Navigation überspringen?
  

babymarkt.de GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel
Subnavigation überspringen?
babymarkt.de GmbHbabymarkt.de GmbHbabymarkt.de GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 107 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (59)
    55.140186915888%
    Gut (13)
    12.14953271028%
    Befriedigend (19)
    17.757009345794%
    Genügend (16)
    14.953271028037%
    3,56
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    41.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (7)
    58.333333333333%
    2,66
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

Arbeitgeber stellen sich vor

babymarkt.de GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,56 Mitarbeiter
2,66 Bewerber
4,00 Azubis
  • 15.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Bei Babymarkt.de gibt es nur eine Devise: Druck, Druck, Druck. Es wird immer mehr Leistung erwartet, die mit immer weniger Mitarbeitern bewältigt werden muss.
Wer keine Wertschätzung oder Anerkennung für seine geleistete Arbeit erwartet, ist hier genau richtig!
In einem Großraumbüro mit

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben definitiv die falsche Position. Keine Führungsqualität, Respektlosigkeit und Unprofessionalität im höchsten Maß.
Getreu dem Motto: Keine Kritik ist Lob genug.

Wer seinem Vorgesetzten das sagt, was er hören möchte, fährt bei Babymarkt.de ziemlich gut.

Kollegenzusammenhalt

Ich hatte Glück- in meiner Abteilung war der Kollegenzusammenhalt gut.
Aber dennoch kann es durchaus passieren, dass Team "Toll ein anderer machst" bedeutet.
Die Regel ist, dass keiner Verantwortung für seine eigenen Fehler übernimmt.

Kommunikation

Kommunikation findet bereits im eigenen Büro nicht statt und erst recht nicht zwischen den einzelnen Abteilungen. Hier wird höchstens über die anderen Abteilungen gelästert.

Umgang mit älteren Kollegen

Fast ausschließlich nur Junior- Angestellte. Wer würde sonst für diese Bezahlung aufstehen?

Karriere / Weiterbildung

Keine Aufstiegsmöglichkeiten.
Keine Weiterbildungen.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittliches Gehalt mit vielen unbezahlten Überstunden.
Kein Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros, die laut, chaotisch und unorganisiert sind. Im Sommer sind 36° im Büro keine Seltenheit. Nicht funktionierende IT und langsame PC´s sind hier die Tagesordnung.

Die hohe Fluktuation bei Babymarkt.de ist schon sehr auffällig und absolut gerechtfertigt! Sollte den Vorgesetzten mal zu denken geben!!

Work-Life-Balance

Was ist das? Bei Babymarkt.de gilt: alles für die Firma!
40 Std- Woche? Schön wär's, denn pünktlich Feierabend zu machen ist unverschämt. Überstunden abfeiern? Aber nicht mit Babymarkt.de. Denn sowas geht hier nicht.
Messebesuche am Wochenende sind selbstverständlich. Ausgleichstage- Fehlanzeige!

Kein Homeoffice möglich.

Pro

Kaffe- und Teeflat: nice to have (mehr Gehalt für seine Mitarbeiter wäre auch gut)

Contra

Kaum Parkplätze
Kaum Frauen in Führungsebenen
Gehalt
Vorgesetztenverhalten

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    babymarkt.de GmbH
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, wir möchten dir für dein Feedback und deine offenen Worte danken. Ein herzliches Dankeschön auch für deinen Einsatz bei uns. Täglich stellen wir uns neuen Aufgaben und Herausforderungen, denen wir mit viel Begeisterung begegnen. Es liegt uns am Herzen, dass unsere Mitarbeiter mit Leidenschaft und Spaß ihrer Arbeit nachgehen und gerne Teil unseres Teams sind. Eine gute Arbeitsatmosphäre sowie ein professioneller und freundlicher Umgang sind hierfür eine Grundvoraussetzung. Wir bedauern sehr, dass Teile deiner abgegeben Bewertung darauf schließen lassen, dass du andere Erfahrung machen musstest. babymarkt.de bietet die Arbeitszeitmodelle der Vertrauensarbeitszeit sowie der Arbeitszeiterfassung an. Im Rahmen der Vertrauensarbeitszeit wird auf eine starre Festlegung der Arbeitszeit verzichtet. Arbeit und Privatleben sind durch dieses Arbeitszeitmodell für viele Mitarbeiter gut vereinbar. In der Vertrauensarbeitszeit ist jeder Mitarbeiter für seine Arbeitszeit verantwortlich. So steht es jedem Mitarbeiter frei, in Rücksprache mit seinem Vorgesetzten, einen Ausgleich für geleistete Überstunden zu schaffen. Im Allgemeinem haben wir damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Bürosituation ist aufgrund unseres rasanten Wachstums sehr angespannt. Umso mehr freuen wir uns auf unseren Umzug im nächsten Jahr. Schön, dass du unsere Kaffee- und Teeflatrate in Anspruch genommen hast. Wir bieten unseren Mitarbeitern zahlreiche Benefits und versuchen dadurch eine Rundum-Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Egal ob Massagen, Obst, Sportangebote oder Teamevents, bei babymarkt.de ist für jeden etwas dabei. Wir sind zuversichtlich, dass sich viele der von dir angesprochenen Punkte in einem persönlichen Gespräch hätten klären können. Schade, dass nun nicht mehr die Gelegenheit besteht. Für die Zukunft wünschen wir dir alles Gute.

Gabriella Joó
Leitung Personalabteilung

Arbeitsatmosphäre

Druck, Druck, Druck. Es wird immer mehr Leistung verlangt, dabei wird nicht darauf geachtet, ob die Arbeit von den vorhandenen Kollegen überhaupt bewältigt werden kann.

Vorgesetztenverhalten

Man kann Glück haben... oder auch nicht. Gib einem Menschen Macht, dann siehst du was für ein Mensch er ist. Einige Vorgesetzte sind schlicht und einfach nicht dafür geeignet und fehl am Platz.

Kollegenzusammenhalt

Auch hier je nach Abteilung verschieden. Ich hatte Glück.

Interessante Aufgaben

Es kommt wiederum auf den Vorgesetzen an. Allgemein sind die Aufgaben vielfältig und interessant und man hat in einigen Fällen auch die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Letzteres aber meist nur für ausgewählte Mitarbeiter.

Kommunikation

Teilweise extrem schwierig. Je nach Abteilung natürlich verschieden, jedoch im Allgemeinen mangelhaft.

Gleichberechtigung

Oha! Nein. Weder bei Geschlecht noch bei gleichwertiger Befähigung. Wer eine große Klappe hat und den Vorgesetzten “in den Allerwertesten“ kriecht, hat gute Chancen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es in meiner Abteilung kaum. Aber in der gesamten Firma nicht besonders gut.

Karriere / Weiterbildung

Wieder kommt es auf den Vorgesetzten und die Abteilung an.

Gehalt / Sozialleistungen

Wer den Vorgesetzen nach dem Mund redet und sich gut profilieren kann, hat gute Chancen. Wer noch etwas an Eigenwürde besitzt und sich selbst treu bleiben will, bleibt garantiert auf der Strecke.

Arbeitsbedingungen

Druck, Druck, Druck. Immer mehr leisten, immer weniger Mitarbeiter für das Arbeitspensum. Folglich viele (unbezahlten) Überstunden.

Work-Life-Balance

Darunter stelle ich mir was anderes vor, als bei Firmen-Events zusammen zu saufen und den Alkohol bei Firmensport auszuschwitzen.

Verbesserungsvorschläge

  • Wo soll man denn anfangen? Der erste Schritt wäre, die Mitarbeiter als Menschen zu betrachten und nicht als austauschbare Ware, die man nach dem Ausbluten durch andere ersetzt.

Pro

Kaffee und Obst kostenlos ist nicht schlecht. Das war's aber schon, leider.

Contra

Ein paar Stichworte: Führungsstill im Allgemeinen und im Besonderen, Respektlosigkeit den Mitarbeitern gegenüber, die aufkeimende Friss-oder-Stirb-Mentalität in immer mehr Abteilungen, und und und.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    babymarkt.de GmbH
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für dein offenes uns ehrliches Feedback. babymarkt.de ist in insgesamt 15 Ländern vertreten und ist national sowie international stark auf Wachstumskurs. Hier fällt einiges an Arbeit an, da geben wir dir Recht. Um dieses Wachstum leisten zu können, sind wir stätig auf der Suche nach neuen Kollegen, die diesen Erfolg gemeinsam mit uns erreichen wollen. babymarkt.de zeichnet sich durch seine Mitarbeiter aus, die jeden Tag bemüht sind ihr Bestes zu geben und den Ehrgeiz haben, das Unternehmen weiter nach vorne zu bringen. Es ist sehr schade, dass du mit deinem Vorgesetzten schlechte Erfahrungen gemacht hast. Hast du hierbei schon einmal ein klärendes Gespräch gesucht? Unsere offene Unternehmenskultur und die flachen Hierarchien ermöglichen dir dies jederzeit. Gerne kannst du auch auf uns zukommen, sodass wir dich bei einem Klärungsgespräch unterstützen oder gemeinsam eine Lösung erarbeiten. Umso mehr freut es uns aber, dass du den guten Kollegenzusammenhalt in deiner Abteilung schätzt. Nach unserem Umzug in unser neues modernes Verwaltungsgebäude im nächsten Jahr, kannst du deine Kaffee- und Teeflatrate dann auch in einer entspannteren Atmosphäre mit deinen Kollegen genießen. Aus deinem kununu-Profil geht hervor, dass du noch bei babymarkt.de beschäftigt bist. Deine Verbesserungsvorschläge möchten wir uns gerne anhören und freuen uns auf den persönlichen Austausch mit dir. Herzliche Grüße deine Personalabteilung

Gabriella Joó
Leitung Personalabteilung

  • 05.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Zur Arbeitsatmosphäre kann man nur sagen, es gibt sowohl kleine Büros für maximal 3 Mitarbeiter aber auch Großraumbüros. Wenn Vorgesetzte merken, dass Mitarbeiter sich untereinander gut versteht wird man auseinander gesetzt, damit keine Freundschaften entstehen können und man sich nur auf die Arbeit konzentriert. Das zwischenmenschliche wird nicht gerne gesehen.
Es wird immer von einem offenen, modernen und dynamischen Unternehmen gesprochen, aber die Entwicklungsmöglichkeiten sind nicht gegeben und es wird lieber ein externer neuer Mitarbeiter ins Unternehmen geholt, bevor man einen internen Mitarbeiter die Möglichkeit gibt sich weiterzuentwickeln. Das oftmals auch wenn die eigenen Mitarbeiter die Qualifikation erfüllen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzen und auch die Geschäftsführung sind in meinen Augen nicht dazu geeignet dieses Unternehmen zu führen bzw. die Abteilung zu leiten. Das Verhalten ist für mich im höchsten Maße unprofessionell. Diese sind immer nur auf das eigene Wohl bedacht und was für sie am besten passt, ohne das Wohl der Mitarbeiter zu beachten. Die Führungsqualitäten der Abteilungsleitung sind nicht vorhanden und außerdem ist diese auch in keinem Fall für diese Stelle geeignet. Sie hält sich in allem für etwas Besseres. Dazu kommt das diese sich unfair und ungerecht gegenüber Mitarbeitern verhält, da auch wenn eine Vorgesetzte sich neutral verhalten sollte, ist das eine der ersten Personen die über die Mitarbeiter lästert und ihre Lieblinge hat, welche selbstverständlich anders behandelt werden.
Auch wenn das Unternehmen damit wirbst Mitarbeiter zu fördern, wird in die Richtung nichts unternommen, auch wenn man sich mehrere Male intern beworben hat. Da hat man eher noch das Gefühl, dass die Vorgesetze dagegen sind und einem Steine in den Weg legen.
Es wird von den Vorgesetzten und der Geschäftsführung auch nicht gerne gesehen, dass man sich ins Unternehmen mit einbringt und Verbesserungsvorschläg

Kollegenzusammenhalt

Viele der Mitarbeiter sind dazu nur auf Ihr eigenes Wohl bedacht und benutzen jede Chance, etwas Gesagtes zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Es ist alles sehr oberflächlich und auch die Vorgesetzten und die Geschäftsführung sind einem immer nur positiv gestimmt solange es nach deren Nase läuft. Kritik oder Verbesserungsvorschläge werden nicht gerne angesehen. Wenn ein Mitarbeiter mal so aus der Reihe tanzt und seine Meinung äußert wird man direkt anders behandelt, den auch wenn viele so denken würden andere Mitarbeiter dieses nichtzugeben um nicht selbst in die Schusslinie zu geraten.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr eintönig und nicht besonders anspruchsvoll auch wenn babymarkt.de das gerne so darstellt. E-Mails und Anrufe müssen gleichzeitig bearbeitet werden und der Live-Chat wird nur vom Second Level bearbeitet. Dem First Level wird nicht viel zugetraut und man muss für vieles nachfragen bzw. weiterleiten, da zwar Entscheidungen getroffen werden dürfen, aber diese sind überschaubar.

Kommunikation

Die Kommunikation lässt defektiv zu wünschen übrig. Es wird von Vorgesetzten immer nur auf Fehler hingewiesen und dazu ständig unter Druck gesetzt. Man kann sich glücklich schätzen wenn man keine Kritik bekommt, das ist zwar noch kein Lob, es ist aber das einzige was man dann noch bekommt. Man hört nichts Positives und wenn dann nur mit einem Ziel noch mehr zu schaffen.

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden!!!

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind eine Belastung für das Unternehmen! Oftmals müssen diese das auch spüren!

Karriere / Weiterbildung

Wie bereits beschrieben, gibt es so gut wie keine Möglichkeiten zur Weiterbildung bei babymarkt.de.

Gehalt / Sozialleistungen

Babymarkt zahlt weder Urlaubs- noch Weihnachtsgeld. Das einzige was man erhält ist zu Weihnachten ein Gutschein vom babymarkt für das eigene Unternehmen. Stellt sich die Frage, was Mitarbeiter machen die keine Kinder haben und nichts mit so einem Gutschein anfangen können. Aber für babymarkt zählt nur, dass das Geld im eigenen Unternehmen bleibt.

Arbeitsbedingungen

Ein Wort reicht da im Grunde schon: Unterirdisch

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Also das Umweltbewusstsein ist bei babymarkt nicht vorhanden, soviel Papier wie Tag täglich benutzt wird, sind bestimmt schon so einige Bäume gestorben.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance kann man bei babymarkt nur schwer bis nicht vorhanden betiteln.
Es werden grundsätzliche Überstunden aufgebaut, allerdings hat man keine große Möglichkeit diese wieder abzuarbeiten, da zum keine Mitarbeiter sind um einen freien Tag zu planen zum anderen aber das Arbeitsaufkommen so hoch ist, dass man nicht hinterher kommt die Arbeit zu erledigen. So kommt es dazu, dass immer mehr Kunden genervt sind und diese Stimmung an den Mitarbeitern auslassen. So kommt es dazu, dass die Nerven bei den Mitarbeitern blank liegen und man die Stimmung mit nimmt nach Hause. Man kann nicht mehr richtig abschalten und denkt ständig daran was noch erledigt werden muss. Aus diesem Grund ist die Motivation zu arbeiten oder alleine zur Arbeit zur fahren nicht sehr hoch. Aus diesem Grund kann ich jeden verstehen, der sich aus Erschöpfung oder auch keiner bestehenden Motivationen einen Krankenschein nimmt. Trotz allem wird gerne die Mehrarbeit angefragt bzw. verordnet. Wenn gemerkt wird, dass die Mitarbeiter nicht mehr hinterher kommen mit den E-Mails werden außerdem zusätzliche Mitarbeiter aus anderen Abteilungen geholt, damit die Arbeit einigermaßen erledigt werden kann. Man hat dan

Image

Das Image ist leider noch viel zu gut, für das was das Unternehmen veranstaltet. Die Fluktuation ist so hoch, wie ich das zuvor noch nicht erlebt habe. Das gilt aber nicht nur für den Kundenservice sondern für alle Bereiche. Aber die Geschäftsführung wird dadurch nicht wach und macht mit dem gleichen Mist immer weiter, sodass hoffentlich das Kartenhaus über kurz oder lang zusammenfallen wird. Für die Mitarbeiter tut es mir leid, aber jeder ist seines Glückes Schmied.

Pro

Da gibt es nichts!

Contra

Ein Sprichwort sagt: „Schlimmer geht immer!“ aber in diesem Fall ist es nicht mehr möglich. In habe keinen schlechteren Arbeitsplatz haben können als dem im Kundenservice. Man wird nur unter Druck gesetzt, es kommen aber auch keine neuen Mitarbeiter verständlicherweise, bei den Bedingungen.
Von den Vorgesetzten und der Geschäftsführung wird dazu aber nichts getan um Mitarbeiter zu binden oder es für neue Mitarbeiter attraktiver zu gestalten. Das schlimmste aber ist, dass Bewerber hinters Licht geführt werden, da Vorgesetzte und Geschäftsführung eigene Bewertungen hier abgeben und so versuchen Bewerber zu locken und sich besser dastehen zu lassen, als das Unternehmen eigentlich ist.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    babymarkt.de GmbH
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für dein Feedback. Wir möchten uns für deine Arbeit bei babymarkt.de bedanken und bedauern es, dass du nicht mehr Teil unseres Teams bist. Wir sind davon überzeugt, dass wir unsere ehrgeizigen Ziele nur als Team erreichen können. Gemeinschaftsgeist wird bei babymarkt.de groß geschrieben. Unsere Abteilungsleiter bemühen sich um die zwischenmenschlichen Beziehungen am Arbeitsplatz und möchten jedem Mitarbeiter gerecht werden. Um die persönlichen Bindungen auch außerhalb der Arbeitszeit zu stärken, bietet babymarkt.de vielfältige Möglichkeiten an. So gibt es neben Selbstverteidigungskursen und Sprachkursen auch diverse, vom Unternehmen bezahlte, Teamsportangebote wie Fußball, Volleyball oder Klettern. Hier haben unsere Mitarbeiter auch außerhalb der Arbeitszeit die Möglichkeit zusammen zu kommen und Freundschaften zu schließen. Bei babymarkt.de herrscht eine offene Unternehmenskultur. Bei uns heißt es anpacken. Wir sind Macher und kommunizieren ehrlich und direkt miteinander. Wir geben unseren Mitarbeitern die Chance sich auszuprobieren und leben eine gesunde Fehlerkultur. Sollte mal ein Fehler passieren, suchen wir nach Lösungen und nicht nach Schuldigen. Es ist schade, dass du dich nicht mit unserer dynamischen Unternehmenskultur identifizieren konntest. Du hast dir mit deiner Bewertung sehr viel Mühe gegeben. Hast du in der Vergangenheit schon einmal das Gespräch mit deiner Vorgesetzten oder einer Vertrauensperson gesucht? Gerne hätten wir uns in der Vergangenheit hierzu mit dir ausgetauscht, solange du noch in unserem Unternehmen warst. Offenes und ehrliches Feedback ist sehr wertvoll und gibt uns die Chance uns stets zu verbessern. Wir wünschen dir für deine weitere berufliche Karriere nur das Beste und danken dir für die Zusammenarbeit. Herzliche Grüße deine Personalabteilung

Gabriella Joó
Leitung Personalabteilung


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 107 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (59)
    55.140186915888%
    Gut (13)
    12.14953271028%
    Befriedigend (19)
    17.757009345794%
    Genügend (16)
    14.953271028037%
    3,56
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    41.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (7)
    58.333333333333%
    2,66
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

kununu Scores im Vergleich

babymarkt.de GmbH
3,48
120 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel)
3,24
206.118 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.860.000 Bewertungen