Navigation überspringen?
  

SECURITAS Deutschland Holding GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
SECURITAS Deutschland Holding GmbH & Co. KGSECURITAS Deutschland Holding GmbH & Co. KGSECURITAS Deutschland Holding GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    15.384615384615%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (1)
    7.6923076923077%
    Genügend (8)
    61.538461538462%
    2,31
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    100%
    1,07
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

SECURITAS Deutschland Holding GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,31 Mitarbeiter
1,07 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

schlecht,

Vorgesetztenverhalten

Sonderschueler

Kollegenzusammenhalt

Kollegen die einem Naegel in die Autoreifen nageln.

Work-Life-Balance

72 Ast. Woche

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    SECURITAS Deutschland Holding GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 18.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nicht so toll. Die Mitarbeiter vom festen Objekt (Kunde) sind wunderbar, man bekommt manchmal einen Kaffee spendiert, Mitarbeiter bringen einem Kuchen vorbei, oder wenn eine Veranstaltung im Haus statt gefunden hat, bekommt man auch warmes Essen. Das ist schon schön.

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter, der Objektleiter, ist menschlich ganz angenehm. Er ist ein Gemütsmensch. Lässt sich aber zu viel bieten von den anderen Kollegen.

Kollegenzusammenhalt

Mit den eigenen Kollegen ist es nicht ganz so gut. Man hat das Gefühl, manchmal schikaniert zu werden. Vor allem, wenn man kurz abgelöst werden möchte, um dringend auf die Toilette zu müssen. Manchmal muss man bis zu einer Stunde warten, bis jemand runter kommt.
ICH BIN FROH, WENN ICH HIER WEG BIN!!!

Interessante Aufgaben

Kaum, ständig routierende Aufgaben, ohne, dass was wirklich mal besonderes anfällt. Ist halt eine monotone Tätigkeit. Nur besondere Gäste, die uns besuchen kommen, sind das Higlight auf der Arbeit.

Kommunikation

Es geht. Vorne lächeln sie einem ins Gesicht, und hinten rum rammen sie dir das Messer in den Rücken. Ich habe allen Kollegen mitgeteilt, wenn es irgendein Problem mit mir gibt, was ihnen nicht gefällt, dann können sie es mir bitte sagen. Dann heißt es Nein, wenn ich sie darauf anspreche, ob irgendwas ist. Dann erfährt man von Dritten, dass doch was ist! Fazit: Die haben nicht den Mumm, einem ins Gesicht etwas zu sagen was los ist. Feigheit!

Gleichberechtigung

Da ich alleine am Empfang arbeite, kann ich nicht viel zu sagen.

Umgang mit älteren Kollegen

Dazu kann ich nicht viel zu sagen, da ich kaum mit älteren Kollegen zusammen arbeite bzw. ich nicht weiß, wie mit ihnen, in der Leitstelle, umgegangen wird.
Aber die älteren Kollegen sind sehr nett.

Karriere / Weiterbildung

Schlecht! In meinem Arbeitsbereich ganz mies! Ehrlich gesagt, besteht bei mir auch nicht wirklich Interesse, in diesem Unternehmen weiter zu kommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Ganz übel, ich bekomme sogar weniger als den Mindestlohn, so kommt mir das vor. Hätte ich keine Zulagen von dem Objekt, wo ich arbeite, würde es ganz schwarz aussehen.
Es ist ein ewiger (Überlebens-) Kampf, im Alltag klar zu kommen. Urlaub ist gar nicht drin. Nicht mal ein Billig-Urlaub. Es wird einem schlecht, jedes Mal auf die Kontoauszüge zu schauen.

Arbeitsbedingungen

Ganz schlecht, ständig muss ich mich von den Kollegen abhängig machen, wenn ich von ihnen kurz abgelöst werden möchte. Man traut sich schon gar nicht mehr, oben anzurufen. Manchmal sind die richtig patzig am Telefon und ziemlich gereizt, sobald sie wissen, dass der Empfang anruft. Auch dann, wenn ich für einen Mitarbeiter der Bank oben anrufe, weil sie eine Frage haben, die nur der Sicherheitsdienst beantworten kann.

Work-Life-Balance

Durch die Schichtarbeit ist es okay... Mal früh, mal spät. Da kann man schon privat was unternehmen. Schöner wäre es, jedoch konstant nur eine Schicht zu haben. Aber das geht nun mal nicht in diesem Gewerbe.

Image

Miserabel. Ich kenne viele (Ex-) Kollegen, die aussteigen wollen bzw. ausgestiegen sind, aus Securitas. Alle waren froh, für dieses Unternehmen nicht mehr arbeiten zu müssen. Und bald werde auch ich am Zug sein!
Es ist ein Unding, wenn Mitarbeiter selten krank sind, solche Abzüge auf dem Lohnbescheid zu haben. Oder wenn sie Urlaub möchten, kriegen sie es auch nicht zu 100% gezahlt! Jeder Arbeitnehmer hat ein RECHT darauf, Urlaub zu haben und auch voll und ganz bezahlt zu werden! Alles andere ist Humbug!

Verbesserungsvorschläge

  • Gibt so vieles zu bemängeln. Wo die verschiedensten Menschen sind, gibt es auch die verschiedensten Probleme. Das ist auch normal. Aber man muss es sich nicht unnötig noch schwerer machen, als es sowieso schon ist.

Pro

Dass ich mit Menschen zu tun habe.

Contra

Diese Punkte habe ich in meine oberen Kommentaren schon erwähnt.
- mehr Lohnzahlung
-Missgunst unter Kollegen
-Schikane
-volle Lohnzahlung bei Urlaub und Krankheitstage, zumindest, wenn man weniger krank ist.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SECURITAS Deutschland Holding GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 03.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SECURITAS Deutschland Holding GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    15.384615384615%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (1)
    7.6923076923077%
    Genügend (8)
    61.538461538462%
    2,31
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    100%
    1,07
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

SECURITAS Deutschland Holding GmbH & Co. KG
2,08
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
3,31
118.034 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.803.000 Bewertungen