Navigation überspringen?
  

Charite / Berliner Charité

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Charite / Berliner CharitéCharite / Berliner CharitéCharite / Berliner Charité
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

Charite / Berliner Charité Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,57 Mitarbeiter
2,26 Bewerber
2,00 Azubis
  • 20.Okt. 2016 (Geändert am 21.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

warning

1,15

Image

Hatte noch nie so einen schlechten Arbeitsplatz.

  • 07.Apr. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit Kollegen 45+
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00
  • 16.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Neue Pflegedirektion benennen. Die Pflege muss in den Vorstand um bei Entscheidugnsprozessen maßgeblich mitwirken zu können. Eine Pflegekammer in Berlin wird für die Pflegekräfte wenig ausrichten, wenn eine alte ignorante, inompetene Pflegedirektorin das Klinikum leitet, die - noch dazu - nicht einmal ein abgeschlossenes Studium hat. Und so jemand will Management können?

Contra

Ich arbeite in der Pflege an der Charité und bin.

Die Charite hat sich den Fehler zugenmutet alle Tätigkeiten die nicht direkt am Patienten erbracht werden in die CFM Tochter zu verlagern - der wohl größte Fehler eines Jahrhunderts. Kommunikationsprobleme oben und unten, viel zu ungerechte Bezahlung und miese Arbeitsverträge.
Auf den Stationen wird ohne Ende gesparrt. Pflegekräfte schieben Überstunden im dreistelligen Bereich Monate lang vor sich her. Wir als Stationsleitungen müssen unsere Pflegekräfte immer in der "Soll" Zeit planen, sind also angewiesen keine Überstunden abzubauen. Bsp: Eine Vollkraft mit 40h/Woche, geht mit 80 Plusstunden in das neue Jahr. Sie springt einmal pro Monat ein. Nach einem Jahr hat sich dann 160 Plusstunden - Super gemacht liebes Management!

Der Charite fehlt an jedem Ende das Pflegepersonal. Das Personal, welches dor arbeitet wird ausgeknechtet wie Qatar seine Gastarbeiter für die bevorstehende WM.

Pflegekräfte sollen sich seit neuestem auch noch in Projekten zuzüglich zu der Arbeitszeit für die Klinik engagieren. Themen sind z.b. wie kann Personal für die Klinik gewonnen werden, was machen wir mit älteren Mitarbeitern? etc.

Der Charite im Pflegedienst läuft der Arsch auf Grundeis wenn sich nicht GRUNDLEGENDE Faktoren in der Versorgung am Patientenbett ändern.

500 Elektrobetten wurden bestellt. Ein Teil ist in der Reinigung, ein anderer Teil ständig kaputt, bleiben knapp 350 Elektrobetten von 3500. Die Hälfte der Pflegekräfte ist bereits über 50+

Niemals die Charite als behandelndes Krankenhaus wählen.

Warum macht die Charite keine Mitarbeiterumfrage und veröffentlicht die Ergebnisse? Weil der Vorstand und die Pflegedienstdirektion die Ergebnisse kennen und


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

Charite / Berliner Charité
2,49
35 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
2,85
30.161 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.414.000 Bewertungen