Navigation überspringen?
  

Georg Thieme Verlag KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?
Georg Thieme Verlag KGGeorg Thieme Verlag KGGeorg Thieme Verlag KG

Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    39.72602739726%
    Gut (11)
    15.068493150685%
    Befriedigend (17)
    23.287671232877%
    Genügend (16)
    21.917808219178%
    3,20
  • 28 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    42.857142857143%
    Gut (2)
    7.1428571428571%
    Befriedigend (10)
    35.714285714286%
    Genügend (4)
    14.285714285714%
    3,22
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,72

Firmenübersicht

1886 gründete Georg Thieme seine gleichnamige Verlagsbuchhandlung in Leipzig und legte fest „auf dem Gebiete der Medicin seine Thätigkeit" suchen zu wollen. Er war damit der erste Verleger, der sich von Anfang an der Medizin und angrenzenden Naturwissenschaften verschrieben hat. Seit 1925 ist der Verlag im Besitz der Verlegerfamilie Hauff. Über 130 Jahre nach Gründung gehört das Familienunternehmen zu den führenden Anbietern von Büchern, Zeitschriften, elektronischen Medien und Dienstleistungen rund um Medizin und Gesundheit sowie den angrenzenden Naturwissenschaften.

Rund 1000 Mitarbeiter sind in acht Firmen an den Standorten in Stuttgart, Berlin, Düsseldorf, Erlangen, New York, Delhi und Rio de Janeiro für das Unternehmen tätig. Ihre Aufgabe: das vorliegende Expertenwissen für die entsprechenden Zielgruppen auszuwählen, zu gestalten und in didaktische Konzepte zu übertragen, um es so anwendbar zu machen. Zu den Zielgruppen gehören Auszubildende und Studierende, Ärzte in Klinik und Praxis, Pflegekräfte und andere Fachberufsgruppen im Gesundheitswesen, Tiermediziner, Chemiker in Industrie und Forschung, Kliniken, Krankenkassen, Bibliotheken aber auch interessierte Laien.



Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

1000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Das Programm umfasst rund 4400 lieferbare Monografien, Medizinatlanten, Nachschlagewerke, Ratgeber und andere Fach- und Sachbücher. Jedes Jahr erscheinen rund 450 neue Titel. Über 160 Fachzeitschriften informieren regelmäßig über neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis. Nahezu alle Buch- und Zeitschriftenangebote sind heute auch digital verfügbar. Datenbanken und vernetzte Angebote, die neben Print- und Online-Medien auch weitere Services umfassen, ergänzen das umfangreiche Portfolio. Darüber hinaus entwickelt Thieme individuelle Dienstleistungsangebote für Leistungserbringer im Gesundheitswesen.


Perspektiven für die Zukunft

Als modernes Medienunternehmen gestalten wir gerade aktiv den Wandel vom Verlag zum digitalen Lösungsanbieter. Dafür setzen wir auf die Vielfalt an Kompetenzen und Erfahrungen. Medizinisches Knowhow, didaktisches Gespür und der anspruchsvolle Umgang mit Inhalten ist für uns ebenso wichtig wie das Verständnis für die Gesundheitsbranche, deren Prozesse, digitale Technologien und Services. Mit allen unseren Mitarbeitern arbeiten wir daran, die starke Marke Thieme für künftige Angebote und Services so weiterzuentwickeln, dass sie für die Zukunft im Gesundheitswesen unverzichtbar wird.

Standort

Impressum

Impressum
http://www.thieme.de/service/impressum.html

Verlagsanschrift:

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14 • 70469 Stuttgart
Postfach 30 11 20 • 70451 Stuttgart
Telefon: +49 711 8931-0
Fax: +49 711 8931-298

Geschäftsführung
Dr. Albrecht Hauff
(persönlich haftender Gesellschafter)

KundenServiceCenter Buch
Telefon: +49 711 8931-900
Fax: +49 711 8931-901
E-Mail: kundenservice@thieme.de
KundenServiceCenter Zeitschriften
Telefon: +49 711 8931-321
Fax: +49 711 8931-422
E-Mail: aboservice@thieme.de

KundenServiceCenter FLS
First Level Support Elektronische Produkte
Telefon: +49 711 8931-420
Fax: +49 711 8931-901
E-Mail: helpdesk@thieme.de

Webmaster
Andreas B. Lindner
andreas.lindner@thieme.de


UmsatzsteuerID
DE 147 638 607
Handelsregister

Sitz und Handelsregister Stuttgart
HRA 3499
Verkehrsnummer 16 427

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir möchten Talente gewinnen, die Freude daran haben, die Thieme Gruppe erfolgreich weiterzuentwickeln. Wir suchen Mitarbeiter aus den Bereichen Medizin, Gesundheit und verwandten Naturwissenschaften, sowie Redakteure, IT- und Online-Spezialisten, aber auch Quereinsteiger, die mit Leidenschaft für ihren Beruf stehen und Lust haben, moderne Medien zur Aus- und Weiterbildung von Medizinern und Naturwissenschaftlern zu konzipieren und umzusetzen.

Von unserem Nachwuchs erwarten wir hohe Motivation und Engagement, wirtschaftliches Denken, einen unverstellten Blick, Offenheit und kreative Ideen. Bei erfahrenen Fach- und Führungskräften setzen wir auf exzellente Fachkenntnisse, ein hohes Maß an Kundenorientierung, ein Gespür für attraktive Geschäftsmodelle und Begeisterung für neue Konzepte in der Vermittlung von Wissen.


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Thieme Gruppe gehört zu den großen Medienunternehmen im Bereich der Fachinformation im deutschsprachigen Raum. Als Familienunternehmen mit Tradition auf der einen Seite und moderner Anbieter von Information, Kommunikation und Services auf der anderen Seite steht Thieme sowohl für Werte wie Verantwortung und Verlässlichkeit als auch für Innovationskraft und Begeisterung für neue Medienformate.

Gemeinsame Ziele und Wertvorstellungen lassen bei Thieme eine Arbeitsatmosphäre entstehen, die motiviert, Individualität fördert und das Teamdenken stärkt. Den hohen Anspruch, den Thieme an die Qualität seiner Produkte und Angebote stellt, erhebt das Unternehmen auch an das Miteinander. Gegenseitige Wertschätzung, ein fairer und zuverlässiger Umgang und ein intensiver Austausch gehören zum Arbeitsalltag.

Thieme legt großen Wert auf Personalentwicklung und fördert seine Mitarbeiter in ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit. Mit maßgeschneiderten Fortbildungsaktivitäten, einem regelmäßigen Dialog zwischen Mitarbeitern und Führungskraft sowie Coaching-Angeboten bietet Thieme seinen Mitarbeitern die Chance sich weiterzuentwickeln und die Zukunft des Unternehmens aktiv mitzugestalten.


Georg Thieme Verlag KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,20 Mitarbeiter
3,22 Bewerber
4,72 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Zur Zeit ist die Stimmung schlecht, viele Mitarbeiter sehen sich am Arbeitsmarkt um.

Vorgesetztenverhalten

Undemokratisch - alle interessanten/komplexen Aufgaben werden von den "Abteilungsleitungen" an sich gezogen oder diese greifen willkürlich in die Arbeitsprozesse ihrer Mitarbeiter ein. Eine Abteilung hat meistens 4 Mitarbeiter, ist also recht lächerlich das Getue mit den Abeilungsleitern und stellvertretenden Abteilungsleitern und Teamleitungen etc. Fast jeder hat hier so eine Position. Eine interne, von Kollegen vorgeschlagene Mitarbeiterbefragung wurde ohne Begründung abgelehnt und auch mal ganz spontan die Spesen gestrichen und zum Glück nach massiven Protesten wieder eingeführt. Gerne gibt es bei relevanten Entscheidungsprozessen auch den Hinweis, dies würde man "auf der Führungsebene besprechen" o.Ä. was bedeutet, dass es Gespräche hinter verschlossenen Türen gibt, die einen durchaus betreffen, an denen man als Mitarbeiter aber nicht beteiligt wirde.

Kollegenzusammenhalt

Superkollegiale, offene und herzliche Kollegen

Interessante Aufgaben

Die gib es, aber als normaler Mitarbeiter ist man lediglich ausführendes Organ. Man hat wenig Verantwortung, die Lernkurve hört aber dementsprechend schnell auf und man kann nur sehr wenig selbständig arbeiten.

Kommunikation

Eine Katastrophe, man bekommt selten alle Informationen, gerne beziehen einen Vorgesetzte auch nicht in relevante Gespräche ein oder klären einen auf, dass diese stattgefunden haben. Daher hat man nie alles Informationen, die man braucht.

Gleichberechtigung

Top - interkulturelles, heterogenes Team, das super harmoniert, jeder wird auch von den Vorgesetzten gleich behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibts kaum, da viele Mitarbeiter irgendwann das Haus verlassen, wenn sie selbständige Aufgaben möchten. Und das bekommt man leider nur außerhalb von RECOM.

Karriere / Weiterbildung

Nett für den Berufseinstieg und wenn man einen entspannten, sicheren Job will. Sobald man dann selbständig arbeiten will: Nichts wie weg zu einem Arbeitgeber, der seinen Mitarbeitern mehr zutraut und demokratischer ist. Auch "nichts wie weg" wenn man ein gute Gehalt erwartet.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltserhöhungen gibt es quasi nicht bzw. man bekommt auch gerne zugesicherte Gehaltserhöhungen einfach mal nicht.

Arbeitsbedingungen

Kassel top. Der "Standort Süd" oder "Standort Ingolstadt" ist einem kleinen, schwer erreichbaren Dorf namens Baar-Ebenhausen, das gut 10 km von Ingolstadt entfernt liegt und über keine nennenswerte Zuganbindung verfügt. Besprechungsräume sind in einer Waschküche, es wird erwartet, dass die Mitarbeiter selbst Staub im Büro wischen, da die Putzfrau aus Gründen der Kostenersparnis nur den Boden wischt. Technik/IT und Support durch die RECOM Admins sind top.

Work-Life-Balance

Überarbeiten muss man sich bei RECOM nun wirklich nicht, bekommt aber eben auch keine verantwortungsvollen Aufgaben

Image

RECOM kennt kaum jemand. Thieme aber schon und das genießt einen sehr guten Ruf in der Branche. Bleibt also zu hoffen, dass wir bald auch "Thieme xy" heißen, damit wir eine stärkere Marke nutzen können.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeitern größere, eigenständige Aufgaben übertragen, um sich vernünftig zu fördern und sie so auch zu halten.
  • Gegenüber von Bewerbern klar kommunizieren, dass es einen Standort Kassel und einen Standort Baar-Ebenhausen gibt. Wer denkt, der Standort Ingolstadt wäre in Ingolstadt geht nunmal von ganz anderen Erwartungen aus. Am besten wäre auch endlich nach Ingolstadt zu ziehen, dann könnte man auch mal Kundengespräche in Süddeutschland machen und leichter neue Kollegen gewinnen.
  • Transparentere Kommunikation und das involvieren von Mitarbeitern in Entscheidungsprozesse - weniger Entscheidungen hinter verschlossenen Türen.
  • Eine Mitarbeiterbefragung durchführen. Es herrscht viel Frust und Unmut unter den Mitarbeitern und man hat den Eindruck, die Gesellschafter interessiert das nicht nur gar nicht, sondern sie wollen regelrecht verhindern, dass sie selbst diesen Unmut mitbekommen.

Pro

-Man überarbeitet sich nicht und hat genug Freizeit.
-Toller Zusammenhalt, kein "Hauen und Stechen". Viel Kompetenz in allen Teams. Programmierung im eigenen Haus.
-Wenn man erzählt, dass man für RECOM arbeitet, kennt das zwar keiner - aber wenn man dann hinzufügt, dass das vollständig zu Thieme gehört, dann kommt es gut an, da Thieme einen ausgezeichneten Ruf in der Branche genießt.

Contra

siehe oben

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Georg Thieme Verlag KG
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Top! Seit Juni 2018 hat sich die HR-Abteilung um 180 Grad gedreht!

Vorgesetztenverhalten

Mit unserem neuen HR Director haben wir einen tollen Vorgesetzten mit großer Fachkompetenz, der sehr zukunftsorientiert denkt. Themen werden auf Augenhöhe diskutiert und die Entscheidungsfindung findet im Team statt.

Durch regelmäßige Jour Fixes ist der Austausch zu einzelnen Fachthemen auch gegeben - trotzdem ist es möglich anstehende Themen jederzeit auch zwischendrin zu besprechen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist großartig. Wir helfen uns immer gegenseitig aus und sind füreinander da. Auch privat unternehmen wir gerne etwas zusammen. Egal ob wir abends gemeinsam etwas trinken gehen oder die ganze Abteilung ein Erlebniswochenende in Österreich verbringt oder wir demnächst gemeinsam Skifahren gehen.

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben sind sehr interessant. Wir haben das Glück sehr selbstständig an unseren Themen arbeiten zu dürfen und bekommen immer Unterstützung, falls wir mal Rat brauchen.

Kommunikation

Kommunikation wird groß geschrieben. Bei unseren regelmäßigen Stand-Up Meetings, die mehrmals pro Woche stattfinden, tauschen wir uns beinahe täglich aus und besprechen Neuigkeiten, klären offene Fragen und stellen sicher, dass die Kommunikation zwischen der Personalentwicklung, HR Services, unserem Recruiting und dem HR Management gut funktioniert.

Work-Life-Balance

Auch hier hat sich einiges getan in den letzten 6 Monaten. Unsere Mitarbeiterzahl in der Abteilung hat sich nun verdoppelt und die Aufgaben haben sich auf alle Kolleginnen und Kollegen verteilt. Es ist mittlerweile realistisch die Soll Arbeitszeit einzuhalten und jederzeit und auch sehr spontan einen Gleittag zu nehmen. Freitags starten wir meist auch schon früher ins Wochenende.

Verbesserungsvorschläge

  • die Büroeinrichtung könnte an der ein oder anderen Stelle etwas moderner sein

Pro

- es werden erste Versuche unternommen, die Mitarbeiter intensiver in die Strategieentwicklung mit einzubeziehen. Dies sollte in Zukunft noch weiter vorangetrieben werden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Georg Thieme Verlag KG
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Leistungsorientiert, menschlich, gutes Miteinander, aber nicht über die Hierarchieebenen hinweg

Vorgesetztenverhalten

Es gibt tolle Vorgesetzte, leider sehr wenige. Die Kultur fördert leider kein kooperatives, offenes Verhalten, Transparenz oder Mitarbeiterförderung und Weiterentwicklung. Dagegen steht dumm und klein halten auf der Tagesordnung. Als drittklassig Führungskraft die einzigen Mittel, seine Machtposition zu halten. Davon machen leider viele Gebrauch und es hat leider den Anschein, als wäre das vom Management genau so gewünscht.

Kollegenzusammenhalt

Für sehr viele, die ich in meiner langjährigen Tätigkeit hier kennenlernen durfte, der einzige Grund, zu bleiben.

Interessante Aufgaben

Es gäbe viele interessante Aufgaben, leider wird man durch die Hierarchien, langen Entscheidungswege und die ständige Inkonsequenz, "ups, das wird unbequem - dann doch nicht", ausgebremst, macht vieles umsonst und kommt nicht ans Ziel - Frust vorprogrammiert.

Kommunikation

Läuft nur über die Führungskräfte, nur sehr wenige Führungskräfte nehmen jedoch diese Aufgabe war. Wissen ist Macht und die soll sich ganz oben konzentrieren. Die Kommunikation von unten nach oben wird geblockt oder stark gefiltert oder uminterpretiert, bis es passt.

Gleichberechtigung

Ich glaube nicht, dass das Management gegen Gleichberechtigung ist. Es ist jedoch Fakt, das wesentliche Entscheidungen bisher nur von Männern getroffen wurden - bei einem extrem hohen Frauenanteil von ca. 80%.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe nicht erlebt, dass das Alter oder sonstige äußere Merkmale den Umgang miteinander beeinflusst hätten.

Karriere / Weiterbildung

So gut wie keine Aufstiegsmöglichkeiten, da braucht es schon einen sehr langen Atem und den Status als Liebling eines Mitglieds des oberen Managements. Eine gezielte Weiterentwicklung oder Transparenz über Karriere- und Aufstiegschancen fehlen - Karriere- und Laufbahnmanagement ist ein Fremdwort, ebenso wie Fach- oder Expertenkarrieren.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter ok, Sozialleistungen veraltet- VL, Fahrtkosten-Zuschuss, das war's. Firmenwagen oder betr. Altersversorgung Fehlanzeige - außer für's Top-Management - ausgerechnet.

Arbeitsbedingungen

Im Vergleich zu vielen anderen Unternehmen heutzutage sehr komfortabel. Alles da, was man braucht, großzügige Gleitzeitregelung für Tarifangestellte, Vertrauensarbeitszeit für ATler, viele Einzel- oder Zweierbüros, Getränke umsonst, Laptops, iPhones und was man sonst noch meint zu brauchen werden zur Verfügung gestellt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Inhaber spendet jährlich viel Geld an soziale Projekte. Sozialer Umgang auch mit Mitarbeitern in schwierigen Lebenssituationen. Umwelt spielt aber keine Rolle.

Work-Life-Balance

Trotz Leistungsorientierung werden Wünsche, sich auch seiner Familie und seinem Privatleben zu widmen sehr respektiert. Wer sich aufopfern will, wird nicht daran gehindert, aber entsprechenden Druck seitens der Unternehmensleitung gibt es nicht, außer für manche Führungskräfte auf oberster Ebene vielleicht. Und wie viele Unternehmen schenken ihren Mitarbeitern auch mal einen halben Tag zum gemeinsamen Feiern, und das regelmäßig?

Image

Je nachdem, bei welcher Zielgruppe. Image der Produkte gut, Arbeitgeber-Image in manchen Funktionsbereichen schlecht .

Verbesserungsvorschläge

  • Die Unternehmenstuktur, die Kultur und die Zusammensetzung der Führungskräfte brauchen eine Generalüberholung, um das vorhandene Potenzial ausspielen zu können und nicht noch mehr gute Mitarbeiter zu vergraulen. HR, IT und Management-Methoden sollten mal auf den neuesten Stand gebracht werden. Die Hierarchien sollten nicht mehr alles knebeln, das Management sollte regelmäßig direkt mit dem Fußvolk sprechen und dabei nicht glauben, das man dieses Feedback nicht wirklich ernst nehmen muss, weil Intelligenz und Know-how nur bei Führungskräften liegen kann.

Pro

Vielfältige Betätigungsmöglichkeiten, Menschlichkeit, Fairness, anständige, herzliche, intelligente, qualifizierte Kollegen mit vielfältigen Persönlichkeiten.

Contra

Hierarchisches Management, Inkonsequenz, mangelnde Mitarbeiterorientierung, keine Entwicklungsmöglichkeiten.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Georg Thieme Verlag KG
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    39.72602739726%
    Gut (11)
    15.068493150685%
    Befriedigend (17)
    23.287671232877%
    Genügend (16)
    21.917808219178%
    3,20
  • 28 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    42.857142857143%
    Gut (2)
    7.1428571428571%
    Befriedigend (10)
    35.714285714286%
    Genügend (4)
    14.285714285714%
    3,22
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,72

kununu Scores im Vergleich

Georg Thieme Verlag KG
3,24
103 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,37
28.458 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.347.000 Bewertungen