / Sozialleistungen

Contractors are permanently overscheduled unless they disobey (a number of) instructions.

Arbeitsbedingungen

The cantina does not provide food at reasonable price or quality - bring your own food what a great deal of people actually does. Former IBMers pay less for the same food in the cantina, and being a contractor you are told that you have to pay more just because you're only a contractor ... lest you forget about it. I would have given less than one star if it had been possible. Every contractor is just a cog in the wheel and no longer a human being from the very moment on the contractor agrees on working there. Unless you're a former IBMer, if you don't function (any longer) you are inevitably replaced like a malfunctioning component of a machine is replaced by a spare part. No-one cares why you cannot do it ... Do not expect to be treated equally being yourself a contractor. There're lots of annoying details every day (dirty toilets, the heating is completely shut down at the beginning of the night shift in Winter in the entire building, there's no air-conditioning system what makes more than 80 Grad Fahrenheit=27 Centigrade in Summer a torture, ...) - frustrating.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

What?

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Modis IT Outsourcing GmbH
  • Stadt
    Erfurt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    IT

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 441 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (267)
    60.544217687075%
    Gut (64)
    14.512471655329%
    Befriedigend (45)
    10.204081632653%
    Genügend (65)
    14.739229024943%
    3,69
  • 122 Bewerber sagen

    Sehr gut (60)
    49.180327868852%
    Gut (10)
    8.1967213114754%
    Befriedigend (21)
    17.213114754098%
    Genügend (31)
    25.409836065574%
    3,29
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,67

kununu Scores im Vergleich

Modis Deutschland
3,61
563 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Personalwesen / Personalbeschaffung)
3,52
80.145 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,36
3.179.000 Bewertungen