Navigation überspringen?
  

Universitätsklinikum Freiburgals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin/Pharma
Subnavigation überspringen?
Universitätsklinikum FreiburgUniversitätsklinikum FreiburgUniversitätsklinikum Freiburg
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 106 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    23.584905660377%
    Gut (39)
    36.792452830189%
    Befriedigend (33)
    31.132075471698%
    Genügend (9)
    8.4905660377358%
    3,24
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (3)
    42.857142857143%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,03
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,22

Arbeitgeber stellen sich vor

Universitätsklinikum Freiburg Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,24 Mitarbeiter
3,03 Bewerber
3,22 Azubis
  • 12.Aug. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Zu 90% sind die Menschen nur auf Ihren eigenen Vorteil aus.

Vorgesetztenverhalten

Diese Damen und Herren legen ein Verhalten auf unterstem menschlichen Niveau an den Tag!

Kollegenzusammenhalt

Es gibt ein paar wenige die zusammenhalten.

Interessante Aufgaben

Einer der ganz wenigen Pluspunkte.

Kommunikation

"Entscheider" stellen einen vor vollendete Tatsachen

Umgang mit älteren Kollegen

"Arbeite oder geh" keine Rücksichtnahme

Karriere / Weiterbildung

Wird in den meisten Fällen direkt abgelehnt

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn die Öffentlichkeit wüsste, wie sich manche Leute an einem KRANKENHAUS bereichern, würde es eine Revolution geben. Vor allem wenn man sieht was Leute in der z.B. Pflege leisten und verdienen...

Arbeitsbedingungen

Parkplatz und Essen in der Kantine sind unverhältnismäßig teuer

Work-Life-Balance

Es wird erwartet dass man ohne wenn und aber Überstunden macht. Wenn man dazu nicht bereit ist wird man komisch angeschaut und der (sowieso befristete) Vertrag wird nicht verlängert.
Vor einer Zeiterfassung hat die Führungsriege angst und wird strickt abgelehnt.

Verbesserungsvorschläge

  • Die ärzliche Direktion der einzelnen Abteilungen sollten mal unabhängig über einen "längeren Zeitraum" von ca. 6 Monaten geprüft werden. Es kann nicht sein, dass diese Herren und Damen ein "gottgleiches" Bild von sich haben und dieses so IM GESUNDHEITSWESEN ausleben können! In Puncto Gesundheitswesen kann man an dieser Einrichtung nur eines sagen: "Thema verfehlt"und zwar gewaltig! Hier wird nur auf Umsatz und Gewinne geachtet! Ich fasse nicht, dass Menschen die sich für eine Arbeit im Gesundheitswesen bzw. Krankenhaus entschieden haben, auf Gewinn und Profit ausgerichtet sind! Jeder Profit bzw. Gewinn sollte (wenn man Ihn überhaupt macht) reinvestiert werden!!!

Pro

Es gibt Ausnahmen die einem Hoffnung geben und sich tatsächlich bewusst sind im Gesundheitswesen bzw. Krankenhaus zu arbeiten!

Contra

Dafür würde der Platz nicht ausreichen....

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Uniklinik Freiburg
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 11.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Gestaltung der Großraumbüros ist menschenunwürdig

Vorgesetztenverhalten

Sind nicht in der Lage, Entscheidungen zu treffen. Machen Versprechungen und halten diese nicht ein. Kennen keinerlei Fürsorgepflicht gegenüber der Mitarbeiter. Leider wir Ihnen das aber von oberer Stelle auch nicht vorgelebt.

Kollegenzusammenhalt

Hauen und Stechen gehört zum Tagesgeschäft. Dies entsteht überwiegend durch mangelnde Führung durch die Führungskräfte.

Interessante Aufgaben

Arbeitsprozesse sind extrem eingeschränkt, d.h. man macht nur einen extrem kleinen Teilbereich einer ansonsten breitgefächerten Aufgabenstellung.

Kommunikation

Die Führungskräfte sind im Verwaltungsbereich überwiegend Beamte. Die sehen ihre angestellten Mitarbeiter als Menschen minderer Klasse.

Gleichberechtigung

Schwerbehinderte Mitarbeiter werden diskriminiert und man versucht loszuwerden. Auf die Bedürfnisse dieser Mitarbeiter wird nicht eingegangen.

Umgang mit älteren Kollegen

Man hat überwiegend nur Interesse an jungen Mitarbeitern. Ältere, evtl. bereits etwas schwächelnde Mitarbeiter versucht man loszuwerden.

Karriere / Weiterbildung

Kaum Weiterbildungen. Mitarbeitern werden Karrieremöglichkeiten in Aussicht gestellt und dann erfolgt nichts. Es wird einfach vergessen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Tätigkeiten werden nicht entsprechend den Anforderungen der Stelle entlohnt.

Arbeitsbedingungen

Katastrophe - bedingt durch die Arbeitsplätze im Großraumbüro.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Arbeitgeber behandelt bereits seine Mitarbeiter wie Abfall.

Image

Kaum ein Mitarbeiter ist glücklich und zufrieden.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Arbeitgeber sollte sich entsprechend seiner gesetzlichen Fürsorgepflicht um seine Mitarbeiter kümmern und notwendige Entscheidungen treffen. Stattdessen werden die Mitarbeiter hängengelassen und mit Hilfe von Hinhalteprozeduren wird versucht, die Mitarbeiter zu besänftigen.

Pro

Kantine

Contra

Keine Fürsorge gegenüber den Mitarbeitern. Dies sollte bei einem Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes nicht passieren.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Uniklinikum Freiburg
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 05.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viel zu tradierte Hierarchien, mit wenig Gestaltungsspielraum. Keine durchgängige Identifikation mit dem Unternehmen. Es gibt auch keine erkennbare Firmenphilosophie.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte ist unfassbar inkompetent!

Kollegenzusammenhalt

In der Pflege überwiegend gut, aber zwischen den Berufsgruppen häufig eine Katastrophe.

Interessante Aufgaben

Eher nicht! Dies hat natürlich auch mit der Vorgesetztensituation zu tun.

Kommunikation

Die Kommunikation ist oft schlecht, da oft sehr spät bzw. kurzfristig informiert wird. Direkte Vorgesetzte ist nicht in der Lage Strategien plausibel zu kommunizieren.

Gleichberechtigung

In Führungspositionen arbeiten überdurchschnittlich viele Männer. Kind und Karriere sind kaum realisierbar.

Karriere / Weiterbildung

Großes Angebot an Weiterbildungen, aber Karriereoptionen sind sehr begrenzt. Es gibt keine strukturierte Karriereplanung.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist okay, mehr aber nicht. Leistung wird aber nicht wirklich honoriert. Die Sozialleistungen sind sehr gut.

Arbeitsbedingungen

Keine Transparenz bei Investitionen. Altes Mobiliar und z.T. schlecht ausgestattete Stationen, Bau- und Personalmängel in Kombination mit sehr kranken Patienten.

Work-Life-Balance

Unterschiedlich, je nachdem wie stark die Einbindung in den Schichtdienst erfolgt. Personelle Defizite müssen oft durch persönliche Kompensation reguliert werden.

Image

Eher bieder, nicht sonderlich attraktiv.

Verbesserungsvorschläge

  • Bürokratie abbauen Moderne Managementstrukturen einführen Karriereplanung Leistungsbezogene Vergütung Kantinennutzung für Pflegekräfte möglich machen

Pro

Weiterbildung
Unbefristete Arbeitsverträge

Contra

Bürokratie
Arztlastige Hierarchien
Vorgesetzte
Fehlende Transparenz

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universitätsklinikum Freiburg
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 106 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    23.584905660377%
    Gut (39)
    36.792452830189%
    Befriedigend (33)
    31.132075471698%
    Genügend (9)
    8.4905660377358%
    3,24
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (3)
    42.857142857143%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,03
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,22

kununu Scores im Vergleich

Universitätsklinikum Freiburg
3,23
114 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin/Pharma)
3,12
64.493 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.797.000 Bewertungen