Workplace insights that matter.

Login
Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH Logo

Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,1Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2016 haben 120 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Transport/Verkehr/Logistik (3,2 Punkte).

Alle 120 Bewertungen entdecken

Eine Welt, in der uns jede Reise wichtig ist.

Wer wir sind

Go-Ahead gehört international zu den führenden Unternehmen im Personenverkehr. Mit 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern befördern wir in Großbritannien bereits rund ein Drittel der Bahnreisenden sowie 7 Prozent der Busfahrgäste.
In Deutschland möchten wir unseren Kunden in den kommenden Jahren innovative und ganzheitliche Mobilitätsangebote bieten, die den öffentlichen Nahverkehr als attraktive Alternative zum Auto stärken. Und auch als Arbeitgeber steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt: Unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Gut – sie sorgen dafür, dass wir unseren Kunden den besten Service anbieten können und Sie geben Go-Ahead Deutschland ein Gesicht.

Wir verstehen uns überall, wo wir arbeiten als Partner in der und für die Region. Mobilität ist eine wichtige Grundlage sozialer und ökonomischer Entwicklung. Moderne Zugtechnologie, elektronische Informationsmedien und Smart Ticketing sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Produkte, Services, Leistungen

Seit 2019 betreiben wir Schienenpersonennahverkehr im Stuttgarter Netz. Mit modernen, barrierefreien und kundenfreundlichen ausgestatteten Zügen und Fahrplänen mit attraktivem und verlässlichem Takt leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Stärkung, Modernisierung und Ausbau des Personennahverkehrs auf der Schiene. ln enger Partnerschaft zur Industrie, zur Politik und zu den Bürgern gestalten wir die Region mit, in der wir arbeiten.

Außerdem erschaffen wir ab Dezember 2021 im E-Netz Allgäu und ab Dezember 2022 in den Augsburger Netzen auf den Schienen ein Stück Heimat für unsere Fahrgäste. Unsere Unternehmensvision "Eine Welt, in der uns jede Reise wichtig ist" zeigt, was für unser Denken und Handeln oberste Priorität hat: zufriedene Fahrgäste. Sie wollen wir mit einer hohen Qualität überzeugen und neue Maßstäbe einer komfortablen Mobilität setzen. Als Dienstleister verbinden wir diesen Fokus mit einem besonderen Service und einem nachhaltigen Fahrzeugkonzept.

Perspektiven für die Zukunft

Team Go-Ahead - Bei uns arbeiten viele interessante Menschen zusammen und achten auf ein kollegiales und vertrauliches Miteinander. Jobspezifische Ausbildungen sind uns als Arbeitgeber genauso wichtig wie marktgerechte Löhne. Unsere Aus- und Weiterbildungen finden auf höchstem Niveau statt.

Übrigens, auch immer für Berufsanfänger und Quereinsteiger !

Unsere Mitarbeiter treffen täglich wichtige Entscheidungen, entwickeln sich weiter... und haben Spaß dabei ! Sie sind unser wichtigstes Kapital. Und im Bewusstsein unserer sozialen Verantwortung in der Region ist es unser Ziel, ein attraktiver Arbeitgeber zu werden.

Eine Verbindung, auf die Sie zählen können.

Kennzahlen

Mitarbeiter501 - 1.000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 86 Mitarbeitern bestätigt.

  • DiensthandyDiensthandy
    74%74
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    49%49
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    47%47
  • InternetnutzungInternetnutzung
    44%44
  • HomeofficeHomeoffice
    42%42
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    40%40
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    38%38
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    31%31
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    19%19
  • ParkplatzParkplatz
    17%17
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    17%17
  • BarrierefreiBarrierefrei
    16%16
  • CoachingCoaching
    16%16
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    10%10
  • EssenszulageEssenszulage
    7%7
  • FirmenwagenFirmenwagen
    5%5
  • KantineKantine
    2%2

Was Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH über Benefits sagt

  • Gemeinsam mit unserem Partner, der LBBW-Bank, bieten wir Dir das Go-Ahead Gold-Paket an. Es enthält ein kostenloses BW Extend Girokonto mit der Bank Card Plus, ein kostenloses Spezial Gold Card Set mit einer VISA Card sowie weitere Vorzüge wie Reiseversicherung, Vergünstigungen beim Online-Shopping und im Ticket-Service etc.
  • Teilnahme am Corporate-Benefits-Programm: umfangreiche Preisnachlässe bei vielfältigen Anbietern (z. B. Shopping, Reisen, Events)
  • Bei uns kannst Du ein Fahrradleasing mit Steuerersparnis in Anspruch nehmen.
  • Unsere Mitarbeiter können eine betriebliche Altersvorsorge über uns abschließen.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Mitdenken, mitreden, mitarbeiten - Willkommen bei Go-Ahead in Deutschland!
Als innovatives Verkehrsunternehmen wissen wir unsere Mitarbeiter zu schätzen. Wir geben Dir den Freiraum und die Sicherheit, die Du brauchst, um Dich mit frischen Ideen bei uns einzubringen. Seit Juni 2019 sind wir in Baden-Württemberg auf der Schiene, ab 2021 auch in Bayern.
Informiere Dich über unsere aktuellen Stellenangebote, denn es gibt gute Gründe, an Bord zu kommen:
Bei uns kann jeder durchstarten.
Wir bieten sichere Arbeitsplätze in einer Branche mit Zukunft. Die Go-Ahead-Gruppe ist seit Jahren international erfolgreich und steht für Qualität im öffentlichen Nahverkehr.
Wir brauchen Mitmacher.
Wir suchen Menschen, die Freude daran haben, sich einzubringen und etwas Neues aufzubauen. Auch Berufsanfänger und Quereinsteiger sind willkommen. Durch einen Qualifizierungskurs fördern wir den Beruf des Triebfahrzeugführers.
Wir wissen, was wir tun.
Unsere britische Mutterfirma hat 30 Jahre Erfahrung im öffentlichen Nahverkehr und befördert rund 30 Prozent aller Bahnreisenden in Großbritannien. Weltweit arbeiten für die Go-Ahead-Gruppe 29.000 Menschen.
Wir haben immer ein offenes Ohr.
Wir sind eine moderne Firma, in der Ideen gehört werden. Die Türen der Führungskräfte stehen immer offen. Flache Hierarchien und ein freundlicher Umgang miteinander machen uns zu EINEM Team.
Bei uns stimmt die Bezahlung.
Unser Betriebspersonal wird nach Tarifvertrag bezahlt. Außerdem sind wir dabei, die Leistungen für unsere Mitarbeiter durch interessante Zusatzleistungen und Vergünstigungen abzurunden.
Wir sind technisch am Puls der Zeit.
Um die tägliche Arbeit zu erleichtern, statten wir unsere Mitarbeiter mit moderner Technik aus und setzen in unseren Netzen barrierefreie und komfortable Neufahrzeuge ein.
Gemeinsam gestalten wir die Zukunft.
Nachhaltige Mobilität macht für uns nicht an der Schiene halt – sie ist DAS Zukunftsthema und Grundvoraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe. In der Vernetzung werden immer neue Lösungen entstehen, an denen jeder Einzelne mitarbeiten kann.
Wir sind bunt.
Der Erfolg unseres Teams liegt in unserer Vielfalt. Mit unseren Unterschieden in Persönlichkeit, Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Alter, Geschlecht bringen wir unterschiedliche Fähigkeiten, Prägungen und Erfahrungen ein. Zusammen mit gemeinsamen Werten und Einstellungen ergänzen sie sich zu dem, was für uns Erfolg ausmacht.
Mach mit! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen insbesondere ausgebildete Triebfahrzeugführer/ Lokführer (m/w/x) für den sofortigen Einsatz in Baden-Württemberg auf den Netzen Rems-Fils, Franken-Enz und auf der Murrbahn.

Für die Betriebsaufnahmen in Bayern im Dezember 2021 (Elektronetz Allgäu) sowie Dezember 2022 (Augsburger Netz) suchen wir ebenfalls Triebfahrzeugführer/ Lokführer (m/w/x).

Auch Quereinsteigern und Berufsanfängern bieten wir vielseitige Einstiegsmöglichkeiten mit speziellen Qualifizierungs- und Ausbildungsprogrammen.

Gesuchte Qualifikationen

  • gültiger Triebfahrzeugführerschein gem. VDV 753 der Klasse 3 oder Klasse A + B (min. B1) nach TfV oder geprüft nach Fahrdienstvorschrift der DB
  • verkehrsmedizinische Tauglichkeit gem. § 48 EBO i.V.m. § 5 TfV sowie VDV-Schrift 714
  • erforderliche Kenntnisse und Fertigkeiten eines Triebfahrzeugführer gemäß Vorgaben des Eisenbahnbetriebsleiters basierend auf § 6 TfV
  • Eisenbahner im Betriebsdienst

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Vom Bewerbungsprozess über die Einarbeitung bis hin zum eigenständigen Arbeiten wird der Arbeitnehmer begleitet und fühlt sich mit der Firma im Rücken sicher und gut aufgehoben. Fehler dürfen gemacht werden, wir Kundenbetreuer bekommen einen großen Vertrauensvorschuss und viel Freiraum, um unseren Alltag zu gestalten. Unsere Arbeitsweise kann im vorgegebenen Rahmen unserer Persönlichkeit entsprechend gelebt werden.
Unsere Programme sind nach einer gewissen Übung einfach und leicht zu bedienen. Es ist alles überschaubar und unkompliziert. Mir gefällt die Bemühung um Transparenz, die ...
Bewertung lesen
spannende Aufgaben, ein tolles Team, man kann seine eigenen Ideen einbringen, viele Freiheiten auch als Werkstudent, kollegialer Zusammenhalt
Bewertung lesen
Lösungen werden schnell gefunden, sehr gute Unterstützung, man steht hinter den Mitarbeitern
Bewertung lesen
Die flachen Hierarchien und der regelmäßige Austausch zwischen dem Kollegium
Sehr hilfsbereite Kollegen/innen. Alle per Du.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 47 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Wer seine Meinung äußert, fliegt!
- Mitarbeiter werden nicht wertgeschätzt
- Man verlangt viel, hält sich aber selbst nicht an den Tarifvertrag.
- Schichten werden ungefragt geändert.
- Eigentlich sollte es einen Jahresruheplan geben, bisher nicht!
- Von der Personalabteilung bekommt man in 50% der Fälle keine Antwort. Telefonisch kaum erreichbar.
- Schlechte Arbeitsgeräte, welche nicht funktionieren.
- Unzureichende Schulung. Gelehrt bekommt man weniger als 50% der Tarife. (Zugbegleiter)
Bewertung lesen
Dieses ewige hin und her, ständige Personalwechsel in der Führungsebene und leider teilweise überforderte Menschen die dort arbeiten
Bewertung lesen
Mehr Schein als Sein. Viel PR, wenig dahinter. Kritiken von Azubis werden ignoriert und nicht weitergeleitet.
Bewertung lesen
das aktuelle herrschende Image. Ich hoffe wir können es aufpolieren!
Bewertung lesen
Unnötige Pseudo-Bürokratie, Aufgeblähte und arrogante Führungsebene
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 34 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation! Technische Ausstattung verbesserungsfähig. Hohe Fluktuation der MA sorgt für Chaos und wenig Vertrauen! Verantwortung der leitenden MA intransparent und schwer einschätzbar. Zu viele Praxisvermittler, die immer wieder andere Fahrstile haben und Prioritäten anders setzen.
Allmächtiger EBL, der über das Wohl der Azubis offenbar alleine und willkürlich entscheidet.
Bewertung lesen
Austausch der oberen Führungsebene, da vollkommen überfordert. Fachschulungen von kompetenten Ausbildern für Personaldispo, Betriebsplanung und Leitstelle sind dringend erforderlich.
Da wir die erste Gruppe sind die direkt von Go-ahead ausgebildet wird sollte man die Schulungsunterlagen nochmal genau unter die Lupe nehmen
Bewertung lesen
Verhalten und miteinander auf Augenhöhe… und nicht jeder ist zuständig und keiner hat die Verantwortung
Bewertung lesen
Besser planen, richtig zahlen, "normale Menschen" genauso gut wie die "Vielfältigen" behandeln.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 39 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,2 Punkten (basierend auf 19 Bewertungen).


Es wird Rücksicht genommen. Warum auch nicht? Im Alltag sollte man sich nicht anders verhalten.
5
Bewertung lesen
Hier sehe ich keinerlei Probleme. Ältere Kollegen werden wie jüngere Kollegen behandelt
5
Bewertung lesen
Ältere Kolleg/innen werden genauso behandelt wie junge Mitarbeiter/innen
5
Bewertung lesen
Ältere Kollegen werden aufgrund ihrer Lebenserfahrung wertgeschätzt.
5
Bewertung lesen
Ältere Kollegen, werden zu 100% integriert
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 19 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland ist Image mit 3,1 Punkten (basierend auf 33 Bewertungen).


Das Imager hat in den vergangenen Monaten ziemlich gelitten. Verdreckte Züge, monatelang unreparierte Toiletten in den Zügen, gestresste Zugbegleiter oder gar keine Zugbegleiter auf den Zügen, Zugausfälle aufgrund Fehlplanungen der Personaldisposition - dies kommt bei den Kunden sehr schlecht an. Es ist nicht feststellbar, dass das gehobene Management dies überhaupt wahrnimmt.
2
Bewertung lesen
Einerseits das Kundenfeedback, der Zustand der Züge und andererseits das Verhalten vorgesetzten gegenüber Angestellten ist definitiv nicht auf Augenhöhe
3
Bewertung lesen
Könnte besser sein, die Meinungen gehen sowohl bei Kollegen als auch bei den Fahrgästen sehr auseinander.
3
Bewertung lesen
Häufiges kommen und gehen.
Viele Personelle Wechsel auch in Führungsebenen
1
Bewertung lesen
Mehr Schein als Sein. 2 Sterne sind schon sehr großzügig.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 33 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 34 Bewertungen).


Es gibt Weiterbildungsmöglichkeiten, jedoch werden diese nur an unqualifizierte Kollegen und Kolleginnen vergeben, auch wenn es Leute mit Erfahrung geben würde. Hier wird versucht, die Mitarbeiter gleich so zu Formen wie man es braucht.
Leider spürt man das im Alltag auch sehr.
2
Bewertung lesen
Am Anfang gibt es einen Intensivkurs, in dem man auch als Quereinsteiger gut mit der Materie vertraut gemacht wird und dann auch gut starten kann. Beim Thema Nachschulungen etc. gibt es aber noch Luft nach oben.
Es werden neue Stellen immer intern ausgeschrieben, jeder bekommt diese in sein E-Mail-Fach und hat die Möglichkeit, sich zu bewerben.
Da ich noch nicht so lange dabei bin, kann ich hierzu nicht mehr sagen.
4
Bewertung lesen
auf die Frage zur Weiterentwicklung macht sich der Vorgesetzte lustig, obwohl Personal gebraucht wird. Danach wird gelästert. Ich habe angefangen als... der denkt er kann was....
1
Bewertung lesen
Go-Ahead lässt lieber Triebfahrzeugführer von fremden Firmen fahren und zahlt dabei eine Menge Geld, anstatt seine Azubis richtig zu unterstützen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 34 Bewertungen lesen

Gehälter

60%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 77 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Lokomotivführer:in23 Gehaltsangaben
Ø38.000 €
Disponent:in10 Gehaltsangaben
Ø43.100 €
Kundenberater:in10 Gehaltsangaben
Ø30.000 €
Gehälter für 11 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland
Branchendurchschnitt: Transport/Verkehr/Logistik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Ohne klare Abläufe arbeiten und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland
Branchendurchschnitt: Transport/Verkehr/Logistik
Unternehmenskultur entdecken