Navigation überspringen?
  

Signition Holding GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?
Signition Holding GmbHSignition Holding GmbHSignition Holding GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    66.666666666667%
    2,32
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,22
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Signition Holding GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,32 Mitarbeiter
4,22 Bewerber
0,00 Azubis
  • 02.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

je nach Team, in einigen Teams sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Vorgesetzten sehr unterschiedlich.

Kollegenzusammenhalt

gut, natürlich je nach Team.

Interessante Aufgaben

Handelsmarketing mit Ambitionen.

Kommunikation

hier gibt es noch Verbesserung-Potentiale.

Umgang mit älteren Kollegen

gerade für Agenturen eine ungewöhnlich positiv ausgewogene Mischung zwischen jung und alt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung und Mitarbeiterentwicklung steckt (noch) in den Kinderschuhen.

Gehalt / Sozialleistungen

Agenturtypisch mittel, keine Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Hochwertige Möbel und Büros, wirkt für eine Agentur etwas kalt. Hard- und Software Ausstattung den Aufgaben angemessen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kein Kommentar.

Work-Life-Balance

Im Agentur-Vergleich gut.

Image

Die Außendarstellung spiegelt nicht die Leistungen wieder.

Verbesserungsvorschläge

  • Alte Gepflogenheiten und Mentalitäten hinter sich lassen, in Menschen und Kompetenzen investieren um im modernen Wettbewerb bestehen zu können.

Pro

Den Willen zur Verbesserung.

Contra

Fehlende Standards wie Home Office, flexible Arbeitszeiten usw.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Signition Holding GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Bewerbungsfragen

  • Das Erstgespräch fand am Telefon statt. Die HR-Abteilung hat mir einige Fragen zu mir als Person gestellt. Mir wurde inhaltliches zum Job dargestellt. Ich wurde angehört und die Personalerin war extrem höfflich.

Kommentar

Die erste Rückmeldung über den Erhalt meiner Bewerbung war sehr neutral. Eine 0815 Antwort. Wahrscheinlich eine automatische Rückmeldung. Mehr Persönlichkeit wäre schön.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Signition Holding GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Beworben für Position
    Projekt Manager Digital
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    für spätere Berücksichtigung vorgemerkt
  • 16.Feb. 2018 (Geändert am 22.Feb. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Einige wirklich nette Kollegen machen den Arbeitsalltag erträglich.

Vorgesetztenverhalten

Äußerst fragwürdiger Führungs- und Kommunikationsstil. Willkürliches Aufstellen von Regeln, die selbst nicht eingehalten werden. Es wird nicht offen und ehrlich kommuniziert und offensichtliche Disharmonien innerhalb des Teams werden totgeschwiegen. Fälle von Diskriminierung innerhalb des Unternehmens werden von höherer Ebene ignoriert. Entwicklungs- oder Zielsetzungsgesprächen muss man monatelang nachrennen. Der Umgang mit Freelancern ist ebenfalls fragwürdig: Planungsgespräche bzgl. künftiger Zusammenarbeit werden gerne aufgeschoben oder sie rennen unbezahlten Rechnungen hinterher.

Kollegenzusammenhalt

Variiert von Team zu Team. Kollegen, die im selben Boot sitzen, halten zusammen. Teils sehr kollegiales, loyales Miteinander. Auf der anderen Seite sind leider auch Lästereien innerhalb des Teams - auch von Vorgesetzten - an der Tagesordnung und finden immer hinter dem Rücken des betroffenen Mitarbeiters statt. Weiterhin wird aber gute Miene zum Bösen Spiel gemacht.

Interessante Aufgaben

Die Teamstrukturen sind so aufgebaut, dass man meist nur für einen Kunden zuständig ist, was das Aufgabenspektrum immens eingrenzt und die Arbeit recht eintönig macht. Wer's mag. Die Kapazitätenplanung ist katastrophal, oft arbeiten Kollegen mit einem Workload von 150 %, während andere trotz Kundtun freier Kapazitäten wochenlang rumsitzen. Entsprechend flach fällt die Lernkurve aus. Keine Zuteilung von interessenten und herausfordernden Projekten, wenn man dem Vorgesetzten nicht immer nach dem Mund redet. Oft erhält man Aufgaben, die nicht der persönlichen Qualifikation entsprechen und im Nu abgearbeitet sind. So gut wie keine Entwicklungsperspektiven, Frustration ist an der Tagesordnung.

Kommunikation

Wie so oft: Die, die Kommunikation verkaufen, tun sich am schwersten damit, es intern umzusetzen.

Gehalt / Sozialleistungen

Keine Sozialleistungen. Pünktliche Gehaltszahlung. Gehalt eher unterdurchschnittlich.

Arbeitsbedingungen

Manche Unternehmen wollen einfach nicht mit der Zeit gehen: Keine flexiblen Arbeitszeiten, Home Office unerwünscht. Außer, man genießt wie einige wenige Promi-Status. Die Räumlichkeiten an sich sind gut, kleine Büros mit max. 4 Mitarbeitern. Dafür ein Stern. Die Arbeitsausstattung lässt aber zu wünschen übrig. Kleine Monitore (nur einer pro Mitarbeiter), sehr niedrige, nicht höhenverstellbare Schreibtische, relativ alte, teils kaputte Stühle - MA mit Senior Level oder GFs erleben hier natürlich eine Sonderbehandlung. Laptops muss man sich erkämpfen. Weiterbildungsmaßnahmen sind leider auch fehl am Platz. Grundsätzlich kein Invest in MA, da hierzu kein Budget freigegeben wird. Events für für MA, die den Zusammenhalt fördern, gibt es so gut wie nie.

Work-Life-Balance

Wer um 18 Uhr den Stift fallen lässt, macht sich zur Zielscheibe, um weniger engagiert zu wirken. Überstunden können nicht abgefeiert werden. Keine 3 Wochen Urlaub am Stück möglich. Teils Wochenendarbeit, wenn nötig.

Image

Selbst- und Außenwahrnehmung klaffen ziemlich weit auseinander.

Verbesserungsvorschläge

  • Um sich als zeitgemäßer, attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und die weitere Abwanderung seiner Belegschaft zu verhindern, sollte das Unternehmen zunächst stark an seiner fragwürdigen Unternehmenskultur arbeiten und anfangen, in seine MA zu investieren sowie ihnen mehr Wertschätzung in vielerlei Hinsicht entgegen zu bringen.

Contra

Insgesamt ein recht negatives Fazit:
2-Klassen-Behandlung von MA, kein Invest in MA, ungerechte Urlaubsregelung, relativ schlechtes Gehaltsniveau für eine "Consultancy mit Werkbank" (vllt dann doch "nur" Werbeagentur?). Viele gehen von selbst, wenn initiativ dem Anspruch auf Gehaltserhöhung nachgegangen wird und letzten Endes nach der Nadel im Heuhaufen gesucht wird, um dieser Forderung nicht nachkommen zu müssen. Dementsprechend hoch ist die Fluktuation.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Signition Holding GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    66.666666666667%
    2,32
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,22
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Signition Holding GmbH
2,60
7 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing / Werbung / PR)
3,61
51.761 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.556.000 Bewertungen