Navigation überspringen?
  

ROBINSONals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus/Gastronomie
Subnavigation überspringen?
ROBINSONROBINSON: Ich bin wie ich bin - ein ROBINROBINSONVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 182 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (124)
    68.131868131868%
    Gut (29)
    15.934065934066%
    Befriedigend (21)
    11.538461538462%
    Genügend (8)
    4.3956043956044%
    4,04
  • 46 Bewerber sagen

    Sehr gut (43)
    93.478260869565%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    2.1739130434783%
    Genügend (2)
    4.3478260869565%
    4,65
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,17

Firmenübersicht

Intensiver. Menschlicher. Emotionaler. Unsere ROBINSON Clubs sind für ihre besondere, ihre einzigartige Atmosphäre bekannt. Das liegt nicht nur am innovativen Urlaubskonzept und dem herzlichen „Du“, das wir untereinander und unseren Gästen gegenüber pflegen. Vielmehr sind es unsere Mitarbeiter, die ROBINS, die ganz wesentlich dazu beitragen! In mehr als 20 außergewöhnlichen Locations setzen 4.500 ROBINS die Erfolgsgeschichte von ROBINSON fort, die vor über 40 Jahren begann. Besonders ihretwegen kann sich ROBINSON heute deutscher Marktführer im Premiumsegment für Cluburlaub nennen.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

4500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die Robinson Club GmbH, ein Tochterunternehmen der TUI AG mit Sitz in Hannover, ist der deutsche Qualitäts- und Marktführer im Premiumsegment für Cluburlaub. Zum Portfolio gehören derzeit 24 Clubanlagen in elf Ländern mit einer Kapazität von 13.000 Betten.

Ein Urlaub bei ROBINSON, das ist Zeit für Gefühle. Denn ROBINSON überrascht und berührt: mit Leidenschaft und den neuesten Trends. Mit Genussmomenten und Momenten ganz für dich erlebst du mit deinen Liebsten und interessanten Menschen die perfekte Mischung aus Action und Entspannung.

Um diesen hohen Anspruch mit Qualität und echtem Leben zu füllen, wird die ROBINSON Philosophie von 7 starken Säulen getragen: Sport, die ROBINS, Essen & Trinken, Entertainment, Familie, WellFit® und Nachhaltigkeit sorgen alle zusammen in jedem ROBINSON CLUB für diese ganz spezielle Atmosphäre, wie es sie nur bei ROBINSON gibt.

Das ist ROBINSON. Das ist Zeit für Gefühle.

Perspektiven für die Zukunft

Niemals stehen bleiben, immer weiter gehen
Unseren guten Ruf verdanken wir außergewöhnlichen Locations, einem einzigartigen Konzept, aber vor allem unseren Mitarbeitern. Deshalb legen wir großen Wert darauf, unsere ROBINS überdurchschnittlich gut auszubilden und ihnen eine qualifizierte fachliche und persönliche Weiterentwicklung zu ermöglichen.

Wir halten stets Ausschau nach Talenten in den eigenen Reihen. Wenn du das Ziel hast die Leitung einer Abteilung zu übernehmen, oder in Zukunft sogar einen ganzen Club, kannst du dich für ein ROBINSON internes Trainee-Programm bewerben. Dann durchläufst du Stationen in mehreren Clubs und lernst dort jeweils verschiedene fachspezifische Dinge. Wenn du bereits eine abgeschlossene Ausbildung in der Hotellerie hast, bieten wir dir die Möglichkeit, gemeinsam mit uns und der DHBW Ravensburg ein berufsbegleitendes dreijähriges Studium zum Hotelbetriebswirt (BA) zu absolvieren.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Ja

Kantine
In der Zentrale in Hannover gibt es eine Kantine. Unsere ROBINS im Club genießen freie Verpflegung am Gästebuffet sowie freie Getränke während der Mahlzeiten. Darüber hinaus bekommt jeder eine monatliche Getränkepauschale von 250,- € netto bzw. eine all inclusive Verpflegung.

Standort

Standorte Inland

2 Standorte im Inland

Standorte Ausland

22 Standorte im Ausland

Für Bewerber

Videos

Mach dein Ich zu deinem Job - Arbeiten bei ROBINSON

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Insgesamt 4.500 gut ausgebildete, qualifizierte ROBINS verwöhnen unsere Gäste in jeder Hinsicht.
Die Vielfalt unseres Angebots wird auch bei den beruflichen Perspektiven bei ROBINSON deutlich: Wir bieten dir weltweit über 50 verschiedene Jobs in den folgenden acht Bereichen:

  • Boutique (z.B. als Mitarbeiter/in Boutique oder Leiter/in Boutique)
  • Entertainment (z.B. als Tänzer/in & Choreograph/in oder Mitarbeiter/in Atelier)
  • Familie (z.B. als Kinder- und Jugendbetreuer)
  • Food & Beverage (z.B. als Restaurantkellner/in oder Pâtissier (m/w))
  • Front Office (z.B. als Rezeptionist/in oder Infohost/-hostess)
  • Sport (z.B. als Tennistrainer/in oder Surflehrer/in)
  • WellFit® (z.B. als GroupFitness Trainer/in oder Kosmetiker/in)
  • Verwaltung, Technik & Management (z.B. als IT Supporter & Systemadministrator (m/w) oder Verwaltungsassistent/in oder in einer Zentralfunktion in Hannover)

Gesuchte Qualifikationen

Unsere Mitarbeiter sind nicht nur außergewöhnliche Persönlichkeiten und herzliche, offene Gastgeber, sondern auch Profis in ihrem Fachgebiet. Daher setzen wir für fast alle Jobs eine abgeschlossene Ausbildung oder eine Lizenz voraus. Nähere Infos zu den geforderten Qualifikationen findet ihr unter: http://www.robinson.com/jobs

Finde heraus, wie ROBIN du bist und mach den ROBIN-Check!


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Es gibt viele gute Gründe für einen Job bei ROBINSON. Neben den vielfältigen Karrieremöglichkeiten und den Fakten wie „Marktführerschaft“ oder Auszeichnungen ist das der wohl wichtigste: In unseren Clubs herrscht eine besondere, eine einzigartige Atmosphäre. Und auch die ROBINS sind außergewöhnliche Menschen: außergewöhnlich emotional, kommunikativ und engagiert.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

WIR SIND EMOTIONAL!

Gänsehaut. Ein wohliger Schauer, der einem über den Rücken läuft. Das Gefühl, als könnte man vor lauter Glück die ganze Welt umarmen...Ein Job bei ROBINSON ist eigentlich weniger ein Job und vielmehr eine Lebenseinstellung. Denn wir ROBINS sind einfach gerne Mensch: emotional, herzlich, zwanglos. Wir zeigen Gefühle. Wir gehen mit offenen Armen und offenen Herzen auf Menschen zu. Wir lösen etwas in unseren Gästen aus – und in uns selbst! Diesen besonderen Spirit leben wir unseren Gästen gegenüber und natürlich im Team.

WIR SIND KOMMUNIKATIV!

Was gibt es schöneres, als sich mit anderen Menschen auszutauschen. Unsere Clubs sind Orte der Begegnung. Es gibt so viele Berührungspunkte und unendlich viele Möglichkeiten mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen. Gemeinsamkeiten zu finden. Oder einfach zwanglos zu plaudern. Auch hier stellen unsere ROBINS durch ihre natürliche und aufgeschlossene Art die entscheidenden Weichen. Die Freude an der Kommunikation mit unseren Gästen und im Team ist ein wichtiger Teil der ROBINSON Unternehmenskultur. Dazu zählt auch ein hierarchiefreies Miteinander z.B., dass wir uns und auch die Gäste duzen.

WIR SIND PROFESSIONELL!

ROBINSON ist ein Anbieter im Premium-Segment für Cluburlaub. Unsere außergewöhnlichen Locations und Anlagen sind auf gehobenem Niveau. Deshalb ist auch von den ROBINS absolute Professionalität gefragt. Wir legen großen Wert darauf, fachlich qualifizierte Mitarbeiter zu haben. Sei es als Surflehrer, Masseurin oder Pâtissier: Voraussetzung ist in nahezu allen Bereichen eine abgeschlossene Ausbildung.

WIR SIND ENGAGIERT!

Alle ROBINS sind mit Spaß und Leidenschaft bei der Sache! Man kann ihre Energie, ihre Dynamik regelrecht mit Händen greifen. Es macht uns aus, dass wir immer gerne mit anpacken, stets freundlich und hilfsbereit sind. Wir wollen etwas erreichen, für uns und unsere Gäste! Auch nach einem langen Arbeitstag tragen wir noch ein Lächeln im Gesicht. Wir sind leistungsbereit und gehen unsere Aufgaben stets mit großem Engagement an. Denn schließlich tun wir, was uns Spaß macht. Wir unterstützen uns gegenseitig und ziehen im Team an einem Strang.

WIR SIND KREATIV!

Unsere Clubs sind schon immer Orte, an denen man seiner Kreativität freien Lauf lassen konnte. Es ist keine Seltenheit, dass der Commis de Cuisine am Abend seine Kochschürze zur Seite legt, um im Musical zu brillieren. ROBINS mit Doppelbegabungen können ihre Vielseitigkeit kreativ ausleben. Viele Mitarbeiter haben im Laufe der Zeit neue Talente an sich entdeckt und sich dabei selbst ganz neu kennengelernt. Wir fordern und fördern die Freiheit in der kreativen Entfaltung aktiv!

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Auf unsere Auszeichnungen als „Hotellier des Jahres“ – dem wichtigsten Event der deutschen Hotelbranche – und „Great Workplace“ sind wir sehr stolz.

Es ist uns enorm wichtig, hinzuhören, wie es unseren ROBINS bei uns geht. Wir brauchen und wollen dieses Feedback, um noch besser zu werden! Deshalb befragen wir unsere Mitarbeiter weltweit alle zwei Jahre zu Themen wie Entwicklungsperspektiven, Teamzusammenhalt und Führungsqualität.

Außerdem legen wir großen Wert darauf, unsere ROBINS überdurchschnittlich gut auszubilden und ihnen eine qualifizierte fachliche und persönliche Weiterentwicklung zu ermöglichen.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wenn du ein ROBIN bist, bist du aufgeschlossen, offen und lebendig. Du fühlst dich in der Rolle des Gastgebers wohl und gehst gerne auf Menschen zu.

Wenn du ein ROBIN bist, bist du leistungsbereit und engagiert. Du hast eine abgeschlossene fachliche Ausbildung und begeisterst unsere anspruchsvollen Gäste mit deinem Können.

Wenn du ein ROBIN bist, gibst du mit deiner Herzlichkeit unserem Motto „Zeit für Gefühle“ ein Gesicht! Du schaffst die einzigartige Atmosphäre in unseren Clubs, die Begegnung und Kommunikation untereinander so leicht wie möglich macht und unsere Gäste gerne wiederkommen lässt.

Bevorzugte Bewerbungsform

Der schnelle und einzig richtige Weg zu deiner Bewerbung: unser Online-Formular unter https://jobs.robinson.de/hr/6x/bewerbungen.nsf?OpenDatabase&source=111 Nutze die einfache Maske, um deine Daten einzutragen und Unterlagen hochzuladen!

Auswahlverfahren

Etwa 5-10 Tage nach Eingang deiner Bewerbung erhältst du von uns entweder eine Absage (sorry!) oder eine Einladung (juhu!) zum nächsten stattfindenden Job-Casting bzw. eine Einladung zum Telefoninterview – das hängt vom jeweiligen Fachbereich ab.

Für das Telefoninterview sowie für das Job-Casting gilt: Sei ganz frei und unbeschwert. Das gegenseitige Kennen lernen in einer lockeren, angenehmen Atmosphäre steht im Vordergrund. Speziell für das Job-Casting haben wir noch einen Tipp, wie du dich optimal vorbereitest: Zeig uns, was dich ausmacht! Wir lieben auf den Punkt gebrachte kreative Eigenvorstellungen, z.b. gesungen, gewitzt, gereimt, gespielt oder wie auch immer. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Falls du dir einen ersten Eindruck darüber verschaffen möchtest, wie unsere Job-Castings so aussehen, findest du hier ein Video.

ROBINSON Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,04 Mitarbeiter
4,65 Bewerber
4,17 Azubis
  • 11.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist meist ruhig, freundlich und angenehm.
Natürlich gibt es auch angespannte oder stressige Tage, bei denen man auch nervlich an seine Grenzen kommen kann. Aber in solchen Momenten überwiegt der Teamgeist und man meistert die Situation gekonnt gemeinsam.
Somit freut man sich auf die Arbeit, egal ob die tage ab und an etwas länger sind.

Vorgesetztenverhalten

Egal um was es geht man kann immer zu seinen Vorgesetzten oder sogar zu Leitern der anderen Abteilungen gehen. Jeder hat ein offenes Ohr für dich und versucht dir weiter zu helfen.
Auch von Ihnen selber aus hört man häufiger die Frage, ob es einem gut geht oder man sich im Club wohl fühlt.
Es wird sich um deine Gesundheit gesorgt.

Kollegenzusammenhalt

Man lebt sich total schnell ein und wird ein funktionierendes Team.
Der Kollegenzusammenhalt erstreckt sich nicht nur über deinen Arbeitsbereich sondern auch darüberhinaus. So gewinnt man nicht nur enge Freunde/Kollegen sondern wächst in seine ganz eigene kleine Familie hinein.
Auch bei Problemen oder Anliegen wird man immer mit offenen Armen empfangen.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben definiert jeder anders, aber durch das Wahrnehmen verschiedener Dienste in den unterschiedlichsten Bereichen, kann man in keiner Hinsicht von Langeweile reden.

Kommunikation

Die Kommunikation in den Abteilungen läuft glatt. So versucht man mit Übergaben am Ende der Schichtzeiten sich gegenseitig auf den aktuellsten Stand des Arbeitstages zu bringen.

Gleichberechtigung

Wir sind alle ROBINs und somit ein Team, besser gesagt eine Familie.
Somit gelten für jeden die gleichen Regeln und jeder wird gleichberechtigt.

Karriere / Weiterbildung

Potenzial wird erkannt und versucht zu fördern.

Gehalt / Sozialleistungen

Durch die kostenlose Unterkunft und Verpflegung kommt man super damit aus.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Club versucht durch mehrere Projekte ( z.B. Recyclebare Plastikbecher ) sich für die Umwelt einzusetzen.
Zudem führt ein hauseigenes Katzenprojekt zum Sozialbewusstsein.

Work-Life-Balance

Dadurch das man im Club auch die Funktion eines Gastgebers besitzt, können manche Tage auch etwas länger werden, aber meiner Meinung nach sind diese Zusatzdienste keinerlei mit der Arbeit zu vergleichen, da diese Spaß machen und die eigene Sozialkompetenz steigern.

Image

Der Club wird als Familienclub präsentiert und dieses Image wird mit voller Kraft umgesetzt und verwirklicht.

Pro

Man sammelt enorm an Lebenserfahrung.
Zusätzlich steigert man sein Selbstbewusstsein, seine Sozialkompetenz, Kommunikation und Selbständigkeit.
Somit kann ich es jedem nur empfehlen diese Erfahrung in seinem Leben zu machen.

Contra

Es kann schon zu kleinen Tiefs durch Übermüdungen oder dergleichen kommen, aber durch das eingespielte Team und seinen Freunden vor Ort sind diese in ein paar Minuten überwunden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ROBINSON
  • Stadt
    Esquinzo Playa
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für deine positive Bewertung, wir haben uns sehr darüber gefreut! Dein Team HR ROBINSON Clubs

Christiane Ebert
Mitarbeiterin im HR-Bereich
Robinson Club GmbH

  • 11.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ich habe in mehreren ROBINSON Clubs Erfahrungen gemacht. Grundsätzlich ist die Arbeitsatmosphäre positiv. Im Esquinzo Playa herrscht enormer Druck durch Mitarbeiter Mangel... Alle werden verheizt.

Vorgesetztenverhalten

Unrealistische Ziele und nicht nachvollziehbare und undurchdachte Entscheidungen (bezogen auf den Esquinzo Playa). Schnelle adhoc Entscheidungen zwingen Mitarbeiter zu einem sehr schnellen und unorganisiertem Verhalten.
Aus anderen Clubs kenne ich auch positive Beispiele.

Kollegenzusammenhalt

Natürlich müssen Kollegen untereinander zusammenhalten... und das ist auch immer der Fall gewesen.

Interessante Aufgaben

Das kommt auf den Club an. Die Aufgaben variieren von Club zu Club und somit auch die Verantwortung. Oft werden Aufgabenfelder und Positionen versprochen, die nicht eingehalten werden (bezogen auf Esquinzo Playa)

Kommunikation

In anderen ROBINSON Clubs wird (je nach Clubdirektor/in) offen und ehrlich kommuniziert. Hier leider nicht. Klatsch und Tratsch hinter jedem Rücken und eine Kommunikation von oben herab.

Gleichberechtigung

Ich habe niemals mitbekommen, dass Frauen ungerecht behandelt wurden.

Umgang mit älteren Kollegen

Für ältere Menschen ist der ROBINSON Lifestyle ungeeignet. Fast alle sind unter 20 Jahre, Führungspositionen max. bis 45 Jahre.

Karriere / Weiterbildung

ROBINSON bietet Traineeprogramme an. Wenn du im Entertainment, WellFit, F&B, Rezeption, ROBY CLUB aufsteigen möchtest und gute Leistungen vollbringst, wirst du gefördert. Du musst dich dann allerdings ROBINSON voll und ganz hingeben und jahrelang eine geringe Bezahlung in Kauf nehmen. Auch Führungspositionen verdienen sehr wenig, verglichen mit anderen Hotels. Trotzdem sind einige glücklich mit ihrem Job und gehen voll auf.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich habe mein geringes Gehalt immer bezahlt bekommen. Das Gehalt entspricht nicht den Leistungen der Arbeitnehmer und auch bei langer Betriebszugehörigkeit wird das Gehalt oftmals nicht nennenswert gesteigert. Ausgaben hat man allerdings keine, da die Lebenshaltungskosten (Wohnung + Essen) vom Club übernommen werden.

Arbeitsbedingungen

Arbeitszeitenpläne werden gefälscht (womit sich auch der Arbeitnehmer in Spanien strafbar macht) und jeder Arbeitnehmer muss unterschreiben, ansonsten wird mit einer Abmahnung gedroht. Technik veraltet, Arbeitsplatz entspricht nicht dem Standard. Es werden Positionen versprochen, die man nicht bekommt. Ein 12 Stunden Tag ist absoluter Standard. Es wird nur nach "billigen" Arbeitskräften wie z.B. Praktikanten gesucht, die fast nichts verdienen, aber sehr viel Verantwortung bekommen.
Es gibt einen Stern mehr für die kostenlose Unterbringung (verauchtes Zimmer mit kaputten Möbeln) und dem wirklich guten Essen. Das alles ist kostenlos. Privatsphäre ist allerdings in den Doppelzimmern absolute Fehlanzeige.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

- Umweltbewusstsein gut
- Sozialbewusstsein gegenüber Mitarbeitern schlecht (s.o.)

Work-Life-Balance

Wenn du im Club lebst, dann gibt es nur "Work" und kein "Life". Du lebst für den Club. Und das kann auch Spaß machen und extrem hart sein. Wenn es gut läuft, findet man schnell Anschluss, feiert zusammen mit den Gästen, lernt viele Leute kennen, isst gutes Essen und hat Spaß bei Shows und den Programmen. Ein 12 Stunden Tag ist Standard und es gibt auch Leute, die durchmachen und insgesamt auf ihre 16 oder sogar 18 Stunden kommen.

Image

Ich denke ROBINSON hat im Großen und Ganzen ein gutes Image.

Verbesserungsvorschläge

  • Steigerung der Gehälter
  • Einhaltung der Versprechungen, die vor Arbeitsstart garantiert werden
  • Bessere Unterbringungen mit mehr Privatsphäre
  • Mehr Respekt und Wertschätzung gegenüber der Mitarbeiter
  • 2 Tage frei für ALLE Mitarbeiter
  • Keine Fälschung der Arbeitszeiten, sondern Anpassung der Arbeitszeiten am spanischen Gesetz (Wie kann es sein, dass man gezwungen wird zu lügen?)
  • Bessere technische Ausstattung

Pro

Weiterempfehlung nur für Absolventen und Abiturienten, die eine nette Zeit im Ausland haben wollen, gerne anpacken und viel arbeiten und keinen Wert auf das Gehalt legen. Außerdem würde ich ROBINSON insgesamt weiterempfehlen - jeder muss seine Erfahrungen machen. Ich hatte im Großen und Ganzen eine gute Zeit bei ROBINSON, habe viele Leute kennengelernt und mich anfangs auch beruflich weiterentwickelt.

Contra

Esquinzo hat mir erstmal die ROBINSON Welt verdorben. Schöner Club, aber bei der Führung macht das Arbeiten keinen Spaß. Das Gehalt entspricht nicht der Leistung. Die Arbeitsbedingungen sind unterirdisch... Das hört man durchweg in allen Abteilungen. Keine Wetschätzung gegenüber den Mitarbeitern.
ICH HOFFE DIE ZENTRALE LIEST DAS. WIE WÄRE ES MAL MIT EINER ANONYMEN MITARBEITER BEFRAGUNG JEDEN MITARBEITERS IM ESQUINZO?

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ROBINSON
  • Stadt
    Esquinzo Playa
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für deine konstruktive Bewertung. Wir schätzen es sehr, dass du dir die Zeit dafür genommen hast. Selbstverständlich lesen wir die Bewertungen in Hannover immer. Wir nehmen die Hinweise sehr ernst und gehen ihnen nach. Deinen Vorschlag zur anonymen Mitarbeiterbefragung setzen wir schon seit ein paar Jahren mit einem externen Anbieter um und führen in jedem Club eine Mitarbeiterbefragung, selbstverständlich anonym, durch. In diesem Jahr findet die Mitarbeiterbefragung vom 27.08.-23.09.19 statt. Viele Grüße Dein Team HR ROBINSON Clubs

Christiane Ebert
Mitarbeiterin im HR-Bereich
Robinson Club GmbH

Kollegenzusammenhalt

Für diese Kategorie hätte ich noch weniger als null Sterne gegeben. Leider habe ich mein Handy und meinen Ausweis bei der Arbeit für ein paar Minuten aus den Augen gelassen, weil ich etwas wegräumen musste...ich habe aber auch nicht damit gerechnet, dass mir beides innerhalb weniger Minuten geklaut wird...das traurige daran: von einem Mitarbeiter, da dieser Ort für Gäste um diese Uhrzeit nicht mehr zugänglich war (nach Buffetende im Restaurant) es waren nur noch ein paar Putzfrauen und Kellnerinnen anwesend. Leider konnte man niemandem etwas nachweisen...einen Verdacht hat man jedoch immer...Anzeige habe ich erstattet, ist aber leider noch nichts bei raus gekommen.

Kommunikation

Die Kommunikation abteilungsübergreifend war schlecht bis gar nicht vorhanden. Ich habe etwas gemacht, was auf meiner Checkliste stand und habe dann von einem Mitarbeiter einer anderen Abteilung "Ärger" bekommen, da er gar nicht darüber bescheid wusste was ich denn da mache...

Zum anderen wurden mir acht Stunden Arbeit telefonisch zugesagt, als ich dort ankam waren es jedoch 11(+) Stunden Arbeit täglich...als ich nachfragte, wie das zustande kommt und ob ich für die zusätzlichen Arbeitsstunden einen Ausgleich, wie zum Beispiel freie Tage bekomme, kam nur die Antwort: "Von acht Stunden habe ich dir nie etwas gesagt". Ich wurde also bevor ich dahin flog angelogen und als ich nachfragte wieder belogen. Und ich finde 11(+) Arbeitsstunden täglich für einen Praktikanten echt frech.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Praktikant den ganzen Tag bis in die Puppen wie ein Festangestellter zu arbeiten...am zweiten Tag schon die Frühschicht alleine übernehmen zu müssen und dafür 200 Euro im Monat zu bekommen...dazu noch von Mitarbeitern beklaut zu werden...das lohnt sich nun wirklich nicht. Und zu guter letzt noch als dumm verkauft zu werden, wenn man nach einem Vertrag fragt, um sich über seine Rechten und Pflichten zu informieren. Ich arbeite nicht für einen Betrieb, in dem ich belogen, ausgenutzt, wieder belogen und zu guter letzt noch beklaut werde...da bin ich lieber nach zwei Wochen heim geflogen, bevor mir noch alles mögliche auf dem Zimmer geklaut wird.

Arbeitsbedingungen

Wenn es für diese Kategorie null Sterne gäbe, dann hätte ich wieder null Sterne gegeben (siehe Work-Life-Balance)...wie bereits gesagt, wer es mag den ganzen Tag zu arbeiten, für den ist Robinson das Richtige.

Hinzu kommt, dass mir nie jemand einen Vertrag zeigen konnte. Nachdem ich mit meinen Eltern über diese Arbeitsbedingungen gesprochen habe, fragten sie mich, ob ich denn einen Vertrag habe (Praktikumsvertrag o.ä.). Ich bin am nächsten Tag in die Personalabteilung und habe danach gefragt, wurde jedoch mit irgendwelchen Ausreden wie: "den habe ich gerade nicht da/da fehlt noch eine Unterschrift drauf"...abgewimmelt. Habe dann explizit nach einer Kopie gefragt, jedoch konnte mir auch keine Kopie ausgehändigt werden.

Zu guter letzt fällt im Robinson Club direkt auf, dass fast nur Praktikanten angestellt sind. Festangestellte gibt es kaum. vor allem in dem Bereich Kinderbetreuung ist das ein großes Manko. Jugendliche, die absolut keine Erfahrung haben und auch keine Schulungen machen, werden dort mit Kindern alleine gelassen. Aber wie man weiß: Praktikanten sind billige Arbeitskräfte...

Work-Life-Balance

Wenn es null Sterne gäbe, dann hätte ich null Sterne für diese Kategorie gegeben. Work-Life-Balance war überhaupt nicht vorhanden...wer es mag 11 Stunden (oder mehr) täglich zu arbeiten und das 8-9 Tage am Stück (obwohl einem etwas anderes zugesagt wurde) für den ist Robinson das Richtige. Zusätzlich zu den vielen Arbeitsstunden kamen dann noch Dienste wie: Kochdienst, An- und Abreisedienst, Aktionsbar...und so weiter dazu...wovon mir vorher nichts mitgeteilt wurde.

Image

Für Gäste vielleicht ein 4-Sterne-Hotel...für Mitarbeiter jedoch nicht mal einen Stern wert. Überforderte Mitarbeiter, die täglich stundenlang bis in die Puppen arbeiten müssen, überwiegend unqualifizierte Mitarbeiter...Hinzu kommt, dass das Hotel dringend renovierungsbedürftig ist. Es geht nur darum, Profit zu machen und das auf Kosten der Praktikanten, denn festangestellte gibt es kaum.

Verbesserungsvorschläge

  • *8-Stunden-Tag (wie es von Anfang an telefonisch zugesagt wird) *weniger Praktikanten, mehr festangestellte *mehr Gehalt, vor allem bezahlte Überstunden, sollten welche anfallen *bessere Verteilung der Schichten

Contra

Alles, was ich beschrieben habe.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ROBINSON
  • Stadt
    Esquinzo Playa
  • Jobstatus
    Praktikum in 2019
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für deine Bewertung und deine Verbesserungsvorschläge. Es tut uns leid, dass wir dich während deines kurzen Aufenthaltes nicht von uns als Arbeitgeber überzeugen konnten. Unsere Mitarbeiter sind nicht nur außergewöhnliche Persönlichkeiten sondern auch Profis in ihrem Fachgebiet. Daher setzen wir für fast alle Jobs eine abgeschlossene Ausbildung oder eine Lizenz voraus. Darüber hinaus geben wir jedes Jahr jungen Menschen die Möglichkeit, in unsere Arbeitswelt hineinzuschnuppern und ein Praktikum in einem unserer Clubs zu absolvieren. Im Regelfall findet vorab auch eine umfassende Information darüber statt, z. B. über telefonische Gespräche als aber auch über unsere Onboarding Plattform, zu dem jeder Mitarbeiter (auch Praktikant) im Vorfeld den Zugang erhält und wo noch einmal schriftlich alle Informationen zum Einsatz zu finden sind. Wir bedauern, dass du dich nicht ausreichend genug informiert gefühlt hast. Wir nehmen diesen Hinweis ernst und werden unseren Prozess nochmals überdenken. Wir arbeiten ständig daran, die Arbeitsbedingungen für unsere ROBINS zu verbessern. Es ist uns wichtig, dass die ROBINS während ihres Einsatzes eine gute Zeit haben. Deine Enttäuschung über den Diebstahl können wir gut verstehen und hoffen , das sich das bald aufklärt. Wir wünschen dir alles Gute auf deinem weiteren beruflichen Weg! Christiane Ebert HR ROBINSON Clubs

Christiane Ebert
Mitarbeiterin im HR-Bereich
Robinson Club GmbH


Bewertungsdurchschnitte

  • 182 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (124)
    68.131868131868%
    Gut (29)
    15.934065934066%
    Befriedigend (21)
    11.538461538462%
    Genügend (8)
    4.3956043956044%
    4,04
  • 46 Bewerber sagen

    Sehr gut (43)
    93.478260869565%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    2.1739130434783%
    Genügend (2)
    4.3478260869565%
    4,65
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,17

kununu Scores im Vergleich

ROBINSON
4,17
232 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Tourismus/Gastronomie)
3,34
73.250 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.807.000 Bewertungen