Navigation überspringen?
  

HAAF Groupals Arbeitgeber

Deutschland Branche Transport/Verkehr/Logistik
Subnavigation überspringen?
HAAF GroupHAAF GroupHAAF Group
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 9 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    44.444444444444%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    3,36
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

Arbeitgeber stellen sich vor

HAAF Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,36 Mitarbeiter
5,00 Bewerber
4,11 Azubis
  • 30.Aug. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mal so mal so, manche Kollegen behandeln sich so, als hättest du was mit den ihren Privaten Problemen zutun.

Vorgesetztenverhalten

Unterste Schublade. Da hat sich jemand hochgearbeitet, der sich Mühe gibt ja, allerdings mangelhaft auf wünsche eingeht und auf die Mehrheit hört, statt auf die Wahrheit. Merke: beide Seiten anhören, labern kann jeder.

Kollegenzusammenhalt

Nein. Alles was du sagst verbreitet sich wie Laubfeuer, alles. "Nicht jeder der dich an lächelt ist dein Freund" diesen Spruch lernst du hier auswendig kennen!

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich ist es.

Kommunikation

Is nicht. Das was du sagst ist falsch und das was der andere sagt, muss immer richtig sein und stimmt auch, nur weil er länger da ist. Überheblicher geht's echt nicht mehr.

Gleichberechtigung

Nein. Es wird vom schätzen der Mitarbeiter gesprochen aber davon sieht man absolut nichts. Ein Azubi ist ein Mensch Dritter Klasse. Einer der nicht viel redet ist gleich der schuldige. Hallo!! Stille Gewässer sind Tief, jemand der viel quatscht kann nicht viel im Kopf haben! Mal nachdenke.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist in Ordnung.

Karriere / Weiterbildung

Ich persönlich wollte mich für die Firma einsetzen und mich weiterentwickeln, was Geld gekostet hätte. Deshalb fragte ich an, ob es da eine Möglichkeit gibt mir zu helfen. Dies wurde verneint.

Gehalt / Sozialleistungen

Dann lieber sein Leben lang ne Ausbildung machen, echt.

Arbeitsbedingungen

Ist auch in Ordnung.

Image

Außen hui, innen Pfui. Super Fahrzeuge ja, tolles Image. Aber nur von außen! Ich würds nicht provozieren. Ich habe keine Vorurteile, dennoch sieht man, je mehr Osteuropäer auf den LKWs sitzen, umso mehr Schäden gibt es. Die Firma wächst. Erst kommt der Hochmut, dann kommt der Fall. Schade, dass man sich nicht mal mit seinen Kollegen auf deutsch unterhalten kann.

Verbesserungsvorschläge

  • Auf die Wünsche der Mitarbeiter eingehen! Sich beide Seiten anhören OHNE direkt zu bewerten und fehl zu interpretieren.

Pro

Man darf Termine wahrnehmen wenn sie dringend sind.

Contra

Mobbing wird totgeschwiegen, es werden als erstes die Leute respektiert und akzeptiert, die viel labern können. Fehler werden wochenlang auf eine miese Art und Weise vorgehalten. Azubis werden wie Abfall behandelt, sie sollen sich unter die Rampen mit dem Besen legen, erst sobald das verneint wird wird angeboten, dass man auch den langen Besen nehmen kann. Azubis müssen dies, das, müssen sogar Klebeband vom Boden kratzen, nur weil der Arbeitgeber etwas falsches aufgestellt hat. Fazit: Keine Ausbildung hier beginnen! Und das wird bei mehreren so gemacht, also keine Ausnahme. Viele Kollegen spielen sich untereinander aus, egal was man macht, man liefert bestimmten Kollegen immer Stoff. Eine eigene Meinung hat auch nicht jeder, hat einer ein Problem mit jemandem, hassen einige andere die Person auch und mobben diese sogar. Dann gibt es einen Mitarbeiter, der sich immer Schwächere aussucht, der täglich blöde Sprüche bringt, dich als Lügner dastehen lässt und wenn du dich mal wehrst, bist du der schuldige. Gleichberechtigung ist gleich Null! NIE WIEDER HAAF. Der Führungskreis sollte mal eine ordentliche Schulung besuchen wo man lernt, wie man auf seine Mitarbeiter eingeht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Haaf Warehouse Logistics GmbH
  • Stadt
    67354
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 17.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Nur ein zufriedener Mitarbeiter kann qualitative Arbeit leisten!

Pro

Arbeitskollegen sind super

Contra

Leider wird wenig auf den Arbeitnehmer eingegangen.
Es werden sehr selten Mitarbeitergespräche geführt.
Verbesserungsvorschläge werden gleich verneint, ohne darüber richtig zu sprechen oder darüber nach zu denken.
Es läuft sehr viel schief und es wird viel verharmlost.
Man wird erst mit der Einreichung der Kündigung ernst genommen, davor die Gespräche mit GL werden immer so abgetan.
Es wird Wochenendarbeit verlangt.
Man "nutzt" die Gutmütigkeit der Arbeitnehmer regelrecht aus.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Haaf Warehouse Logistics GmbH
  • Stadt
    Römerberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 09.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Mobbing wird totgeschwiegen und unter den Tisch gekehrt. Die GL tut, als wüsste sie nicht, was in ihrer Firma vor sich geht.
Wenn man kündigt, ist der Vorgesetzte beleidigt und gibt einem nach fast 10 Jahren Mitarbeit nicht mal die Hand zum Abschied. Sehr armselig!

Karriere / Weiterbildung

Man bekommt erst Möglichkeiten aufgezeigt, wenn man die Kündigung mitbringt.

Gehalt / Sozialleistungen

Ubfair verteilt. Mitarbeitergespräch werden aufgeschoben, damit man gar nicht erst etwas verlangen kann. Mehr Geld geboten bekommt man auch nur, wenn man kündigt.

Work-Life-Balance

Keine flexible Arbeitszeit, keine flexiblen Pausen. Teilweise wird in die Freizeit und das Wochenende eingegriffen. Wenn man sich darüber negativ äußert, wird man von der GL abgeschrieben.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    haaf spedition gmbh & co. kg
  • Stadt
    Römerberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 9 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    44.444444444444%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    3,36
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

kununu Scores im Vergleich

HAAF Group
3,62
12 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Transport/Verkehr/Logistik)
3,13
93.426 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.860.000 Bewertungen