Navigation überspringen?
  

erf24 touristic services GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?
erf24 touristic services GmbHerf24 touristic services GmbHerf24 touristic services GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    36.363636363636%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (3)
    27.272727272727%
    Genügend (3)
    27.272727272727%
    3,15
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

erf24 touristic services GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,15 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Pünktlich Gehalt- das wars dann aber auch schon!

Contra

Bei der erf24 ist alles so lange gut und schön, wenn man sich an den richtigen Stellen entsprechend einkratzt. Wenn man das nicht tut und sich neutral verhält, kann das einem schwer auf die Füße fallen.
Es findet ein reger Informationsfluss bei allen Rauchern der Firma statt. Soweit normal, da es dies in jeder Firma der Welt zu beobachten gibt. Wer raucht, bekommt mehr mit.
Hier wird es allerdings auf die Spitze getrieben und sogar die Vorgesetzten lästern mit anderen Kollegen über einen. Und da hört der Spaß definitiv auf in meinen Augen. So geschieht es dann natürlich zwangsläufig, dass die Mitstreiter dieser Lästereien dann irgendwann befördert werden. Man versteht sich ja gut und kann nun den Tag noch sinnvoller verbringen, indem man sich die "Opfer" bei geheimer Telefonüberwachung unter die Lupe nimmt.
Man sollte sich im Klaren darüber sein, dass man ständig abgehört wird und die tatsächlich Leistung dabei nicht im Vordergrund steht bzw. wenn man entsprechende Kontakte zu den Vorgesetzten pflegt, wird ein Fehler dann mal eher verziehen. Das ist dann halt unglücklich. Bei einem anderen wird das dann als wissenslücke bezeichnet.
Von Loyalität und Gleichberechtigung kann in dieser Firma keine Rede sein.

Des Weiteren sind 6 Tage Wochen Standard ! Auch hier gilt allerdings das Prinzip, wer sich mit der sogenannten "Steuerung", also den Leuten, die die einsatzpläne erstellen, gut stellt, hat bessere Chancen auf mehr Freizeit.

Die Geschäftsführung macht es sich eine Etage über der call Center Etage bequem und es findet hier reger Informationsaustausch statt. Handys sind hier gerne gesehen und erlaubt, während es im Call Center verboten ist. Zweiklassengesellschaft. Sicherlich völlig normal in der heutigen Zeit, aber in dieser Form doch extrem und nicht nachvollziehbar, zumal sich auf der höheren Etage auch noch "normale" Mitarbeiter befinden.

Urlaubsantrage laufen zwar in ein wunderschönes Tool, werden aber wochenlang nicht bearbeitet und nur nach mehrmaliger Nachfrage bearbeitet. Ein unmöglicher Zustand! Kurzfristige urlaubsplanungen quasi unmöglich. Langfristig auch mehr als schwierig.

Ich könnte noch eine ganze Menge mehr schreiben, aber ich belasse es dabei.

Bewerbt euch doch bitte woanders...

Mit freundlichen Grüßen

  • 05.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

pünktliche Gehaltszahlungen - mehr kann es ja immer sein :)

  • 31.März 2017 (Geändert am 28.Apr. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Arbeitsatmosphäre

2 Klassensystem! Die uneteren Schichten halten weitestgehend zusammen. Alles ab Teamleiter hängt sein Fähnchen in den Wind. Vertrauen kaum möglich

Vorgesetztenverhalten

Gute Beziehungen sind hier das A und O. Nur wer sich in freundlicher Beziehung zur "Führung" befindet, kann hoffen das man milde behandelt wird. Man muss dazu wissen das man in dieser Firma KOMPLETT überwacht wird. Es wird aufgezeichnet wie lange man auf der Toilette ist, wenn man einmal auf dem Kiecker ist wird fast jedes Telefonat abgehört und es werden "Fehler" gesucht - das gleiche gilt für Emails. Das Wort Wandlungsquote - Jeder Kunde der anruft MUSS gebucht werden, ober er nur ne Frage hat oder nicht...Umsatz auf Teufel komm raus. Alles wird überwacht. Und die sogenannten Vorgesetzten siten eine Etage höher, freuen sich des Lebens mit Terasse, Handy am Arbeitsplatz, frei einzuteilenden ASrbeitszeiten und natütlich arbeiten die Weder in schichten noch an Sonn- und Feiertagen. Sind weder gelernte Reiseverkehrskaufleute noch haben Sie mal in nem Reisebüro gearbeitet....willen uns , die das Geld in s Unternehmen bringen, aber erzählen wie der Hase läft und machen sich die Taschen voll. Fahren sogar auf Inforeisen obwohl sie nicht im Verkauf sind, haben alle EXPI Karten für vergünstigungen obwohl sie nicht im Verkauf sind. Gelästert wird was das Zeug hält, vorallem von sog. Führungspersonal.

Offizielle Stellungnahme vorhanden

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    36.363636363636%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (3)
    27.272727272727%
    Genügend (3)
    27.272727272727%
    3,15
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

erf24 touristic services GmbH
3,15
11 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Tourismus / Hotel / Gastronomie)
3,07
25.200 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.623.000 Bewertungen