Navigation überspringen?
  

Sparkasse Westmünsterlandals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
Sparkasse WestmünsterlandSparkasse WestmünsterlandSparkasse Westmünsterland
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    27.272727272727%
    Gut (3)
    27.272727272727%
    Befriedigend (5)
    45.454545454545%
    Genügend (0)
    0%
    3,50
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Sparkasse Westmünsterland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,50 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
5,00 Azubis
  • 21.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gutee Teamgeist in den vielen Teams und darüber hinaus.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt viele Führungskräfte. Ein “stille Post-Effekt” ist nicht immer vermeidbar. Letztendlich ziehen alle an einem Strang. Die Führungsarbeit wird dezidiert beurteilt.

Kollegenzusammenhalt

Man kennt sich und strebt gemeinsam Erfolge an.

Interessante Aufgaben

Mehr Veränderungen im Sinne von Weiterentwicklung hat es in Bankenkreisen noch nie gegeben. Es wimmelt vor neuen Lösungsmöglichkeiten im Job.

Kommunikation

Manchmal etwas schwerfällig in Zeiten hoher Veränderungsdichte, aber immer mit dem Ziel “alle” mitzunehmen.

Gleichberechtigung

Gehalt wird für alle Geschlechter gleich gezahlt. Unterrepräsentanzen werden systematisch ausgeglichen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Erfahrung ist von hohem Wert. Hier werden alle mitgenommen.

Karriere / Weiterbildung

siehe Gehalt und Sozialleistungen

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird nach TVöD mit Zusatzleistungen gezahlt. Das ist zwar für leistungsorientierte Menschen etwas starr, die Möglichkeiten schnell Karriereschritte machen zu können kompensiert die Starrheit des tariflichen Vergütungssystems.

Arbeitsbedingungen

Modern und technisch gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

gut, aber das kann nicht gut genug sein.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit wird seit vielen Jahren erfolgreich umgesetzt. Die Führungskräfte haben zusätzlich sehr viel Gestaltungsspielraum.

Image

...unter Banken allgemein - TOP !

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Westmünsterland
  • Stadt
    Dülmen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Je nach Geschäftsstelle unterschiedlich. Teils sehr autoritär.

Kommunikation

Kommunikationswege sind durch strikte Hierarchien geprägt. Dadurch wird eine schnelle Kommunikation erschwert.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern nicht gegeben. Besonders der Wiedereinstieg nach der Elternzeit wird vielen Frauen nicht leicht gemacht bzw. sogar noch erschwert.

Karriere / Weiterbildung

Nach der Ausbildung finden sich nur sehr begrenzte Weiterbildungsmöglichkeiten, die durch das Unternehmen gefördert und wertgeschätzt werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Leistungen werden wie bei einem freien Wirtschaftsunternehmen gefordert, bezahlt wird aber im Verhältnis zur Wirtschaft eher schlecht. Individuelle Gehaltsverhandlungen sind nicht möglich.

Work-Life-Balance

Der Workload ist eher zu gering als zu hoch, daher ist eine Work- Life-Balance in ausreichendem Maße gegeben.

Verbesserungsvorschläge

  • Ideen und Vorschläge der Arbeitnehmer aktiv einfordern und umsetzen
  • eine offene Kultur schaffen, in der Veränderungen möglich sind und gelebt werden

Pro

- Work Life Balance

Contra

- lange interne Prozesse
- Arbeitszeitmodell
- Vertriebsdruck

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Westmünsterland
  • Stadt
    Dülmen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 18.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In den großen Filialdirektionen ein sehr unangenehmes Arbeitsklima. Vor allem durch das Verhalten mancher Angestellter - herablassend, unterkühlt, distanziert, teils frech und dass diskretieren anderer Mitarbeiter, wie auch von Auszubildenden, scheint an der Tagesordnung zu sein.
In den Geschäftsstellen, wie auch in den kleineren Filialdirektionen, sehr familiär, freundlich, sehr angenehmer Umgang miteinander, welcher sich durch Ehrlichkeit und Vertrautheit auszeichnet.

Vorgesetztenverhalten

Zu Autoritär, Diskretierungen werden ausgelebt, so auch die Launen an Arbeitnehmer ausgelassen, teils unfähig konstruktive Kritik zu äußern, teils kein Respekt gegenüber den Arbeitnehmern.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits erwähnt: in den großen Filialdirektionen katastrophal, in den Geschäftsstellen und kleineren Filialdirektionen familiär.

Interessante Aufgaben

Immer ähnliches Portofolio an Produkten und Beratungsmöglichkeiteb, zusätzlich durch Umstrukturierung noch mehr eingeschränkt.

Kommunikation

Gravierende Umstellungen für den Arbeitnehmer betreffend Schließungen, Übernahme, Einsatzort (im Hinblick der Auszubildenden), Versetzungen werden sehr spät und oft ohne Gespräche mit dem betreffenden Arbeitnehmern vorgenommen. Es liegt keine Transparenz vor für die Entscheidungsfindung gegenüber dem Arbeitnehmer.

Gleichberechtigung

Kaum Frauen in Führungspositionen. Männliche Führungskräfte machen die Frauen mundtot - kaum Respekt, Anerkennung oder Akzeptanz.
Unter den Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen werden die männlichen häufiger bevorzugt behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Teils positiv, teils negativ.
Oft Versetzungen von älteren Arbeitnehmern in interne Abteilungen, da Produktivität dieser in Frage gestellt.

Karriere / Weiterbildung

Sparkassen Fachwirt - man wird genötigt diesen zu machen. Obwohl dieser von anderen Banken nicht anerkannt wird und man kaum die Kosten erstattet bekommt. Studium steht an zweiter Stelle - das Gefühl dieses beginnen zu müssen wird immer wieder durch die Thematik und Anforderungen an die Mitarbeiter aufgebaut.

Gehalt / Sozialleistungen

Weihnachtsgeld, Sonderauszahlungen, Bepreisung von Abschlusserfolgreichsten Arbeitnehmern (z.B. durch Reisen)

Arbeitsbedingungen

Je nach dem in welcher Geschäftsstelle oder Filialdirektion mal mehr, mal weniger gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein kaum vorhanden, wird von Arbeitnehmern nicht beachtet.
Sozialbewusstein mehr zum Schein aufgebaut, heikle Situationen werden nicht beachtet und berücksichtigt.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit, Urlaubsplanung in Abstimmung, längere Mittagspause und späterer Arbeitsbeginn, Schließungen aufgrund von Volksfesten und Anlässen, Ausnutzung der Gleitzeit, pünktlicher Feierabend, Terminierung gut organisierbar - kein Zweifel hier liegt eine außerordentlich gute Work-Life-Balance vor.

Image

Mehr Schein als sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitnehmerfreundlicher werden, mehr Transparen

Pro

Die Sondeezahlungen.

Contra

Viel zu viel, bereits oben erwäht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Westmünsterland
  • Stadt
    Dülmen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    27.272727272727%
    Gut (3)
    27.272727272727%
    Befriedigend (5)
    45.454545454545%
    Genügend (0)
    0%
    3,50
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

kununu Scores im Vergleich

Sparkasse Westmünsterland
3,62
12 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,41
56.298 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.851.000 Bewertungen