Navigation überspringen?
  

VON ZANTHIER & SCHULZals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
VON ZANTHIER & SCHULZVON ZANTHIER & SCHULZVON ZANTHIER & SCHULZ
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (14)
    56%
    Gut (3)
    12%
    Befriedigend (8)
    32%
    Genügend (0)
    0%
    3,86
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,78

Arbeitgeber stellen sich vor

VON ZANTHIER & SCHULZ Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,86 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
4,78 Azubis
  • 07.März 2019 (Geändert am 19.März 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die kollegiale Zusammenarbeit ist sehr angenehm auch wenn, wie überall, sich Grüppchen bilden. Dennoch herrscht eine gute Atmosphäre. Der Vorgesetzte lobt und bedankt sich, wenn Leistung und Einsatzbereitschaft gezeigt wird.

Vorgesetztenverhalten

In zwei Wort: Top Vorgesetzte. Etwas regelmäßiger könnte Feedback erfolgen. Ehrlichkeit muss gewahrt werden: es gibt des Vorgesetzten Lieblinge, was manchmal deutlich wird und sich auf die Fairness gegen des Mitarbeiter auswirkt.

Kollegenzusammenhalt

Wie in jedem Büro gibt es Grüppchen, aber jeder kommt mit jedem gut zurecht. Es gibt oft Kanzleiausflüge und Grillabende an denen gemütlich in fröhlicher Atmosphäre zusammen gekommen wird. Natürlich fallen hinter vorgehaltener Hand Sprüche, Bemerkungen und ähnliches - wie in einer richtigen Familie ebend.

Interessante Aufgaben

Hier bewegt es sich leider im Mittelfeld, viel Compliance und Wiederholung. Nach einiger Zeit mangelt es an Abwechslung. Die Arbeitslast und Arbeitsplanung kann vom Mitarbeiter frei gewählt werden, sofern dieser sich an Fristen hält und Verlässlichkeit beweist. Wann ich was mache, ist in der Regel meine Sache!

Kommunikation

In regelmäßigem zwei Wochenrhytmus gibt es Besprechungen mit der Belegschaft über die kanzleiinterne Organisation mit einem (leider zu) kurzen fachlichen Teil. Oft enden diese Veranstaltungen in irrwitzigen Diskussionen über beidseitig zu bedrückende Seiten oder nicht oder ob die Spülmaschine einmal oder zweimal am Tage laufen soll.
Leider finden seit Jahren keine Jahresendgespräche statt, sodass der Mitarbeitende kein Feedback über seine Leistungen, gemeisterte oder bevorstehende Herausforderungen erhält. Dadurch folgt auch, dass keine konstruktive Kritik den Mitarbeiter erreicht oder jener weiß, ob die Vorgesetzten mit dem Verhalten und Erreichten zufrieden sind.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer, egal welcher Nationalität oder Neigung, Ausprägung oder Aussehens ist gleich. Wobei hier die Fairness ins Spiel kommt und der Vorgesetzten Lieblinge definitiv besser behandelt wird, als andere. Diskriminierung gibt es keine.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt und bei Problemen wird dann auch bei verschlossener Tür werden für Probleme und Befindlichkeiten auch Lösungen gesucht. Aber auch wahr: neue oder jüngere Mitarbeiter stecken hierdurch gelegentlich zurück und werden benachteiligt.

Karriere / Weiterbildung

Außer kostenlose Fortbildungen vom Verband gibt es aktiv kaum Angebote. Jede Fortbildung muss zunächst selbst geplant werden, selten werden Kosten übernommen und wenn, dann nur unter darben Bedingungen. Freistellung wird gewährt, aber nicht lange und erst recht nicht bezahlt. Anderweitige Unterstützung ist selten.

Gehalt / Sozialleistungen

Im absoluten unteren Feld der Branche. Mitarbeiter, die sich nicht trauen haben verloren und werden unterdurchschnittlich bezahlt. Selbst Verhandlungstalente haben es schwer. Gehaltserhöhung müssen hart erkämpft werden, wenn Sie denn durchsetzbar sind, denn oft werden Termine zu solchen Gesprächen um Monate verschoben oder einfach „vergessen“. Boni (Weihnachtsgeld) sind sehr gering, werden nach Gutdünken vergeben.

Arbeitsbedingungen

2 Monitore, bei hinreichender Darlegung der Notwendigkeit würde sicherlich auch ein Dritter genehmigt . Dimmbare Designer-Lampe an jedem Arbeitsplatz. Die Stühle sind ergonomisch und bequem. Vollausgestatte Küche mit Kaffeevollautomat, Freigetränke (Tee, Wasser, Filterkaffee) Mikrowelle und Herdplatte, der nächsten Paella steht nichts im Weg (außer vielleicht der Kollege, der etwas abhaben will ;) ).
Leider keine Höhen verstellbaren Tische - aber mal ehrlich es gibt immer etwas zu meckern.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Leider wird hierzu eigentlich gar nicht beigetragen. Selbst einfache Lösungen, wie die Trennung von Papier und anderem Müll findet nicht statt. Lediglich soll auf Papier verzichtet werden, dies aber eher aus monäteren Gründen als der Umwelt zuliebe.

Work-Life-Balance

Na klar, in stressigen Zeiten und wenn Spitzen vorhanden sind wird es mal etwas später. Es wird von niemandem verlangt Überstunden zu machen, es wird auch kein Druck ausgeübt. Die Überstunden werden aufgeschrieben, fallen nicht unter und können sehr flexibel abgebummelt werden. Urlaub wird regelmäßig dann gewährt, wann der Mitarbeitende diesen möchte - ja es sind Fristen zu beachten - aber auch Kollegen helfen hier aus.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    VON ZANTHIER & SCHULZ
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für die ausführliche Auseinandersetzung mit Ihrem Arbeitsplatz und Arbeitgeber. Es sind einige wichtige Punkte enthalten, die wir uns zu Herzen nehmen. Einige Hinweise sieht die Geschäftsleitung anders, aber dafür ist das Netz ja frei für Äußerungen. Auf jeden Fall: Danke für die offenen Worte. Ihre Geschäftsleitung

Rüdiger Schulz
Geschäftsführer

  • 05.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

gut bis sehr gut, leidet nur in Streßsituationen, Kritik an Arbeitsergebnissen häufiger als Lob, letzteres kommt mitunter zu kurz.

Vorgesetztenverhalten

überwiegend realistische, klare und nachvollziehbare Entscheidungen, Mitarbeiter werden für Entscheidungen einbezogen, Entscheidungsprozesse dauern aber manchmal länger als nötig. Nun ja, Vorgesetzte sind auch nur Menschen.

Kollegenzusammenhalt

gut bis sehr gut, da teambildende Maßnahmen, kameradschaftlicher Umgang und gegenseitiger Respekt ist der Regelfall.

Interessante Aufgaben

interessante Mandanten, fachliche Herausforderung, Aufgabenverteilung nach Eignung und Belastung wird ausgereizt, Aufgabengebiet wird zugewiesen mit freier Ausgestaltungsmöglichkeit, wenn das Ergebnis stimmt.

Kommunikation

Mitarbeitermeetings in zweiwöchigem Rhythmuss zu organisatorischen und fachlichen Themen, konkrete und strukturierte Arbeitsanweisung sind ausbaufähig, gehen manchmal unter.

Gleichberechtigung

uneingeschränkt ja, und traut Euch zu sagen, wenn Euch jemand ausbremst. Es lebe der 8. März

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrungsschatz wird geschätzt und dankend angenommen

Karriere / Weiterbildung

ganz überwiegend gut, Förderungswille des Vorgesetzten ist vorhanden, setzt aber Eigeninitiative voraus

Gehalt / Sozialleistungen

Lohn/Gehalt wird pünktlich zum Monatsende gezahlt. Gehalt muss frei verhandelt werden, da nicht tarifgebunden, entspricht aber dem Branchendurchschnitt.

Arbeitsbedingungen

Räume und Technik entsprechen dem neuestem Stand, Beleuchtung, Belüftung und Lärmpegel sind erträglich, hochwertige Sitzmöbel für rückenschonende Arbeit, was benötigt wird, wird auch angeschafft.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung nur theoretisch ja, aber praktisch nicht, leider

Work-Life-Balance

Ausgleich von Arbeitsspitzen durch Freizeit grundsätzlich möglich, Urlaub in aller Regel nach Mitarbeiterwunsch, aber Terminaufträge sind zu beachten.

Image

ganz überwiegend gut, und am Optimum wird noch gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

  • soziale Komponente etwas mehr berücksichtigen, Auftreten und Tonfall gegenüber Mitarbeitern kritisch überprüfen, Vermeidung von künstlich erzeugtem Arbeitsdruck ohne Notwendigkeit.

Pro

Entwicklungs- und Förderungsbereitschaft, Offenheit zum Einsatz moderner Technik

Contra

Wertschätzung von Arbeitsergebnissen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    VON ZANTHIER & SCHULZ
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für die offene und ausführliche Bewertung. Wir nehmen Ihre Kritik und Verbesserungsvorschläge ernst und werden diese kurzfristig umsetzen. Alle in unserem Team erbringen eine tolle und zuverlässige Arbeit. Diese gilt es regelmäßig intensiver zu würdigen und Ihnen ein positives Feedback zu geben. Dieser Punkt ist ein sehr wichtiger Hinweis für die laufende Mitarbeiterführung durch die Geschäftsleitung. Sollte Ihnen der Tonfall der Geschäftsleitung in Gesprächen nicht gefallen, bitten wir Sie, uns direkt im Gespräch einen Hinweis zu geben, damit die Geschäftsleitung ein direktes Feedback erhält und an sich arbeiten kann. Wir wollen uns verbessern. Konsequente Mülltrennung wird ab kommender Woche umgesetzt. Danke für den wichtigen Hinweis. Ihre Geschäftsleitung

Rüdiger Schulz
Geschäftsführer

  • 09.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Langjähriges Team, schnelle Einarbeitung von neuen Kollegen und offen für Quer Einsteiger, kollegiales Zusammenhalten und Helfen

Vorgesetztenverhalten

Verständnis, Offenheit, Jederzeit ansprechbar, individuelle Lösungen

Kollegenzusammenhalt

Einer hilft dem anderen, gute Einarbeitung, gemeinsame Aktionen wie Grillabend oder Ausflüge

Interessante Aufgaben

Sehr breites Aufgabenfeld, alle Steuerarten und Mandantengrössen, Internationales Steuerrecht

Kommunikation

Es kann alles offen angesprochen werden , in Mitarbeiter Besprechungen werden Fachliches und Organisatorisches regelmäßig weiter entwickelt

Gleichberechtigung

Alle Altersklassen und Nationen und Religionen

Karriere / Weiterbildung

Freistellung und Übernahme von Kosten

Arbeitsbedingungen

Flexible Arbeitszeit, kurzfristige Urlaubsplanung, kurze Entscheidungswege

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Spenden an gemeinnützige Organisationen, An Europa Uni Viadrina Frankfurt Oder, Untetstützung Altenpflege und Kirche

Work-Life-Balance

Arbeitsbelastung nach Fristen und Spitzen, flexible Arbeitseinteilung, keine regelmäßigen Überstunden

Image

Focus Umfrage als TOP Steuerberater, gewählt von Steuerberatern

Verbesserungsvorschläge

  • Planung und Abfederung von Arbeitsspitzen

Pro

Flexibilität, Weiterentwicklung und Förderung, emphatische Unternehmensführung, Ohr für individuelle Anliegen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    VON ZANTHIER & SCHULZ
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern

Kommentar des Arbeitgebers

Toll, dass Sie sich so viel Zeit für die ausführliche Bewertung genommen haben.Es ist für uns fördernd, dass Sie die einzelnen Punkte ausführlich darstellen und wir uns ein Bild davon machen können, wie unsere Kanzlei von innen heraus bewertet wird. So kann die Geschäftsleitung gezielt reagieren und sich und die Arbeitsbedingungen verbessern. Wir suchen weitere engagierte und gut qualifizierte Mitarbeiter, damit auch in Arbeitsspitzen die Arbeit auf viele Schultern verteilt werden kann und der einzelne nicht zu stark belastet ist. Ihre Geschäftsleitung

Rüdiger Schulz
Geschäftsführer


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (14)
    56%
    Gut (3)
    12%
    Befriedigend (8)
    32%
    Genügend (0)
    0%
    3,86
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,78

kununu Scores im Vergleich

VON ZANTHIER & SCHULZ
3,89
26 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Steuerberatung / Wirtschaftsprüfung)
3,65
10.372 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.419.000 Bewertungen