Navigation überspringen?
  

GEDORE GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
GEDORE GmbHGEDORE GmbHGEDORE GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    18.75%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (5)
    31.25%
    Genügend (6)
    37.5%
    2,50
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

GEDORE GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,50 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen zwingen sich auf die Arbeit zu gehen. Unprofessionalität im mittleren Management, komplett fehlende Personalentwicklungskonzepte, starke Vetternwirtschaft und das permanente gelüge oder vorenthalten von Informationen führen zu sehr starker Demotivation

Vorgesetztenverhalten

Totale Unprofessionalität. Vorgesetzte haben nur Amtsautorität. Man bekommt genug Freiraum seine Ideen umsetzten zu können. Vorgesetzte haben/wollen nicht das talent haben Mitarbeiterförderung zu betreiben. Gefördert wird nur derjenige, der gut mit den Vorgesetzten steht. Mitarbeiter mit höherem Abschluss wie Techniker etc... lässt man an der Maschine versauern.

Kollegenzusammenhalt

Das Kollegiale Miteinander ist bei den Arbeitern in Ordnung. Es herrscht ein Teamgedanke (aber nicht für das Unternehmenswohl) man will nur durchhalten.

Interessante Aufgaben

Es wird immer monotoner. Die Arbeit macht keinen Spass mehr. Fachkräfte werden mit Produktionsarbeit zugeschüttet, da man nicht in der Lage ist seine Prozesse vernünftig zu gestalten.

Kommunikation

Kommunikation findet bewusst nicht statt. Das Management hat irrsinnige Vorstellungen, die auch auf Wikipedia nachzulesen sind.

Gleichberechtigung

Absolute Vetternwitschaft. Auszubildene bekommen Geschäftstelefone, werden nach der gewerblichen Ausbildung direkt ins Management übernommen. Sachverstand, kompetenz werden hier nicht gerne gesehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsplätze werden an das alter angepasst. Der umgang ist angenehm und freundlich.

Karriere / Weiterbildung

Förderung nur um das Tagesgeschäft zu sichern. Weiterbildung wird garnicht angeboten. Mitarbeitergespräche finden diesbezüglich nicht statt.

Gehalt / Sozialleistungen

Branchentypisch, es wird nach Entgeldgruppen vergütet

Arbeitsbedingungen

In der Fertigug/Produktion herrscht teilweise ein rauer Ton. Vorgesetzte Sticheln gerne verteilen blöde, unprofessionelle Sprüche. Arbeitsergonomie fehlt an den meisten Arbeitsplätzen oder wird extrem schlecht umgesetzt. Nur billige Maßnahmen/Projekte werden umgesetzt. Man ist nicht in der Lage den dadurch entstehenden Mehrwert zu erkennen/zu errechnen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auch hier werden nur billige Projekte, mit geringen Mehrwert umgesetzt. Pflanzen in der Fertigung, die durch hohe Kühlmittelemulsionen in der Luft zerstört werden, sind wichtiger als die Absaugung, die die Halle sauber halten sollte.

Image

Noch ganz gut. Die GF schadet mit ihren Maßnahmen dem Image enorm. Die Marke wird zur billig-Baumarkt Marke verschandelt.

Verbesserungsvorschläge

  • Unternehmensziele umsetzten. Mehr die eigenen Leute Fördern, die die Produkte und das verkorkste Gewerke kennen. Weniger externe Leute im Management einstellen, diese kommen oft nicht mit der Eigenstruktur der Unternehmung klar. Deswegen auch die enorme Fluktuation auf der Ebene

Pro

Das pünktliche Entgeld.

Contra

Das man bestehende System zerflückt und durch schlechtere oder keine ersetzt hat.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    GEDORE GmbH
  • Stadt
    Remscheid
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 22.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Bis auf wenige Ausnahmen ist das Management sehr schwach besetzt. Das Peterprinzip findet hier ein Paradebeispiel. Aalglatte Ahnungslosigkeit bis zur völligen Unfähigkeit befördert. Manchmal fehlt es an Fachkompetenz, manchmal an Mut sich gegenüber der GF zu behaupten. Sehr oft fehlt es aber bis hin zur GF an Moral, Anstand und Gewissen.

Interessante Aufgaben

Es gibt interessante Aufgaben, diese werden aber oft falsch besetzt oder mitten im Projekt durch undurchsichtige Prozesse abgewürgt.

Karriere / Weiterbildung

Hängt von der Sympathie zur GF ab.

Work-Life-Balance

Die Möglichkeit die flexible Arbeitszeit auszuschöpfen hängt stark vom Vorgesetzten ab. Hier hatte ich Glück, dass der direkte Vorgesetzte Familiäre Prioritäten einzuschätzen wusste.

Image

Sinkt stetig. Leider zu recht.

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Strategien Kommunizieren, welche durch die Mehrheit der Mitarbeiter getragen und umgesetzt werden können. Unsinnige, ständig Wechselnde und unverständliche Ziele irritieren die Mitarbeiter und führen zur Resignation. Keine Schauspieler sondern Führungskräfte in der Geschäftsführung ansiedeln.

Pro

Die Eigentümerin ist eine sehr sympathische und soziale Person. Gespräche und mit ihr sind eine Wohltat im Gegensatz zur angestellten Geschäftsführung. Leider ist vollkommen nachvollziehbar, wenn man ein solches unternehmen nicht alleine steuern möchte.
Das Unternehmen hat "noch" ein riesiges potential und innovative Produkte.

Contra

Statt auf Motivation (das sollte wenigstens einer der Geschäftsführer der Profession nach beherrschen) setzt die GF auf Druck und Einschüchterung, schwankende Aussagen und Machtdemonstrationen. Das ist nicht Zeitgemäß und schadet dem Unternehmen offensichtlich.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    GEDORE GmbH
  • Stadt
    Remscheid
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 11.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre sinkt woche für woche ...

Vorgesetztenverhalten

Wenn ein Kollege sich für etwas quer stellt, wird er dumm atackiert !!

Kollegenzusammenhalt

Kollegen haben Angst vor den Vorgesetzten, oder schleimen zu sehr (Führungsverhalten gleich NULL)

Interessante Aufgaben

MÜLL !!!

Kommunikation

Es wird zwar über die arbeit geredet, jedoch hat es nur den Sinn und zweck für die Firma, für die Mitarbeiter nur negativ !!! (Tendenz steigend)

Gleichberechtigung

Man kommt hier nur weiter wenn man enge Kontakte mit den obersten hat ...

Umgang mit älteren Kollegen

....

Karriere / Weiterbildung

Nur die Kollegen die enge kontakte mit den Vorgesetzten haben ...

Gehalt / Sozialleistungen

Naja...

Arbeitsbedingungen

Schlimmer gehts garnicht ... es ist etwas Hart bewertet, ja. Es ist aber leider so wie es aussieht ...
ich verstehe auch nicht die leute die hier 4-5 Sterne verteilen, sind denke ich Kollegen die enge Kontakte mit den Chefs haben ...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

...

Work-Life-Balance

Momentan wird schon seid über einem Jahr, JEDEN Monat 16 Stunden für die Firma gekloppt ... FÜR LAU !!!!

Image

JEDER Mitarbeiter zwingt sich quasi morgens aufzustehen ...
und 85% der Mitarbeiter würden die Firma nicht weiterempfehlen ...

15% sind entweder Vorgesetzte oder leute die Kontakt mit denen haben.

Verbesserungsvorschläge

  • auch wenn, hier werden Mitarbeiter nicht Ernst genommen. !!

Pro

-

Contra

16 Std für Die Firma arbeiten ...
Abteilung mit über 80 mitarbeitern aufgelöst wird ... (Tendenz steigend)
jedesmal Kündigungswellen gibt ... (Tendenz steigend)
leere versprechungen ...
und und und !!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    GEDORE GmbH
  • Stadt
    Remscheid
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    18.75%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (5)
    31.25%
    Genügend (6)
    37.5%
    2,50
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

GEDORE GmbH
2,41
17 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,10
120.737 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.349.000 Bewertungen