Navigation überspringen?
  

ingeus

Deutschland Branche sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
ingeusingeusingeus
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

ingeus Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,69 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 11.Dez. 2013
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund sehr vieler Kunden zum Teil sehr viel Druck.

Die Entscheidungsträger handeln untransparent.

Das jähe, vorzeitige Ende ist wirklich kein schönes Weihnachtsgeschenkt...

  • 22.Mai 2013 (Geändert am 24.Nov. 2014)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Dichtmachen den Laden. Da ist nichts mehr zu retten. - Man kann im Sinne der Beratungs-Kunden nur hoffen, dass dem Unternehmen vom Auftraggeber möglichst viele Mandate entzogen werden.

Contra

Das Unternehmen hat sich entschieden, seine Mitarbeiter konsequent zu entmündigen, indem aus der Zentrale zahlreiche unsinnige Vorgaben und Standardisierungen vorangeschoben werden, deren Einhaltung minutiös nachkontrolliert wird.

Obwohl in den einzelnen Standorten sehr seniore, verantwortungsvolle und ideenreiche Mitarbeiter vorhanden sind, wird diesen nicht zugetraut, selbst zu entscheiden, was für ihre Kunden, deren Vermittlung und für das Unternehmen auf ihrer Position das Beste ist. - Daher herrscht allgemeine Unzufriedenheit unter der Belegschaft, die zu dem Zeitpunkt, als ich in das Unternehmen eintrat, bereits in tiefen Zynismus und innere Kündigungen gekippt war. Möglicherweise gerade deswegen, weil sich ingeus vordergründig ein sehr menschenfreundliches Bild und individualisierte Fallberatung auf die Fahnen geschrieben hat. - Beispiel: Die "Success Stories" erfolgreicher Kundenberatungsprozesse, die die GF regelmäßig an die Gesamtbelegschaft schickt, lösten bei MA, die über Monate bis zu 200 Kunden parallel betreut hatten, regelmäßig ein verzweifeltes bis höhnisches Lachen aus.

Besonders fatal ist die Einführung einer zusätzlichen, überflüssigen Führungsebene an großen Ingeus-Standorten ("Teamleiter"). Sie bringt "Führungskräfte" hervor, die nichts anderes zu tun haben, als tausende von Berichten zu kontrollieren (was sie selbst als sinnlos empfinden) und Team-Meetings einzuberufen, die nahezu alle Mitarbeiter als Zeitraub empfinden und auf denen MA geradezu genötigt werden, sich aktiv zu beteiligen.

Die Gesamt-Teammeetings waren mit die grausamsten Veranstaltungen, die ich je in meiner langjährigen Berufstätigkeit erlebt habe: Pure Monologisierung der Standortleitung + Hilflosigkeit, da offensichtlich keine Einsicht in den Zusammenhang vorhanden war, dass das Auftreten der Leitung selbst der Grund ist (fehlende Fähigkeit Zuzuhören), warum sich kein einziger Mitarbeiter mehr äußern möchte. Keine Übertreibung. Wirklich schlimm für alle Beteiligten. Unter ca. 30 Kollegen habe ich keinen gefunden, der nicht heilfroh war, wenn diese Trauerspiele mal kurz ausfielen.

Hinzu kommen absurde Kleidungsvorschriften, die Distanz zur Zielgruppe herstellen und ein Tracking der "Beratungserfolge", dass Druck auf Berater und Kunden aufbaut, der für reale Beratungserfolge negative Effekte hat. Generell sind bei der Beratungsphilosophie von Ingeus Kurzzeitanstellungen zu erwarten, die nicht nachhaltig sind, weil Kunden auf Gedeih und Verderb in Anstellungen gepresst werden, ohne Prüfungen, ob "der Anzug auch wirklich sitzt und passt." Aus professioneller Beratersicht muss man konstatieren, dass schlechte Beratung durch die Beratungsumgebung, die Ingeus zur Verfügung stellt, die Regel sein muss. Das Wort "Beratungsbeziehung" dürfte das dortige Management noch nie gehört haben oder zumindest ist seine Bedeutung für erfolgreiche Beratungsprozesse offensichtlich weitgehend unbekannt.

Wie bereits angedeutet, wirkt sich die schlechte Innenstruktur wirkt selbstverständlich auch stark auf die Arbeit mit den Kunden aus, die bei Ingeus ebenfalls tendenziell entmündigt werden, anstatt wie erwachsene Menschen mit eigener Lebensplanung und eigenverantworlichtem Entscheiden behandelt werden. - Kein Wunder, wenn schon die eigenen Führungskräfte und Mitarbeiter konsequent bevormundet werden, kommt eben auch das voll bei den Kunden an.

  • 30.Apr. 2013
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Man halte sich an seine eigenen Versprechungen.....

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

ingeus
2,69
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (sonstige Branchen)
2,69
116.751 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.414.000 Bewertungen