Navigation überspringen?
  

Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremenals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Sozialwerk der Freien Christengemeinde BremenSozialwerk der Freien Christengemeinde BremenSozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    66.666666666667%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,21
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,21 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 02.März 2019 (Geändert am 11.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kaum ein Vorankommen, es wird viel geredet und versprochen, aber dann passiert erstmal monatelang nichts. Keine positive und konstruktive Fehlerkultur vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Unternehmensstrategie nicht erkennbar, Entscheidungen benötigen zu lange, Projekte werden so lange geplant, bis sie sich erledigt haben. Die Einrichtungsleiter versuchen im kleinen Rahmen die Abteilungen voranzubringen, haben aber keinen wirklichen Handlungsspielraum. Es mangelt scheinbar an Vertrauen, keine Entscheidung ohne Vorstandsbeschluss. Der Beirat besteht aus langjährigen Vertrauten.

Kollegenzusammenhalt

In den Fachabteilungen meist gut, man muss zusammenhalten um weiterzukommen. Unterstützung durch die Verwaltung z.B. bei Personalangelegenheiten eher schwierig.

Interessante Aufgaben

Aufgaben können innerhalb der Abteilungen und in Absprache mit der Leitung aufgeteilt werden.

Kommunikation

Den Mitarbeitern wird immer nur soviel erzählt, wie sie unbedingt wissen müssen. Kommunikation der Gehaltsentwicklungsmöglichkeiten nicht transparent. Die Mitarbeitervertretung hat keine Befugnisse, um Verbesserungen durchzubringen.

Gleichberechtigung

Keine Frauen in der obersten Führungsebene, sonst ausgeglichen. Wiedereinstieg nach der Elternzeit schwierig, da keine flexiblen Arbeitsmodelle vorhanden sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Mitarbeiter die lange im Unternehmen sind fühlen sich stark verbunden und werden bis zur Rente beschäftigt. Alter und Firmenzugehörigkeit geht hier vor Innovation und Kompetenz.

Karriere / Weiterbildung

Arbeitsverträge werden bei Einstellung auf 2 Jahre befristet. Eine Entfristung erfolgt meist erst kurz vor Ablauf. Hier wird unnötiger Druck aufgebaut, nach 1,5 Jahren sollte man wissen, ob ein Mitarbeiter ins Team passt.
Es gibt kein Programm für Mitarbeiterentwicklung. Ein Fortbildungsbudget ist vorhanden, für wirkliche Fortbildungen ist es aber zu knapp bemessen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wird immer pünktlich gezahlt und es gibt eine Jahresprämie. Die Eingruppierung in ein dem TVL ähnlichen Modell ist aber absolut intransparent. Erhöhungen erfolgen nach Betriebszugehörigkeit, man kennt aber nicht die Spanne seiner Berufsgruppe und weiß nicht, ob man korrekt eingruppiert ist.
Es gibt ein sehr kompliziertes Bonusprogramm, über das die Mitarbeiter einen steuerfreien Sachbezug bekommen können. Die Höhe ist aber irgendwie geknüpft an die Wochenarbeitszeit und wird nur gezahlt, wenn man nicht krank war.
Alternativ gibt es Firmenfitness, das Angebot ist aber überschaubar.
VWL und VBLU werden nur die Mindestsätze gezahlt.
Es gibt einen jährlichen Betriebsausflug und eine Weihnachtsfeier.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbereiche sind ok, oft werden die angeschlagenen Möbel in den renovierten Bereichen weitergenutzt, bis sie zusammenbrechen. Die Bürotechnik ist gut, eine schnellere Ausweitung der digitalen Programme wäre wünschenswert. Austausch der Mitarbeiter untereinander wird nicht gefördert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Als Sozialer Träger mit christlicher Ausrichtung hat man hier viel Luft nach oben. Christliche Dinge werden hochgehalten und gefördert, alles andere fällt hinten runter.

Work-Life-Balance

30 Urlaubstage im Jahr, die flexibel genommen werden können. Auf Wünsche bezüglich der Arbeitszeiten versucht man Rücksicht zu nehmen.

Image

Das Sozialwerk ist trotz seiner Größe kaum bekannt. Der Namen "Sozialwerk der Freien Christengemeinde" verursacht durch Unkenntnis bei den meisten Personen erstmal ein Stirnrunzeln, da die "Freie Christengemeinde" vielen kein Begriff ist.
Dass das Sozialwerk keine Kirche, und Glaubenszugehörigkeit kein Einstellungskriterium ist, sieht man erst beim genaueren Hinschauen.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Sozialwerk sollte sich öffnen und jünger werden. Die Präambel sollte wirklich gelebt werden, inhaltlich ist man oft zu weit weg. Auch mal über den Tellerrand hinausschauen, nicht nur das christliche vorantreiben. Innovativ sein, wie in der Anfangszeit des Sozialwerks: Buten un binnen – wagen un winnen

Pro

Die Belange der Bewohner und Betreuten stehen immer im Vordergrund. Die Mitarbeiter versuchen den Aufenthalt so gut wie möglich zu gestalten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 08.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Viel Arbeit liegt vor

Verbesserungsvorschläge

  • Weiter und fortbildung

Pro

Mensch ist wert

Contra

Streng bei personal entwicklung.vertrauen zu mitarbeiter ist nicht ausreichend.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 22.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Entscheidungsprozesse sollten beschleunigt werden. Mehr Transparenz für alle Mitarbeiter.

Pro

Viele Fördermöglichkeiten für Mitarbeiter. Ehrliche Kommunikation mit zwischen Führung und Mitarbeiterschaft. Treue - Mitarbeiter bekommen langfristie Perspektiven und dürfen sich im Unternehmen weiterentwickeln.

Contra

Standorte liegen abseits, Homeoffice, flexible Arbeitszeitmodelle etc sind noch nicht angekommen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    66.666666666667%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,21
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen
3,21
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,40
144.011 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.565.000 Bewertungen